Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italiatec

555er

Mitglied

  • »555er« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 1

Dabei seit: 6. Mai 2018

Aktivitätspunkte: 10

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 9. Mai 2018, 21:57

Neue Motoröl alternative Motul 8100 X-Power 10W60?

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hi an Alle!

Bin sein kurzen neuer 500er Abarth Fahrer. :party:
Kurz gesagt einfach mein Traumwagen. :love:

Da ich in den letzten Wochen hier sehr viel über Motoröle gelesen habe und festgestellt habe das viele ein 10W60er fahren speziell bei erhöhten Hydrostössel klappen.
Also hat mir ein sehr guter Bekannter der Motul Partner und Sponsor ist zu dem hier geraten:

Motul 8100 X-Power 10W60

Bin sehr gespannt was Ihr davon haltet.
P.s hier nochmal im Anhang das genaue spec sheet zum Öl.

Großes Danke im voraus!

Lg
»555er« hat folgende Datei angehängt:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »555er« (9. Mai 2018, 22:29)

Mein Abarth 500:


Domuno

Abarth-Legende

  • »Domuno« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 4 758

Dabei seit: 8. Januar 2011

Wohnort: Pernegg an der Mur

Aktivitätspunkte: 23945

Danksagungen: 400

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 9. Mai 2018, 22:26

hy

wenns preislich öasst warum nicht.

kenn auch ein pasr die fahren Motul 15w-50 und sind extrem glpcklich damit.

hat ja eh sogar fiat freigabe.

p.s. falls es andere lesen natürlich nicht für Multiair als APE A124 oder 500 in den USA

glg. domi
In doubt flat out =) Colin McRae

Mein Abarth Grande Punto: G Tech RSS Evo R, 200zellen Kat, Schmiedekolben und viele Feinheiten, TurboGroove mit YellowStuff und FischerStahlflex. von Abarth Damisch Graz mit freundlicher Unterstützung von G Tech Stetten


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

555er (09.05.2018), MartiniRacingAbarth (10.05.2018)

Gogo

Abarth-Fan

  • Keine Bewertung

Beiträge: 50

Dabei seit: 4. Februar 2018

Aktivitätspunkte: 260

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 10. Mai 2018, 08:18

Wieviel Kilometer hat den der kleine?

Jeder hat da seine eigene gute Öl-Marke

Wenn es nur um die hydro-stößel geht kann mann es mit dickerem Öl versuchen
Nachteil dickeres Öl geht schlechter durch Bohrungen der Ölkanäle am Motor

Ich würde ein hydrö-Stößel additiv verwenden oder Motor auf neu machen und Ruhe haben

Mein Auto: Abarth 595 Competizione


Domuno

Abarth-Legende

  • »Domuno« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 4 758

Dabei seit: 8. Januar 2011

Wohnort: Pernegg an der Mur

Aktivitätspunkte: 23945

Danksagungen: 400

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 10. Mai 2018, 18:34

10w-60 passt schon sehr gut
In doubt flat out =) Colin McRae

Mein Abarth Grande Punto: G Tech RSS Evo R, 200zellen Kat, Schmiedekolben und viele Feinheiten, TurboGroove mit YellowStuff und FischerStahlflex. von Abarth Damisch Graz mit freundlicher Unterstützung von G Tech Stetten


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Biposto (10.05.2018)

GT_driver

Abarth-Professor

  • »GT_driver« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 2 163

Dabei seit: 12. September 2012

Wohnort: zu Hause

Aktivitätspunkte: 10870

Danksagungen: 478

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 10. Mai 2018, 20:20

Flammpunkt vom Öl anschauen.... Motul Rules
Die Menschen lassen sich lieber durch Lob ruinieren als durch Kritik bessern.
Georg Bernhard Shaw

Mein Auto: - HRE1446BW - HRE Upgradekrümmer - und vieles mehr


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!