Windschott500

timm.lpsk

Mitglied

  • »timm.lpsk« ist männlich

Beiträge: 22

Dabei seit: 26. Februar 2021

Wohnort: NRW

Aktivitätspunkte: 130

G E
-
T L * * *

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

41

Montag, 22. November 2021, 21:25

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Allerdings glaube ich nicht, dass es für diese Nightbreaker LED jemals eine Zulassung für den 595 geben wird.
Nicht wegen lichttechnischer Probleme, diese DE-Scheinwerfer haben aufgrund ihrer Konstruktion mit der Blende im inneren immer eine saubere und scharfe Hell-Dunkel-Grenze was die Blendung des Gegenverkehrs verhindert und auch die Verteilung des Lichts lässt sich gut justieren.
Ich glaube das Hauptproblem ist einfach der mangelnde Platz, die Osram LEDs bauen was ich so gesehen habe nochmal einen Tick länger als die Auxitos und sind hinten völlig flach gehalten sodass man auch noch ein paar mm Abstand zum Deckel braucht damit die Luft angesaugt werden kann.
Das kann man bei den 595 Scheinwerfern vergessen. Osram wird sicher keine extra Scheinwerferdeckel fertigen lassen und auf der Beifahrerseite ist es insgesamt tricky, da wird man den Scheinwerfer zur Montage des Deckels ausbauen müssen.



Habe ich mir auch erstmal so gedacht, jedoch habe ich nun gesehen dass Osram sehr wohl Kappen für Scheinwerfer baut. Einfach mal nach Osram LEDriving Cap googlen. Da gibt es zwei Ausführungen, eine passt wohl für den VW Passat und eine für den Ford Fiesta. Ob die vielleicht am Abarth auch passen oder ob es noch eine Ausführung für den Fiat 500 geben wird weiß ich natürlich nicht, aber möglich ist es. :anhimmel:

Mein Abarth 595: 145 PS Modell, Baujahr 2017, Trofeo Grau mit Kit Estetico Rot, Abarth Touring Felgen in 17", Ulter Klappenanlage, Alpha Competition Shortshifter, CSR Cup-Spoilerlippe, ansonsten Serie, aber noch Work in Progress ;)


Revilo

Abarth-Profi

  • »Revilo« ist männlich

Beiträge: 592

Dabei seit: 5. März 2015

Wohnort: Köfering

Aktuelle Marktplatzeinträge: 3

Aktivitätspunkte: 3015

Danksagungen: 150

  • Nachricht senden

42

Montag, 22. November 2021, 21:40

Das werden Osrams Marketingexperten analysieren, ob sich das rechnet oder nicht...

Auf der anderen Seite klingt das - wie der Kollege Speedy Gonzales in einem anderen Thread geschrieben hat - nach einem Job für einen 3D-Drucker.... ;)
Wobei der Platz, speziell rechts, wegen der Klimaleitung schon sehr knapp ist.
Grüße
Oli

Mein Abarth 595C: A595C Turismo ...my wife´s ride. 7,5x17 ET35 TecnoMagnesio Scorpion white mit 225/35R17 86Y Falken Azenis 510. Full LED conversion. Ulter premium V2. Giulia Doppelleselampe mit Ambilight (US).


timm.lpsk

Mitglied

  • »timm.lpsk« ist männlich

Beiträge: 22

Dabei seit: 26. Februar 2021

Wohnort: NRW

Aktivitätspunkte: 130

G E
-
T L * * *

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

43

Montag, 22. November 2021, 21:51

Da die Abarth 595 und Fiat 500 Modelle ab 2017 soweit ich weiß die gleichen Scheinwerfer haben, halte ich eine Zulassung mit Kappe dazu für gar nicht mehr so unwahrscheinlich. Wenn man mal überlegt dass der Fiat 500 auf Platz 23 der meist verkauften Autos ist, wäre das schon ein großer Markt.

Mein Abarth 595: 145 PS Modell, Baujahr 2017, Trofeo Grau mit Kit Estetico Rot, Abarth Touring Felgen in 17", Ulter Klappenanlage, Alpha Competition Shortshifter, CSR Cup-Spoilerlippe, ansonsten Serie, aber noch Work in Progress ;)


Revilo

Abarth-Profi

  • »Revilo« ist männlich

Beiträge: 592

Dabei seit: 5. März 2015

Wohnort: Köfering

Aktuelle Marktplatzeinträge: 3

Aktivitätspunkte: 3015

Danksagungen: 150

  • Nachricht senden

44

Dienstag, 23. November 2021, 11:09

Der Platz in der Zulassungsstatistik ist das eine. Ich gehe aber auch davon aus, dass analysiert wird, wie viele davon bereit wären überhaupt sich die doch recht teuren Osram LEDs reinzumachen.
Das Zweite ist, die funktionieren in den Fiatscheinwerfern einfach nicht ordentlich. Frag den juicyfreak. Der hat sie ausprobiert und jetzt in´s Fernlicht verbannt.
Grüße
Oli

Mein Abarth 595C: A595C Turismo ...my wife´s ride. 7,5x17 ET35 TecnoMagnesio Scorpion white mit 225/35R17 86Y Falken Azenis 510. Full LED conversion. Ulter premium V2. Giulia Doppelleselampe mit Ambilight (US).


abarth`sch

Abarth-Fahrer

  • »abarth`sch« ist männlich

Beiträge: 171

Dabei seit: 14. April 2010

Wohnort: Weißenfels bei Leipzig

Aktivitätspunkte: 925

Danksagungen: 68

  • Nachricht senden

45

Mittwoch, 24. November 2021, 19:18

Aus den Scheinwerfern ist in der Tat schwer was rauszuholen. Meine OSram LEDriving HL habe ich auch wieder ausgebaut. Schöne Optik aber keine Lichtausbeute. Falls ein Hersteller für die Fahrzeuge eine offizielle LED Lampe anbietet, so sollte man das Geld für gutes Licht ausgeben. Original H7 geht garnicht. Ich fahre jetzt die recht teuren LED`s von Bezinfabrik.com. Die haben einen anderen Aufbau vom Leuchtkörper und bin ganz zufrieden wenn auch nicht Mega!

Mein Auto: Abarth 595, Volvo V70


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!