Autohaus Renck-Weindel KG

Carolin

Mitglied

Beiträge: 3

Dabei seit: 23. August 2010

Aktivitätspunkte: 25

  • Nachricht senden

1

Montag, 23. August 2010, 13:42

Perlmuttlackierung Bianco Iridato

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo zusammen!
Hat jemand von euch schon Erfahrungen mit der Perlmuttlackierung Bianco Iridato gemacht? Ist es beispielsweise nach einem Unfall oder einem Lackschaden schwierig den Schaden zu beheben, weil die Lackierung so selten bzw. zu aufwändig ist?
Vielen Dank für eure Erfahrungsberichte im Voraus! :D

DonCannelloni

Abarth-Profi

  • »DonCannelloni« ist männlich

Beiträge: 631

Dabei seit: 31. August 2009

Wohnort: Bern (Schweiz)/Formia (Italien)

Aktivitätspunkte: 3380

Danksagungen: 39

  • Nachricht senden

2

Montag, 23. August 2010, 14:02

Mir ist am 2ten tag einer mit nem golf hinten rein gefahren..

für den lackierer war es laut werkstatt ziemlich aufwändig die farbe genau anpassen zu können (war auf der rechnung auch das teuerste am ganzen schaden..)..

also wenn du nicht der unfallverursacher bist und die versicherung sowieso für den lack aufkommt kann's dir eigentlich egal sein ob die lackierung heikel oder teuer ist.. einfach aufpassen das du keinen lackschaden verursachst :D

ist also wahrscheinlich eher eine heikle farbe für den der auch dafür bezahlen muss bei einem schadenfall.. ;)
lecchami l'Abarth!:)

Mein Abarth 500: 500 Abarth Esseesse, Sabelt Sitze,Weitec Gewindefahrwerk, Keskin KT4 8x17 & 9x17, Carbon Air Box, Grösserer LLK, Kompletter JL-Audio Ausbau und und und... :)


Zweeny

Mitgliedschaft beendet

3

Montag, 23. August 2010, 14:46

Es ist vorallem heikel für den der lackieren muss LOL
Bringt er den Farbton nicht hin, kann er noch einmal von vorne anfangen.

szhgc12

Mitgliedschaft beendet

4

Montag, 23. August 2010, 17:14

Habe ich selbst und sieht geil aus, aber wie bereits festgehalten, Steinschläge ausbessern usw. kannst glatt vergessen. Wenn meiner bezüglich Steinschläge unansehenlich wird, werde ich wahrscheinlich auf die Farbe GRÜN vom Porsche GT3 RS umsteigen - ernsthaft!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »szhgc12« (23. August 2010, 17:15)


DiveEmotion

Abarth-Profi

  • »DiveEmotion« ist weiblich

Beiträge: 622

Dabei seit: 12. November 2008

Wohnort: München

Aktivitätspunkte: 3290

M
-
A F * * * *

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

5

Montag, 23. August 2010, 18:20

Hallo @all,

ich selbst fahre auch einen A500 mit der schönen Farbe Bianco Iridato. Ich habe auch leider schon das Vergnügen eines Steinschlages, mit einen Durchmesser von ca. 5mm an der A-Säule, gehabt.

Bei meinen Auskünften betreffend smart repair, wurde mir damals, von geht gar nicht bis kein Problem, mitgeteilt.

Ich habe den Steinschlag dann doch mittels smart repair beheben lassen. Selbst ich, wo ich weiß wo der Steinschlag war, sehe nichts mehr davon.

Für alle die in der Nähe München wohnen, habe ich die Adresse der guten Fee, die mir die smart repair gemacht hat.

Gruß
Gina
Emozione, Emozione, Abarth pura emozione

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

szhgc12

Mitgliedschaft beendet

6

Montag, 23. August 2010, 19:48

Hallöchen DiveEmotion!

Vielleicht sehen wir uns am 10. September beim Stammtisch, dann kannst gleich mal die Adresse in deinem Handtäschchen deponieren :D

lG szhgc12

joh

Abarth-Meister

  • »joh« ist männlich

Beiträge: 1 159

Dabei seit: 30. August 2009

Wohnort: Bayern

Aktivitätspunkte: 5855

Danksagungen: 359

  • Nachricht senden

7

Montag, 23. August 2010, 21:07

so schön die Farbe auch am Neuwagen ist, aber mit der Zeit- mit den Steinschlägen und unvermeidbaren Kratzern im Alltag wird jeder diese Farbe verwünschen. Ausbesserungen sind so gut wie gar nicht möglich. Falls ein Teil z.B dar Kotflügel lackiert werden muß, dann sieht man immer nen Farbunterschied.
Einzige Möglichkeit ist es das angrenzende Teil mit "beizulackieren". Was das ganze aber nicht gerade billig macht.
Außerdem weiß ich noch nicht, wie UV stabil diese Farbe ist. Alte perlmutweiße Lackierungen haben ihren Farbton oft ins beigeliche geändert...
Gruß Joh

joh

Abarth-Meister

  • »joh« ist männlich

Beiträge: 1 159

Dabei seit: 30. August 2009

Wohnort: Bayern

Aktivitätspunkte: 5855

Danksagungen: 359

  • Nachricht senden

8

Montag, 23. August 2010, 21:08

Zitat

Original von szhgc12
Habe ich selbst und sieht geil aus, aber wie bereits festgehalten, Steinschläge ausbessern usw. kannst glatt vergessen. Wenn meiner bezüglich Steinschläge unansehenlich wird, werde ich wahrscheinlich auf die Farbe GRÜN vom Porsche GT3 RS umsteigen - ernsthaft!


diese Farbe steht dem 500er bestimmt! wobei das Porscheblau ebenfalls nicht schlecht aussieht
Gruß Joh

Maxipappa05

Abarth-Profi

  • »Maxipappa05« ist männlich

Beiträge: 571

Dabei seit: 15. Februar 2010

Wohnort: Amberg i.d. Opf.

Aktivitätspunkte: 2935

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

9

Montag, 23. August 2010, 22:03

Also ich hab mir diese Farbe ja auch bestellt und stand vor der selben frage ( übrigens auch mit dem Skydome, fehlt nur noch das rote Leder und wir haben das gleiche Auto :D). ABER ich finde diese Farbe ist die beste für das Auto überhaupt ( alles subjektiv! LOL) und ich wollte keine kompromisse machen. Und wenn ich jetzt zurück denke wurden die Autos die ich hatte , wenn sie lackiert wurden immer perfekt lackiert. Selbst der S4 in diesem komischen Audi Gelb wurde von ihm perfekt lackiert (musste genauso wegen dem Farbabgleich in die hintere Türe einlackiert werden ,also kein problem das jetzt spezifisch bei Perlmutt ist sondern alle farben betrifft/ betreffen kann selbst Nero!) , er hat zwar geflucht aber im endeffekt wenn es ein guter Lackierer ist dann passt das ergebnis auch.
Was die abweichung ins beige betrifft, stimmt hatte ich auch bei meinem Audi Ur-Quattro , da wurde sie auch beigelich. Aber ich hab mit dem Lackierer meines Vertrauens gesprochen und der sagt klipp und klar das sich das problem erledigt hat mit der umstellung auf Wasserbasis-Lack.
Alles in allem musst doch DU mit der Farbe glücklich sein, da kann dir sonst keiner helfen! Die probleme die diese Farbe macht kann dir jede andere auch machen und als positives beispiel hat ich ja das Auto von Gina (DiveEmotion) persönlich gesehen.Das wurde so gut gemacht da sieht man nichts mehr davon, und ich bin da schon a weng pingelig !
LG
Marc

Billi

Abarth-Meister

  • »Billi« ist männlich

Beiträge: 1 667

Dabei seit: 23. Juli 2008

Wohnort: Köln

Aktivitätspunkte: 8665

Danksagungen: 305

  • Nachricht senden

10

Montag, 23. August 2010, 23:16

Zitat

Original von szhgc12
die Farbe GRÜN vom Porsche GT3 RS umsteigen - ernsthaft!


Mach mal schön grün, Nik. Sieht bestimmt scharf aus - dezent ist natürlich anders 8)

Gruß, Billi

Mein Auto: GPA schwarz+schnell, Panda 100HP



darachim

Mitgliedschaft beendet

11

Dienstag, 24. August 2010, 00:59

Wie ich gerade auf der Homepage von Abarth gesehen habe, kostet das Bianco Iridato einen Aufpreis von nur 1000 Euro. Kann mir vielleicht wer erklären, was daran so besonders bzw teuer ist um diesen Preis zu rechtfertigen?

Zum Thema, ich hab an meinem GPA zwar nur das normal weiß, aber der Lack den Fiat da bei MIR verwendet hat ist der übelste Mist... Das Auto ist gerade mal 3 Monate alt und überall reißt der auf oder man findet sonst welche Dinge die nicht sein sollten! Am Besten direkt beim abholen cm für cm das Auto begutachten...

Ansonsten, ich finde das Bianco Iridato schon schick, fahren halt nicht so viele damit rum!

Joe

Abarth-Profi

  • »Joe« ist männlich

Beiträge: 476

Dabei seit: 18. Oktober 2008

Wohnort: Heinsberg

Aktivitätspunkte: 2595

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 24. August 2010, 01:02

Bei der Perlmuttlackierung kommen ein paar Lackschichten dazu.

Hier http://www.autowebsite.de/tuning/perleffekt-lackierung.htm wird der Perlmuttlack generell sogar als beständiger gepriesen. Ob's stimmt?

tomexx

Mitglied

  • »tomexx« ist männlich

Beiträge: 29

Dabei seit: 20. August 2019

Wohnort: Taunus

Aktivitätspunkte: 170

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 15. September 2019, 10:34

Kontaktdaten des Engels benötigt

Hallo, da ich auch bald einen 595 in Iridato Bianco erhalte, würde ich mich über die Kontaktdaten des Lackdoktors recht herzlich bedanken. Besten Dank Dir vorab.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »tomexx« (15. September 2019, 11:53)

Mein Abarth 595: 595 Essesse, Baujahr 11/2019, Iridato Weiss, Schwarze Comp. Felgen, Akrapovic Auspuff, Carbon-Paket, Carbon Einstiegsleisten, Carbon Türholme, Biposto Öl-, Wasser- und Tankdeckel, Biposto Riffelbleche Fussraum usw.


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!