Windschott500

Falli11

Abarth-Profi

  • »Falli11« ist männlich

Beiträge: 402

Dabei seit: 2. April 2009

Wohnort: Brandenburg

Aktivitätspunkte: 2070

Danksagungen: 127

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 26. Mai 2013, 18:13

Romeo Ferraris Abarth 500 bei Gumball 3000

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Romeo Ferraris ist bei der Gumball 3000 mit einem Abarth 500 angetreten und soll über 300 PS haben.

Video:
http://www.youtube.com/watch?v=SvJxmNHwfDo


http://www.youtube.com/watch?v=ef1nTsjLaVY
»Falli11« hat folgende Bilder angehängt:
  • Romeo_Ferraris_Gumball3000_1.jpg
  • Romeo_Ferraris_Gumball3000_2.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »MrHenry20« (6. Juni 2013, 15:53)

Mein Abarth 500: G-Tech RS-S Evo + LLK + GT270-RS, Sperrdiff.


xerxes

Abarth-Schrauber

  • »xerxes« ist männlich

Beiträge: 255

Dabei seit: 30. März 2013

Aktivitätspunkte: 1385

Danksagungen: 89

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 26. Mai 2013, 21:11

Der Widebody ist der Hammer!!!

Die Schaltung sind auch recht nett aus! :anhimmel:
:boring:

Mein Abarth 595: Competizione


MaDoXx

Abarth-Fahrer

  • »MaDoXx« ist männlich

Beiträge: 102

Dabei seit: 1. November 2011

Wohnort: Neu-Ulm

Aktivitätspunkte: 550

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 6. Juni 2013, 15:00

Was kostet der wenn ich fragen darf? Wenn ich Kohle übrig hätte wär das ganz klar erste Wahl noch lange vorm g-tech sportster
Der Sound ist unglaublich
Wer von euch weis was daran alles gemacht wurde?

Mein Abarth 500:


Abarthar

Abarth-Meister

  • »Abarthar« ist männlich

Beiträge: 1 441

Dabei seit: 21. März 2010

Wohnort: Köln

Aktivitätspunkte: 7370

Danksagungen: 71

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 6. Juni 2013, 15:08

Das kit gibts bei tmc in England für Ca 17000 pfund

Mein Abarth 500: Abarth 500 Alitalia Clubsport: Garrett GT 1446, Mazza Engineering Software, G-Tech Le Mans mit G-Tech Downpipe inkl. 200 Zeller Magnaflow, Pogea-Racing Ladeluftkühler, Mocal Ölkühler, VMaxx 4-Kolben 330mm Big Brake Kit, KW Competition mit Uniball Domlagern, CAE-Shortshifter,2-Sitzer -> Sparco Evo Sitze, Wiechers Clubsportbügel, Powerflex Buchsen rundum, Orra Ansaugung, Racing Motorhaube, Assetto Corse Heckflügel, Nankang AR1


xplonic

Abarth-Schrauber

  • »xplonic« ist männlich

Beiträge: 358

Dabei seit: 24. Januar 2012

Wohnort: Zürich

Aktivitätspunkte: 1800

Danksagungen: 16

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 6. Juni 2013, 15:54

Was kostet der wenn ich fragen darf? Wenn ich Kohle übrig hätte wär das ganz klar erste Wahl noch lange vorm g-tech sportster
Der Sound ist unglaublich
Wer von euch weis was daran alles gemacht wurde?
http://www.romeoferraris.com/

Anrufen ;)

ThirdFace

Abarth-Meister

  • »ThirdFace« ist männlich

Beiträge: 1 386

Dabei seit: 9. November 2010

Wohnort: Düsseldorf

Aktivitätspunkte: 7165

Danksagungen: 100

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 6. Juni 2013, 19:30

Komisch...warum hat der Romeo Ferraris dann 360PS?
Immer dieses Geschwätze!!! :pinch:

GT_driver

Abarth-Professor

  • »GT_driver« ist männlich

Beiträge: 2 458

Dabei seit: 12. September 2012

Wohnort: zu Hause

Aktivitätspunkte: 12365

Danksagungen: 703

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 6. Juni 2013, 21:21

...na mal schauen! Nicht das hier bald jemand mehr als 350PS mit einem TJET erreicht :D

Könnte fast passieren.... :whistling:
Ein kluger Mann macht nicht alle Fehler selbst. Er gibt auch anderen eine Chance.
Winston Churchill

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »GT_driver« (6. Juni 2013, 21:27)

Mein Auto: - HRE1446BW - HRE Upgradekrümmer - und vieles mehr


Dirty500

Mitglied

Beiträge: 38

Dabei seit: 4. Juni 2013

Aktivitätspunkte: 205

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 6. Juni 2013, 22:42

Der abarth hier hat ja keine 360 ps! Das hat der Schwarze mit dem dicken Spoiler! Der von gumball hat 300+- paar ps;)

Aber jetz mal ne andere frage:D ich komm ja von der " dunklen Seite der macht" von den Minis.... Und die haben ja 1,6er Turbos, und die fahren haltbar mit maximal 280/290 ps rum... Wie schafft man das mit nem noch kleineren Motor? Ohne den abarth jetz irgendwie schlecht zu machen;) 330 ps ist ja schon ne ansage

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »abarth_ig« (9. Juni 2013, 17:16)

Mein Abarth 695:


Stephan

Abarth-Meister

  • »Stephan« ist männlich

Beiträge: 945

Dabei seit: 22. März 2012

Wohnort: Düsseldorf

Aktivitätspunkte: 5040

- D
-
* * * * *

Danksagungen: 37

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 6. Juni 2013, 23:36

Ich hatte schon 2 minis, die sind mir wortwörtlich nach der zeit auseinandergefallen.

Diese umgelabelten peugeot motoren bleiben halt... Französisch :)

Dirty500

Mitglied

Beiträge: 38

Dabei seit: 4. Juni 2013

Aktivitätspunkte: 205

  • Nachricht senden

10

Freitag, 7. Juni 2013, 08:36

Ja das schon:D aber wie packt ein 1.4 er Motor 360 ps ? Angeblich ja standhaft?
Oder 330ps

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »abarth_ig« (9. Juni 2013, 17:15)

Mein Abarth 695:



GT_driver

Abarth-Professor

  • »GT_driver« ist männlich

Beiträge: 2 458

Dabei seit: 12. September 2012

Wohnort: zu Hause

Aktivitätspunkte: 12365

Danksagungen: 703

  • Nachricht senden

11

Freitag, 7. Juni 2013, 08:48

Dicke Puste ran. Block machen. Fertig. naja...und noch paar Kleinigkeiten :D
Ein kluger Mann macht nicht alle Fehler selbst. Er gibt auch anderen eine Chance.
Winston Churchill

Mein Auto: - HRE1446BW - HRE Upgradekrümmer - und vieles mehr


Steppi

Abarth-Legende

Beiträge: 3 960

Aktivitätspunkte: 20175

Danksagungen: 450

  • Nachricht senden

12

Freitag, 7. Juni 2013, 09:20

Bitte bleibt einfach lieb untereinander!
Keiner hier hat doch irgendwas davon wenn jetzt Firma X, Y oder Z das stärkste Auto hat und man sollte auch nicht jedes Wort auf die Goldwaage legen.
Ebenso sollte nicht immer Alles mit Allem verglichen werden. (Äpfel und Birnen)
Des Weiteren sind persönliche Ausuferungen und Angriffe hier völlig unnötig.

Mal nochmal die "Fakten"
- Der Pogea Abarth ~340PS und mit Straßenzulassung und da er das so sicher irgendwann mal verkaufen will haltbar. (zeigt dann die Zukunft)
- Das G-Tech LeMans Auto 370PS (ist aber ein "HighTec" Rennwagen und wahrscheinlich hält der Motor dann auch nur für dieses Event)
- Der RomeoFerraris Gumball Edition ~300PS (wie es aussieht mit Straßenzulassung, da ja zumindest ein schweizer Kennzeichen angebracht ist/ war)
- Der RomeoFerraris "Black Edition" ~350PS (aber ohne Straßenzulassung)

Wer jetzt was am Besten findet und wer welchen Angaben traut, dass ist ja die freie Meinung jedes Einzelnen und der persönliche Geschmack.
Wirklich mal Alle Fahrzeuge zu testen und zu bewerten, dazu wird wohl hier niemand kommen und da wirds wohl auch offiziell nie einen Vergleich geben.


Fakt ist aber, es bleiben alles Abarths und wir sollten uns über jeden Einzelnen freuen der sich unseren Autos widmet, Teile entwickelt und versucht uns daran teilhaben zu lassen!


@Dirty500
wie schon öfters angesprochen gibt es dem 1.4er Rumpfmotor schon ewig innerhalb der FAG und Fiat baut auch schon seit eh und je immer mal wieder 1.4Turbos. Die sind da auf diesem Gebiet einfach so weit, dass da solche Tunings möglich sind! Der 1.6T vom Mini macht ja selbst bei Peugeot schon massig Probleme. Selbst der Rumpfmotor 1.6 steht im Form des 207 recht häufig in den Werkstätten.

Und guck mal beim GT_Driver seinen Posts, was die alten Punto GT angeht! Was da an Leistung rauszuholen ist. Okay, da haben der ein oder andere auch schonmal mehr Hubraum oder einen anderen Rumpfmotor aber die Technik und Entwicklung bleibt halt nicht stehen.

Man denke auch an die alten Formel 1 Turbomotoren, die hatten auch nur 1,5L oder an andere Rennserien mit 1,6L Turbos.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Steppi« (7. Juni 2013, 09:30)

Mein Abarth Grande Punto:


xplonic

Abarth-Schrauber

  • »xplonic« ist männlich

Beiträge: 358

Dabei seit: 24. Januar 2012

Wohnort: Zürich

Aktivitätspunkte: 1800

Danksagungen: 16

  • Nachricht senden

13

Freitag, 7. Juni 2013, 18:07

Da der 500 Schweizer Kennzeichen hat frage ich mich ob das ganze kit von RF wirklich erlaubt ist in der Schweiz... Wenn ja
wäre das extrem geil für die schweizer!! :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »abarth_ig« (9. Juni 2013, 17:17)


GT_driver

Abarth-Professor

  • »GT_driver« ist männlich

Beiträge: 2 458

Dabei seit: 12. September 2012

Wohnort: zu Hause

Aktivitätspunkte: 12365

Danksagungen: 703

  • Nachricht senden

14

Freitag, 7. Juni 2013, 18:26

Ein Motor ist ein Motor. Egal ob GTech oder Pogea oder sonstwer, alle kochen auch nur mit Wasser. Bei manchen ist es halt nur teures Wasser

Die Motorengeneration TJET eignet sich hervorragend für wirklich hohe Leistungen! Also 300PS sind ehrlich ein Witz für den Motor. Nur man sollte verstehen das man auch Abstriche machen muss! Mann kann keine 200PS mehr erwarten und das Ding funktioniert wie Serie!

Aber genug OT
Ein kluger Mann macht nicht alle Fehler selbst. Er gibt auch anderen eine Chance.
Winston Churchill

Mein Auto: - HRE1446BW - HRE Upgradekrümmer - und vieles mehr


linofusco

Abarth-Schrauber

  • »linofusco« ist männlich

Beiträge: 247

Dabei seit: 20. November 2012

Wohnort: Zürich

Aktivitätspunkte: 1270

-
Z H . * * * * * *
-

Danksagungen: 18

  • Nachricht senden

15

Freitag, 7. Juni 2013, 19:47

Der ist in der schweiz sicher nicht eingetragen ausser er macht das ganze dtc zeugs durch und hat mind.10000 franken für die eintragung bezahlt ;)
Horsepower sells cars, torque wins races ;)

Mein Abarth Grande Punto: Leistung:175 PS, 292 NM Komplettauspuffanlage: G-Tech 560 RS, Felgen: OZ Superturismo GT, Luftfilter: BMC Sportluftfilter im originalen Luftfilterkasten, Bilstein B14, Spezielle Heckleuchten, Verdunkelte Seitenblinker, Frontscheinwerfer mit LED Tagfahrlicht, Sparco Piuma schwarz Aluminium Pedalen


xplonic

Abarth-Schrauber

  • »xplonic« ist männlich

Beiträge: 358

Dabei seit: 24. Januar 2012

Wohnort: Zürich

Aktivitätspunkte: 1800

Danksagungen: 16

  • Nachricht senden

16

Freitag, 7. Juni 2013, 20:13

Hab schon vieles gesehen in der Schweiz ;) vorallem im TI!!
Sag niemals nie :D ..

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »abarth_ig« (9. Juni 2013, 17:16)


braini86

Abarth-Profi

  • »braini86« ist männlich

Beiträge: 418

Dabei seit: 17. Juli 2011

Wohnort: Spenge

Aktivitätspunkte: 2175

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

17

Freitag, 7. Juni 2013, 21:02

Der ist in der schweiz sicher nicht eingetragen ausser er macht das ganze dtc zeugs durch und hat mind.10000 franken für die eintragung bezahlt ;)

Hab schon vieles gesehen in der Schweiz ;) vorallem im TI!!
Sag niemals nie :D ..


Naja wer beim Gumball mit fahren kann kann sich das sicher leisten. Eine Teilnahme kostet zwischen 40000 bis 60000€ plus spritgeld unf kautionen ergo er hats sicher eingetragen!

Dirty500

Mitglied

Beiträge: 38

Dabei seit: 4. Juni 2013

Aktivitätspunkte: 205

  • Nachricht senden

18

Freitag, 7. Juni 2013, 21:11

Dieses Jahr 22.000$ startgeld, wir wollen ja nicht übertreiben

Mein Abarth 695:


Dirty500

Mitglied

Beiträge: 38

Dabei seit: 4. Juni 2013

Aktivitätspunkte: 205

  • Nachricht senden

19

Samstag, 8. Juni 2013, 15:57

Aber übers gumball weiß doch kaum einer hier was:D und der 500er hat 300 ps und is laut wie die sau

Mein Abarth 695:


abarth_ig

Moderator

  • »abarth_ig« ist männlich

Beiträge: 2 813

Dabei seit: 16. Oktober 2009

Aktivitätspunkte: 14600

* *
-
* * * * * *

Danksagungen: 77

  • Nachricht senden

20

Sonntag, 9. Juni 2013, 17:19

Thread bereinigt. Auch hier bitte beim Thema bleiben! - OT - Beiträge unter Out takes
Offizieller Sponsor der örtlichen Bußgeldstelle!

Mein Auto:


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

MrHenry20 (11.06.2013)

Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!