kautsky2

Abarth-Schrauber

  • »kautsky2« ist männlich

Beiträge: 195

Dabei seit: 16. November 2012

Wohnort: Wien

Aktivitätspunkte: 1060

Danksagungen: 31

  • Nachricht senden

61

Donnerstag, 14. Mai 2015, 08:57

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Und nun bin ich gespannt, was der TE so anstellen wird!
Ab 8.7.20 mein 7. A500C MTA, der 6. 595 Competizione. Nero scorpione, Ledersportsitze rot, Xenon, Beats, 7"Uconnect, Felgen Supersport schwarz und Steifenstreifen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »kautsky2« (14. Mai 2015, 09:05)

Mein Abarth 500C: siehe oben


SeaKay

Mitgliedschaft beendet

62

Donnerstag, 14. Mai 2015, 10:16

Zugelötet nicht - alles Originalzubehör :-)... Woher glaubst du kommen die kleinen Abarths her??? ... Alle vom gleichen Band aus Polen und um dich zu beruhigen, Abarth ist Fiat :-) - Und nur wenn Fiat drauf steht, ist es nicht schlecht - ich wollte keinen Abarth, aber auch keinen normalen 500 und so ist der 500s perfekt,... Ahja ich vergaß zu sagen, ich habe in dem S ein Abarth-Fahrwerk, soviel dazu :-).

Mein Freund und meine 500S.
»SeaKay« hat folgendes Bild angehängt:
  • image.jpg

kautsky2

Abarth-Schrauber

  • »kautsky2« ist männlich

Beiträge: 195

Dabei seit: 16. November 2012

Wohnort: Wien

Aktivitätspunkte: 1060

Danksagungen: 31

  • Nachricht senden

63

Donnerstag, 14. Mai 2015, 10:24

1. Zugelötet: ein geschlossenes Fahrzeug, automobilistische Umgangssprache.
2. Auch wenn die Abarths aus Polen kommen und u.U. in Italien umgerüstet werden, ein Abarth 500 ist unvergleichlich mit einem Fiat 500. Sonst gäbs ja nicht ein eigenes Forum. Puh, wenn so was die eingefleischten Abarth-Fans hören, ein Abarth fast nur ein Fiat 500 X(.
Ab 8.7.20 mein 7. A500C MTA, der 6. 595 Competizione. Nero scorpione, Ledersportsitze rot, Xenon, Beats, 7"Uconnect, Felgen Supersport schwarz und Steifenstreifen.

Mein Abarth 500C: siehe oben


Kristian

Mitgliedschaft beendet

64

Donnerstag, 14. Mai 2015, 11:26

Und nun bin ich gespannt, was der TE so anstellen wird!
Meinst Du mich ?
Weiß nicht, vielleicht auf das neue Mini Cabrio warten oder doch einen Abarth :pfeifen:

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

SeaKay

Mitgliedschaft beendet

65

Donnerstag, 14. Mai 2015, 11:39

... Dass ich nicht lache umgerüstet?! ... Mensch, Kerl ist es nicht egal, welcher 500er? ...Hauptsache jeder ist mit seinem Fiat/Abarth 500 glücklich und hat Spaß an ihm? ... Jeder soll das fahren, wozu er/sie doch Lust hat?

... wenn Fiat keinen Abarth 500 rausgebracht hätte, würdest dann keinen 500 fahren wollen? ...oder doch BMW Mini oder Opel Adam?

kautsky2

Abarth-Schrauber

  • »kautsky2« ist männlich

Beiträge: 195

Dabei seit: 16. November 2012

Wohnort: Wien

Aktivitätspunkte: 1060

Danksagungen: 31

  • Nachricht senden

66

Donnerstag, 14. Mai 2015, 15:25

Ist schon egal, du Lustiger, nur nicht hier im Abarth-Forum :D. Da ist für jeden Platz, sofern er Abarthfahrer oder zumindest ein solcher Fan ist und dies nicht nur am Papier ;). Und einen "normalen" 500 täten meine Frau und ich nie wollen, schon deshalb, weil wir einen Sportwagen im Kleinstformat wollten und keinen Kleinen mit max. 105 PS! Abarth ist eben Abarth und Fiat ist Fiat.
Dein Fiat 500S ist ein nettes Auto, aber kein Abarth. Und um solche geht es hier. Erkennst du aber keinen Unterschied zwischen Fiat 500 und Abarth 500, dann ist dies bloß dein Problem. Weil hier sicherlich die große Mehrheit sich mit Abarth identifiziert und keinesfalls mit Fiat 500. Auch wenn der Geburtsort und der Konzern (FCA) ident sind.
Ab 8.7.20 mein 7. A500C MTA, der 6. 595 Competizione. Nero scorpione, Ledersportsitze rot, Xenon, Beats, 7"Uconnect, Felgen Supersport schwarz und Steifenstreifen.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »kautsky2« (14. Mai 2015, 15:48)

Mein Abarth 500C: siehe oben


SeaKay

Mitgliedschaft beendet

67

Donnerstag, 14. Mai 2015, 20:14

Es gibt Designunterschiede und Ausstattung... Ist mir klar, aber ein Abarth 500 ist auch nur ein 500er und kein Porsche. Sorry man kauft sich aber kein Auto wegen einem Abarth-Logo - liegt wohl am zu großen Alterunterschied,... Mit 61 ist man vielleicht schon zu eingefahren und schaut nur noch gerade aus und nicht nach links und rechts, nennt man auch weltoffen :-) - Wünsche gute Fahrt, möchte mit 61 bloß nicht so enden, wie Du - Graus.

Kristian

Mitgliedschaft beendet

68

Donnerstag, 14. Mai 2015, 20:43

Ein Abarth ist ein getunter Fiat, nicht mehr oder weniger.
Sonst wäre ein John Cooper Works kein Mini, sondern ein Cooper.

Den Namen Abarth hat man doch nur aus einer sehr tiefen Schublade
hervorgeholt und dem getunten Fiat draufgeklebt.
Abarth ist kein eigener Hersteller, sondern nur ein Tuninglabel von Fiat.

Aber das ist doch auch Wurscht, oder ?

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

kautsky2

Abarth-Schrauber

  • »kautsky2« ist männlich

Beiträge: 195

Dabei seit: 16. November 2012

Wohnort: Wien

Aktivitätspunkte: 1060

Danksagungen: 31

  • Nachricht senden

69

Donnerstag, 14. Mai 2015, 21:02

Gott sei dank ist unser geliebter Abarth nur unser 4.Wagen neben X5 3.0dA, Mercedes CLK 500 und Renault Scenic III 2.0dCi. Und bald wird er durch den A500C Competizione abgelöst :). Weil der mit 180 Pferden noch viiiel mehr Freude macht und so was beim "normalen" 500 gänzlich fehlt. Das Logo ist bloß eine Zugabe, nicht mehr, nicht weniger. Und wenn du Kasperl (SeaKay) glaubst, daß meine Ansicht über dieses Thema eine Weltoffenheit missen läßt, dann tust du mir mit knapp über 30 echt leid. So ein Schwachsinn ist schon fast sensationell. Aber ich freu mich für dich über deinen blauen Fiat 500. Jeder fährt halt das, was er will und sich leisten kann. Meistens ;). Ich den Fiat-Abarth, aus Freude am Fahren mit Kraft, aber kleinsten Abmessungen. Und sowas bietet mir eben nur der A500, auch aus Loyalität zu meinem aktuellen Klienten, der FGAA.
Und nochmals zum Thread: mir ist der C lieber wie das Glasschiebedach. Das nochmals zum Thema. Auch, weil wir mit diesem Wagen nie im Winter (Schneelage) fahren mußten. Als Alltagsgerät ist der Geschlossene u.U. praktikabler.
Ab 8.7.20 mein 7. A500C MTA, der 6. 595 Competizione. Nero scorpione, Ledersportsitze rot, Xenon, Beats, 7"Uconnect, Felgen Supersport schwarz und Steifenstreifen.

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »kautsky2« (14. Mai 2015, 21:23)

Mein Abarth 500C: siehe oben


aTominator

Abarth-Fahrer

  • »aTominator« ist männlich

Beiträge: 104

Dabei seit: 27. März 2010

Wohnort: Österreich

Aktivitätspunkte: 520

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

70

Donnerstag, 14. Mai 2015, 21:18

Ein Abarth ist ein getunter Fiat, nicht mehr oder weniger.
Sonst wäre ein John Cooper Works kein Mini, sondern ein Cooper.



Stimmt so nicht ganz.
Abarth ist zwar im Grunde nur ein getunter Fiat ist aber seit 2006 wieder eine "eigenständige" Marke im Fiat Konzern, während Cooper nur ein Tuner ist.
Sonst könntest auch sagen Alfa ist auch nur ein Fiat oder Audi nur ein VW...
GPA in Nero Scorpione mit Skydome, Sabelt Sitzen, Klimaautomatik, G-Tech Endtopf und Shortshifter

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

kautsky2 (15.05.2015)


SeaKay

Mitgliedschaft beendet

71

Donnerstag, 14. Mai 2015, 22:08

Schön, dass Du uns deinen Fuhrpark aufgezählt hast :-), wenn Dir dabei mit 61 einer noch abgeht, dann freut es mich für dich und dein Frauchen :-) - oberflächlich ist sowas und irgendwo zeigt es, was für arme Seelen ihr seid, wenn ihr nen Orgasmus beim Wort "Abarth" bekommt - sorry niveaulos.

Du bist 61? ... Sorry, einfach nur daneben :-)!

blowfly

Abarth-Profi

  • »blowfly« ist männlich

Beiträge: 402

Dabei seit: 28. April 2011

Wohnort: Würzburg

Aktivitätspunkte: 2040

Danksagungen: 75

  • Nachricht senden

72

Donnerstag, 14. Mai 2015, 22:18

Eigenständige Marke ist eine "interessante" Bezeichnung... :P

Da die HSN (Herstellerschlüsselnummer) die gleich wie bei allen Fiat's ist, ist Abarth zumindest kein eigener Hersteller. Anders zum Beispiel die RS-Modelle von Audi, die von der Quattro-GmbH (eigene HSN) gebaut werden.

Ich würde aber mal behaupten, dass über 90% aller normalen 500er Fahrer kein Interesse an einem Abarth haben. Die Leistungsrange ist eine völlig andere und er tritt auch preislich in ganz andere Konkurrenz als es der 500er Fiat tut.

Sich einen 500s "schön" zu reden, sich im Abarth-Forum anzumelden und den Abarth gleichzeitig als einfach getunten Fiat 500 abzukanzeln: Ganz großes Kino! :abgelehnt:

Ich würde das in pubertäre Phase einordnen... :P (der letzte Post: q.e.d.)
.
.
Abarth 595C Competizione pista grau, Eibach Sport Kit, 15er Distanzen rundum -verkauft-

Auch noch im Fuhrpark: Alfa Giulia QV, Seat Leon ST Cupra 4drive, FIAT 500 Sport

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

kautsky2 (15.05.2015)

darthmaul

Abarth-Fan

  • »darthmaul« ist männlich

Beiträge: 63

Dabei seit: 13. August 2012

Wohnort: Benediktbeuern

Aktivitätspunkte: 330

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

73

Donnerstag, 14. Mai 2015, 22:48

Mal ne ganz blöde Frage: Was war noch mal das Thema vom Anfangsbeitrag ?

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

spargelix (15.05.2015)

brera939

Abarth-Meister

  • »brera939« ist männlich

Beiträge: 1 433

Dabei seit: 12. September 2009

Wohnort: Irgendwo auf Lummerland

Aktivitätspunkte: 7190

Danksagungen: 353

  • Nachricht senden

74

Donnerstag, 14. Mai 2015, 23:10

Mal ne ganz blöde Frage: Was war noch mal das Thema vom Anfangsbeitrag ?


Das Frage ich mich auch gerade :abgelehnt:
Gruß

brera939

Mein Auto: Mini JCW & Audi RS3


spargelix

Abarth-Fahrer

Beiträge: 127

Dabei seit: 25. Oktober 2010

Aktivitätspunkte: 680

Danksagungen: 25

  • Nachricht senden

75

Freitag, 15. Mai 2015, 01:17

Hier geht es ja bisweilen hübsch hässlich zu.

Bei Smart heißt es Brabus, bei Benz AMG, bei Opel OPC, bei VW R, bei BMW M, bei Nissan Nismo, wer will nochmal, wer hat noch nicht...

Und bei Fiat heißt es eben Abarth.

So isses nunmal mit den "Haustunern". An der Marke selbst ändert sich nix, aber an den Möglichkeiten. :top:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »spargelix« (15. Mai 2015, 01:23)


kautsky2

Abarth-Schrauber

  • »kautsky2« ist männlich

Beiträge: 195

Dabei seit: 16. November 2012

Wohnort: Wien

Aktivitätspunkte: 1060

Danksagungen: 31

  • Nachricht senden

76

Freitag, 15. Mai 2015, 07:31


Schön, dass Du uns deinen Fuhrpark aufgezählt hast :-), wenn Dir dabei mit 61 einer noch abgeht, dann freut es mich für dich und dein Frauchen :-) - oberflächlich ist sowas und irgendwo zeigt es, was für arme Seelen ihr seid, wenn ihr nen Orgasmus beim Wort "Abarth" bekommt - sorry niveaulos.

Du bist 61? ... Sorry, einfach nur daneben :-)!


Für Dummköpfe wie dich mag das niveaulos sein, Gott sei Dank gibts hier selten solche Würstchen. Was sollen da "arme Seelen" und ein von Abarth hervorgerufener Orgasmus? Zu deiner Beschränktheit kommt da ja sichtlich noch Neid dazu. Herrlich. Aber ich glaub, du weißt gar net, was für einen infantilen Scheiß du da von dir gibst!
Ab 8.7.20 mein 7. A500C MTA, der 6. 595 Competizione. Nero scorpione, Ledersportsitze rot, Xenon, Beats, 7"Uconnect, Felgen Supersport schwarz und Steifenstreifen.

Mein Abarth 500C: siehe oben


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

WM_Abarthig

Abarth-Professor

  • »WM_Abarthig« ist männlich

Beiträge: 2 493

Dabei seit: 26. Oktober 2012

Wohnort: Penzberg

Aktivitätspunkte: 12525

* *
-
* * 5 9 5

Danksagungen: 596

  • Nachricht senden

77

Freitag, 15. Mai 2015, 07:35

@SeaKay und Kautsky2: Die Diskussion ob Abarth oder Fiat oder nicht gehört nicht hierher. Wenn ihr hier Fragen habt, dann bemüht einmal die Suchfunktion. :D

Ansonsten muss ich Euch zwei sagen, dass mir Eure gegenseitige Anfeindungen gewaltig auf den Geist gehen. X(
Hört damit auf oder klärt das unter Euch per PN; herzlichsten Dank! So was will hier keiner in dem Forum. Alles klar?

Grüße
Stefan

Mein Abarth 595C: turismo in record monza, leder cuico nun mit Brembo-Stopper und Magneti Marelli SS500RR. NeuF Sportshifter, Distanzscheiben H+R 15mm VA + HA, Bilstein B14-Gewindefahrwerk und weitere "Kleinigkeiten"...


Es haben sich bereits 1 registrierter Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

tunwirs (15.05.2015)

Ralfisti

Abarth-Profi

Beiträge: 775

Dabei seit: 28. August 2011

Wohnort: Nuernberg

Aktivitätspunkte: 3960

- *
-
* * * * *

Danksagungen: 118

  • Nachricht senden

78

Freitag, 15. Mai 2015, 08:34

...wo sind hier eigentlich die mods???
Wer will denn so ein sinnfreies Geschreibsel hier lesen? - Noch dazu in einem fremden Thread?!
Trollt euch dahin, woher ihr gekommen seid und jetzt hier bitte dringend schliessen!
Ciao
Ralfisti

Mein Auto: Ex 1: 500C, Grigio Record, MTA, O.Z. Ultraleggera 17", Leder natur, Zillertal-Aufkleber ;-) , Ex 2: 595 Competizione, Grigio Adrenalina, MTA, Sabelt's in braun, GSD, O.Z. Alleggerita 17" ET30, Estetico grau-matt, Stig ;-), NEU: 695C Rivale, Nummer 234, original ;-) nur mit O.Z. Alleggerita 17" ET30 diesmal in star silver


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

tunwirs (15.05.2015)

SeaKay

Mitgliedschaft beendet

79

Freitag, 15. Mai 2015, 12:06

Ich geb euch allen recht, nur verstehe ich sein Problem nicht,... Erst labbert er von Gay Cars und meckert über andere hier... Wo ist das Problem?... Und ich rede mir nix schön... Nur weil ich nen S fahre, bin ich lange kein schlechterer Mensch... Wieso Neid, komme selbst aus gutem Hause, muss aber nicht aufzählen was ich besitze, das zeigt nur, diese Leute haben kein Selbstbewusstsein und brauchen Anerkennung durch materielle Dinge, sich aber über Autos zu definieren, finde ich arm - solltest dein Frauchen mit in den 500 setzen und ins Grüne fahren und Knickknack machen - hilft auch noch in dieser Altersgrenze - alles Gute.

kautsky2

Abarth-Schrauber

  • »kautsky2« ist männlich

Beiträge: 195

Dabei seit: 16. November 2012

Wohnort: Wien

Aktivitätspunkte: 1060

Danksagungen: 31

  • Nachricht senden

80

Freitag, 15. Mai 2015, 12:45

Tip: du solltest eher zum Psychiater als solch Gewäsch hier im Abarth-Forum verbreiten. Ok, vielleicht bist du echt krank (im Hirn). Dann seien dir deine Unterstellungen und sonstige Worte verziehen, Bubi. Aber eher bist du voll mit Komplexen und jetzt platzt alles raus. Vielleicht hilfts :D.
3 Fragen: wo behaupte ich, daß du mit einem Fiat 500 S ein schlechterer Mensch sein sollst? Wo labberte ich über Gay Cars? (ich gab nur Pressemeinungen wieder) Wobei versuche ich mich über meinem Abarth (oder andere Fahrzeuge) zu definieren?
Ab 8.7.20 mein 7. A500C MTA, der 6. 595 Competizione. Nero scorpione, Ledersportsitze rot, Xenon, Beats, 7"Uconnect, Felgen Supersport schwarz und Steifenstreifen.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »kautsky2« (15. Mai 2015, 13:12)

Mein Abarth 500C: siehe oben


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!