Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

HaPf

Abarth-Fahrer

  • »HaPf« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 107

Dabei seit: 9. Juni 2017

Wohnort: Ruhrpott

Aktivitätspunkte: 550

Danksagungen: 44

  • Nachricht senden

61

Samstag, 20. Januar 2018, 16:58

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Lupi einfach, mache ich es mir eigentlich selten.

Aber vielleicht bin ich mit zu wenig zufrieden. Oder es liegt daran, das ich zu viel alte Autos und Nutzfahrzeuge bewegt habe und unter " sportlichem Auto " ganz offensichtlich was anderes verstehe.

Ach ja nun, diese markigen Sprüche von irgendwelchen Werbefuzzis nehme ich genau so erst, wie die Behauptung das ein 600 PS Bolide im Mix 8 Liter verbraucht. Komisch, da ist jedem klar, das das nur gelogen sein kann.
Mit einem normalen Jeep, wird man den Rubicon Trail nie schaffen, auch wenn da " Trail Rated" draufsteht. Das weis man aber, wenn man sich für solch ein Auto interessiert.

Zusammenfassend heißt das alles für mich:

Wenn man mit dem Serienzustand seines Abarth zufrieden ist, dann ist man ein Fanboy, der nur Lobhudelei kennt.
Das Auto muss dringend nachgebessert werden, da es im Grenzberiech, als kritisch einzustufen ist.
Karl Abarth würde sich im Grabe umdrehen, da seine Serienfahrzeuge viel sicherer im Grenzbereich waren, als das heute der Fall ist. (da frag ich mich, wer denn schon einen orig. 595 bewegt hat )
Das ganze Dilemma könnte man mit einem anderen Fahrwerk schon beheben, aber das soll dann Abarth machen, da die ja von Rennsport Genen reden.
Die Marke hat stark an Authentizität, Glaubhaftigkeit und Vertrauen eingebüßt, da eben mit einem Serienauto nur sehr bedingt Rennsport möglich ist, was aber in der Werbung ständig behauptet wird.

Man was hab ich da nur für eine unfertige, gefährliche und verlogene Karre gekauft ;(
Mens Agitat Molem

Mein Abarth 595:


Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Andreas D. (20.01.2018), grande6033 (21.01.2018), sloty1967 (22.01.2018), amphore (14.03.2018)

Andreas D.

Abarth-Schrauber

  • »Andreas D.« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 303

Dabei seit: 16. Juni 2017

Wohnort: Hürth

Aktivitätspunkte: 1550

Danksagungen: 64

  • Nachricht senden

62

Samstag, 20. Januar 2018, 19:26

Scheint mir fast so als gäbe es hier so eine Art Konkurrenz unter den Punto und Cinquecento Fahrern.
Hatte bisher eigentlich nicht den Eindruck und finde es auch unnötig da ja alles vom selben Hersteller ist und es doch letztlich nur Geschmackssache ist.
Also Friede sei mit euch.... :top:


Gruß
Andreas
=====================Wer früher stirbt ist länger tot! 8|====================

Mein Abarth 595C: 595C Competizione MTA, Record Grau, Sabelt Stoff, Beats, Navi 7", Felgen 17" Supersport 12 Speichen Mattschwarz, Apple Car Play, Estetico Matt-Grau, Brembo schwarz


Zyzigs

Abarth-Profi

  • Keine Bewertung

Beiträge: 547

Aktivitätspunkte: 2835

M E
-
E T * * * *

Danksagungen: 88

  • Nachricht senden

63

Samstag, 20. Januar 2018, 19:44

Ja, das hast Du schon richtig bemerkt. Ich hatte damals auch den Eindruck, daß die 500er Fahrer eher lustiger waren, während die Punto Fahrer eigentlich mehr eine "Dum-Dum-Karre", also nen GTI von VW haben wollten, ihn sich aber nicht leisten konnten. ;)

DOC

Abarth-Schrauber

  • Keine Bewertung

Beiträge: 204

Dabei seit: 21. Januar 2017

Wohnort: Euskirchen

Aktivitätspunkte: 1020

Danksagungen: 81

  • Nachricht senden

64

Samstag, 20. Januar 2018, 20:57

:rotfl: @ Zypresse @ : Du hast es zu 100 % erfasst ! Gpa Fahrer haben null Humor !

Mein Abarth Grande Punto: Alles Serie , nur bunt


schmunzel

Abarth-Meister

  • »schmunzel« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 840

Dabei seit: 2. August 2008

Wohnort: Köln

Aktivitätspunkte: 9810

Danksagungen: 105

  • Nachricht senden

65

Samstag, 20. Januar 2018, 22:25

ich bin total humorlos....

Mein Auto: G-Tech RS-S Kit komplett mit geänderter Ansauganlage, G-Tech Cup Auspuff, 4.5l Aluölwanne, Schaltwegverkürzung, WaveTrac Sperrdiffenrential, Bilstein B14, 30mm Spurverbreitunger VA+ HA, Stahlflex Bremsleitungen, EBC Yellow, Powerflex Fahrwerksbuchsen rundum, -2' negativer Sturz vorne und für Tracks Toyo r888 Semislick, Recaro PolePosition, Überollbügel,


Zero

Abarth-Fahrer

  • »Zero« ist weiblich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 118

Dabei seit: 3. Juni 2016

Aktivitätspunkte: 600

Danksagungen: 74

  • Nachricht senden

66

Sonntag, 21. Januar 2018, 07:54

Die SportAuto testet eben bevorzugt die Performance auf der Rennstrecke, nicht nach Emotionen. Und da unterliegt der Abarth eben. So what? Ich mag unsere Kampfkugel ja, aber auf der Rennstrecke gewinnt das Auto welches am besten zu fahren ist und nicht welches am meisten Charakter hat.

...eine "Dum-Dum-Karre", also nen GTI von VW haben wollten, ihn sich aber nicht leisten konnten. ;)


:ungeduldig:

Mein Auto: Golf GTI VII Performance


Billi

Abarth-Meister

  • »Billi« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 620

Dabei seit: 23. Juli 2008

Wohnort: Köln

Aktivitätspunkte: 8415

Danksagungen: 276

  • Nachricht senden

67

Sonntag, 21. Januar 2018, 11:38

Vielleicht beruhigt es ja den einen oder anderen schmollenden Fahrer eines 500er, daß der Wagen der Konkurrenz, also der GPA ;), vor 10 Jahren in der Sport Auto genauso durch den Kakao gezogen wurde. Das Fahrwerk wurde bemängelt, die Serienleistung war oben herum schwachbrüstig, die Rundenzeit auf der Nordschleife war miserabel usw. - ein Sturm der Entrüstung ging durch das damals noch sehr überschaubare Forum.
Die Kritikpunkte waren aber objektiv gesehen richtig und beispielsweise hatte ein anderes Fahrwerk beim Punto eine kolossale Verbesserung der Fahreigenschaften zur Folge.
Hier also alles durch die rosa Brille zu sehen und die beleidigte Leberwurst zu sein, nur weil jemand Kritik am Lieblingsspielzeug übt, ist albern und unprofessionell. Wir sprechen ja schließlich nicht von der Auto-Bild...
Ich persönlich freue mich übrigens seit mittlerweile 10 Jahren jeden Tag über meinen Abarth und auch jeden anderen, den ich auf der Straße sehe - auch wenn es objektiv gesehen bessere Autos gibt.
Über einen Golf, Focus, Megane oder gar den von der aktuellen Sport Auto so gelobten Civic kann ich nur müde lächeln, grauenvoll.
Also Peace und ein Hoch auf unsere Abarths, seid stolz 8)

Schönen Gruß, Billi

Mein Auto: GPA schwarz+schnell, Panda 100HP


Es haben sich bereits 11 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Abarthar (21.01.2018), manni (21.01.2018), Andreas D. (21.01.2018), Dermeineeine (21.01.2018), lupi (21.01.2018), Giftzwerg70 (21.01.2018), eisi (21.01.2018), brera939 (21.01.2018), TOM-595C (22.01.2018), Glubschi (23.01.2018), A595 (23.01.2018)

Giftzwerg70

Abarth-Schrauber

  • »Giftzwerg70« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 308

Dabei seit: 7. April 2017

Wohnort: 24113 Kiel

Aktivitätspunkte: 1570

Danksagungen: 67

  • Nachricht senden

68

Sonntag, 21. Januar 2018, 14:02

Soooo ist es Billi :thumbup: .. in keinem anderen Auto (ich hatte viele) hab ich soviel gelächelt und auch gelacht... und ich tue es immer noch täglich beim anlassen und fahren.. und ich weiß auch das es noch lange anhalten wird :D ..es sind die vielzitierten Emozionen. :love:

Mein Abarth 595: Competizione, Record Grau, Xenon, Beats, Uconnect 7", Estetico schwarz, Brembo Gelb, Sabelt Carbon Alcantara mit Sitzheizung, Apple Carplay , OZ Ultraleggera+Spurplatten, Mittelarmlehne Armster 2, Antenne in Seitenscheibe, Parksensoren, Carbon Cockpit, ablendbarer Spiegel, Rückbank ausgebaut, DNA Heckstrebe oben und unten


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

highgate (21.01.2018)

redtshirt

Abarth-Schrauber

  • »redtshirt« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 295

Dabei seit: 24. August 2016

Aktivitätspunkte: 1530

Danksagungen: 118

  • Nachricht senden

69

Sonntag, 21. Januar 2018, 16:52

Ein anderer Test aus der Autobild Sportscar. Den Artikel habe ich damals ganz analog auf Papier gelesen, da war es etwas ausführlicher. Da wurde unter den Bildern lobend der Michelin und die gute Handschaltung erwähnt. Dort hat man das bessere Set Up hingestellt.
http://www.autobild.de/artikel/abarth-59…t-12668765.html

Mein Abarth 595: Abarth 595 Comp.; ALFA ROMEO Giulietta; Subaru Impreza; 147 GTA


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Andreas D. (21.01.2018), lupi (21.01.2018)

schmunzel

Abarth-Meister

  • »schmunzel« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 840

Dabei seit: 2. August 2008

Wohnort: Köln

Aktivitätspunkte: 9810

Danksagungen: 105

  • Nachricht senden

70

Dienstag, 23. Januar 2018, 00:08

um noch etwas in den offenen wundenzu bohren....
das vid. ist zwar alt aber es zeigt die verhältnisse doch recht gut.

https://www.youtube.com/watch?v=z3R1UImEDNE

ich bin zu doof die youtube links anders einzufügen :(

Mein Auto: G-Tech RS-S Kit komplett mit geänderter Ansauganlage, G-Tech Cup Auspuff, 4.5l Aluölwanne, Schaltwegverkürzung, WaveTrac Sperrdiffenrential, Bilstein B14, 30mm Spurverbreitunger VA+ HA, Stahlflex Bremsleitungen, EBC Yellow, Powerflex Fahrwerksbuchsen rundum, -2' negativer Sturz vorne und für Tracks Toyo r888 Semislick, Recaro PolePosition, Überollbügel,



Zyzigs

Abarth-Profi

  • Keine Bewertung

Beiträge: 547

Aktivitätspunkte: 2835

M E
-
E T * * * *

Danksagungen: 88

  • Nachricht senden

71

Dienstag, 23. Januar 2018, 03:04

Von denen gabs auch noch ein anderes Video bei Regenwetter. Allerdings hatten die da vergessen, den SPORT knopf zu drücken. :(

egu#633

Abarth-Profi

  • Keine Bewertung

Beiträge: 554

Dabei seit: 30. Juli 2017

Wohnort: CH / AG

Aktivitätspunkte: 2805

Danksagungen: 198

  • Nachricht senden

72

Dienstag, 23. Januar 2018, 07:09

...die Letzten werden die Ersten sein (in meinem Herzen zumindest :top: :top: )

sloty1967

Abarth-Schrauber

  • »sloty1967« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 386

Dabei seit: 12. März 2012

Wohnort: Duisburg

Aktivitätspunkte: 1965

- D U
-
* * * *

Danksagungen: 88

  • Nachricht senden

73

Dienstag, 23. Januar 2018, 09:38

Muss mich jetzt auch mal zu dem Thema äußern und meine Meinung los werden.

Wer sich Gedanken über die Track Performance eines Abarth 500 macht sollte sich einfach nur mal die Videos der Abarth Troffeo ansehen, ich denke da wird jedem sehr schnell klar wo die Grenzen des 500 liegen und der ist Werkseitig optimiert. Da brauch ich keine Test mehr von irgendwelchen Print Medien.

Wie bereits schon einige vor mir geschrieben haben, wird der Abarth nicht für die Rennstrecke gebaut oder verkauft, auch wenn die Werbung da einen anderen Eindruck erwecken möchte.
Aber ich glaube schon das alle hier schreibenden und mitlesenden in der Lage sind solche Marketing Aussagen entsprechend zu bewerten.

Und zu guter Letzt wären doch alle Track Fans maßlos entäuscht wenn sie ihr Track tool nicht entsprechend optimieren oder verbessern könnten, denn ein Auto von der Stange wäre doch viel zu Langweilig und selbst wenn Abarth die angesprochenen Punkte verbessern würde, dann würden eben andere "Mängel" für einen Trackeinsatz gefunden.
Wenn ich mir an der NOS Einfahrt das Fahrerlager an einem Samstag für Touristenfahrten anschaue dann sind min. 90 % der anwesenden Fzg. optimiert und getuned und das gilt für alle Marken.

Wir wollen es doch so und lieben den Abarth doch gerade weil er nicht so Perfekt ist wie die Einheitsware der Anderen.

Gruß Jörg


Ein ABARTH zu laut...? Geht nich!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »sloty1967« (23. Januar 2018, 09:55)

Mein Abarth 500C: Esseesse Kit Koni Brembo mit MTA und diversen Optimierungen die schön machen und Spaß bringen in Grigio Record/Nero mit Gulf Kriegsbemalung


Es haben sich bereits 8 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Koco der 1. (23.01.2018), highgate (23.01.2018), Andreas D. (23.01.2018), Charly47 (23.01.2018), Billi (23.01.2018), HaPf (23.01.2018), Glubschi (23.01.2018), A595 (23.01.2018)

GreenTown500

Abarth-Fan

  • »GreenTown500« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 57

Dabei seit: 13. Dezember 2017

Wohnort: Grünstadt

Aktivitätspunkte: 320

* UE *
-
* * 5 0 0

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

74

Dienstag, 23. Januar 2018, 13:32

ich mag den Golf Abarth :anhimmel:
Ciao Marco ;)


"Gott erschuf das Turboloch, um Saugmotoren eine Chance zu geben"

Mein Abarth 500: 135 PS laut Papiere


HaPf

Abarth-Fahrer

  • »HaPf« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 107

Dabei seit: 9. Juni 2017

Wohnort: Ruhrpott

Aktivitätspunkte: 550

Danksagungen: 44

  • Nachricht senden

75

Dienstag, 23. Januar 2018, 13:42

um noch etwas in den offenen wundenzu bohren....
das vid. ist zwar alt aber es zeigt die verhältnisse doch recht gut.

https://www.youtube.com/watch?v=z3R1UImEDNE

ich bin zu doof die youtube links anders einzufügen :(



Das Video ist doch falsch rum abgespielt worden. Der Abarth war Erster. Sieht man doch, die sitzen alle auf der falschen Seite vom Auto :rotfl:
Mens Agitat Molem

Mein Abarth 595:


GTIler

Mitglied

  • »GTIler« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 16

Dabei seit: 1. Februar 2017

Wohnort: München

Aktivitätspunkte: 90

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

76

Dienstag, 23. Januar 2018, 18:00

ich mag den Golf Abarth :anhimmel:
Allerdings! Nach 2 mal Golf, nämlich die ewigen Testsieger Golf 6 R und Golf 7 GTI macht mir der Abarth unendlich viel Freude!
Auch wenn die Gölfe vieles besser können, fehlen dort die Emotionen! Beim GTI noch mehr als beim R.

Mein Abarth 595: 2015er Turismo 160 PS Schalter, Gara Weiß, Record Monza


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

GreenTown500 (24.01.2018), amphore (14.03.2018)

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!