Augustin Group

Moses

Mitglied

Beiträge: 18

Dabei seit: 19. September 2017

Aktivitätspunkte: 110

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 26. September 2017, 10:07

Überrollkäfig Biposto

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Moin.

Wie die Überschrift schon vermuten lässt:

1. Kann der Überrollkäfig des Biposto auch einzeln bei Abarth bestellt werden?

2. Welche Teilenummer ist hinterlegt?

3. Wie hoch liegt der aufgerufene Preis?

4. Hat jemand hier im Forum schon selbst einen Originalen verbaut?

5. Wird dieser nur verschraubt oder verschweißt?

6. Sind die Aufnahmepunkte "vorgegeben"?

Ich bedanke mich vorab für Eure Antworten. ...

Andy

Mein Auto:


AS2

Mitglied

  • »AS2« ist männlich

Beiträge: 1

Dabei seit: 18. Juni 2008

Wohnort: Saarbrücken

Aktivitätspunkte: 5

S B
-
A S 2

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 26. September 2017, 10:20

Moin Moses, ich hatte mal angefragt habe die Preise für die Titanstrebe Biposto und das Netz bekommen!

Strebe: 3600 Euro zzgl. Mwst
Netz: 275 Euro zzgl. Mwst
:-(

Mein Abarth 595: Abarth 595 Competizione, siehe https://www.instagram.com/tester60/


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Moses (26.09.2017)

Moses

Mitglied

Beiträge: 18

Dabei seit: 19. September 2017

Aktivitätspunkte: 110

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 26. September 2017, 10:49

Vielen Dank.

In diesem Fall kann die entsprechende Strebe ja nur aus Alu selbst (ein-)gebaut werden. :D

Daher die Frage an die Biposto-Eigner:

Sind die Aufnahmepunkte klar erkennbar?

Ist die Strebe (?) verschweißt oder verschraubt?

Grazie

Mein Auto:


tim006e

Abarth-Schrauber

  • »tim006e« ist männlich

Beiträge: 334

Dabei seit: 13. April 2016

Wohnort: 4310 Rheinfelden Schweiz

Aktivitätspunkte: 1730

---
-
A G . * * *
-

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 26. September 2017, 12:30

wie überteuert ist denn das ???

ganz geschwiegen davon wieviel das wirklich da hinten ausmacht....

ich habe eine marke eigenbau



edelstahlrohr, foliert, sticker drauf, fertig

kostenpunkt 10-15€

ich muss dazu sagen das ich sie nur aus testgründen montiert habe um zu wissen wieviel das bringt.....ergebnis = nicht wirklich viel....nun dient sie der racing optik

wenn man allerdings wirklich das ding auf der strecke ausreizen will würd ich eher zu nem ganzen ü-käfig greiffen....der ist wahrscheinlich noch 3 mal günstiger als das original zeug

Ibi595

Mitgliedschaft beendet

5

Dienstag, 26. September 2017, 12:48

Ich suche auch nach einer Lösung.

Ein ganzer Käfig ist ein bisschen viel des Guten, deswegen find ich die Biposto Lösung ganz interessant. (preislich jetzt nicht so sehr ;( )

Wie habt ihr das mit dem Boden gelöst nachdem die Rückbank raus war?

Alles Eigenbau? Es gibt ja noch den Biposto Teppich zu bestellen bei Italowelt für 180,- €. Jemand Erfahrungen bzgl Qualität und Passgenauigkeit?



LG

Ibi

LaDaDi500

Abarth-Profi

Beiträge: 726

Aktivitätspunkte: 3600

Danksagungen: 408

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 26. September 2017, 13:20

Mein Abarth 500: Grau, Felgen drauf, Reifen dran, Lenkrad drin, Sitze drin, ...


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Bensway (26.09.2017), MartiniRacingAbarth (14.01.2021)

Giftzwerg70

Abarth-Profi

  • »Giftzwerg70« ist männlich

Beiträge: 624

Dabei seit: 7. April 2017

Wohnort: 24113 Kiel

Aktivitätspunkte: 3160

P L OE
-
M 5 9 5

Danksagungen: 223

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 26. September 2017, 16:40

Ich suche auch nach einer Lösung.

Ein ganzer Käfig ist ein bisschen viel des Guten, deswegen find ich die Biposto Lösung ganz interessant. (preislich jetzt nicht so sehr ;( )

Wie habt ihr das mit dem Boden gelöst nachdem die Rückbank raus war?

Alles Eigenbau? Es gibt ja noch den Biposto Teppich zu bestellen bei Italowelt für 180,- €. Jemand Erfahrungen bzgl Qualität und Passgenauigkeit?



LG

Ibi
Die Passgenauigkeit ist schlecht beim bipostoteppich ..gibt hier auch Bilder im Forum..der biposto hat die Aufnahmen für die Rücksitzbank (geschweißte winkelbleche) nicht ..deshalb steht der bipostoteppich vorne gut 5cm hoch ..Bilder davon gibs bei user apextwo

Mein Auto: Fiesta ST MK8 für den Winter , 595 Competizione, G-Tech EVO 200, G-Tech LLK, G-Tech Schaltwegverkürzung, G-Tech Hitzeschutzschild, Pop Off Filter, Sabelt Carbon mit Sitzheizung und Sitzschienen von LB-Fertigungstechnik, OZ Ultraleggera+Spurplatten, Mittelarmlehne Armster, Carbon Cockpit, Rückbank ausgebaut, DNA Heckstrebe oben und unten, Hiller Endrohre auf Record Monza, OBD Saver, Bilstein B14, uvm..


Wahoo

Mitglied

  • »Wahoo« ist männlich

Beiträge: 41

Dabei seit: 2. Juli 2017

Wohnort: Gundelsheim

Aktivitätspunkte: 215

--- H N
-
X D

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 26. September 2017, 16:57

Für die Personen die Wert auf "das Original" legen. In Italien verkauft einer aktuell die Innenausstattung eines Biposto.

https://www.subito.it/accessori-auto/kit…o-220936946.htm

Mein Abarth 695:


tunwirs

Abarth-Legende

  • »tunwirs« ist männlich

Beiträge: 3 541

Dabei seit: 21. März 2010

Wohnort: München Bayern Rest Deutschland = B R D

Aktivitätspunkte: 18165

- M
-
J O 6 9 5

Danksagungen: 1538

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 26. September 2017, 19:09

MEMO: Ein Biposto hat keinen Überrollkäfig!
.. eine Gepäcknetzhalterung ist vorhanden❗
Johann S. Anasenzl 《60+》♡ Abarthverkäufer im Ruhestand :unschuldig:

https://m.facebook.com/100010713751537/p…07368949630230/

Facebook

Mein Abarth 695: Tributo Ferrari EZ 11.11.11 ♥ Nr. 44 in Rosso Corse √ Name: ♥ USCHY®♥ https://www.facebook.com/100010713751537/posts/107368949630230/


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

MartiniRacingAbarth (15.12.2019)

Ibi595

Mitgliedschaft beendet

10

Dienstag, 26. September 2017, 20:12

Ich suche auch nach einer Lösung.

Ein ganzer Käfig ist ein bisschen viel des Guten, deswegen find ich die Biposto Lösung ganz interessant. (preislich jetzt nicht so sehr ;( )

Wie habt ihr das mit dem Boden gelöst nachdem die Rückbank raus war?

Alles Eigenbau? Es gibt ja noch den Biposto Teppich zu bestellen bei Italowelt für 180,- €. Jemand Erfahrungen bzgl Qualität und Passgenauigkeit?



LG

Ibi
Die Passgenauigkeit ist schlecht beim bipostoteppich ..gibt hier auch Bilder im Forum..der biposto hat die Aufnahmen für die Rücksitzbank (geschweißte winkelbleche) nicht ..deshalb steht der bipostoteppich vorne gut 5cm hoch ..Bilder davon gibs bei user apextwo
Gibt es keine Möglichkeit etwas gegen dieses „Problem“ zu unternehmen? Komplett selbst machen funktioniert bei mir leider nicht


Billi

Abarth-Meister

  • »Billi« ist männlich

Beiträge: 1 669

Dabei seit: 23. Juli 2008

Wohnort: Köln

Aktivitätspunkte: 8675

Danksagungen: 309

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 26. September 2017, 20:33

Frag doch mal einen kompetenten Sattler, zB Dennis bei der Firma Ballas in Kalk, der hat meinen GPA ausgebaut.

Schönen Gruß, Billi

Mein Auto: GPA schwarz+schnell, Panda 100HP


Giftzwerg70

Abarth-Profi

  • »Giftzwerg70« ist männlich

Beiträge: 624

Dabei seit: 7. April 2017

Wohnort: 24113 Kiel

Aktivitätspunkte: 3160

P L OE
-
M 5 9 5

Danksagungen: 223

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 26. September 2017, 22:48

Ich suche auch nach einer Lösung.

Ein ganzer Käfig ist ein bisschen viel des Guten, deswegen find ich die Biposto Lösung ganz interessant. (preislich jetzt nicht so sehr ;( )

Wie habt ihr das mit dem Boden gelöst nachdem die Rückbank raus war?

Alles Eigenbau? Es gibt ja noch den Biposto Teppich zu bestellen bei Italowelt für 180,- €. Jemand Erfahrungen bzgl Qualität und Passgenauigkeit?



LG

Ibi
Die Passgenauigkeit ist schlecht beim bipostoteppich ..gibt hier auch Bilder im Forum..der biposto hat die Aufnahmen für die Rücksitzbank (geschweißte winkelbleche) nicht ..deshalb steht der bipostoteppich vorne gut 5cm hoch ..Bilder davon gibs bei user apextwo
Gibt es keine Möglichkeit etwas gegen dieses „Problem“ zu unternehmen? Komplett selbst machen funktioniert bei mir leider nicht
Du kannst ja die winkelbleche im Teppich ausklinken und schwarz dippen (PlastiDip)..hast dann halt 2 Löcher im Teppich aber er liegt vernünftig auf

Mein Auto: Fiesta ST MK8 für den Winter , 595 Competizione, G-Tech EVO 200, G-Tech LLK, G-Tech Schaltwegverkürzung, G-Tech Hitzeschutzschild, Pop Off Filter, Sabelt Carbon mit Sitzheizung und Sitzschienen von LB-Fertigungstechnik, OZ Ultraleggera+Spurplatten, Mittelarmlehne Armster, Carbon Cockpit, Rückbank ausgebaut, DNA Heckstrebe oben und unten, Hiller Endrohre auf Record Monza, OBD Saver, Bilstein B14, uvm..


Apollo

Moderator

  • »Apollo« ist männlich

Beiträge: 4 409

Dabei seit: 19. Juli 2012

Wohnort: Limburg

Aktivitätspunkte: 22365

- L M
-
W I * *

Danksagungen: 902

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 28. September 2017, 22:24

Thema verschoben.


Gruß Apollo

Mein Abarth Punto Evo: Esseesse mit Blubbern, Stahlflexleitungen in ROT, G-Tech Cup GT, HJS 200 Zellen Kat, HG Air Intake + CDA Box, HG HFRS Ladeluftkühler, H&R + Eibach Spurplatten, Rote Silicone Racing Hoses, 18 Zoll Abarth Felgen, Prosport Gauges, Brembo High Performance Bremsscheiben mit HP2000 Belägen, Bilstein B14, Novitec Schaltwegverkürzung, Lester Sideblades, Haubenlifter, Wiechers Domstrebe, Lüftungsschlitze, Hifi Ausbau, Semi Slicks auf 17 Zöllern, Tracktimer mit 10hz GPS


Yoshi

Abarth-Meister

  • »Yoshi« ist männlich

Beiträge: 1 730

Dabei seit: 21. November 2015

Aktivitätspunkte: 8705

* *
-

Danksagungen: 915

  • Nachricht senden

14

Freitag, 29. September 2017, 07:00

Wie habt ihr das mit dem Boden gelöst nachdem die Rückbank raus war?

Alles Eigenbau? Es gibt ja noch den Biposto Teppich zu bestellen bei Italowelt für 180,- €. Jemand Erfahrungen bzgl Qualität und Passgenauigkeit?
Ich hatte vom Abarthhändler via Betrieb den Teppich vom Biposto geordert, waren 160.- Euro zirka, dank Händlerrabatt. Sieht auf den ersten Blick gut aus, bei genauerem hinsehen aber sieht man klar, dass einige Aussparungen für die Rücksitzbank offen liegen. Die Seitenverkleidungen hätten mich nochmals 600.- Euro gekostet, Händlerrabatt bereits berücksichtigt. Das war mir dann zum jetzigen Zeitpunkt einfach zuviel.

Der Teppich aus dem Biposto rutscht bei starken Bremsmanövern nach vorne, ist also auch nicht die richtige Lösung. Muss ich mich die Tage einmal damit befassen.

Auf Dauer aber soll ein Überrollbügel von Wiechers Einzug erhalten.
race. don't play.

Mein Abarth 595: Für die Rennstrecke und nicht für die Eisdiele gebaut!


joh

Abarth-Meister

  • »joh« ist männlich

Beiträge: 1 190

Dabei seit: 30. August 2009

Wohnort: Bayern

Aktivitätspunkte: 6010

Danksagungen: 372

  • Nachricht senden

15

Freitag, 29. September 2017, 08:07

Der Bipostoteppich hat mir weder preislich noch optisch gefallen.
Hab lange nach einem passenden Teppich gesucht und einen passenden gefunden.

Meine Lösung

Natürlich muss im Bereich der ehemaligen Rücksitzbanksitzflächen untergelegt werden, damit es eine plane Fläche ergibt.
Bei mir verrutscht nix und der Teppich sieht nicht aus wie eine "Wanne" vom Jäger.. :D
Gruß Joh

TheGrolschFirm

Abarth-Schrauber

  • »TheGrolschFirm« ist männlich

Beiträge: 373

Dabei seit: 21. Mai 2015

Wohnort: Enschede

Aktivitätspunkte: 1895

Danksagungen: 126

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 4. Oktober 2017, 12:11

Einen Clubsport Käfig von Wiechers ist Kostengünstiger und ist eine richtige Käfig statt einen veredle Gepäckhalter. Habe der Clubsport im Auto. Passform ist nicht 100% aber gut genug um selber montieren zu können.

Mein Abarth 500: SaVaLi 175PS/280Nm, MM Bombardone 2.0, Nero Carbonio, Pogea Racing XCUT 18" Gold, Pogea Racing Carbon Motorhaube, Airrex Luftfahrwerk, Airlift Performance 3H System, Showinstall, BMC Pop-off und Luftfilter, S4 Rückleuchten, Wiechers Clubsport Käfig, Pioneer SPH-DA230DAB, DNA Sturzplatten, Koshi Carbon Spoiler Extension, Koshi Carbon Diffuser.


Italo-Welt

Tuningparter

  • »Italo-Welt« ist männlich

Beiträge: 132

Dabei seit: 22. Dezember 2008

Aktivitätspunkte: 955

Danksagungen: 27

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 4. Oktober 2017, 15:13

Der originale Biposto-Bügel ist wirklich sehr teuer: er kostet €4,479,-
https://www.italo-welt.de/Abarth-695-BiP…ginalersatzteil
aber mei, so ist das halt wenn man Biposto fährt ;) Schaut euch mal die Preise für die Innentürverkleidungen an. Da seid ihr euch mit rund 2000€ je Seite dabei!

es gibt aber einen originalgetreuen Nachbau: https://www.italo-welt.de/Abarth-500-BiP…lbuegel-REPLICA


MOPAR Originalzubehör · Merchandising · Tuning
Über 30.000 Artikel für alle Marken und Modelle aus der Fiat-Welt.

Forenmitglieder erhalten Sonderpreise :thumbup:

Mein Abarth Grande Punto:


Yoshi

Abarth-Meister

  • »Yoshi« ist männlich

Beiträge: 1 730

Dabei seit: 21. November 2015

Aktivitätspunkte: 8705

* *
-

Danksagungen: 915

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 4. Oktober 2017, 18:01

Der Käfig aus dem Biposto ist eben aus Titan, das kostet leider ordentlich Geld. Ist dafür aber schön leicht und stabil.

Alternativen gibt es von Wiechers oder eben Pleie, wobei Wiechers eine Clubsport Variante anbietet, so dass nicht gebohrt werden muss. Bei Pleie muss man leider bohren, also in die Karrosse hinein.
race. don't play.

Mein Abarth 595: Für die Rennstrecke und nicht für die Eisdiele gebaut!


Dermeineeine

Abarth-Schrauber

  • »Dermeineeine« ist männlich

Beiträge: 245

Dabei seit: 16. September 2013

Wohnort: Köln

Aktivitätspunkte: 1255

Danksagungen: 58

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 4. Oktober 2017, 19:29

Bei Wiechers sollte man die laaange Wartezeit bedenken.
Da können einige ein Lied von singen... 3 Monate sind nix.

Und wie schon TheGrolschFirm sagt, Passgenauigkeit ist so ne Sache, passt schon, irgendwie... Geht aber, mit bisschen fummeln. Zu zweit wird das schon.

Mein Abarth 500: schwarz, schwarze Rückleuchten, schwarze Seitenblinker, G-Tech GT278, Innenraumleuchte LED "500", Bilstein B14, Powerflex lila rundum, Sturzplatten Hinterachse, Vmaxx BigBrake-Kit, Recaro PolePosition, schwarze Schroth 4-Punkt H-Gurte, Wiechers Clubsport-Bügel, Nankang NS-2R, Assetto Corse Grill


LaDaDi500

Abarth-Profi

Beiträge: 726

Aktivitätspunkte: 3600

Danksagungen: 408

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 5. Oktober 2017, 08:40

Mit Material- oder Herstell-kosten lässt sich meiner Meinung nach der völlig durchgedrehte Preis nicht erklären, selbst Titan Rohre als grade 9 kosten gerade mal 10-15€ den Meter - wenn man sich das Ding mal anschaut: 5 Rohre, 2 Winkel, 6 Verbinder - 2 Rohre davon doppelt gebogen und 2 Schweißstellen, ist schon echt ne Menge Arbeit ...

Da kommt schon eher der Punkt in Betracht das es genug Leute geben wird die den Henkel haben wollen und die lassen wir dann mal richtig bluten. Siehe auch die Replica, Edelstahl-rohr liegt bei 10% der Materialkosten und soll trotzdem mal eben 1000€ kosten.

Das Alles für ein besseres Gepäcknetz ohne Funktion, da muss ich Yoshi Recht geben - dann doch lieber ein richtigen Käfig.

Mein Abarth 500: Grau, Felgen drauf, Reifen dran, Lenkrad drin, Sitze drin, ...


Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!