Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

Giftzwerg70

Abarth-Fahrer

  • »Giftzwerg70« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 183

Dabei seit: 7. April 2017

Wohnort: 24306 Plön

Aktivitätspunkte: 935

Danksagungen: 31

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 23. Juli 2017, 19:32

Wasserablauf Außenspiegel

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Moin Leute,
mein Problem ist folgendes:
Nach dem waschen sammelt sich im Fuß der Außenspiegel Wasser, welches bei mir ständig auch nach Tagen einen unschönen Kalkstreifen entlang der Tür bis über den Estetico Schriftzug verursacht. Das ständige nachrubbeln und drüberwischen ist glaub ich für den Schriftzug auch nicht von Vorteil was Haltbarkeit angeht.
Meine Idee ist es nu die Abdeckung des Spiegelfuss mit einem kleinen Loch als Abfluss zu versehen damit eingedrungenes Wasser schneller abfließen kann.
Jemand nen Tipp wie ich die Abdeckung unversehrt abbekomme?
Oder ne gänzlich andere Lösung?
Und nu kommt mir nicht mit weniger Wasser benutzen ..das ist der Waschstraße nämlich egal LOL

Grüße Matthias

Mein Abarth 595: Competizione, Record Grau, Xenon, Beats, Uconnect 7", Estetico schwarz, Brembo Gelb, Sabelt Alcantara, Apple Carplay , OZ Ultraleggera+Spurplatten, Mittelarmlehne Armster 2, Antenne in Seitenscheibe, Parksensoren, Carbon Cockpit, ablendbarer Spiegel


Drehzahl

Abarth-Profi

  • Keine Bewertung

Beiträge: 411

Dabei seit: 25. August 2016

Aktivitätspunkte: 2115

Danksagungen: 62

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 23. Juli 2017, 21:50

2-3 msl die Tür kräftig zuhauen, das hilft.
Gruß,
Michael

Mein Abarth 595C: Serie 4, schwarz, 17 Zoll, abged. Scheiben, Leder, 145PS, BMC, Ultimate


Seppo

Abarth-Schrauber

  • »Seppo« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 349

Dabei seit: 20. April 2017

Wohnort: Niederbayern

Aktivitätspunkte: 1815

Danksagungen: 49

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 23. Juli 2017, 22:07

Ich habe genau das gleiche Problem und auch die gleiche Idee.
Man sollte halt wissen wie da innen aussieht, um das kleine Loch
an der strategisch richtigen Stelle zu setzen.

Mein Abarth 595: 595 Competizione MTA seit Juni 2017, Modena gelb, Estetico schwarz, Sabelt Stoff schwarz, Antenne in der Scheibe, Navi 7", Parksensoren, 17" Super Sport


Drehzahl

Abarth-Profi

  • Keine Bewertung

Beiträge: 411

Dabei seit: 25. August 2016

Aktivitätspunkte: 2115

Danksagungen: 62

  • Nachricht senden

4

Montag, 24. Juli 2017, 07:48

Vergiss das mit dem Loch, das sollte mindestens 5-6 mm betragen sonst läuft da nix raus.
Gruß,
Michael

Mein Abarth 595C: Serie 4, schwarz, 17 Zoll, abged. Scheiben, Leder, 145PS, BMC, Ultimate


highgate

Abarth-Schrauber

  • »highgate« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 295

Dabei seit: 18. Mai 2016

Wohnort: Pego

Aktivitätspunkte: 1500

Danksagungen: 64

  • Nachricht senden

5

Montag, 24. Juli 2017, 08:51

Druckluft soll da ja " Wunder " wirken.
Saludos de espana, Hans-Jürgen

Es gibt keinen größeren Luxus, als nur das tun zu können, zu dem man Lust hat.

Mein Abarth 595C: Competizione - Cabrio - MTA - sonst nix


joh

Abarth-Profi

  • »joh« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 785

Dabei seit: 30. August 2009

Wohnort: Bayern

Aktivitätspunkte: 3985

Danksagungen: 127

  • Nachricht senden

6

Montag, 24. Juli 2017, 09:21

Druckluft soll da ja " Wunder " wirken.


genau oder mal kräftig die Backen aufblasen und pusten. Solche "Wassersammelstellen" hat doch jedes Auto...
Beim 500er finde ich das gar nicht so schlimm, bei meinem Alfa Spider ist das bei den Spiegeln extrem.. Die speichern mehr Wasser als manche Kaktee :D
Gruß Joh

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!