Windschott500

lovechild

Abarth-Schrauber

  • »lovechild« ist männlich

Beiträge: 286

Dabei seit: 15. Mai 2011

Wohnort: Bayern

Aktivitätspunkte: 1600

Danksagungen: 29

  • Nachricht senden

1

Montag, 26. März 2012, 12:04

Weniger Kilometer durch größere Räder?

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo Zusammen, hab da mal ne Frage.

Lt. dem Reifenumfangsrechner hat ein Rad mit 205/40 R17 (181,1 cm) einen um 2,4 % größeren Umfang ggü. dem Orginalrad 195/45 R16 (176,9 cm). Wie verhält sich da eigentlich die Kilometeranzeige. Eigentlich habe ich mit einem größeren Radumfang weniger Umdrehungen des Rades und somit eigentlich weniger Kilometer auf die selbe Strecke.

Denke ich richtig, oder wird das irgendwie kompensiert?
"Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe!" (Walter Röhrl)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

la passione (26.03.2012)

tunwirs

Abarth-Legende

  • »tunwirs« ist männlich

Beiträge: 3 505

Dabei seit: 21. März 2010

Wohnort: München Bayern Rest Deutschland = B R D

Aktivitätspunkte: 17985

- M
-
J O 6 9 5

Danksagungen: 1498

  • Nachricht senden

2

Montag, 26. März 2012, 12:09

...das ist so.... in km und im Verbrauch... gibt es durch verschiedene Abrollumfänge diese Unterschiede... auch in der Tachoanzeige.... daher laufen alle Tachos in der Geschw.Anzeige vor... so werden die Differenzen "verarbeitet"
Johann S. Anasenzl 《60+》♡ Abarthverkäufer im Ruhestand :unschuldig:

https://m.facebook.com/100010713751537/p…07368949630230/

Facebook

Mein Abarth 695: Tributo Ferrari EZ 11.11.11 ♥ Nr. 44 in Rosso Corse √ Name: ♥ USCHY®♥ https://www.facebook.com/100010713751537/posts/107368949630230/


lovechild

Abarth-Schrauber

  • »lovechild« ist männlich

Beiträge: 286

Dabei seit: 15. Mai 2011

Wohnort: Bayern

Aktivitätspunkte: 1600

Danksagungen: 29

  • Nachricht senden

3

Montag, 26. März 2012, 16:35

Wenn ich im Jahr 15.000 km fahre, fahre ich mit 16'' 360km mehr! Sollte eigentlich für alle ein Argument sein, sich größere Schlappen zu kaufen ;)
"Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe!" (Walter Röhrl)

evo3de

Abarth-Profi

  • »evo3de« ist männlich

Beiträge: 924

Dabei seit: 21. November 2011

Wohnort: Wendelstein bei Nürnberg

Aktivitätspunkte: 4855

R H
-
G T 6 9 5

Danksagungen: 95

  • Nachricht senden

4

Montag, 26. März 2012, 16:44

Ja, das macht dann bei einem Autoleben von 300000 Km ganze 7200 Km aus.
Abarth 500 Martini - von der Idee zur Realität

-

17" Felgen, BMC-Luftfilter, Klarglasrückleuchten, SLN, Naviport für Jolla Smartphone, RSB-Teppiche und Record Monza

Mein Abarth Grande Punto:


tunwirs

Abarth-Legende

  • »tunwirs« ist männlich

Beiträge: 3 505

Dabei seit: 21. März 2010

Wohnort: München Bayern Rest Deutschland = B R D

Aktivitätspunkte: 17985

- M
-
J O 6 9 5

Danksagungen: 1498

  • Nachricht senden

5

Montag, 26. März 2012, 16:44

Wenn ich im Jahr 15.000 km fahre, fahre ich mit 16'' 360km mehr! Sollte eigentlich für alle ein Argument sein, sich größere Schlappen zu kaufen ;)

...und wenn du auf 18" mit 215/35 ZR 18 umsteigst... sind das über 600 km weniger ;)
Johann S. Anasenzl 《60+》♡ Abarthverkäufer im Ruhestand :unschuldig:

https://m.facebook.com/100010713751537/p…07368949630230/

Facebook

Mein Abarth 695: Tributo Ferrari EZ 11.11.11 ♥ Nr. 44 in Rosso Corse √ Name: ♥ USCHY®♥ https://www.facebook.com/100010713751537/posts/107368949630230/


Wolverhampton

Mitgliedschaft beendet

6

Montag, 26. März 2012, 22:26

Wenn ich im Jahr 15.000 km fahre, fahre ich mit 16'' 360km mehr! Sollte eigentlich für alle ein Argument sein, sich größere Schlappen zu kaufen ;)

Eigentlich nicht: grössere Schlappen wiegen mehr und das sind ungefederte Massen :pfeifen:

Ich fahre lieber 360km mehr im Jahr, mit mehr Spass und weniger ungefederte Massen, denn der Unterschied, den spürt man und auf 15000km ist das weit mehr Wert :thumbup:

nardoo

Abarth-Professor

  • »nardoo« ist männlich

Beiträge: 2 873

Dabei seit: 19. August 2010

Wohnort: Herrsching

Aktivitätspunkte: 14535

* * *
-
* * * * *

Danksagungen: 112

  • Nachricht senden

7

Montag, 26. März 2012, 23:25

Eigentlich nicht: grössere Schlappen wiegen mehr und das sind ungefederte Massen :pfeifen:

Ich fahre lieber 360km mehr im Jahr, mit mehr Spass und weniger ungefederte Massen, denn der Unterschied, den spürt man und auf 15000km ist das weit mehr Wert :thumbup:
Richtig!! :top: Meine nächsten Felgen werden auch wieder 17" (unt extrem leicht!! ;) )

lg
FORTUNE FAVOURS THE BRAVE

HG Motorsport Ansaugrohr, Carbon Airbox, LLK HFR S Series +, G-Tech S-Kit, G-Tech Wastegate, G-Tech Schaltwegeverkürzung, Goodridge Stahlflex, ATE Ceramic Beläge,.......

Mein Abarth Grande Punto:


Naro

Mitglied

Beiträge: 41

Dabei seit: 26. Oktober 2009

Wohnort: Landkreis AN

Aktivitätspunkte: 220

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 26. April 2012, 22:42

hmm soweit ich weis muss aber doch ab einer bestimmten Differenz der Tacho angepasst werden, oder?!
A500, bianco bianco, Tuning: Kindersitz ;)

AMG.Driver

Abarth-Profi

  • »AMG.Driver« ist männlich

Beiträge: 771

Dabei seit: 31. Dezember 2008

Wohnort: DU

Aktivitätspunkte: 4005

Danksagungen: 65

  • Nachricht senden

9

Freitag, 27. April 2012, 01:17

Was bringen auf dem Papier 360km weniger, wenn die ganze Zeit über eine höhere Belastung im Antriebsstrang wirkt! ;)
Mit wechsel auf extrem leichte Felgen lässt sich das aber meist kompensieren bzw. bei Erhöhung um 1Zoll auch noch einen Vorteil rausholen, je nach Gewichtsersparnis.
G-Tech R | -120kg | 7000U/min | Spaßmobil ;-)

Wolverhampton

Mitgliedschaft beendet

10

Freitag, 27. April 2012, 06:28

Das ist richtig!

Meine original 16" mit Reifen wiegen etwa genau soviel wie meine 17" OZ Alleggerita mit Reifen.

"Problem" ist aber dass der Wagen mit den 16" schneller beschleunigt und flinker ist ;)


Burt

Abarth-Profi

  • »Burt« ist männlich

Beiträge: 795

Dabei seit: 20. Januar 2011

Wohnort: Wien

Aktivitätspunkte: 4010

Danksagungen: 144

  • Nachricht senden

11

Freitag, 27. April 2012, 07:28

So würde ich das auch sehen! :top:

Hier ein paar Fakten zum Thema:

http://www.a-workx.com/specials/leichtbau-tuning.html

Aber lasst bitte Eure Airbags wo sie sind!

LG,

Herb

nardoo

Abarth-Professor

  • »nardoo« ist männlich

Beiträge: 2 873

Dabei seit: 19. August 2010

Wohnort: Herrsching

Aktivitätspunkte: 14535

* * *
-
* * * * *

Danksagungen: 112

  • Nachricht senden

12

Freitag, 27. April 2012, 09:37

Ahh den a-workx GT2 RS hab ich jetzt schon ein paar mal auf der Autobahn bei uns gesehen!!!! :love: Geiler Sound....

lg

(sry fürs OT) :D
FORTUNE FAVOURS THE BRAVE

HG Motorsport Ansaugrohr, Carbon Airbox, LLK HFR S Series +, G-Tech S-Kit, G-Tech Wastegate, G-Tech Schaltwegeverkürzung, Goodridge Stahlflex, ATE Ceramic Beläge,.......

Mein Abarth Grande Punto:


malibu426

Abarth-Profi

Beiträge: 518

Dabei seit: 11. November 2009

Aktivitätspunkte: 2675

Danksagungen: 52

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 29. April 2012, 21:10

...deshalb hab ich mir 16 Zoll Ultras geholt.

Das Komplettrad wiegt jetzt ca. 12 kg

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!