Windschott500

sgia

Abarth-Fan

  • »sgia« ist männlich

Beiträge: 77

Dabei seit: 21. Juli 2014

Wohnort: Rümelingen

Aktivitätspunkte: 475

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

1

Samstag, 24. Oktober 2015, 10:59

Winterreifen ABARTH 595 COMPETIZIONE 180PS

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo ich wollte mal nachfragen was für FELGEN + REIFEN ihr auf den COMPETIZIONE mit 180ps draufmacht.

VIELEN DANK IM VORAUS.

Mein Abarth 595: ABARTH 595 COMPETIZIONE in OFFICINA ROSSO- RECORD MONZA- SABELT LEDER SITZE SCWARZ 180PS SEPTEMBER 2015


blowfly

Abarth-Profi

  • »blowfly« ist männlich

Beiträge: 402

Dabei seit: 28. April 2011

Wohnort: Würzburg

Aktivitätspunkte: 2040

Danksagungen: 75

  • Nachricht senden

2

Samstag, 24. Oktober 2015, 11:30

Ich habe beschlossen, auf die Serienfelgen 205/40/17 Winterreifen und Sommerreifen im Wechsel aufzuziehen. Ich teste mal den Nexen, hier in Würzburg ist Schnee sowieso kaum ein Thema. Daher sollte er locker reichen, tunwirs empfiehlt ihn ja auch und das in MUC.

Ein V-Reifen ist es auch noch, also optimal!
.
.
Abarth 595C Competizione pista grau, Eibach Sport Kit, 15er Distanzen rundum -verkauft-

Auch noch im Fuhrpark: Alfa Giulia QV, Seat Leon ST Cupra 4drive, FIAT 500 Sport

500s

Abarth-Schrauber

  • »500s« ist männlich

Beiträge: 237

Dabei seit: 24. Mai 2014

Wohnort: Chemnitz

Aktivitätspunkte: 1210

C
-

Danksagungen: 36

  • Nachricht senden

3

Samstag, 24. Oktober 2015, 11:57

diese Frage habe ich mir auch schon gestellt, für den Winter 2015/2016 allerdings.
Reifen werde ich hier nicht tauschen, ich suche mir eine schöne 17" Felge, Abarth Serienfelge oder OZ-Supertourismo in schwarz, silber oder Titan bzw. die ATS in schwarz.
Bin mir bzgl. der ET nicht ganz klar wegen den BREMBO Bremssättel am VR. Distanzscheiben in 15mm möchte ich nicht, ich denke eine ET 25 müsste doch optisch und auch technisch sehr gut passen..!
Wer fährt die ATS oder OZ-Supertourismo in 17" ohne Distanzscheiben..??

Bitte Bilder..!!

danke für die Mühe.

Mein Auto: 595 Competitione 180PS, Recordgrau----auf der SUCHE nach einem BIPOSTO...Kit124 und Carbonio


tunwirs

Abarth-Legende

  • »tunwirs« ist männlich

Beiträge: 3 505

Dabei seit: 21. März 2010

Wohnort: München Bayern Rest Deutschland = B R D

Aktivitätspunkte: 17985

- M
-
J O 6 9 5

Danksagungen: 1498

  • Nachricht senden

4

Samstag, 24. Oktober 2015, 12:02

Johann S. Anasenzl 《60+》♡ Abarthverkäufer im Ruhestand :unschuldig:

https://m.facebook.com/100010713751537/p…07368949630230/

Facebook

Mein Abarth 695: Tributo Ferrari EZ 11.11.11 ♥ Nr. 44 in Rosso Corse √ Name: ♥ USCHY®♥ https://www.facebook.com/100010713751537/posts/107368949630230/


Rübezahl

Abarth-Fan

  • »Rübezahl« ist männlich

Beiträge: 96

Dabei seit: 20. September 2012

Wohnort: D-76307 Karlsbad

Aktivitätspunkte: 490

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

5

Samstag, 24. Oktober 2015, 12:09

Ich habe beschlossen, auf die Serienfelgen 205/40/17 Winterreifen und Sommerreifen im Wechsel aufzuziehen.

Vergiss es! 40er-Sommerreifen bekommst du nach einer Saison nicht mehr ohne Risiko runter. Ich werde meine alten Serienfelgen als Winterräder verwenden und habe deshalb die Sommerreifen (Pirelli) runtermontieren lassen. Ich stand nebendran, wie die versucht haben, mit allen Tricks die bockelharte Flanke über die Felge zu hiefen (der Sommerreifen ist auch breiter gebaut als der Winterreifen, zumindest bei Pirelli). Bei zwei Reifen ist die Reifenflanke beschädigt worden und mit so was fahre ich nicht rum (die Werkstatt würde mir die auch nicht mehr montieren).

Wenn du allerdings vor hast, in einer Saison den Reifen komplett runter zu fahren :) , dann kannst du das so machen.

Gruß vom Rübezahl
Abarth 595 turismo, grigio campovolo con estetico rosso, MTA Competitione-Getriebe, Cruise Control, Sitzheizung, Interscope, Mazza-Tuning, Garrett 1446 Upgrade Turbomarkt Mainz, HG-Motorsport Ladeluftkühler, Vmaxx-Bremsen, DNA Uniball Hinterachsgelenklager, Quaife Torsen-Differentialsperre, Bilstein B6/B8, G-Tech GT 550-ST 100 mit HJS-Kat

blowfly

Abarth-Profi

  • »blowfly« ist männlich

Beiträge: 402

Dabei seit: 28. April 2011

Wohnort: Würzburg

Aktivitätspunkte: 2040

Danksagungen: 75

  • Nachricht senden

6

Samstag, 24. Oktober 2015, 12:24

Ich habe beschlossen, auf die Serienfelgen 205/40/17 Winterreifen und Sommerreifen im Wechsel aufzuziehen.

Vergiss es! 40er-Sommerreifen bekommst du nach einer Saison nicht mehr ohne Risiko runter. Ich werde meine alten Serienfelgen als Winterräder verwenden und habe deshalb die Sommerreifen (Pirelli) runtermontieren lassen. Ich stand nebendran, wie die versucht haben, mit allen Tricks die bockelharte Flanke über die Felge zu hiefen (der Sommerreifen ist auch breiter gebaut als der Winterreifen, zumindest bei Pirelli). Bei zwei Reifen ist die Reifenflanke beschädigt worden und mit so was fahre ich nicht rum (die Werkstatt würde mir die auch nicht mehr montieren).

Wenn du allerdings vor hast, in einer Saison den Reifen komplett runter zu fahren :) , dann kannst du das so machen.

Gruß vom Rübezahl
Bei mir ist der Michelin drauf! Mein Reifenhändler ist seit 15 Jahren top, der bekommt das hin.

Am 13. November werden wir es sehen... 8)
Abarth 595C Competizione pista grau, Eibach Sport Kit, 15er Distanzen rundum -verkauft-

Auch noch im Fuhrpark: Alfa Giulia QV, Seat Leon ST Cupra 4drive, FIAT 500 Sport

nNick

Abarth-Schrauber

Beiträge: 211

Dabei seit: 26. November 2012

Aktivitätspunkte: 1065

Danksagungen: 40

  • Nachricht senden

7

Samstag, 24. Oktober 2015, 14:19

Hat jemand Erfahrung mit dem Pirelli SottoZero 3 (205/40 R17 84H)? Mein Competizione kommt die Tage, da wollte ich auf die Serienfelgen auch Winterreifen aufziehen lassen. Will gerne einen Markenreifen (auch wenn der Pirelli verdammt teuer ist), denn mit den ganz günstigen bin ich bisher nie zufrieden gewesen. Für den Sommer werde ich dann einen anderen Felgensatz kaufen.

morinn_595

Mitglied

  • »morinn_595« ist männlich

Beiträge: 19

Dabei seit: 5. Oktober 2015

Wohnort: bei Kiel

Aktivitätspunkte: 100

* *
-
* 7

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

8

Samstag, 24. Oktober 2015, 15:29

Du kannst natürlich gern die Pirellis montieren.
Allerdings sind die Nexen vollkommen ok.
Nexen ist zB Hauptausrüster von Kia. Die haben wirklich n Sprung gemacht.

Wenn du natürlich für winterräder trotzdem gerne 400€ mehr ausgeben willst,
Wird dich niemand dran hindern ;)

Lg Torben

Mein Abarth 595: Competizione in Pista Grau, Sabelt rot / schwarz, Interscope, Bi-Xenon, rote Bremssättel + Estetico rot


Phedra

Abarth-Fan

Beiträge: 83

Aktivitätspunkte: 425

Danksagungen: 18

  • Nachricht senden

9

Samstag, 24. Oktober 2015, 15:50

Ich bin mit denPirellis absolut zufrieden.
Wenn man bedenkt, dass der Reifen die einzige Verbindung zu Straße ist, ist es mir den Preis wert.
“Design is not just what it looks like and feels like. Design is how it works.”
Steve Jobs

Mein Abarth 595: Abarth 595 Competizione


blowfly

Abarth-Profi

  • »blowfly« ist männlich

Beiträge: 402

Dabei seit: 28. April 2011

Wohnort: Würzburg

Aktivitätspunkte: 2040

Danksagungen: 75

  • Nachricht senden

10

Samstag, 24. Oktober 2015, 15:56

Ich bin mit denPirellis absolut zufrieden.
Wenn man bedenkt, dass der Reifen die einzige Verbindung zu Straße ist, ist es mir den Preis wert.
Das schließt ja nicht aus, dass die Nexen das für ein Drittel nicht auch tun... ;)
.
.
Abarth 595C Competizione pista grau, Eibach Sport Kit, 15er Distanzen rundum -verkauft-

Auch noch im Fuhrpark: Alfa Giulia QV, Seat Leon ST Cupra 4drive, FIAT 500 Sport


Ringo Star

Mitgliedschaft beendet

11

Samstag, 24. Oktober 2015, 17:24

Die pirellis sind brauchbar aber nachdem ich die nexen n8000 als Sommerreifen ausprobiert habe...werden die pirellis auch im Winter gegen nexen getauscht!
Der Preis für die pirellis ist einfach frech

brera939

Abarth-Meister

  • »brera939« ist männlich

Beiträge: 1 433

Dabei seit: 12. September 2009

Wohnort: Irgendwo auf Lummerland

Aktivitätspunkte: 7190

Danksagungen: 353

  • Nachricht senden

12

Samstag, 24. Oktober 2015, 18:17

Bin auch mit den Pirellis im Winter sehr zufrieden :thumbsup:
Gruß

brera939

Mein Auto: Mini JCW & Audi RS3


hobelspahn

Mitglied

Beiträge: 38

Dabei seit: 17. August 2015

Wohnort: Friedberg

Aktivitätspunkte: 205

F B
-

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

13

Samstag, 24. Oktober 2015, 23:53

Bei den Winterreifen ist es wie mit allem.
Du bekommst was du bereit bist zu zahlen.
Im "schlimmsten" Fall hast du zu viel bezahlt, entweder für die Reifen, oder wenn die nichts taugen für die dann fälligen Reparaturkosten :rotfl:

Gruß
Andy

Mein Abarth 595C: Auto meiner Tochter: 595C Competizione in "Mädchenfarben" :-)


Martino

Abarth-Fan

  • »Martino« ist männlich

Beiträge: 83

Dabei seit: 10. Oktober 2013

Wohnort: Innsbruck

Aktivitätspunkte: 425

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 25. Oktober 2015, 08:35

Das Problem ist einfach das man bei der Reifendimension 205 40 R17 im Winter keine wirkliche Auswahl hat :( An die Nexen, Tristar, Nankang etc. traue ich mich ehrlich gesagt nicht ran. Die Winter in Tirol sind recht ordentlich und falls mir mit den Billigreifen irgendwas passieren sollte, würde ich mir ewig vorwürfe machen, auch wenn es vielleicht auch mit Premiumreifen passiert wäre.
Vor zwei Jahren waren neben Pirelli und Billigreifen zumindest noch die einigermaßen günstigeren und sehr guten Bridgestone Blizzak im
Sortiment.
Ich bin schon am überlegen ob ich beim nächsten Winterreifensatz nicht eine andere Reifendimension für die 17er eintragen lasse, sprich 215 40 r17...da ist die Auswahl um einiges größer
und man bekommt für 100 Euro auch sehr gute Reifen. Nur das Problem ist, dass wenn man die orignal Felgen verwenden möchte man eine Freigabe seitens Abarth braucht, zumindest
sagte mir das der Gutachter von Tüv Süd Standort Tirol.

Mein Abarth 595C:


blowfly

Abarth-Profi

  • »blowfly« ist männlich

Beiträge: 402

Dabei seit: 28. April 2011

Wohnort: Würzburg

Aktivitätspunkte: 2040

Danksagungen: 75

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 25. Oktober 2015, 09:19

215/40/17 sollte mit Eintragung auch funktionieren. Lohnt sich kostentechnisch aber wohl nur, wenn man sie länger fahren will.
Da gibt es den Nokian für ca. 100.- Euro.
.
Abarth 595C Competizione pista grau, Eibach Sport Kit, 15er Distanzen rundum -verkauft-

Auch noch im Fuhrpark: Alfa Giulia QV, Seat Leon ST Cupra 4drive, FIAT 500 Sport

Martino

Abarth-Fan

  • »Martino« ist männlich

Beiträge: 83

Dabei seit: 10. Oktober 2013

Wohnort: Innsbruck

Aktivitätspunkte: 425

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 25. Oktober 2015, 10:19

Ja das stimmt lohnt sich nur so richtg, wenn man das Auto auch ausfährt.
Entgegen der Wegwerfgesellschaft behalte ich meinen Abarth bis zum bitteren Ende, vorher kommt nix Neues :D

Mein Abarth 595C:


500s

Abarth-Schrauber

  • »500s« ist männlich

Beiträge: 237

Dabei seit: 24. Mai 2014

Wohnort: Chemnitz

Aktivitätspunkte: 1210

C
-

Danksagungen: 36

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 27. Oktober 2015, 07:36

In 205/45-17 gibt es auch ne schöne Auswahl an W-Reifen
bekommt man diese Reifengröße eingetragen, bzw. finde ich das "etwas mehr Gummi" im Winter mit evtl. zusätzlicher Felgenschutzleiste nicht schlecht...!
http://www.reifendirekt.de/cgi-bin/rshop…=&homologation=

Mein Auto: 595 Competitione 180PS, Recordgrau----auf der SUCHE nach einem BIPOSTO...Kit124 und Carbonio


Rübezahl

Abarth-Fan

  • »Rübezahl« ist männlich

Beiträge: 96

Dabei seit: 20. September 2012

Wohnort: D-76307 Karlsbad

Aktivitätspunkte: 490

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 27. Oktober 2015, 10:00

Mist, jetzt habe ich mir gerade die Pirelli aufziehen lassen - und ärgere mich darüber, dass ich jetzt keinen Felgenschutz mehr habe, anders als bei den etwas breiteren Sommerpirellis (beide 205/40-17).
Hat sich jemand die 205/45 schon eintragen lassen und Erfahrungen damit? Wird das innen am Federbein der Vorderachse nicht eng?

Gruß vom Rübezahl
Abarth 595 turismo, grigio campovolo con estetico rosso, MTA Competitione-Getriebe, Cruise Control, Sitzheizung, Interscope, Mazza-Tuning, Garrett 1446 Upgrade Turbomarkt Mainz, HG-Motorsport Ladeluftkühler, Vmaxx-Bremsen, DNA Uniball Hinterachsgelenklager, Quaife Torsen-Differentialsperre, Bilstein B6/B8, G-Tech GT 550-ST 100 mit HJS-Kat

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Rübezahl« (27. Oktober 2015, 16:35)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

500s (27.10.2015)

500s

Abarth-Schrauber

  • »500s« ist männlich

Beiträge: 237

Dabei seit: 24. Mai 2014

Wohnort: Chemnitz

Aktivitätspunkte: 1210

C
-

Danksagungen: 36

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 27. Oktober 2015, 10:46

auch ein geiler Reifen vom Profil her..!!
https://www.nokiantyres.de/reifensucher/…onenkraftwagen/
Nokian...immer GUT gewesen...zumindest im WINTER..!!!

WR-D4 oder WR A3...???

Gibt es irgendwo ne Freigabe auf originale 17" oder vielleicht für die ATS Streetrallye mit ET25 dazu mit 205/45-17...müsste doch passen..!!!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »500s« (27. Oktober 2015, 11:18)

Mein Auto: 595 Competitione 180PS, Recordgrau----auf der SUCHE nach einem BIPOSTO...Kit124 und Carbonio


Martino

Abarth-Fan

  • »Martino« ist männlich

Beiträge: 83

Dabei seit: 10. Oktober 2013

Wohnort: Innsbruck

Aktivitätspunkte: 425

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 27. Oktober 2015, 12:42

http://www.reifenrechner.at/

Hier kann man sich mal ein bisschen die unterschiedlichsten Dimensionen ausrechnen und dann zum Vergleich grafisch darstellen lassen.
Wenn man wirklich eine neue Reifendimension eingetragen fahren möchte muss man erstens belegen dass die Felge mit der
Reifendimension kompatibel ist und zweitens ob und inwieweit der neue Reifen in den Radkasten passt.
Um die ABE der Felge muss man sich wohl selber kümmern, den Rest sollte der nette Gutachter beurteilen.
Da aber bei den Orignalfelgen Abarth wohl kaum andere Dimensionen in der ABE vorhanden sind...wenn man überhaupt an eine ABE rankommt...keine Ahnung, wird es schwierig
den Gutachter zu überzeugen :D

Bei der Dimension 205/45/r17 muss laut Rechtslage auch der Tacho nachjustiert werden! siehe link oben bezüglich Toleranzen in Österreich

Mein Abarth 595C:


Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!