opticus ab500

Abarth-Profi

  • »opticus ab500« ist weiblich

Beiträge: 400

Dabei seit: 24. August 2008

Wohnort: Potsdam

Aktivitätspunkte: 2105

  • Nachricht senden

1

Freitag, 21. November 2008, 11:47

Winterreifen - Pirelli´s

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Habe am 9.11. einen Satz Winterreifen Pirelli´s Winter 210 Snowsport 195er bestellt. Nach Angabe des Händlers sind diese deutschlandweit im Rückstand!? Hier kommt gerade der erste Schnee runter und ich fahre noch mit meiner Sommer schlappen :-(

Habt Ihr ähnliche Erfahrungen gemacht bzw. wartet ihr auch auf eure Reifen???


P.S. Glaube die schlechte Verfügbarkeit liegt an den Reifenmaßen in Kombination mit dem hohen Geschwindigkeitsindex!?
LG aus N.F. bei P.

opticus ab500

www.abarth-club-berlin.de

sissybar

Mitglied

  • »sissybar« ist männlich

Beiträge: 40

Dabei seit: 26. August 2008

Wohnort: Tirol

Aktivitätspunkte: 215

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

2

Freitag, 21. November 2008, 12:40

hallo!
Habe die gleichen pirellis bestellt und nach einer woche bekommen.
Es gibt meines wissens noch einen michelin und einen toyo als alternative. vielleicht bekommst einen von diesen schneller!

Mein Abarth 500: magneti marelli 17er, rss evo


Knutschkugel

Abarth-Fahrer

  • »Knutschkugel« ist weiblich

Beiträge: 142

Dabei seit: 9. Oktober 2008

Wohnort: Berlin

Aktivitätspunkte: 725

  • Nachricht senden

3

Freitag, 21. November 2008, 13:05

...ich fahre auch noch mit Sommerreifen. Die Pirelli´s sind lt. Händler schon da, bei mir sind die Felgen das Problem. Eventuell Ende nächster Woche!

Cosi

Mitglied

Beiträge: 37

Dabei seit: 20. Oktober 2008

Aktivitätspunkte: 210

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

4

Freitag, 21. November 2008, 13:16

bei uns in der Schweiz hab ich mal nachgefragt 205/40 R17.
laut Reifenhändler kann nur Pirelli so eine grösse Liefern und die sind noch extrem Teuer, pro Reifen inkl. Montage 180 Franken. ;(

opticus ab500

Abarth-Profi

  • »opticus ab500« ist weiblich

Beiträge: 400

Dabei seit: 24. August 2008

Wohnort: Potsdam

Aktivitätspunkte: 2105

  • Nachricht senden

5

Freitag, 21. November 2008, 14:08

Es gibt tatsächlich noch Alternativen:


Auswahl Index Marke Profil Preis Bild


195/45 R16 84H PIRELLI WINTER 210 SNOWSPORT

195/45 R16 80H TOYO S 952

195/45 R16 80T CONTINENTAL ContiWinterContact TS 790

195/45 R16 80H MICHELIN PRIMACY ALPIN PA3


Werde beim Händler mal nachfragen, ob evtl. der Toyo oder Michelin verfügbar ist.

Habt Ihr denn Erfahrungen bzw. Testberichte gelesen, welcher Reifen zu empfehlen ist???
LG aus N.F. bei P.

opticus ab500

www.abarth-club-berlin.de

dirk1110

Abarth-Fahrer

  • »dirk1110« ist männlich

Beiträge: 140

Dabei seit: 8. September 2008

Wohnort: Dortmund

Aktivitätspunkte: 760

  • Nachricht senden

6

Freitag, 21. November 2008, 14:43

Zitat

Original von Cosi
bei uns in der Schweiz hab ich mal nachgefragt 205/40 R17.
laut Reifenhändler kann nur Pirelli so eine grösse Liefern und die sind noch extrem Teuer, pro Reifen inkl. Montage 180 Franken. ;(


Hallo!
Schau doch mal bei ebay.de! Da bekommst Du 4 Reifen für 279€. Ich glaube es waren NEXEN Winterreifen. Ob die Reifen gut sind kann ich Dir nicht sagen, schont aber auf jeden Fall den Geldbeutel.

Gruß Dirk
500 Abarth weiss Klimaautomatik Stoff schwarz 17"Doppelspeiche Kit"Estetiko" rot Dach"Chess"rot, H&R Federn Esseesse Steuergerät+ G-tech GT270rs Auspuffanlage BMC-Filter

derpate74

Abarth-Schrauber

  • »derpate74« ist männlich

Beiträge: 338

Dabei seit: 12. Oktober 2008

Aktivitätspunkte: 1765

  • Nachricht senden

7

Freitag, 21. November 2008, 18:00

die nexen oder sonstige billgreifen schonen auf gar keinen fall den geldbeutel
nicht mal wenn ihr die umsonst bekommen würdet.....

ich hatte einmal no names drauf, und bin auf trockener fahrbahn gerutscht wie auf eis.....schon war der unfall passiert....

ich zahl lieber 100euro mehr für gute reifen und hab keinen 2000 euro blechschaden.....immer mal bischen weiterdenken mit dem "sparen"

seppy

Abarth-Fahrer

  • »seppy« ist männlich

Beiträge: 182

Dabei seit: 20. August 2008

Wohnort: Berlin

Aktivitätspunkte: 965

  • Nachricht senden

8

Freitag, 21. November 2008, 18:19

Zitat

Original von opticus ab500
Es gibt tatsächlich noch Alternativen:
Auswahl Index Marke Profil Preis Bild
195/45 R16 84H PIRELLI WINTER 210 SNOWSPORT
....


Problem dürfte sein, die 16 Zoll Reifen auf die 17 Zoll Felgen zu montieren :D

opticus ab500

Abarth-Profi

  • »opticus ab500« ist weiblich

Beiträge: 400

Dabei seit: 24. August 2008

Wohnort: Potsdam

Aktivitätspunkte: 2105

  • Nachricht senden

9

Freitag, 21. November 2008, 19:31

Reifen sollen auch bloß auf 16 Zoller, reichen für den Winter vollkommen aus.
LG aus N.F. bei P.

opticus ab500

www.abarth-club-berlin.de

koritsi

Abarth-Meister

Beiträge: 1 252

Aktivitätspunkte: 6345

W
-
A * * *

Danksagungen: 26

  • Nachricht senden

10

Freitag, 21. November 2008, 21:56

Hab mit www.reifendirekt.at erfeuliche Erfahrung gemacht. Schaut mal rein!

Mein Abarth 595: Competizione - mit roten Spiegeln, roten OZ Alleggerita/Toyo Proxes und seitl. Aufklebern, Sitze rot-schwarz Alcantara, Skydome



RollerRalf

Abarth-Schrauber

  • »RollerRalf« ist männlich

Beiträge: 236

Dabei seit: 27. August 2008

Wohnort: Hamburg

Aktivitätspunkte: 1260

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

11

Freitag, 21. November 2008, 23:30

Zitat

Original von opticus ab500
Es gibt tatsächlich noch Alternativen:


Auswahl Index Marke Profil Preis Bild


195/45 R16 84H PIRELLI WINTER 210 SNOWSPORT

195/45 R16 80H TOYO S 952

195/45 R16 80T CONTINENTAL ContiWinterContact TS 790

195/45 R16 80H MICHELIN PRIMACY ALPIN PA3


Werde beim Händler mal nachfragen, ob evtl. der Toyo oder Michelin verfügbar ist.

Habt Ihr denn Erfahrungen bzw. Testberichte gelesen, welcher Reifen zu empfehlen ist???


Also auf meinem MX-5 habe ich den Pirelli Snowsport 210 in 195/50-15 drauf und kann nichts schlechtes berichten. Fährt sich gut und mit einem sicheren Gefühl sowohl im trockenen als auch wenn es feucht auf der Straße ist. Die anderen Reifen habe ich bisher noch nicht selbst "erfahren".

Gruß

Ralf
2001er Mazda MX-5 NB-FL Sportive schwarz
2001er Vespa PX200 schwarz
2000er Vespa ET2 schwarz

seit dem 14.11.2008
2008er 500er Abarth :love:

mic

Mitgliedschaft beendet

12

Samstag, 22. November 2008, 12:27

warum muss es denn so ein teuerer reifen sein??

Abarthigdriver

Abarth-Meister

  • »Abarthigdriver« ist männlich

Beiträge: 1 189

Dabei seit: 7. August 2008

Wohnort: Frankfurt a.M.

Aktivitätspunkte: 6160

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

13

Samstag, 22. November 2008, 12:46

die teuersten sind zwar nicht immer die besten. aber die besten sind meist immer recht weit oben im preissegment angeordnet. also von billigreifen würde ich die finger lassen... :abgelehnt:





Gruss Alex
500 ABARTH

Extras bis jetzt:
-BMC Lufftfilter vom esseesse
-H&R Federn 20/35

Weitere Planung:
- Distanzscheiben

mic

Mitgliedschaft beendet

14

Samstag, 22. November 2008, 12:48

ich hab auch nen no name gummi drauf!
denke das ist ok

MrHenry20

Co-Administrator

  • »MrHenry20« ist männlich

Beiträge: 8 181

Dabei seit: 12. September 2008

Wohnort: Muenchen

Aktivitätspunkte: 42125

*
-
* * * * *

Danksagungen: 296

  • Nachricht senden

15

Montag, 24. November 2008, 11:23

Hatte auch mit dem Pirelli geliebäugelt.
Letztlich kam mir preislich der Bridgestone LM-25 Blizzak sehr entgegen. Für meinen GPA. Weiß nicht ob der auch in 500er- Größe verfügbar wäre??!

Nexen oder Maxum und wie der ganze Shice heißt, lasst bloß die Finger davon!! Einmal ein ordentlicher Winter in den Bergen und ihr verflucht die Teile bis zum Himmel und wieder zurück!!!!!

Da darf man wirklich nicht am falschen Ende sparen, wie derpate74 schon sagte. Ein Markenreifen ist nicht ohne Grund was teurer.

Michelin spielt halt immer ganz weit oben in der Preismusik, aber zeichnet sich schon seit zwei drei Jahren für extrem niedrige Rollwiederstände und sehr hohe Laufleistung aus, gerade der neu entwickelte Pilot Alpin PA3. Wo Du sagen wir mal nach 4 Jahren neue Winterpuschen bräuchtest, wechselst Du beim Michelin erst nach 5, und das spart auch wiederrum Geld (wenn man das auf mehrere Jahre hochrechnen würde, aber so lange wird ja keiner sein Wagen fahren, aber man würde sich einen Satz Reifen locker mal sparen).

Was ich noch empfehlen kann, hatte das auf meinem alten Punto, den Uniroyal, heißt jetzt in neuester Generation MS Plus 6 bzw. MS Plus 66. Exzellenter Winterreifen, gehören zu Conti und arbeiten auf Basis deren Technologie.

Was Reifentests allgemein anbelangt kann ich nur sagen: Verlasst euch nicht auf Aussagen des ADAC, da braucht man bloß schauen wieviel Werbung darin jeweils immer geschalten wird wenn es um Reifentests geht.

Schaut einzig und allein auf die Werte von Stiftung Warentest!!!

Schwede

Abarth-Fahrer

Beiträge: 182

Aktivitätspunkte: 945

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

16

Montag, 24. November 2008, 12:45

Zitat

Original von mic
warum muss es denn so ein teuerer reifen sein??


Die meisten hier wollen doch sonst auch immer nur das Beste für ihr Auto. Egal ob Öl, Sprit, Pflege, ...

Warum dann an den Reifen sparen, gerade wenns um die eigene Sicherheit geht?

Ich suche auch gerade und hatte mir eigentlich die Conti Winterconatact ins Auge gefasst aufgrund der guten Eigenschaften bei Nässe (ist hier fast wichtiger als bei Schnee). Aber lasse mich auch gern von Pirelli, Michelin oder Bridgestone überzeugen.

Flaesch

Abarth-Fahrer

  • »Flaesch« ist männlich

Beiträge: 183

Dabei seit: 19. September 2008

Wohnort: Heidelberg

Aktivitätspunkte: 955

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

17

Montag, 24. November 2008, 12:52

Ich hab die Conti TS790 und kann nach ca. 1800km nix schlechtes berichten. Im Gegenteil, der Grip auf trockener und nasser Fahrbahn passt vollkommen.
Auf Schnee werde ich vermutlich erst Weihnachten meine ersten Erfahrungen sammeln, da wir hier doch recht mildes Wetter haben.

MrHenry20

Co-Administrator

  • »MrHenry20« ist männlich

Beiträge: 8 181

Dabei seit: 12. September 2008

Wohnort: Muenchen

Aktivitätspunkte: 42125

*
-
* * * * *

Danksagungen: 296

  • Nachricht senden

18

Montag, 24. November 2008, 13:46

Hab's in dem Rondell-Thread schon geschrieben, bekomme diese Woche leicht verspätet zum Winteranfang 'nen Satz Alus samt 205er Bridgestone Blizzak für 912.- Eur!!
Der schneidet eigentlich überall durchaus positiv ab, hab's in mehreren Test verglichen, da war der immer vorn mit dabei und ist preislich obendrein attraktiv!!

Abarthigdriver

Abarth-Meister

  • »Abarthigdriver« ist männlich

Beiträge: 1 189

Dabei seit: 7. August 2008

Wohnort: Frankfurt a.M.

Aktivitätspunkte: 6160

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

19

Montag, 24. November 2008, 22:18

also den witterungsumständen entsprechend, hatte ich jetzt endlich mal die möglichkeit meine winterreifen aufs härteste zu prüfen und:


ich geb meinen pirellis (205er) eine note 1. die habe ne absolute top-traktion!!! :D


.....das hätte ich bei dieser reifenbreite in verbindung mit dem recht niedrigen gewich bei weitem nicht erwartet.





Gruss Alex
500 ABARTH

Extras bis jetzt:
-BMC Lufftfilter vom esseesse
-H&R Federn 20/35

Weitere Planung:
- Distanzscheiben

opticus ab500

Abarth-Profi

  • »opticus ab500« ist weiblich

Beiträge: 400

Dabei seit: 24. August 2008

Wohnort: Potsdam

Aktivitätspunkte: 2105

  • Nachricht senden

20

Montag, 24. November 2008, 22:19

RE: Winterreifen - Pirelli´s

... bloß zur Info, warte immer noch auf meine Winterreifen. Nach Aussagen des Händlers sind selbst Alternativen wie Conti, Toyo und Co. deutschlandweit im Rückstand!?

Kann mir evtl. jemand einen Tip geben, woher (Händler...) ich schnellst möglich einen Satz Winterräder in 195/45 16 Zoll Pirelli´s o.ä. her bekomme. Ist nämlich nicht so prickelnd mit Sommerrädern durch den Winter zu schlittern.
LG aus N.F. bei P.

opticus ab500

www.abarth-club-berlin.de

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!