monstereddie

Abarth-Schrauber

  • »monstereddie« ist männlich

Beiträge: 326

Dabei seit: 24. September 2013

Wohnort: Friedrichshafen

Aktivitätspunkte: 1665

Danksagungen: 373

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 18. Dezember 2013, 19:52

Zeigt her eure HiFis!

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hi Jungs,

ich plane mit der Fa. Focal einen Kompletteinbau bei mir in meinem Abarth. Da ich hier schon Kunden mit richtig pornösen HiFi Ausbauten hatte nun die Gelegenheit an euch eure zu posten. Bitte mit BILD und TEXT was gemacht wurde, und welche Kompos verbaut wurden. Ich denke, im 500er kann man ordentlich Krach machen! :thumbsup:
pogea racing gmbh | automotive intelligence | www.pogea-racing.com

Mein Abarth 500: designer, creator and owner of ARES


Mr.Guru

Abarth-Profi

  • »Mr.Guru« ist männlich

Beiträge: 804

Dabei seit: 13. August 2009

Wohnort: Wien

Aktivitätspunkte: 4155

Danksagungen: 161

  • Nachricht senden

2

Freitag, 20. Dezember 2013, 13:08

würde mich aber nicht nur auf focal beschrenken!

focal hat sehr gute lautsprecher k serie bzw utopia serie

subwoofer sind solala
endstufen hmmm hab ich dezent ausgelassen.

welche hu ist den geplant?

wieviele batterien?

sub wäre geil ein orion hcca 10"

Mein Auto: Giulietta QV 340PS 470nm


timmy hendrix

Abarth-Fahrer

  • »timmy hendrix« ist männlich

Beiträge: 124

Dabei seit: 5. Juli 2013

Wohnort: Gerlingen

Aktivitätspunkte: 645

P F
-
R * * * *

Danksagungen: 26

  • Nachricht senden

3

Freitag, 20. Dezember 2013, 17:59

Als Sub hatte ich im 500 von Alpine den BP 1243 in 12". Der hat das ganze Auto durchgeschüttelt. Würde ich jedem empfehlen. Ist halt von den Dimensionen im 500 fast überdimensioniert hat aber ein gutes Preis/Leistungsverhältnis. Als amp hatte ich den MAC-Audio MPXexclusiv 4000dran:thumbsup: :D

Mein Abarth Punto: Grande Punto, Mazza Stage 2, HRE Krümmer mit EGT, Downpipe mit 70 mm Erweiterung von Gtech und Zeitronix ZT2, IHI Stage 2 mit Billetverdichter, G-Tech GT560RS, K&N57I Performance Ansaugung, HG Ansaugrohr und HG LLK, Bonalume SUV (geschlossen), Oil Catch system (geschlossen), Wavetrac, KW V2, DNA Uniball Domlager


pop.ei

Mitgliedschaft beendet

4

Freitag, 20. Dezember 2013, 20:49

Hi Eddie,

meinen "kennst" du ja...! LOL
Wobei die Umschreibung "pornös" meiner Meinung nach bei meinem Ausbau nicht wirklich zutrifft hoffe ich trotzdem insgeheim dass du u.a. Meinen (auch) damit meinst! :D
Ich habe den Ausbau bei TR-Soundgarage machen lassen. Hier
Seit dem Einbau bin ich sehr zufrieden wobei ich sehr darauf wert lege dass man "von aussen" nicht wirklich sieht was "drin" steckt...und das hat Thomas, wie ich finde, sehr gut umgesetzt.
Die Komponenten habe ich in meinem "Vorstellungs"-fred gleich auf der ersten Seite aufgelistet. Guggst du hier

Gruß
Simon

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

monstereddie (21.12.2013)

monstereddie

Abarth-Schrauber

  • »monstereddie« ist männlich

Beiträge: 326

Dabei seit: 24. September 2013

Wohnort: Friedrichshafen

Aktivitätspunkte: 1665

Danksagungen: 373

  • Nachricht senden

5

Samstag, 21. Dezember 2013, 23:27

Man kann auch masslos untertreiben, ich finde deinen Abarth und den Ausbau geil. Insbesondere, wenn man bedenkt, was für Komponenten verbaut wurden. Ich habe mit dem HiFi angefangen, als die Waren noch nicht made in china waren, so Geschichten wie Rockford Fosgate, Audison, Digital Design, HiFonics und JL Audio... So geil....

Ich bin total verrückt nach den LAUTSPRECHERN von Focal und muss sagen, dass ich die Woofer KLANGLICH sehr sehr gut finde. Als Head Unit würde ich gerne ein Alpine DDIN nehmen, als Endstufen schweben mir digitale JL Audio vor. Nichts darf "fertig" sein, es muss errechnet werden und dann verbaut. Eigentlich hatte ich vor mir die Monster Dre´s Beats aus den US Abarths bestellen. Aber mir wurde mitgeteilt, dass es echt echt schlecht sein soll.

Fotos Jungs!!! Her mit den Bildern!
pogea racing gmbh | automotive intelligence | www.pogea-racing.com

Mein Abarth 500: designer, creator and owner of ARES


pop.ei

Mitgliedschaft beendet

6

Sonntag, 22. Dezember 2013, 11:29

Danke fürs Kompliment!
Ich habe früher selbst einmal Anlagen in Autos eingebaut. Diesen Nebenjob hatte ich eine Weile gemacht.
Da ich mittlerweile keinen Bock mehr darauf habe mit den Kopf im Fussraum zu hängen und mir auch keine weiteren Gelenke am Unterarm gewachsen sind, die man ja ab und an gut gebrauchen kann beim Hifieinbau, hatte ich es bei TR in Auftrag gegeben.
Die Erste gute Anlage hatte ich damals in meinen Cinquecento verbaut. Ich hatte dort eine 5 Kanal Genesis in Verbindung mit DLS Lautsprechern. Leider weiß ich die Bezeichnungen des Frontsystems nicht mehr.
Die Hochtöner habe ich in Seifenlauge "einlaufen" lassen :pinch: (ja, heute frage ich mich ob das wirklich "notwendig" war :rotfl: )
Und der 13er Kicker in den Türen knallte richtig mächtig. Als Sub war 2 10 Zöller aktiv.
Es war der Schreck jeder Tankstellenüberdachung...den die meisten schwingten mit wenn ich untendrunter Feuer auf die HIFI gab. 8o
Insgesammt waren fast 10 Quadratmeter Bitumenmappen verlegt. Soll heißen nur das Blech der Tanke schäbberte...nicht das Blech des Cinques!

Gruß
Simon

monstereddie

Abarth-Schrauber

  • »monstereddie« ist männlich

Beiträge: 326

Dabei seit: 24. September 2013

Wohnort: Friedrichshafen

Aktivitätspunkte: 1665

Danksagungen: 373

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 22. Dezember 2013, 19:33

Ich könnte mich die ganze Zeit ohrfeigen, dass ich nicht probegehört habe!
pogea racing gmbh | automotive intelligence | www.pogea-racing.com

Mein Abarth 500: designer, creator and owner of ARES


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!