FabianGio

Mitglied

Beiträge: 17

Dabei seit: 1. Februar 2016

Aktivitätspunkte: 95

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 7. Juni 2016, 21:42

Zu hart am Gas? Gaspedalabdeckung fällt ab

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Heute ist bei meinem Custom nach nicht mal 1.500km die Abarth-Abdeckung vom Gaspedal abgeflogen. Ich war schon etwas sportlich unterwegs - aber trotzdem wunderts mich. Einfach wieder draufstecken?
Hat jemand ähnliche Erfahrungen?
Ist beim Turismo und Competizione das Teil auch nur aufgesteckt?



Viele Grüße
Fabian


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Mein Auto:


grande6033

Abarth-Fahrer

  • »grande6033« ist männlich

Beiträge: 110

Dabei seit: 9. Juni 2008

Wohnort: NRW

Aktivitätspunkte: 555

B UE R
-
C 5 9 5

Danksagungen: 25

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 7. Juni 2016, 21:56

Ab in die Werkstatt, das ist ein Sicherheitsrelevantes Teil. Was ist wenn das Teil beim nächsten Mal hinter dein Bremspedal fällt?

Du kannst nicht mehr bremsen und baust einen Unfall. Ab in die Werke und eine vernünftige Lösung finden.

Besser heute als morgen. Du bist verantwortlich dafür.

Mein Abarth 595: Abarth 500 Turismo FL rot MTA


CC15

Abarth-Fan

  • »CC15« ist männlich

Beiträge: 65

Dabei seit: 11. August 2015

Wohnort: Herford

Aktivitätspunkte: 330

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 7. Juni 2016, 22:08

Im Grunde hat der Vorredner Recht.
Wenn die Kappe jetzt aber keine Beschädigung aufweist, war sie wohl einfach vom Werk aus (oder besser vom Händler aus, der montiert die nämlich nachträglich bei sich) nicht richtig aufgesteckt. Je nachdem wie viel Aufwand du dir machen willst, kannst du damit natürlich zu Abarth fahren - oder es eben selbst machen. Letzteres wäre meine Option.

Beim turismo sind die selben Kappen montiert, auch nur aufgesteckt ohne Verschraubung. Der Compi hat noch mal andere Pedale, wie die befestigt sind weiß ich aber leider nicht.

Gruß, ein anderer Fabian
Lieber vom Skorpion gebissen, als von der Tarantel gestochen.

Mein Abarth 595: Turismo, 160 Rasse-Pferde, Record-Grau, Xenon, Klimaautomatik, Leder


grande6033

Abarth-Fahrer

  • »grande6033« ist männlich

Beiträge: 110

Dabei seit: 9. Juni 2008

Wohnort: NRW

Aktivitätspunkte: 555

B UE R
-
C 5 9 5

Danksagungen: 25

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 7. Juni 2016, 22:29

Warum sollte er das selber machen, er hat Garantie.

Vor allem steht es dann im System und er ist aus der Haftung raus.

Mein Abarth 595: Abarth 500 Turismo FL rot MTA


JurAbarth

Mitglied

  • »JurAbarth« ist männlich

Beiträge: 21

Dabei seit: 15. Dezember 2015

Wohnort: München

Aktivitätspunkte: 110

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 8. Juni 2016, 11:33

Ich war letzten Freitag auch bei meinem freundlichen, nachdem mir beim putzen aufgefallen ist, dass das Bemspedal wackelt. Er meinte zu mir das sei ganz normal weil die Pedale nur gesteckt sind und es kann nicht abfallen. Jetzt wo ich das sehe bekomm ich ein flaues Gefühl im Magen.

Mein Abarth 595C:


CC15

Abarth-Fan

  • »CC15« ist männlich

Beiträge: 65

Dabei seit: 11. August 2015

Wohnort: Herford

Aktivitätspunkte: 330

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 8. Juni 2016, 18:38

Klar hat er Garantie, und ich stimme dir auch voll zu was die Haftung angeht.

Nur da das Abarth-Händler-Netz ja nicht so dicht besiedelt ist, wäre mir die verlorene Zeit die ich hierfür opfern müsste zu schade.
Diese Kappe aufstecken ist ja nun kein großer Akt,vermutlich wird deine Werkstatt sie auch nur wieder aufstecken, ohne große Garantie-Geschichten zu eröffnen. Aus Kulanz und einer Dauer von 2min Arbeit.
Lieber vom Skorpion gebissen, als von der Tarantel gestochen.

Mein Abarth 595: Turismo, 160 Rasse-Pferde, Record-Grau, Xenon, Klimaautomatik, Leder


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Ballateballa (08.06.2016)

grande6033

Abarth-Fahrer

  • »grande6033« ist männlich

Beiträge: 110

Dabei seit: 9. Juni 2008

Wohnort: NRW

Aktivitätspunkte: 555

B UE R
-
C 5 9 5

Danksagungen: 25

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 8. Juni 2016, 22:35

ok, wenn ich dafür ne halbe Stunde fahren muss, würde ich mir auch selber was einfallen lassen. Mein Händler ist ca. 500 Meter entfernt. 8)

Nur einfach wieder aufstecken und in ein paar Tagen wieder im Fußraum rumfliegen macht aber auch keinen Sinn.

Ob eventuell kleben helfen würde, keine Ahnung.

Mein Abarth 595: Abarth 500 Turismo FL rot MTA


Brera1987

Abarth-Fahrer

Beiträge: 116

Aktivitätspunkte: 580

B
-
* * * * * *

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 8. Juni 2016, 22:47

n Abend,

die Pedalauflagen sind beim Custom & Turismo nur so aufgesteckt, beim Competizione sind diese geschraubt (meines erachtens auch die schönste Lösung)


würde es auch den Händler machen lassen, kannst ja solange ohne die Abdeckung fahren - funktioniert auch

MfG

Brera1987
liebe Deine Feinde, denn es wird sie geben !i!i! :D :D :D

Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!