Augustin Group

Matze92

Mitglied

  • Keine Bewertung

Beiträge: 5

Dabei seit: 12. August 2017

Aktivitätspunkte: 35

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 16. Mai 2018, 03:28

Gibt es hier wen, der Kunststoff ordentlich "durchlöchern" kann?

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hi,

ich versuche, aus meinem Motorraum die Thermik etwas raus zu bekommen, ohne die Haube schlitzen zu müssen.
Ich möchte daher die beiden Verkleidungen zur Scheibe hin, also die am Ende des Motorraumes, komplett löchern.
Soll so aussehen wie auf der einen Seite, wo es Fiat schon ab Werk gelocht hat.

Bohrmaschine wird nicht schön, habe ich leider schon versucht und daher vorhin eine neue Abdeckung geordert.

Dass die Klimaanlage dann warme Luft saugt und evtl. nicht mehr perfekt arbeitet, ist nebensächlich, wichtig ist, am Track die Temperatur rauszubekommen, ich denke das geht am besten mit einem ordentlichen Luftzug.

Bin für jeden Tipp dankbar.

LG

Mein Abarth 595:


GreenTown500

Abarth-Fan

  • »GreenTown500« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 83

Dabei seit: 13. Dezember 2017

Wohnort: Grünstadt

Aktivitätspunkte: 450

* UE *
-
* * 5 0 0

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 16. Mai 2018, 07:00

Hallo,

könntest du nicht auch die Abdeckung durch ein Gitter ersetzen?
Ciao Marco ;)


"Gott erschuf das Turboloch, um Saugmotoren eine Chance zu geben"

Mein Abarth 500: 135 PS laut Papiere


Seppo

Abarth-Profi

  • »Seppo« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 651

Dabei seit: 20. April 2017

Wohnort: Niederbayern

Aktivitätspunkte: 3330

Danksagungen: 146

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 16. Mai 2018, 08:28

Ich denke, dass dort bei schneller Fahrt eher Überdruck ansteht.
Somit wäre der gewünschte Effekt wahrscheinlich eher gering.

Mein Abarth 595: 595 Competizione MTA seit Juni 2017, Modena gelb, Estetico schwarz, Sabelt Stoff schwarz, Antenne in der Scheibe, Navi 7", Parksensoren, 17" Super Sport


tim006e

Abarth-Schrauber

  • »tim006e« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 283

Dabei seit: 13. April 2016

Wohnort: 4310 Rheinfelden Schweiz

Aktivitätspunkte: 1465

---
-
A G . * * *
-

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 16. Mai 2018, 08:33

verstehe zwar grad überhaupt nicht was du bohren wills ohne bild......aaaaber gebrauchte haube kaufen......schlitzen.....nur auf trackfahrten verwenden......ist effektiver

oder was spricht gegen diese idee

Zero

Abarth-Fahrer

  • Keine Bewertung

Beiträge: 119

Dabei seit: 3. Juni 2016

Aktivitätspunkte: 605

Danksagungen: 75

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 16. Mai 2018, 09:07

Ggf. Einen Forsner Bohrer verwenden und selbst in Angriff nehmen?

Mein Auto: Golf R MK VII Variant - "Rudolph"


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Yoshi (16.05.2018)

Matze92

Mitglied

  • Keine Bewertung

Beiträge: 5

Dabei seit: 12. August 2017

Aktivitätspunkte: 35

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 16. Mai 2018, 13:05

Ja wollte, dass die warme Luft vor der Winschutzscheibe rausgedrückt wird.

Einige haben ja die hintere Dichtung zum Motorraum entfernt, damit da die Luft durchströmt (funktioniert also auch nicht wegen Überdruck?) und ich wollte halt noch eine Stufe weiter gehen.



Geschlitzte Haube ist halt scheiße da mir dann das Wasser immer direkt auf den Motor tropft, eigentlich genau da, wo man es nicht haben will (z.B. direkt auf die Batterie).
Wie habt ihr das Problem mit der Stauhitze gelöst?

Ein paar Tipps wären super.

Mein Abarth 595:


joh

Abarth-Profi

  • »joh« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 861

Dabei seit: 30. August 2009

Wohnort: Bayern

Aktivitätspunkte: 4365

Danksagungen: 176

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 16. Mai 2018, 13:25

verstehe zwar grad überhaupt nicht was du bohren wills ohne bild......aaaaber gebrauchte haube kaufen......schlitzen.....nur auf trackfahrten verwenden......ist effektiver

oder was spricht gegen diese idee


er will nicht die Haube bohren, sonden das Plastik im Bereich der Scheibenwischer. Eine Seite ist ja serienmäßig schon durchlöchert
Wie Zero schon sagte, hast du mit einem Forstner Bohrer eine gute Führung und die Ränder frasen nicht aus
Gruß Joh

TOM-595C

Abarth-Professor

  • »TOM-595C« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 2 411

Dabei seit: 4. Februar 2016

Wohnort: Aachen

Aktivitätspunkte: 12130

---- A C
-
D C

Danksagungen: 690

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 16. Mai 2018, 13:49

Hallo,

ist der Wasserkasten zum Motorraum hin nicht so gestaltet, dass da gar keine Luft rein-/durchströmen kann?
Was sollen dann die zusätzlich gebohrten Löcher in der Scheibenwischerabdeckung bringen? ?(

Gruß
Tom
»TOM-595C« hat folgendes Bild angehängt:
  • Motorraum 595.jpg
Die kürzeste Verbindung zwischen zwei Punkten ist eine Gerade - die schönste eine Kurve!

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »TOM-595C« (16. Mai 2018, 13:58)

Mein Abarth 595C: Competizione (160 PS), Gara Weiß, Schaltgetriebe, Sabelt (links tiefer), H&R Monotube, Magneti Marelli Track Day, Esseesse 7x17 ET35 in Weiß (und das Kennzeichen ist Programm XD )


Matze92

Mitglied

  • Keine Bewertung

Beiträge: 5

Dabei seit: 12. August 2017

Aktivitätspunkte: 35

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 16. Mai 2018, 14:20

Genau, denke die Löcher sind da, damit die Klimaanlage Luft bekommt, da auf der Beifahrerseite da der Einlass sitzt. Zum Motorraum ist alles komplett zu, daher wollte ich beide Teile perforieren lassen.

Aber besser von wem, der das wirklich ordentlich macht, geht dann auch wohl schneller als von Hand. Von Hand sah ziemlich blöd aus, wenn die Abstände nicht genau stimmen der Löcher.

Mein Abarth 595:


Rice Rocket 82

Abarth-Fahrer

  • »Rice Rocket 82« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 142

Dabei seit: 26. Oktober 2016

Aktivitätspunkte: 740

Danksagungen: 53

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 16. Mai 2018, 14:42

Noch so ein Tipp: Dann nimm' einfach die Gummidichtung komplett raus...
Das andere Plastikteil kannst DU zwar auch "durchlöchern", da ist aber dahinter die Karosserie.... Bring also nicht so viel - es sei denn, Du bohrst die auch noch durch.

Grüße
Rice Rocket 82.

Mein Abarth 595: ist und bleibt Serie - ja nee, is' klar!



Yoshi

Abarth-Profi

  • »Yoshi« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 970

Dabei seit: 21. November 2015

Wohnort: Bünzwangen

Aktivitätspunkte: 4895

* *
-
* * * * *

Danksagungen: 325

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 16. Mai 2018, 17:34

Wie die liebe Zero schon erwähnt hat, ein Forstnerbohrer in Verbindung mit einer Ständerbohrmaschine bringt sehr gute Ergebnisse. Wir haben da schon das ein oder andere Übel mit gelöst! Mir erschließt sich aktuell aber auch nicht, wo du dort bohren möchtest. Ggf. wäre eben auch die Karosserie im Wege.

Ich würde ebenfalls die Assetto Corse Motorhaube empfehlen, ggf. auch der Nachbau von Cadamuro. Von Cadamuro gibt es auch diverse Abdeckungen, die ein Eindringen des Regenwassers verhindern sollen. Speziell für die Batterie etwa. Hier ist aber generell immer die Thematik, dass die Teile wohl wenn überhaupt nur mit Materialgutachten daher kommen.

Für meinen Kampfzwerg liegt eine originale Assetto Corse Haube bereit, die kostet bereits ohne Anbaumaterialien viel Geld und da müssen wir noch schauen, wie wir das optisch dezent und schön lösen!
race. don't play.

Mein Auto: Abarth 500, ST-Suspension ST-X, DNA Vorderachsstabilisator, DNA Hinterachsstabilisator, OMP Querlenkerabstützung, Powerflex PU-Buchsen, Brembo GT Monoblocksättel, Spiegler Stahlflexbremsleitungen, DNA Querverstrebungen, HRFS Ladeluftkühler, G-Tech GT278 Abgasanlage, Bonalume SUV, MHI TD04 Turbo, selbstgeschweißte Downpipe, HRE-Krümmer, Software by Mazza Engineering, Sparco Sprint Schalensitze! Upcoming: Bilstein Clubsport Fahrwerk


Apollo

Moderator

  • »Apollo« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 4 322

Dabei seit: 19. Juli 2012

Wohnort: Limburg

Aktivitätspunkte: 21920

- L M
-
W I * *

Danksagungen: 819

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 16. Mai 2018, 22:37

Thread in die richtige Kategorie verschoben.


Gruß Apollo

Mein Abarth Punto Evo: Esseesse mit Blubbern, Stahlflexleitungen in ROT, G-Tech Cup GT, HJS 200 Zellen Kat, HG Air Intake + CDA Box, HG HFRS Ladeluftkühler, H&R + Eibach Spurplatten, Rote Silicone Racing Hoses, 18 Zoll Abarth Felgen, Prosport Gauges, Brembo High Performance Bremsscheiben mit HP2000 Belägen, Bilstein B14, Novitec Schaltwegverkürzung, Lester Sideblades, Haubenlifter, Wiechers Domstrebe, Lüftungsschlitze, Hifi Ausbau, Semi Slicks auf 17 Zöllern, Tracktimer mit 10hz GPS


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!