Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Abarth Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Innenraumverschönerung mit Leder - Airbag?

Pezi

Abarth-Fahrer

  • »Pezi« ist weiblich

Beiträge: 149

Dabei seit: 31. Dezember 2018

Aktivitätspunkte: 765

Danksagungen: 42

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 10. Januar 2019, 12:44

Hallo liebe Abarth-Liebhaber,
vielleicht kennt sich jemand von Euch damit aus?
Ich möchte, nachdem sich die Carbonverkleidung meines Dashboards nun erledigt hat (ist mir aufgrund der Splittergefahr zu gefährlich), nun mein Armaturenbrett mit einem sehr dünnen gespaltenen Leder beziehen lassen.

Und weil ich eine bestimmte Mindestmenge nehmen muss, spiele ich mich mit dem Gedanken, auch die Einsätze an den Türen damit veredeln zu lassen.
Preislich ist das nicht so schlimm wie es sich erst mal anhört und würde auch schön zu meinen braunen Ledersitzen passen.
Nun meine Frage an Euch:
Hat das etwaige Auswirkungen auf den Airbag vorne bzw. die Seitenairbags und deren Sensoren? Auf was muss ich achten?
Danke :)

HaPf

Abarth-Fahrer

  • »HaPf« ist männlich

Beiträge: 119

Dabei seit: 9. Juni 2017

Wohnort: Ruhrpott

Aktivitätspunkte: 610

Danksagungen: 52

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 10. Januar 2019, 13:41

Nun Carbon Dashboard gibt es als Mopar Teil mit Zulassung. 8)

Hast du Erfahrung mit dem Beziehen von Leder auf Dashboard ? Da braucht es schon etwas Erfahrung, da die starken Temperaturen zu vielerlei Problemen führen können.
Lösen des Klebers, austrocknen, schrumpfen und damit reißen des Leders.
Ferner benötigen Sattler, bei beziehen von Airbag bestückten Armaturenbrettern, eine spezielle Sachkunde und müssen ihre Arbeiten auch Dokumentieren.
Da werden speziell gefalzte Leder verwendet, bzw. spezielle Nähte und Garne verwendet.
Alle Angaben ohne Gewähr und nur meines Wissens. Ich würde, wenn denn nur die Türen selber machen, was aber auch nicht so ganz trivial ist.
Mens Agitat Molem

Pezi

Abarth-Fahrer

  • »Pezi« ist weiblich

Beiträge: 149

Dabei seit: 31. Dezember 2018

Aktivitätspunkte: 765

Danksagungen: 42

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 10. Januar 2019, 14:13

Danke Dir :)

Der Sattler würde das Dashboard in einem Stück beziehen, also sind keine Nähte nötig. Liegt denn der Airbag genau dahinter? Entschuldige bitte meine Frage aber ich habe hier keine Ahnung, wo der genau verbaut ist.
Es ist eine auf Autos spezialisierte Sattlerei, nun schon in der 2.Generation und ich denke, sie genießen einen guten Ruf in Rosenheim. Mein Anliegen war kein großes Problem und sie haben so etwas auch schön öfters gemacht - genau so wie die Türen. Angeblich nicht dramatisch.

Schlaumeier

Abarth-Fan

Beiträge: 57

Dabei seit: 27. August 2018

Aktivitätspunkte: 285

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 10. Januar 2019, 14:41

Hallo.Nur zum Verständnis,es sollen die beiden Teile die lackiert sind bezogen werden oder das komplette Armaturenbrett? Dazu sollte es ausgebaut werden.Kein geringer Aufwand. Grüße Günther .

HaPf

Abarth-Fahrer

  • »HaPf« ist männlich

Beiträge: 119

Dabei seit: 9. Juni 2017

Wohnort: Ruhrpott

Aktivitätspunkte: 610

Danksagungen: 52

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 10. Januar 2019, 14:49

Ich hatte es so gelesen, das du es selber beziehen wolltest :whistling:

Ein Meisterbetrieb wird schon wissen was er da macht und sollte alle Sachkundenachweise haben, die nötig sind.
Wo jetzt genau der Airbag sitzt weiß ich auch nicht. Meine der liegt etwas oberhalb des Dashboards im Armaturenbrett.

Natürlich sollte das Beziehen der Türen für einen Fachbetrieb kein Problem darstellen. Selber machen ist aber nicht so ganz einfach.

Würde mich interessieren, was die Firma für einen Preis nimmt.
Hier in unserer Gegend wurden recht hohe Preise veranschlagt, wenn sich denn ein Sattler überhaupt dafür zurück gemeldet hat.
Mens Agitat Molem

Pezi

Abarth-Fahrer

  • »Pezi« ist weiblich

Beiträge: 149

Dabei seit: 31. Dezember 2018

Aktivitätspunkte: 765

Danksagungen: 42

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 10. Januar 2019, 17:38

Hallo.Nur zum Verständnis,es sollen die beiden Teile die lackiert sind bezogen werden oder das komplette Armaturenbrett? Dazu sollte es ausgebaut werden.Kein geringer Aufwand. Grüße Günther .

Günther, ich möchte das Dashboard mit Leder beziehen lassen und bei der Gelegenheit auch einen neuen Schaltsack passend dazu. Bei den Türen würde der innere Teil (an dem die Armlehne befestigt ist) zur Disposition stehen.
Das komplette A.brett möchte ich nicht, muss ja auch manchmal Staub gewischt werden :thumbup:

Pezi

Abarth-Fahrer

  • »Pezi« ist weiblich

Beiträge: 149

Dabei seit: 31. Dezember 2018

Aktivitätspunkte: 765

Danksagungen: 42

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 10. Januar 2019, 17:42

Hier in unserer Gegend wurden recht hohe Preise veranschlagt, wenn sich denn ein Sattler überhaupt dafür zurück gemeldet hat.

Nö, lieber nicht selbst ;) , das lass ich lieber machen.

Ich hab mir von Weihnachten was auf die Seite gelegt und das verbrat ich jetzt dafür :unschuldig:

Wenn ich mein Angebot hab, kann ich Dir gerne berichten.

Andy Abarth

Abarth-Profi

  • »Andy Abarth« ist männlich

Beiträge: 611

Dabei seit: 25. Juni 2018

Aktivitätspunkte: 3225

- V I B
-
6 9 5

Danksagungen: 271

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 10. Januar 2019, 17:59

In diesem Zusammenhang mal eine Frage:
Hat hier schon jemand was mit Wassertransferdruck (eventuell auch in Carbonoptik) beschichten lassen ???
Bzw.schon selber versucht ?

Gruß
Andy

MartiniRacingAbarth

Abarth-Meister

  • »MartiniRacingAbarth« ist männlich

Beiträge: 1 735

Dabei seit: 19. Oktober 2014

Wohnort: Nähe Dortmund

Aktivitätspunkte: 8680

Danksagungen: 492

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 10. Januar 2019, 18:13

Ich
Danke Dir :)

Der Sattler würde das Dashboard in einem Stück beziehen, also sind keine Nähte nötig. Liegt denn der Airbag genau dahinter? Entschuldige bitte meine Frage aber ich habe hier keine Ahnung, wo der genau verbaut ist.
Es ist eine auf Autos spezialisierte Sattlerei, nun schon in der 2.Generation und ich denke, sie genießen einen guten Ruf in Rosenheim. Mein Anliegen war kein großes Problem und sie haben so etwas auch schön öfters gemacht - genau so wie die Türen. Angeblich nicht dramatisch.


ich beantworte einfach mal die Frage ohne viel bla bla und drumherum zu eiern:
an den benannten Teilen hast du keine Probleme, und es sind auch keine Teile die Airbags enthalten oder die Airbagfunktion behindern, der Aktion steht nichts im Wege.
Aussage ist 100% sicher, sonst schreibe ich hier nämlich nichts.
Kann dir auch jeder Fiat oder Abarth Händler bestätigen.
Du musst die Bereiche untern dem Lenkrad(Knieairbag), die Lenkradmitte (Fahrerairbag) sowie das Amaturenbrett rechts über dem Dashboard(Beifaherairbag) meiden,
Alle relevanten Stellen sind mit dem Wort Airbag gekennzeichnet.
Die Seitenairbags in der Sitzlehnenseite aussen(nicht bei Sabelt) oder die Kopfairbags im Bereich Mittelholm über der oberen Befestigung der vorderen Gurte sind auch nicht betroffen von deinem Vorhaben.

(Gründe gegen das werksseitig verbaute Carbondashboard sehe ich nicht und Bedenken über dessen Splitterverhalten teile ich zwar nicht, aber das scheint ja eh raus zu sein)

Gruß,
Marco
Edit:
Signatur auf Wunsch des Foren-Betreibers geändert.
Ich bin nicht bereit dafür zu bezahlen, dass ihr mich
besser erreichen könnt.
Kontaktiert mich per PN oder meldet euch einfach
bei mir in der Firma.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »MartiniRacingAbarth« (10. Januar 2019, 18:32)


Pezi

Abarth-Fahrer

  • »Pezi« ist weiblich

Beiträge: 149

Dabei seit: 31. Dezember 2018

Aktivitätspunkte: 765

Danksagungen: 42

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 10. Januar 2019, 19:04

Gruß,
Marco
Marco, Du bist a Schau! :top:

MartiniRacingAbarth

Abarth-Meister

  • »MartiniRacingAbarth« ist männlich

Beiträge: 1 735

Dabei seit: 19. Oktober 2014

Wohnort: Nähe Dortmund

Aktivitätspunkte: 8680

Danksagungen: 492

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 10. Januar 2019, 19:11

Wos hoast gsagt?

Ich spreche doch nur Ruhrgebiet;-)
Edit:
Signatur auf Wunsch des Foren-Betreibers geändert.
Ich bin nicht bereit dafür zu bezahlen, dass ihr mich
besser erreichen könnt.
Kontaktiert mich per PN oder meldet euch einfach
bei mir in der Firma.

joh

Abarth-Meister

  • »joh« ist männlich

Beiträge: 1 069

Dabei seit: 30. August 2009

Wohnort: Bayern

Aktivitätspunkte: 5405

Danksagungen: 309

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 10. Januar 2019, 19:19

Wie Marko schon geschrieben hat. Die Teile kannst du ohne Bedenken beziehen.
Eine Alternaive wäre auch das Beziehen mit Alcantaraimitat. Dieses ist selbstklebend und auch dehnbar. Mit etwas handwerlichen Geschick, kannst du das auch leicht selbst erledigen. Außerdem finde ich es als Kontrast zum Glattleder fast schöner. Alles glatt und im gleichen Farbton wäre mir etwas zu viel...
Ich habe schon einige Teile mit diesem Material bezogen und es wirkt sehr hochwertig.
Gruß Joh

Pezi

Abarth-Fahrer

  • »Pezi« ist weiblich

Beiträge: 149

Dabei seit: 31. Dezember 2018

Aktivitätspunkte: 765

Danksagungen: 42

  • Nachricht senden

13

Freitag, 11. Januar 2019, 13:33

Auftrag ist erteilt. :love:

Wen es interessiert, was was wieviel kostet beim Sattler meines Vertrauens, dann gerne als PN. Möchte hier nicht so gerne Beträge in den Raum stellen.

CO_595

Abarth-Schrauber

  • »CO_595« ist männlich

Beiträge: 342

Dabei seit: 21. Januar 2018

Wohnort: Kirchheim/Teck

Aktivitätspunkte: 1755

E S
-
C O 5 9 5

Danksagungen: 116

  • Nachricht senden

14

Montag, 14. Januar 2019, 10:38

Mich interessiert der Preis erst, wenn ich das Endergebnis sehe :-)

Pezi

Abarth-Fahrer

  • »Pezi« ist weiblich

Beiträge: 149

Dabei seit: 31. Dezember 2018

Aktivitätspunkte: 765

Danksagungen: 42

  • Nachricht senden

15

Montag, 14. Januar 2019, 11:04

Mich interessiert der Preis erst, wenn ich das Endergebnis sehe :-)

na, da musst Du Dich (und ich auch ;-) leider noch etwas gedulden:
Heute werden die betreffenden Teile ausgebaut:
Die Abdeckung der Schaltfläche und der Klimaregelung kommen zur Carbonveredelung nach Germersheim. Das war für mich die optimale Lösung, um einerseits die hochwertige Carbonoptik zu gewinnen und andererseits keine zusätzliche Gefahrenquelle im Innenraum zu schaffen.
Das Armaturenbrett fahr ich am Donnerstag zum Sattler nach Rosenheim. Dort werden auch passend dazu der Schaltsack ausgewechselt und die Innentüren verkleidet.
Manchmal wird es mir schon ein wenig mulmig, was ich da so alles plane :wacko: wird schon gut gehen :)
Die Bilder (und auch mal von der Außenseite meines Lieblings) werden natürlich nachgeliefert. Aber: Es dauert noch: Mindestens 2 Wochen ;(

Pezi

Abarth-Fahrer

  • »Pezi« ist weiblich

Beiträge: 149

Dabei seit: 31. Dezember 2018

Aktivitätspunkte: 765

Danksagungen: 42

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 24. Januar 2019, 07:44

Die Tage gehen ins Land, mittlerweile ist schon eine gute Woche vorüber, aber es zieht sich. Sogar meinen Sportknopf haben sie mir ausgebaut :S

Momentan sieht es bei mir etwas mager aus, aber die Vorfreude steigt:
»Pezi« hat folgendes Bild angehängt:
  • Pezis Carlo 5.jpg

egu#633

Abarth-Meister

  • »egu#633« ist männlich

Beiträge: 1 706

Dabei seit: 30. Juli 2017

Wohnort: CH / AG

Aktivitätspunkte: 8730

Danksagungen: 961

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 24. Januar 2019, 08:22

...interessantes Foto!

Alles wird gut - auch hier wird sich das Warten auszahlen.
Wir sind auf das Ergebnis gespannt...

Grüsse - Dani

Andy Abarth

Abarth-Profi

  • »Andy Abarth« ist männlich

Beiträge: 611

Dabei seit: 25. Juni 2018

Aktivitätspunkte: 3225

- V I B
-
6 9 5

Danksagungen: 271

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 24. Januar 2019, 09:05

"...interessantes Foto!"

In der Tat ! Jetzt weiß Mann/ Frau wie es hinter dem ganzen Gelerch ausschaut...
Kann mir vorstellen wie man schwitzend vor den ganzen Panels sitzt mit einem mulmigen Gefühl ,das man nicht doch irgendwas aufhackst beim zerlegen.
Wer hat denn die Panels ausgebaut,der Sattler oder die Werkstatt ?
Auf jeden Fall wird Carlo wie Phönix aus der Asche aufsteigen, noch schöner und noch exclusiver.
Interessant ist das der Wunsch nach Umbau/Verschönerung sich nicht nur auf die männliche Klientel beschränkt.
In diesem Kontext ist der Abarth wirklich eine Droge :)
Bin gespannt auf das Endergebnis :top:
Gruß
Andy

AbarthMader

Abarth-Fahrer

  • »AbarthMader« ist männlich

Beiträge: 189

Dabei seit: 7. Dezember 2016

Wohnort: Eltville

Aktivitätspunkte: 960

- R UE D
-
F L *

Danksagungen: 41

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 24. Januar 2019, 09:10

ich bin auch mal auf das Ergebnis gespannt, mich stört das "raue Plastik" meines Compe auch bissl, außerdem mag ich diesen blöden verchromten 500er Schriftzug überhaut nicht. Den werde ich dann verschwinden lassen !

Pezi

Abarth-Fahrer

  • »Pezi« ist weiblich

Beiträge: 149

Dabei seit: 31. Dezember 2018

Aktivitätspunkte: 765

Danksagungen: 42

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 24. Januar 2019, 10:22

Danke schön! :)

genau dieser Schriftzug, der eigentlich da drin absolut nichts verloren hat, war für mich das Zünglein an der Waage. Nun kommt er weg, alles wird sauber verspachtelt und dann kommt das gespaltene Leder drüber (Porsche braun :D )

Oh ja, auch wir weiblichen Erdenbewohner haben den Drang nach Verschönerung :D , das war damals bei meinem CRX schon so, da kamen maßgeschneiderte Sitzbezüge rein, ein dicker Henkel hinten drauf (wäre heute undenkbar ebenso wie Schulterpolster und blondierte Dauerwelle :025: ) , die Stoßstangen wurden in Wagenfarbe lackiert und ein tolles Airbrush auf die Motorhaube gemalt. Was war ich stolz auf mein Auto! In der Hochschule meinten sie damals, ob ich heute mal mit dem Auto vom Freund fahren darf . Und dann hab ich es doch verkauft, der Preis war super. 4 Wochen später wars kaputt, Totalschaden. Der junge Kerl, der es gekauft hatte, ist damit in den Wald gebrettert. Ihm ist (Gottseidank) nichts passiert, aber das Auto war von da ab in sich gekrümmt. ;(

Und auf den Abarth schiele ich schon sehr sehr lange. Aber mit 3 Kindern geht das halt eben nicht und zugegeben: Ganz billig ist er ja auch nicht. Aber für alles kommt einmal die richtige Zeit. Und die ist jetzt. :top:
@Andy, ich habe mir ernsthaft vorgenommen, die Teile selbst zu demontieren, aber nach reiflicher Überlegung - auch hinsichtlich der Neuwagengarantie - hab ich es dann doch gelassen. Hier waren die freundlichen Männer vom Autohaus Schmid in Miesbach sehr behilflich. Und wenn alles fertig ist, bring ich die Teile hin und es wird wieder alles zusammen gebaut.

Hoffentlich wird es was, sonst krieg ich die Krise :S .

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!