Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Autohaus Weiss

Bajheera

Mitglied

  • »Bajheera« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 34

Dabei seit: 13. Mai 2016

Wohnort: Feldkirchen

Aktivitätspunkte: 200

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

1

Freitag, 15. Dezember 2017, 09:23

Wassertransferdruck

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo zusammen,

ich möchte meine Motorhaube in Carbon-Optik haben. Nach Rücksprache mit dem TÜV kommt die Koshi-Motorhaube leider nicht in Frage. Carbonfolierungen sehen leider meist unglücklich aus. Tolle Effekte erziehlt man mit dem Wassertransferdruckverfahren. Hat jemand von Euch schon Erfahrungen damit gemacht bzw. kann mir einen Anbieter in München / Umgebung empfehlen?
Vielen Dank.

Mein Abarth 500: G-Tech 179 PS, 302 Nm, G-Tech Wastegate-Ventil, G-Tech Ladeluftkühler, G-Tech Biposto Endrohre, G-Tech Schaltwegverkürzung, Biposto Frontgrill, Bilstein B12 Pro Kit Sportfahrwerk, OZ Leggenda 17 Zoll, Recaro Sportster CS Performance Edition, Distanzscheiben 10/15 mm, Pioneer Entertainmentsystem, div. Carbonteile


Andreas D.

Abarth-Schrauber

  • »Andreas D.« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 302

Dabei seit: 16. Juni 2017

Wohnort: Hürth

Aktivitätspunkte: 1545

Danksagungen: 64

  • Nachricht senden

2

Freitag, 15. Dezember 2017, 10:11

Denke das Verfahren eigenet sich nicht so gut für so große Teile wie die Motorhaube, da die das Ding ja gleichmäßig und in einem bestimmten Winkel eintauchen müssen. Das würde dann vermutlich dazu führen das daß Carbonmuster stellenweise Wellenförmig wird.
Denke für die Haube eignet sich Folie am besten. Gibt mittlerweile 5D-Folie.
Stimme dir aber zu das speziell bei Carbon-look der Wassertransferdruck dem echten am ähnlichsten ist. Habe vor das bei einigen Kleinteilen im Innenraum mal auszuprobieren.

Gruß
Andreas
=====================Wer früher stirbt ist länger tot! 8|====================

Mein Abarth 595C: 595C Competizione MTA, Record Grau, Sabelt Stoff, Beats, Navi 7", Felgen 17" Supersport 12 Speichen Mattschwarz, Apple Car Play, Estetico Matt-Grau, Brembo schwarz


Compet-Benny

Abarth-Fan

  • »Compet-Benny« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 52

Dabei seit: 23. Mai 2017

Aktivitätspunkte: 265

Danksagungen: 18

  • Nachricht senden

3

Freitag, 15. Dezember 2017, 10:28

Hol dir doch eine echte Carbonhaube ;) hast doch schon diverse echt-Carbonteile verbaut, dann würde der Look weiterhin stimmen

Mein Abarth 595: Abarth 595 Competizione


Bajheera

Mitglied

  • »Bajheera« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 34

Dabei seit: 13. Mai 2016

Wohnort: Feldkirchen

Aktivitätspunkte: 200

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

4

Freitag, 15. Dezember 2017, 10:30

Hol dir doch eine echte Carbonhaube ;) hast doch schon diverse echt-Carbonteile verbaut, dann würde der Look weiterhin stimmen
Das Problem sind fehlende Materialgutachten. Habe mich darüber bereits mit dem TÜV ausführlich unterhalten. Hier ein Film, in dem man das Verfahren mit einer Motorhaube in Carbon-Look gemacht wird. Sieht von weitem ziemlich gut aus, wenn man bedenkt, dass es noch mit Klarlack überzogen wird. https://www.youtube.com/watch?v=X3ik_arqeEk

Mein Abarth 500: G-Tech 179 PS, 302 Nm, G-Tech Wastegate-Ventil, G-Tech Ladeluftkühler, G-Tech Biposto Endrohre, G-Tech Schaltwegverkürzung, Biposto Frontgrill, Bilstein B12 Pro Kit Sportfahrwerk, OZ Leggenda 17 Zoll, Recaro Sportster CS Performance Edition, Distanzscheiben 10/15 mm, Pioneer Entertainmentsystem, div. Carbonteile


Compet-Benny

Abarth-Fan

  • »Compet-Benny« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 52

Dabei seit: 23. Mai 2017

Aktivitätspunkte: 265

Danksagungen: 18

  • Nachricht senden

5

Freitag, 15. Dezember 2017, 13:19

Ruf mal bei den Jungs am Bodensee an. Dort bekommst du deine Carbonhaube sammt Eintragung.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Compet-Benny« (15. Dezember 2017, 15:19)

Mein Abarth 595: Abarth 595 Competizione


Zero

Abarth-Fahrer

  • »Zero« ist weiblich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 118

Dabei seit: 3. Juni 2016

Aktivitätspunkte: 600

Danksagungen: 74

  • Nachricht senden

6

Freitag, 15. Dezember 2017, 14:00

Hochwertige Carbonfolie und dann Klarlack darüber sieht ebenfalls sehr originalgetreu aus.

Mein Auto: Golf GTI VII Performance


Seppo

Abarth-Profi

  • »Seppo« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 512

Dabei seit: 20. April 2017

Wohnort: Niederbayern

Aktivitätspunkte: 2635

Danksagungen: 91

  • Nachricht senden

7

Freitag, 15. Dezember 2017, 15:34

Es gibt auch noch die Möglichkeit des "Skinning" mit Echt-Carbon.
Da wird eine Lage Carbon auf die Motorhaube aufgebracht und anschließen mehrfach
mit Klarlackversehen und immer wieder verschliffen.
Die Optik unterscheidet sich absolut nicht von einer Haube aus Carbon.

Mein Abarth 595: 595 Competizione MTA seit Juni 2017, Modena gelb, Estetico schwarz, Sabelt Stoff schwarz, Antenne in der Scheibe, Navi 7", Parksensoren, 17" Super Sport


Apollo

Moderator

  • »Apollo« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 4 252

Dabei seit: 19. Juli 2012

Wohnort: Limburg

Aktivitätspunkte: 21570

- L M
-
W I * *

Danksagungen: 799

  • Nachricht senden

8

Freitag, 15. Dezember 2017, 16:18

Ich habe schon selbst Erfahrungen mit Transferfolie gemacht und ich finde um so ein großes Teil zu "folieren" brauch man eine sehr sehr ruhige Hand und man sollte schon öfter mit so etwas gearbeitet haben. Kleinteile sind eher für ein solches Verfahren geeignet.

Gruß Apollo

Mein Abarth Punto Evo: Mazza Stage 2 210PS, Esseesse, Stahlflexleitungen in ROT, G-Tech Cup GT, HJS 200 Zellen Kat, HG Air Intake + CDA Box, HG HFRS Ladeluftkühler, H&R + Eibach Spurplatten, Rote Silicone Racing Hoses, 18 Zoll Abarth Felgen, Prosport Gauges, Brembo High Performance Bremsscheiben mit HP2000 Belägen, Bilstein B14, Novitec Schaltwegverkürzung, Lester Sideblades, Haubenlifter


egu#633

Abarth-Profi

  • Keine Bewertung

Beiträge: 547

Dabei seit: 30. Juli 2017

Wohnort: CH / AG

Aktivitätspunkte: 2770

Danksagungen: 198

  • Nachricht senden

9

Freitag, 15. Dezember 2017, 16:43

Hallo

dürfte nicht ganz einfach sein einen Anbieter zu finden der so grosse Stücke im Wassertransferdruck verarbeiten kann.
Persönlich würde auch ich eher auf eine hochwertige Folie tendieren.
Wünsche dir viel Erfolg bei deinem Vorhaben :top:

HaPf

Abarth-Fahrer

  • »HaPf« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 107

Dabei seit: 9. Juni 2017

Wohnort: Ruhrpott

Aktivitätspunkte: 550

Danksagungen: 44

  • Nachricht senden

10

Freitag, 15. Dezember 2017, 18:50

Frage doch mal bei http://www.magicpaint.de an. Habe von denen mal einen großen Diffusor in Carbonoptik gesehen. Das sah richtig gut aus. Und das Teil war nicht viel kleiner als die Motorhaube vom Abarth.
Mens Agitat Molem

Mein Abarth 595:



Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!