HRE - Abgastechnik Hiller

Der Jens

Abarth-Schrauber

  • »Der Jens« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 206

Dabei seit: 3. Juni 2016

Wohnort: Schwäbische Alb

Aktivitätspunkte: 1120

Danksagungen: 59

  • Nachricht senden

1

Samstag, 6. April 2019, 11:31

Audiophiler Klang auf Basis Beats Soundsystem

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo,

ich bin aus dem Alter raus, in dem meine Autos rollende Hifi-Anlagen waren, aber gewisse Mindestansprüche stelle ich immer noch an den Klang.
Daher habe ich bei meinem 595 das Beats Audiosystem dazugenommen, in der Annahme, daß es einen ordentlichen Klang mit guter Auflösung des Mittel- und Hochtonbereichs bietet. Für knapp 700 € Aufpreis ist das ja auch nicht zu viel verlangt.

Leider ist das Beats-System ein Reinfall und seinen Preis nicht wert. Stünde ich noch mal vor der Entscheidung, würde ich darauf verzichten und noch 200 bis 300 Euro drauflegen für eine vernünftige Nachrüstlösung.

Dafür ist es nun zu spät, es geht mir jetzt also um Schadensbegrenzung.
Der Baß ist für mich ok, da kann ich mit leben, aber die Auflösung ist richtig schlecht, da würde ich gerne was dran ändern.

Die günstigste Maßnahme wäre der Austausch der Hochtöner durch was Brauchbares – möglichst Gewebekalotten, weil ich aggressives Klangbild nicht mag. Da stellt sich dann die Frage, ob das zu der verbauten Weiche paßt. (wenn das Beats überhaupt eine hat)

Der nächst größere Schritt wäre ein komplettes System, das aber noch von der originalen Endstufe angetrieben wird. Hochwertige Lautsprecher haben aber meist einen schlechteren Wirkungsgrad als billige Tröten mit Papp-Membran, reicht dann noch die Verstärkerleistung ?
Wenn ich offen fahre, brauche ich nun mal etwas mehr Pegel um die Windgeräusche zu übertönen.

Noch mehr Aufwand möchte ich nicht treiben, denn das würde bedeuten, daß ich die 700€ für das Beats System komplett in die Tonne trete.
Gruß,

Der Jens

Mein Auto: 595C 145PS, AP Federn, Bilstein B8/B6, H&R Sturzkorrekturschrauben -2° Sturz, 4 x Eibach 10mm Spurverbreiterungen


Macduc

Mitglied

  • Keine Bewertung

Beiträge: 1

Dabei seit: 9. November 2018

Wohnort: Köln

Aktivitätspunkte: 5

  • Nachricht senden

2

Samstag, 6. April 2019, 11:40

Kommst du zufällig aus der Kölner Umgebung?
Dann kann ich dir SEK Car Hifi empfehlen. War gerade selber dort und habe das Interscope ausgetauscht.
Die Jungs wissen was sie tun

Mein Abarth 595C: Competizione


sunski

Abarth-Schrauber

  • Keine Bewertung

Beiträge: 372

Dabei seit: 25. Juli 2018

Aktivitätspunkte: 1960

-
S H .
-

Danksagungen: 84

  • Nachricht senden

3

Samstag, 6. April 2019, 11:53

ich bin da genau gleich, guter klang geht über eine sound bass anlage die den wagen beben lässt..
informier dich mal über dieses system.. echt hammer klang. 6 kanal verstärker wenn dann noch die scustic front system dazu nimmst, kannst du es genau einmessen über den pc und hast ein klang, das bietet dir erst wieder ein hi hend sound anlage.
https://www.audiotec-fischer.de/match/


ich würde es wieder jederzeit einbauen... die scustic boxen findest so nicht im handel. die werden bald auch noch nachgerüstet bei mir.
Gruss Martin
——————
"Die wahre Kunst der Fahrzeugbeherrschung erkennt man im instabilen Fahrzustand!" /// Walter Röhrl

Mein Abarth 595: Abarth 595 Competizione


verso1702

Abarth-Schrauber

  • »verso1702« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 236

Dabei seit: 16. Januar 2018

Wohnort: Heiligenhaus

Aktivitätspunkte: 1220

Danksagungen: 65

  • Nachricht senden

4

Samstag, 6. April 2019, 12:41

Oft reicht eine vernünftige Türdämmung aus, interessant wäre was Beats an Chassis verbaut ;) .....beim Budget von 200..300 wären maximal noch neue Tiefmitteltöner/Hochtöner drin.
Kannst du es selbst machen oder Profi?

Mein Abarth 595: COMPETIZIONE Serie 4 ,handgeschaltet,20mm HR Spurplatten hinten ,vorne 15mm ,Schaltwegverkürzung 4Tech


brera939

Abarth-Meister

  • »brera939« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 290

Dabei seit: 12. September 2009

Wohnort: Irgendwo auf Lummerland

Aktivitätspunkte: 6470

Danksagungen: 293

  • Nachricht senden

5

Samstag, 6. April 2019, 15:31

Drum prüfe, wer sich ewig bindet :pfeifen:

War das Beats-Soundsystem bei der Probefahrt besser?
Gruß

brera939

Mein Abarth 595: Little Tributo Ferrari 595 EVO200


Der Jens

Abarth-Schrauber

  • »Der Jens« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 206

Dabei seit: 3. Juni 2016

Wohnort: Schwäbische Alb

Aktivitätspunkte: 1120

Danksagungen: 59

  • Nachricht senden

6

Samstag, 6. April 2019, 17:15

Hab ich nicht ausprobiert.
Ich brauche auch kein High-End im Auto, ein ordentlicher Klang (Schulnote 2) reicht mir. Darum bin ich einfach davon ausgegangen, daß das aufpreispflichtige System meinen Ansprüchen schon genügen wird.
Aber leider ist dem nicht so.
Gruß,

Der Jens

Mein Auto: 595C 145PS, AP Federn, Bilstein B8/B6, H&R Sturzkorrekturschrauben -2° Sturz, 4 x Eibach 10mm Spurverbreiterungen


  • Keine Bewertung

Beiträge: 1

Dabei seit: 11. März 2019

Aktivitätspunkte: 5

  • Nachricht senden

7

Montag, 8. April 2019, 13:48

Hi. Bei der Fiat 500 USA Forum habe ich ein Beitrag gefunden wo jemand die Hochtoner Halterung Öffnungen erweitert hat (extra Plastik rundherum abgeschnitten) und angeblich dadurch ein viel besseren Klang bekommen hat. Obs stimmt weiß ich nicht, aber ist vielleicht ein Versuch wert! Hier der Link:

http://www.fiat500usaforum.com/showthrea…hread-with-mods

Mein Abarth 595:


Der Jens

Abarth-Schrauber

  • »Der Jens« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 206

Dabei seit: 3. Juni 2016

Wohnort: Schwäbische Alb

Aktivitätspunkte: 1120

Danksagungen: 59

  • Nachricht senden

8

Montag, 8. April 2019, 14:07

Interessant: der Hochtöner sitzt hinter einem zu kleinen Loch und der Subwoofer ist verpolt. Ob das bei allen so ist ?
Gruß,

Der Jens

Mein Auto: 595C 145PS, AP Federn, Bilstein B8/B6, H&R Sturzkorrekturschrauben -2° Sturz, 4 x Eibach 10mm Spurverbreiterungen


Chrissibua

Abarth-Schrauber

  • »Chrissibua« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 212

Dabei seit: 7. Juli 2018

Wohnort: Kempten

Aktivitätspunkte: 1105

Danksagungen: 74

  • Nachricht senden

9

Montag, 8. April 2019, 17:11

Hallo Jens, ich habe die Beats bei der Probefahrt angehört und fand den Preis nicht gerechtfertigt. Für in etwa das gleiche Geld habe ich folgendes einbauen lassen und bin nach wie vor begeistert:Ich kann dir den Focal IBUS2.1 Subwoofer für unter den Beifahrersitz empfehlen. Der Vorteil, er hat auch noch eine Endstufe mit der man die Lautsprecher ansteuern können. Die Lautsprecher habe ich auch ausgetauscht und habe Eton POW . Wenn du beim Ausbau die Original Lautsprecher einmal in der Hand gehabt hast, was das für dünnes und leichtes Zeug ist, ist einem klar, dass das nicht vernünftig klingen kann. Der Unterschied ist unglaublich! Die Türen wurden natürlich auch komplett gedämmt. Ich hab das ganze bei ars24 erstanden! Aber das Teil auf die Beats Anlage draufsetzen, macht wahrscheinlich auch wenig Sinn, daher empfehle ich auch ,Türen dämmen und neue Hoch und Mitteltöner!

Mein Abarth 595: Competizione 2017,... mit allem was Spaß macht....


Jase221

Mitglied

  • »Jase221« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 24

Dabei seit: 11. Dezember 2018

Wohnort: Heidelberg

Aktivitätspunkte: 125

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 9. April 2019, 09:20

Viel "schlimmer" als den eigentlichen noch akzeptablen Klang der Beats-Option finde ich das "Geklapper / Scheppern" der Beifahrertürverkleidung...
Ab einer ganz bestimmen, tiefen Frequenz summt die Plastikverkleidung mit...Habe ehrlich gesagt keine Hoffnung das die Werkstatt das akzeptiert und beheben kann.

Schade eigentlich, da ich ansonsten relativ zufrieden bin mit der Anlage, im direkten Vergleich zur "Basisausstattung" deutlich besser.

Sicher nicht auf der Höhe einer Premium Marke im Mittel bis Oberklasse Bereich, dass war mir aber bewusst.

Aber meine Record Monza hält mich eh häufiger vom Musikhören ab... :rotwerd: von daher verkraftbar

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Jase221« (9. April 2019, 10:53)

Mein Abarth 595: Verde Adrenalina



2020Mark

Mitglied

  • Keine Bewertung

Beiträge: 5

Dabei seit: 10. März 2019

Wohnort: Schleswig-Holstein

Aktivitätspunkte: 30

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 9. April 2019, 12:53

Bin echt superzufrieden mit der Beats Anlage. Bei mir kein Brummen, Klappern, Scheppern oder Rasseln. Den allerschönsten Klang jedoch vernehme ich bei ausgeschaltetem Audio-System ;)

Mein Abarth 595C:


Chrissibua

Abarth-Schrauber

  • »Chrissibua« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 212

Dabei seit: 7. Juli 2018

Wohnort: Kempten

Aktivitätspunkte: 1105

Danksagungen: 74

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 9. April 2019, 14:20

Nur ein kleiner Nachtrag: als ich gesehen habe, wie der Akustiker die Türverkleidung abgenommen hat und wie viel Bitumen Matte und anderes an Material er verbaut hat, dann ist mir klar, woher der Klang auch kommt. Klar, der Kleine hat jetzt vielleicht 3-4 Kilo mehr als vorher an Gewicht, aber wer auf Klang ohne klappern und brummen und sonst was steht, dem kann ich das auf jeden Fall wärmstens empfehlen! Als Referenz nehme ich da meine Tochter mit 17 Jahren, die eine Musik hört, die die Anlage wirklich fordert und restlos begeistert ist.Ich gebe aber zu, ich habe noch nie eine Tür ohne Verkleidung mit dem Beats System gesehen, ich kann mir aber nicht vorstellen, dass Fiat diesen Aufwand mit der Dämmung betreibt und ich glaube das ist essenziell, so wurde es mir jedenfalls erklärt und der Klang spricht für sich.

Mein Abarth 595: Competizione 2017,... mit allem was Spaß macht....


sunski

Abarth-Schrauber

  • Keine Bewertung

Beiträge: 372

Dabei seit: 25. Juli 2018

Aktivitätspunkte: 1960

-
S H .
-

Danksagungen: 84

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 9. April 2019, 15:55

Ja Türdämmung ist viel Wert, dass wird bei mir wenn die Scustic einbaue auch gemacht, vorallem die unteren Lautsprecher werden mit einem Distanzring aufgesetzt, weil die ihre Frequenzen besser so abstrahlen können, mein AudioBauer hat mir es erklährt.
Es gibt da noch einige Tricks was man machen könnte zum noch ein bessere Soundfeeling heraus zu holen.
Gruss Martin
——————
"Die wahre Kunst der Fahrzeugbeherrschung erkennt man im instabilen Fahrzustand!" /// Walter Röhrl

Mein Abarth 595: Abarth 595 Competizione


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!