1000er

Mitglied

  • »1000er« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 17

Dabei seit: 19. September 2013

Wohnort: Wien

Aktivitätspunkte: 100

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

1

Samstag, 15. Oktober 2016, 19:03

Motor kontrollieren/ESP/TTC / Hill holder Fehlermeldungen

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo!

Seit ca 1 Monat hab ich bei meinem 2008er Abarth manchmal Fehlermeldungen " Motor kontollieren, ESP TTC und Hillholder funktionieren nicht".

Immer gleich beim Motor starten, bei weiteren Starts bleibt dann meist nur "Motor kontrollieren" über.

Batterie is noch die erste (8 Jahre alt), wurde aber geprüft und soll noch gut sein. Batteriepole hab ich auch geputzt und mit Polfett eingeschmiert, änderte aber nichts.
Bis jetzt hab ich die Fehlermeldung mit Batterie abklemmen wegbekommen, funktioniert dann meist ungefähr eine Woche ohne Probleme, dann sind die Meldungen wieder da...

Kann das wirklich die Batterie sein? Hatte jemand schon ähnliche Problem?

Gruß aus Wien
Thomas

esse607

Abarth-Fahrer

  • Keine Bewertung

Beiträge: 182

Aktivitätspunkte: 910

Danksagungen: 33

  • Nachricht senden

2

Montag, 17. Oktober 2016, 10:10

Hallo,

wir haben an unserem gelegentlich das gleiche Problem. Bei uns liegt es an der Steckverbindung am Gaspedal. Lösen und anziehen des Steckers hilft.


Gruß esse607

Mein Abarth 500: RS-S Evo langer 5. Gang GT550-ST100 H&R Spurverbreiterungen VA 30mm HA 40mm und Kriegsbemalung, Schaltwegverkürzung, V-MAXX Big Brake Ø330, grosser LLK, B14


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

1000er (19.10.2016)

sloty1967

Abarth-Profi

  • »sloty1967« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 424

Dabei seit: 12. März 2012

Wohnort: Duisburg

Aktivitätspunkte: 2155

- D U
-
* * * *

Danksagungen: 118

  • Nachricht senden

3

Montag, 20. März 2017, 09:45

Hallo Leute

Hab jetzt auch dieses Problem
Hat jemand neue Erkenntnise zu dem Thema?

Wenn ich den Fehler über Torque auslese kommt folgende Meldung


Fehler 1 ist klar, Drehzahlbegrenzer nach durchdrehenden VR ist nach löschen auch weg. 8)

Batterie ist Neuwertig, 1 Jahr alt, Orginal Fiat Ersatzteil und hat unbelastet 12,5 Volt

Gruß Jörg


Ein ABARTH zu laut...? Geht nich!

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »sloty1967« (20. März 2017, 10:39)

Mein Abarth 500C: Esseesse mit Kit Koni Brembo, MTA und diversen Optimierungen die schön machen und Spaß bringen in Grigio Record/Nero mit Gulf Kriegsbemalung


esse607

Abarth-Fahrer

  • Keine Bewertung

Beiträge: 182

Aktivitätspunkte: 910

Danksagungen: 33

  • Nachricht senden

4

Montag, 20. März 2017, 12:40

Hallo,
Hast du mal den Bremslichtschalter geprüft?

Mein Abarth 500: RS-S Evo langer 5. Gang GT550-ST100 H&R Spurverbreiterungen VA 30mm HA 40mm und Kriegsbemalung, Schaltwegverkürzung, V-MAXX Big Brake Ø330, grosser LLK, B14


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sloty1967 (20.03.2017)

Zyzigs

Mitgliedschaft beendet

  • Keine Bewertung

5

Montag, 20. März 2017, 14:42

Bei meinem 500 Abarth war das damals ein defekter Bremslichtschalter.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sloty1967 (20.03.2017), 1000er (05.04.2017)

LP GPA

Mitglied

  • »LP GPA« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 3

Dabei seit: 20. März 2017

Wohnort: Duisburg

Aktivitätspunkte: 15

  • Nachricht senden

6

Montag, 20. März 2017, 14:58

ABS, ESP und Hill Holder ohne Funktion

Hallo zusammen,

seit ca. 1 Monat habe ich an meinem GPA das problem das ABS, ESP und Hill Holder nicht mehr funktionieren. Nach dem Auslesen lassen in der Werkstatt, (BC sagt EBD Defekt) PC sagt, Kurtschluß vorne links. Ich weiß nicht was ich machen soll. ABS-Sensor habe ich bereits gewechselt, aber problem besteht immer noch. Laut FIAT soll es angeblich der Magnetischer Sensorring an der Radnabe sein der Kaputt ist.

Weiß jemand vielleicht was es sein kann, oder hat es jemand von euch das gleiche auch mal gehabt??

Danke

Mein Abarth Grande Punto:


Memo_GPA

Abarth-Schrauber

  • »Memo_GPA« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 198

Dabei seit: 30. August 2014

Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Aktivitätspunkte: 1005

  • Nachricht senden

7

Montag, 20. März 2017, 15:43

Das ist meistens ein Kabelbruch. Bekanntes Problem beim GPA. Schau mal im Radkasten am Kabel entlang.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Mein Abarth Punto Evo:


LP GPA

Mitglied

  • »LP GPA« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 3

Dabei seit: 20. März 2017

Wohnort: Duisburg

Aktivitätspunkte: 15

  • Nachricht senden

8

Montag, 20. März 2017, 16:42

Erstmal danke für die Antwort.. Ich werde mal den Kabel nachschauen. Hoffe wirklich das es das ist!!

Mein Abarth Grande Punto:


Memo_GPA

Abarth-Schrauber

  • »Memo_GPA« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 198

Dabei seit: 30. August 2014

Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Aktivitätspunkte: 1005

  • Nachricht senden

9

Montag, 20. März 2017, 17:47

Ist bei 8 von 10 Fahrzeugen der Fall.
Hatte ich auch, obwohl die Fehlermeldung eine ganz andere war.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Mein Abarth Punto Evo:


LP GPA

Mitglied

  • »LP GPA« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 3

Dabei seit: 20. März 2017

Wohnort: Duisburg

Aktivitätspunkte: 15

  • Nachricht senden

10

Montag, 20. März 2017, 18:45

Also ich hab vorhin nachgeschaut und vorher ist es mir nicht aufgefallen, aber dann ist es mir ins Auge gefallen und jetzt weiß ich was der Fehler ist. Kabelbruch, und zwar genau unmittelbar am Stecker wo das ABS-Sensor angesteckt wird.

Mein Abarth Grande Punto:



Memo_GPA

Abarth-Schrauber

  • »Memo_GPA« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 198

Dabei seit: 30. August 2014

Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Aktivitätspunkte: 1005

  • Nachricht senden

11

Montag, 20. März 2017, 19:30

So siehts aus ;)


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Mein Abarth Punto Evo:


sloty1967

Abarth-Profi

  • »sloty1967« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 424

Dabei seit: 12. März 2012

Wohnort: Duisburg

Aktivitätspunkte: 2155

- D U
-
* * * *

Danksagungen: 118

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 4. April 2017, 09:44

So mal eine Zwischenbilanz, aufgrund der Fehlermeldung habe ich ein neues Gaspedal mit Sensor eingebaut (gabs nur komplett) leider ohne Erfolg.
Es kommt immer noch die gleiche Fehlermeldung, muss der Sensor evtl. neu im System angemeldet werden? Mein freundlicher hat schon mal das alte Gaspedal neu angelernt.

Werde jetzt als nächstes noch den Bremslichterschalter tauschen, gibt es bei dem was zu beachten, finde im Netz reichlich Auswahl wie z. B. Ausführung Linkslenker, Rechtslenker, mit autmatischer Nachstellung, gerade oder abgewinkelt usw. Habe meinen schon mal ausgebaut und entspricht der im Netz angebotenen Rechtslenker Ausführung, deutsches Auto= Linkslenker?

Was ich an dem ganzen nicht verstehe, ist das der Fehler immer nur einmal am Tag nach dem ersten starten auftritt (aber auch nicht jedesmal), danach ist dann den ganzen Tag Ruhe bis er wieder über Nacht stand. ?(


Ein ABARTH zu laut...? Geht nich!

Mein Abarth 500C: Esseesse mit Kit Koni Brembo, MTA und diversen Optimierungen die schön machen und Spaß bringen in Grigio Record/Nero mit Gulf Kriegsbemalung


Memo_GPA

Abarth-Schrauber

  • »Memo_GPA« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 198

Dabei seit: 30. August 2014

Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Aktivitätspunkte: 1005

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 4. April 2017, 10:23

Zitat

So mal eine Zwischenbilanz, aufgrund der Fehlermeldung habe ich ein neues Gaspedal mit Sensor eingebaut (gabs nur komplett) leider ohne Erfolg.
Es kommt immer noch die gleiche Fehlermeldung, muss der Sensor evtl. neu im System angemeldet werden? Mein freundlicher hat schon mal das alte Gaspedal neu angelernt.

Werde jetzt als nächstes noch den Bremslichterschalter tauschen, gibt es bei dem was zu beachten, finde im Netz reichlich Auswahl wie z. B. Ausführung Linkslenker, Rechtslenker, mit autmatischer Nachstellung, gerade oder abgewinkelt usw. Habe meinen schon mal ausgebaut und entspricht der im Netz angebotenen Rechtslenker Ausführung, deutsches Auto= Linkslenker?

Was ich an dem ganzen nicht verstehe, ist das der Fehler immer nur einmal am Tag nach dem ersten starten auftritt (aber auch nicht jedesmal), danach ist dann den ganzen Tag Ruhe bis er wieder über Nacht stand. ?(


Hast du denn mal nach dem Kabel geschaut im Radkasten?


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Mein Abarth Punto Evo:


turbosangoku

Abarth-Fahrer

  • »turbosangoku« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 113

Dabei seit: 1. Oktober 2016

Wohnort: Ludwigsburg

Aktivitätspunkte: 605

Danksagungen: 88

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 4. April 2017, 11:55

Ja muss angelernt werden.Brauche mehr infos für beurteilung.
1.Was und wo wurde ausgelesen und wo Gelöscht.
2.Wo zeigt er den Fehler im Cockpit oder im Motorsteuergerät.
3.Mit was ausgelesen und gelöscht

Mein Abarth 500: Wössner Schmiedekolben,Garett gt2854R,Einmassenschwungrad,Sintermetallkupplung,370ccm Einspritzdüsen,großer Frontladeluftküler,Edelstahl komplettauspuffanlage 70mm,Abarth Sabelt Sportsitze,Bielstein B14 Gewindefahrwerk ,Sportkat Eingetragen.Alle Instrumente in weiß,Einfach zu viel um es zu schreiben und alles selbst gemacht


sloty1967

Abarth-Profi

  • »sloty1967« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 424

Dabei seit: 12. März 2012

Wohnort: Duisburg

Aktivitätspunkte: 2155

- D U
-
* * * *

Danksagungen: 118

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 4. April 2017, 12:20

@ turbosangoku
danke für die Info, bzgl. der Fragen siehe Post #3

Fehlermeldung kommt im Tacho und zwar:
-Hill holder
-ESP
-Motor kontrolieren lassen


Ein ABARTH zu laut...? Geht nich!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »sloty1967« (4. April 2017, 12:33)

Mein Abarth 500C: Esseesse mit Kit Koni Brembo, MTA und diversen Optimierungen die schön machen und Spaß bringen in Grigio Record/Nero mit Gulf Kriegsbemalung


turbosangoku

Abarth-Fahrer

  • »turbosangoku« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 113

Dabei seit: 1. Oktober 2016

Wohnort: Ludwigsburg

Aktivitätspunkte: 605

Danksagungen: 88

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 4. April 2017, 16:39

Denke es sollte alles neu Angelernt werden.Solltest du sowieso machen.Wenn der Fehler noch da ist denke das es an der Drosselklappe das Problem liegt.Entweder Saubermachen lassen oder der Poti dort ist defekt.
Oft reicht das Saubermachen.Denke das es deswegen nur einmal morgens auftaucht.Danach wenn wärmer ist läufts.
Das mit dem Bremslichtschalter ist natürlich auch oft das Problem.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »turbosangoku« (4. April 2017, 16:45)

Mein Abarth 500: Wössner Schmiedekolben,Garett gt2854R,Einmassenschwungrad,Sintermetallkupplung,370ccm Einspritzdüsen,großer Frontladeluftküler,Edelstahl komplettauspuffanlage 70mm,Abarth Sabelt Sportsitze,Bielstein B14 Gewindefahrwerk ,Sportkat Eingetragen.Alle Instrumente in weiß,Einfach zu viel um es zu schreiben und alles selbst gemacht


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sloty1967 (04.04.2017)

sloty1967

Abarth-Profi

  • »sloty1967« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 424

Dabei seit: 12. März 2012

Wohnort: Duisburg

Aktivitätspunkte: 2155

- D U
-
* * * *

Danksagungen: 118

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 4. April 2017, 17:08

Am Freitag kommt der Bremslichtschalter werde den tauschen und berichten wie es weitergeht.


Ein ABARTH zu laut...? Geht nich!

Mein Abarth 500C: Esseesse mit Kit Koni Brembo, MTA und diversen Optimierungen die schön machen und Spaß bringen in Grigio Record/Nero mit Gulf Kriegsbemalung


Memo_GPA

Abarth-Schrauber

  • »Memo_GPA« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 198

Dabei seit: 30. August 2014

Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Aktivitätspunkte: 1005

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 4. April 2017, 19:23

Zitat

Am Freitag kommt der Bremslichtschalter werde den tauschen und berichten wie es weitergeht.


Das einfachste wäre die Kabel erstmal zu kontrollieren. Hast du das schon gemacht?
Hatte das gleiche Problem, habe zuerst den ABS-Sensor gewechselt, dann den Bremslichtschalter, ohne Erfolg...
Zuguter letzt lag es an den bekannten Kabel im Radkasten.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Mein Abarth Punto Evo:


sloty1967

Abarth-Profi

  • »sloty1967« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 424

Dabei seit: 12. März 2012

Wohnort: Duisburg

Aktivitätspunkte: 2155

- D U
-
* * * *

Danksagungen: 118

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 5. April 2017, 09:47

Ich denke am Kabel liegt es nicht, ABS und Hill Holder funktionieren nach Neustart einwandfrei.
Werde es aber trotzdem prüfen, ist ja kein Ding.


Ein ABARTH zu laut...? Geht nich!

Mein Abarth 500C: Esseesse mit Kit Koni Brembo, MTA und diversen Optimierungen die schön machen und Spaß bringen in Grigio Record/Nero mit Gulf Kriegsbemalung


1000er

Mitglied

  • »1000er« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 17

Dabei seit: 19. September 2013

Wohnort: Wien

Aktivitätspunkte: 100

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 5. April 2017, 22:40

Hallo!

Bei mir kam der Fehler im Oktober so nach einer Woche immer wieder, nach längerem Batterie abklemmen (über Nacht), war er wieder weg. Irgendwann kam er dann den ganzen Winter ohne weiteres Zutun nicht mehr.
Seit gestern ist er wieder da....

Zuerst Hill holder/ ESP + Motor... dann nur Motor, dan n wieder alles...

Wo soll ich beginnen?

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!