HRE - Abgastechnik Hiller

amphore

Abarth-Fahrer

  • »amphore« ist männlich

Beiträge: 132

Dabei seit: 27. Februar 2018

Wohnort: Alsdorf

Aktivitätspunkte: 680

--- A C
-
* *

Danksagungen: 27

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 23. Juli 2020, 12:42

Nachrüstung selbst abblendenden Innenspiegel

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo an Alle,

wenn man den selbst abblendenden Innenspiegel nachrüstet, sind die Kabel schon im Werk verlegt worden oder muss man die Spannungsversorgung für den Spiegel extra ziehen?

Ich möchte mir eine unauffällige Dashcam verbauen und dafür die Spannungsversorgung des Spiegels "missbrauchen".


MfG
Helmut

Mein Abarth 595: Competizione, Abarth Rot, Kit Estetico Schwarz, Supersport Felge, Spurplatten v/h 10mm


MiniComp

Abarth-Fan

Beiträge: 52

Aktivitätspunkte: 275

* * *
-
S * * *

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 23. Juli 2020, 17:35

Gleiches habe ich auch vor (nur ist die erste Spiegelbestellung verloren gegangen)
Ich habe jedoch den abblendbaren ab Werk drin.
Kann dir nur sagen das es ein dreiadriger Stecker ist. Ausgemessen habe ich in nicht gehe aber davon aus das es 12V sind und die Dash-Spiegel bekommen zumeist nur 5V als Versorgung.
Ansonsten schiebe den Spiegel nach oben aus der Halterung und schau drunter (sitzt relativ fest).

Mein Abarth 595: Competizione MY18, Bicolor Scorpione Schwarz/Podio Blau , Style Paket Black , Beats® Audio und 7" Uconnect™ HD-NAV.


Speedy Gonzales

Abarth-Schrauber

  • »Speedy Gonzales« ist männlich

Beiträge: 306

Dabei seit: 9. Mai 2019

Wohnort: Bayern

Aktivitätspunkte: 1560

Danksagungen: 88

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 23. Juli 2020, 18:08

Da könnte man sich aus dem Modellbau behelfen.
Empfänger und Regler laufen meist auf 5V

Zb. Turnigy SBEC Hat Input 8-20V und Output 5V 5A könnte man auch auf 6V umswitchen.
https://hobbyking.com/en_us/turnigy-5a-8…&___store=en_us

Mein Abarth 595: Gelber Compe , Carbon Sabbelt , Xenon , 7 Zoll , Beats Audio , Vmaxx Gewinde , K-Sport Uniball Domlager , Powerflex Blau an Vorderachse -Hinterachse - Stabilisator , Powerflex Gelb in Drehmomentstrebe , OZ Alleggerita 7x17 et 30 , 205/40 Nankang Ns-2r , HP3 Stahlflex , HRE Performance Abgaskrümmer , HRE 1446BW Turbo , HRE 200 Zellen Downpipe76m , HRE 70mm Individual Abgasanlage , HRE Tensor Race Ansaugkit , HRE Upgrade Ansaugbrücke , Stärkere Ventilfedern , HRE Ladeluftkühler by ATM , Upgrade Injektoren , Softwareupdate , Black Smoke Seitenblinker .... Work in process ....


MiniComp

Abarth-Fan

Beiträge: 52

Aktivitätspunkte: 275

* * *
-
S * * *

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 23. Juli 2020, 18:24

Ich habe mehrere DC-DC Convertier hier.
Der kleinste hat ca 13x18mm Vin bis 23V und 1,8A und der nächst größere hat 3A bei 44x24mm. Sollte alles locker unter die Haube passen.
Was der Spiegel an Strom benötigt muss ich erstmal schauen wenn er ankommt.

Der Steckertyp und die Belegung der drei Adern wäre für mich von Interesse, um möglichst wenig Basteln zu müssen.
Bild dazu hab ich leider nicht gefunden.

Mein Abarth 595: Competizione MY18, Bicolor Scorpione Schwarz/Podio Blau , Style Paket Black , Beats® Audio und 7" Uconnect™ HD-NAV.


amphore

Abarth-Fahrer

  • »amphore« ist männlich

Beiträge: 132

Dabei seit: 27. Februar 2018

Wohnort: Alsdorf

Aktivitätspunkte: 680

--- A C
-
* *

Danksagungen: 27

  • Nachricht senden

5

Freitag, 24. Juli 2020, 08:51

Meine Dashcam hat direkt einen 12 Volt Anschluss, die braucht keinen Converter.

Die Pinbelegung habe ich hier:



Pin1 ist geschaltetes Plus.
Pin2 ist Masse.
Pin3 ist Dauerplus.

Ich habe in meinem Mercedes mal die Stromaufnahme von so einem selbstabblendenden Spiegel gemessen, das waren so ca. 350mA. Aber auch nur wenn er die Helligkeit verändert hat. Dauerstrom waren so ca. 50mA.

Ich hoffe das hilft Allen etwas weiter.

MfG
Helmut

P.S.:

So sieht das ganze im Mercedes aus:




Dashcam ist direkt am Dachsteuergerät angeschlossen.

Mein Abarth 595: Competizione, Abarth Rot, Kit Estetico Schwarz, Supersport Felge, Spurplatten v/h 10mm


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

MiniComp (24.07.2020)

MiniComp

Abarth-Fan

Beiträge: 52

Aktivitätspunkte: 275

* * *
-
S * * *

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

6

Freitag, 24. Juli 2020, 15:29

Ist das die Belegung im Abarth, weil du auch von Mecedes schreibst? ;)
Wenn die Belegung so oder(ähnlich) sein sollte verstehe ich das
Pin1 geschaltetes (Zündungs-)Plus sein könnte und Pin2 Masse. Soweit klar.
Pin3 hingegen würde ich eher als Steuersignal verstehen. Die Bezeichnung würde mich vermuten lassen das der ggf Spiegel mit einschalten des Licht aktiv würde.

Die Einheit (Rückspiegel Front-/Backcam) wird im meinem Fall definitiv mit 5V betrieben.
Hoffe das Pin3 echtes Dauerplus ist, da mir hinten bereits 2x in die Stoßstange gefahren wurde und der Spiegel mit einem Batteriewächter auch zur Parküberwachung genutzt werden soll.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »MiniComp« (24. Juli 2020, 15:44)

Mein Abarth 595: Competizione MY18, Bicolor Scorpione Schwarz/Podio Blau , Style Paket Black , Beats® Audio und 7" Uconnect™ HD-NAV.


amphore

Abarth-Fahrer

  • »amphore« ist männlich

Beiträge: 132

Dabei seit: 27. Februar 2018

Wohnort: Alsdorf

Aktivitätspunkte: 680

--- A C
-
* *

Danksagungen: 27

  • Nachricht senden

7

Freitag, 24. Juli 2020, 15:39

Der Schaltplan ist vom Fiat500, aber sollte auf unser Fahrzeug passen.

Mit Pin3 könntest du Recht haben, am besten mal nachmessen.

MfG
Helmut

Mein Abarth 595: Competizione, Abarth Rot, Kit Estetico Schwarz, Supersport Felge, Spurplatten v/h 10mm


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

MiniComp (24.07.2020)

Don595

Abarth-Schrauber

  • »Don595« ist männlich

Beiträge: 372

Dabei seit: 21. August 2017

Wohnort: Celle

Aktivitätspunkte: 1900

- C E
-
* * * *
- C E
-
* * * *

Danksagungen: 208

  • Nachricht senden

8

Freitag, 24. Juli 2020, 17:48

@MiniComp
Hast du schon Erfahrung sammeln können,
ob die DC DC Converter viel Temperatur
im Betrieb entwickeln?

Gruß
Dennis

Mein Auto: Abarth 595 - Klein und schwarz... Abarth 695 - Biposto in grau


MiniComp

Abarth-Fan

Beiträge: 52

Aktivitätspunkte: 275

* * *
-
S * * *

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

9

Freitag, 24. Juli 2020, 20:24

Im Normalfall bleiben die Temps im grünen Bereich wenn man sie nicht dauerhaft am Limit betreibt.

Mann muss nur immer darauf achten wie sie Spezifiziert sind und mit welchen Angaben sie Verkauft werden.
Der oben erwähnte mini360 DC-DC wird angegeben mit 1,8A Dauer und 3A Kurzeit.
Der andere hat 3A Dauer und wird vielfach als 5A angeboten. Diese 5A werden aber nach Spezifikation nur mit Kühlkörper als Dauerlast spezifiziert.

Ich hatte bisher noch keine Probleme, plane aber meine Schaltungen meist mit ausreichend Reserve.
Im Auto wo die Temps auch schon mal von Grund auf höher liegen (z.B. im Sommer) habe ich sie bisher noch nicht eingesetzt.
Da würde ich je nach zu erwartenden Dauerstrom ggf gleich einen Kühlkörper vorsehen oder zu einem stärkeren Modul greifen.

Mein Abarth 595: Competizione MY18, Bicolor Scorpione Schwarz/Podio Blau , Style Paket Black , Beats® Audio und 7" Uconnect™ HD-NAV.


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!