HRE - Abgastechnik Hiller

Yoshi

Abarth-Meister

  • »Yoshi« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 002

Dabei seit: 21. November 2015

Wohnort: Bünzwangen

Aktivitätspunkte: 5055

* *
-
* * * * *

Danksagungen: 357

  • Nachricht senden

1

Freitag, 13. Juli 2018, 20:36

Problematik Blue&Me USB

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Ich hab ein sehr eigenes Problem mit dem Abspielen von Mediadateien von USB Sticks. Vorne weg, es tritt mit verschiedenen USB Sticks auf, bezieht sich nicht nur auf einen!

Um es zu verdeutlichen einmal ein grober Umriss als Beispiel, damit man es nachvollziehen kann:

Auf meinem USB Stick sind die Alben Hybrid Theory, Meteora und Minutes to Midnight von Linkin Park je in einem Ordner abgelegt. Zunehmend beginnt das System nun Lieder "zu ersetzen". An der Stelle an der z.B. "Numb" gespielt werden sollte, ertönt stattdessen "One step closer"! Nach und nach werden weitere Lieder dadurch ersetzt. Also statt "In the End" und "Braking the Habit" kommt stattdessen ebenfalls "One step closer". Das geht soweit, bis ich irgendwann zwanzig Mal am Stück "One step closer" überspringen muss, damit wieder ein anderes Lied kommt.

Es ist unabhängig ob ich nur ein Album spielen will, also auch wenn nur die Tracks aus dem Ordner "Minutes to Midnight" abgespielt werden sollen, wird dennoch "One step closer" aus "Hybrid Theory" stattdessen gespielt.

Beheben kann man dies lediglich nur dann, wenn man einen anderen Stick einsteckt. Dort ist es aber eben auch zunehmend das selbe Spiel. Und tauscht man zurück ersetzt z.B. " Crawling" step by step alle anderen Songs!

Sind 60 Lieder auf dem Stick, so werden irgendwann eben 30 Lieder regulär abgespielt und die anderen 30 durch ein und das selbe Lied ersetzt. Das hat auch nichts mit den drei oben genannten Alben zu tun, es tritt mit allen bisher getesteten Media Dateien auf.


An den regionalen Abarth Händler gewendet, erhielt ich auf drei E-Mails keine Rückmeldung. Also direkt angerufen beim Serviceberater, der wollte sich schlau machen, meldete sich nie wieder und teilte mir dann mit auf Rückfrage, dass er mir nicht helfen kann. Punkt. Beim anderen Händler in der Landeshauptstadt kam lediglich die Rückmeldung, dass meine Beanstandung nicht zu prüfen sei und man mir nicht helfen könne. Hatte zwar bei beiden jeweils nachgefragt, ob es ein Update gäbe für das Blue & Me Radio aber ging keiner darauf ein.


Ist irgendwem bekannt, dass es ein Update für das System gibt oder hat wer schon einmal von solch einer Problematik gehört?
race. don't play.

Mein Auto: Abarth 500, ST-Suspension ST-X, DNA Vorderachsstabilisator, DNA Hinterachsstabilisator, OMP Querlenkerabstützung, Powerflex PU-Buchsen, Brembo GT Monoblocksättel, Spiegler Stahlflexbremsleitungen, DNA Querverstrebungen, Wagner Tuning Ladeluftkühler, G-Tech GT278 Abgasanlage, Bonalume SUV, MHI TD04 Turbo, selbstgeschweißte Downpipe, HRE-Krümmer, Software by Mazza Engineering, Sparco Sprint Schalensitze! Upcoming: Bilstein Clubsport Fahrwerk, Sperrdifferential


LaDaDi500

Abarth-Profi

  • Keine Bewertung

Beiträge: 574

Dabei seit: 5. September 2014

Aktivitätspunkte: 2845

Danksagungen: 296

  • Nachricht senden

2

Freitag, 13. Juli 2018, 21:24

Hast Du schon mal versucht alle Titel flat auf den Stick zu spielen, sprich ohne Ordner?

Verwendest Du id tags?

Mein Abarth 500: Grau, Felgen drauf, Reifen dran, Lenkrad drin, Sitze drin, ...


Dermeineeine

Abarth-Schrauber

  • »Dermeineeine« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 231

Dabei seit: 16. September 2013

Wohnort: Köln

Aktuelle Marktplatzeinträge: 1

Aktivitätspunkte: 1185

Danksagungen: 52

  • Nachricht senden

3

Freitag, 13. Juli 2018, 21:25

Hallo Josh,

Diese Problematik kenne ich... Gab es auch glaub ich Mal ein Thema zu, bin aber nicht mehr sicher.
Die einzige mir bekannte Lösung kennst du ja schon, anderen USB Stick einstecken, dann wird wohl der Index neu gelesen.
Hab letztlich auch deswegen, und weil ich keinen AUX in hatte, das originale Radio raus geworfen.

Gruß Helge

Mein Abarth 500: schwarz, schwarze Rückleuchten, schwarze Seitenblinker, G-Tech GT278, Innenraumleuchte LED "500", Bilstein B14, Powerflex lila rundum, Sturzplatten Hinterachse, Vmaxx BigBrake-Kit, Recaro PolePosition, schwarze Schroth 4-Punkt H-Gurte, Wiechers Clubsport-Bügel, Nankang NS-2R, Assetto Corse Grill


egu#633

Abarth-Profi

  • »egu#633« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 919

Dabei seit: 30. Juli 2017

Wohnort: CH / AG

Aktivitätspunkte: 4670

Danksagungen: 413

  • Nachricht senden

4

Samstag, 14. Juli 2018, 09:17

Hallo Yoshi

denke es hat mit der Ablage der Lieder auf dem Stick zu tun - habe die Songs in Alben abgespeichert. Klappt einwandfrei.
Hier war das mal ein Thema...

Yoshi

Abarth-Meister

  • »Yoshi« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 002

Dabei seit: 21. November 2015

Wohnort: Bünzwangen

Aktivitätspunkte: 5055

* *
-
* * * * *

Danksagungen: 357

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 15. Juli 2018, 21:29

Dankeschön fuer sie Rueckmeldungen.

In dem verlinkten Thread wird ja geschildert, dass nach dem Abstellen des Fahrzeuges die Lieder wieder von vorne abgespielt werden. Also das erste Lied überhaupt.In meinem Fall aber wird anstelle diverse Lieder ein und das selbe Lied abgespielt. So das von 30 verschiedenen Songs zwanzig Mal das selbe Lied und zehn regulär abgespielt werden. Es ist unabhängig ob alle Lieder ohne Ordner, oder eben in solchen abgelegt werden. Ist auch egal ob das alles von CDs herab gezogene Mp3s sind, oder eben von Youtube herunter konvertiert. Die Problematik tritt immer auf.
race. don't play.

Mein Auto: Abarth 500, ST-Suspension ST-X, DNA Vorderachsstabilisator, DNA Hinterachsstabilisator, OMP Querlenkerabstützung, Powerflex PU-Buchsen, Brembo GT Monoblocksättel, Spiegler Stahlflexbremsleitungen, DNA Querverstrebungen, Wagner Tuning Ladeluftkühler, G-Tech GT278 Abgasanlage, Bonalume SUV, MHI TD04 Turbo, selbstgeschweißte Downpipe, HRE-Krümmer, Software by Mazza Engineering, Sparco Sprint Schalensitze! Upcoming: Bilstein Clubsport Fahrwerk, Sperrdifferential


Bert

Abarth-Fahrer

  • Keine Bewertung

Beiträge: 155

Dabei seit: 9. Januar 2018

Aktivitätspunkte: 790

Danksagungen: 58

  • Nachricht senden

6

Montag, 16. Juli 2018, 12:37

So als Softwareentwickler (seit 30 Jahren) kann ich mit fast 100% Sicherheit sagen, dass da jemand seine Software nicht gut getestet hat :)
Vielleicht gibts schon ein Update?

Mein Abarth 124 spider: schwarz/rot +BOSE, Oz Alleggeritas, BMC Luffi


sunski

Abarth-Fahrer

  • Keine Bewertung

Beiträge: 150

Dabei seit: 25. Juli 2018

Aktivitätspunkte: 795

-
-
S H . 2 8 8 6 4
-

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

7

Freitag, 27. Juli 2018, 05:13

:D
Hallo Josh,

Diese Problematik kenne ich... Gab es auch glaub ich Mal ein Thema zu, bin aber nicht mehr sicher.
Die einzige mir bekannte Lösung kennst du ja schon, anderen USB Stick einstecken, dann wird wohl der Index neu gelesen.
Hab letztlich auch deswegen, und weil ich keinen AUX in hatte, das originale Radio raus geworfen.

Gruß Helge
Salü


Was gib es denn für die 2016 Modell an Radio auswahl die auch Apfel tauglich sind? Bin da eben noch frischling im Abarth500

Mein Abarth 595: Competizione, Bicolore Pista Grau / Campovolo Grau mit weißer Trennlinie. /// Ledersportsitze /// Xenon Licht /// Rote Smoke Rücklichter /// Dimmbarer Rückspiegel /// Parksensoren /// Hifi-Audiotec Fischer AC41 /// The Stubby Antenne /// KW-V3 /// Felgen-Autec Wizard 7.5 x 17“- 8.6kg /// Distanzsch.-Powertech V11mm / H12.5mm /// OMP Querlenkerstabi /// Novitec Schaltwegverkürzung /// HRE Abarth 695 Biposto Look Endrohre /// —— Geplant: Alpine ilx702D, LLK, Öl-Abgastempanzeige, Tankdeckel Airbrush.


sunski

Abarth-Fahrer

  • Keine Bewertung

Beiträge: 150

Dabei seit: 25. Juli 2018

Aktivitätspunkte: 795

-
-
S H . 2 8 8 6 4
-

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

8

Freitag, 27. Juli 2018, 11:42

:D
Hallo Josh,

Diese Problematik kenne ich... Gab es auch glaub ich Mal ein Thema zu, bin aber nicht mehr sicher.
Die einzige mir bekannte Lösung kennst du ja schon, anderen USB Stick einstecken, dann wird wohl der Index neu gelesen.
Hab letztlich auch deswegen, und weil ich keinen AUX in hatte, das originale Radio raus geworfen.

Gruß Helge
Salü


Was gib es denn für die 2016 Modell an Radio auswahl die auch Apfel tauglich sind? Bin da eben noch frischling im Abarth500

Mein Abarth 595: Competizione, Bicolore Pista Grau / Campovolo Grau mit weißer Trennlinie. /// Ledersportsitze /// Xenon Licht /// Rote Smoke Rücklichter /// Dimmbarer Rückspiegel /// Parksensoren /// Hifi-Audiotec Fischer AC41 /// The Stubby Antenne /// KW-V3 /// Felgen-Autec Wizard 7.5 x 17“- 8.6kg /// Distanzsch.-Powertech V11mm / H12.5mm /// OMP Querlenkerstabi /// Novitec Schaltwegverkürzung /// HRE Abarth 695 Biposto Look Endrohre /// —— Geplant: Alpine ilx702D, LLK, Öl-Abgastempanzeige, Tankdeckel Airbrush.


TheGrolschFirm

Abarth-Schrauber

  • »TheGrolschFirm« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 326

Dabei seit: 21. Mai 2015

Wohnort: Enschede

Aktivitätspunkte: 1655

Danksagungen: 96

  • Nachricht senden

9

Samstag, 28. Juli 2018, 08:31

Dankeschön fuer sie Rueckmeldungen.

In dem verlinkten Thread wird ja geschildert, dass nach dem Abstellen des Fahrzeuges die Lieder wieder von vorne abgespielt werden. Also das erste Lied überhaupt.In meinem Fall aber wird anstelle diverse Lieder ein und das selbe Lied abgespielt. So das von 30 verschiedenen Songs zwanzig Mal das selbe Lied und zehn regulär abgespielt werden. Es ist unabhängig ob alle Lieder ohne Ordner, oder eben in solchen abgelegt werden. Ist auch egal ob das alles von CDs herab gezogene Mp3s sind, oder eben von Youtube herunter konvertiert. Die Problematik tritt immer auf.


Das Problem ist das der Radio der Index von der USB-Stick nicht schnell genug lesen kann/erkennt. Dann wird der USB-Stick als neu erkannt und startet er wieder von vorne an. Hat mich damals mega angekotzt, genau wegen deine Umschreibung. Manchmal dauert es auch recht lange bis Stick gelesen würde. Ich habe alles probiert. USB-Sticks von 128MB-1GB-2GB-8GB, scheiß-egal. Das system ist Mangelhaft und bin jetzt sehr froh das ganze rausgeschmissen zu haben und ein guten 2-Din System drin habe. Jetzt wirkt alles wie es soll und auch Spotify wirkt traumhaft. :)

Mein Abarth 500: SaVaLi 175PS/280Nm, MM Bombardone 2.0, Nero Carbonio, Pogea Racing XCUT 18" Gold, Pogea Racing Carbon Motorhaube, Airrex Luftfahrwerk, Airlift Performance 3H System, Showinstall, BMC Pop-off und Luftfilter, S4 Rückleuchten, Wiechers Clubsport Käfig, Pioneer SPH-DA230DAB, DNA Sturzplatten, Koshi Carbon Spoiler Extension, Koshi Carbon Diffuser.


Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!