Italiatec

Abarth-Fan

  • »Italiatec« ist männlich

Beiträge: 78

Dabei seit: 22. Juni 2010

Wohnort: Bayern

Aktivitätspunkte: 480

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

41

Freitag, 25. Oktober 2013, 10:03

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hi,

habe den Gtech 200 Zellen Kat seit 65000 km verbaut, seither ohne Probleme, TÜV und AU kein Thema.

Viele Grüße

Alex
italiatec
Tel.Nr. 0821 2489550
E-mail: info@italiatec.de

Steppi

Abarth-Legende

Beiträge: 3 960

Aktivitätspunkte: 20175

Danksagungen: 450

  • Nachricht senden

42

Freitag, 25. Oktober 2013, 10:15

Mit der G-Techvariante könnte man dir neben der Steuerhinterziehung und dem "illegalen" Tuning noch Täuschung vorwerfen, da du ein anderes "Filtermaterial" im Originalgehäuse mit originalen BE-Nummer fährst.
und was heißt das jetzt? dran ist man so oder so...die Täuschung wird man dir auch so vorhalten...wenn dann das volle Programm glaub mir :top:


Klar bist du so oder so dran, aber Täuschung oder gar Urkundenfälschung können die dir aber nur vorwerfen, wenn du versuchst den Kat zu tarnen z.B. im originalen Gehäuse, mit originalen Fiatnummern.
Wenn bei Kontrolle direkt ersichtlich ein anderer Kat verbaut ist bleibt es zwar Vorsatz, aber Täuschung und/ oder Urkundenfälschung kann mir dir nicht vorweisen.

So oder so ist man aber eh am Arsch, richtig!

@Edi,
blöd sind die mit Sicherheit nicht, aber die meisten Messen nur noch OBD und damit kommt man dann durch TÜV inkl. AU.
Hatte auch jetzt erst TÜV und es gab keine Probleme. Selbst der Prüfer der meine Abgasanlage abgenommen hat, hat nichts gesagt.

Einen 200-Zeller wirst du, solange keiner ein fahrzeugspezifisches Gutachten macht nicht eingetragen bekommen.
Ich halte das zur Entlastung des Motor trotzdem für ein sinnvolles Tuning.

Ansonsten bleibt es immer noch Jedem selbst überlassen, was er da tut und Jeder der das macht sollte sich der Folgen und Strafen bewusst sein, die er riskiert!
Und lieber sowas, als illegale Manipulationen an Fahrwerken, Felgen und Bremsen... das sind dann Sicherheitsaspekte die auch Unschuldige treffen können.

Mein Abarth Grande Punto:


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

abarth_ig (25.10.2013)

D3an

Abarth-Profi

  • »D3an« ist männlich

Beiträge: 795

Dabei seit: 19. Juli 2010

Wohnort: Öhringen

Aktivitätspunkte: 4025

- OE H R
-
D A * *

Danksagungen: 65

  • Nachricht senden

43

Freitag, 25. Oktober 2013, 12:32

Übrigens wissen viele Tüver vllt schon das an unseren Karren geschraubt wurde aber die interessiert es nicht. Hab noch nie gehört das ein Tüver ein Auto zerlegt hat um zu schauen ob der KAT Original ist. Über meinen Bekannten der KFZler ist wurde sogar mein Multi aus Zeitgründen mit einer losen Auspuffhalterung durchgewunken. Da wär man normalerweise mit Pauken und Trompeten durchgefallen ;)
Super... Schön schnell unterwegs gewesen :rotfl:

Mein Auto: Seat Leon Cupra ST 4Drive


malibu426

Abarth-Profi

Beiträge: 520

Dabei seit: 11. November 2009

Aktivitätspunkte: 2685

Danksagungen: 52

  • Nachricht senden

44

Samstag, 26. Oktober 2013, 14:15

HJS hat für andere Fahrzeugtypen eine Downpipe mit Metallkat und Zulassung - ich glaube unter anderem für Cooper S.

Wenn, dann können nur die das "ordentlich" machen.

Ich befürchte jedoch, dass der Abarth schon ab Werk sehr laut ist ...

Steppi

Abarth-Legende

Beiträge: 3 960

Aktivitätspunkte: 20175

Danksagungen: 450

  • Nachricht senden

45

Montag, 28. Oktober 2013, 09:04

Problem ist, dass die Auflage vom Abarth und das Interesse viel zu Klein ist.
Da lohnt es für HJS und die meisten Anderen nicht Kosten in Entwicklung und besonders die aufwendige und teure Zulassung zu stecken.

Mein Abarth Grande Punto:


GPA

Abarth-Profi

  • »GPA« ist männlich

Beiträge: 572

Dabei seit: 11. April 2010

Wohnort: Kreis Ludwigsburg - Raum Stuttgart

Aktivitätspunkte: 3225

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

46

Montag, 28. Oktober 2013, 19:20

Also gtech modifiziert den originalen kat in 200 zeller um habe ich das richtig verstanden? Oder bauen die einfach ihren 200 zeller im origibalgehäuse rein?

Gesendet von meinem GT-I9505 mit Tapatalk 2

Falli11

Abarth-Profi

  • »Falli11« ist männlich

Beiträge: 402

Dabei seit: 2. April 2009

Wohnort: Brandenburg

Aktivitätspunkte: 2070

Danksagungen: 127

  • Nachricht senden

47

Mittwoch, 30. Oktober 2013, 08:17

Also gtech modifiziert den originalen kat in 200 zeller um habe ich das richtig verstanden? Oder bauen die einfach ihren 200 zeller im origibalgehäuse rein?

G-Tech verbaut einen neuen 200 Zellen-Kat in das Originalgehäuse.

Mein Abarth 500: G-Tech RS-S Evo + LLK + GT270-RS, Sperrdiff.


Domuno

Abarth-Legende

  • »Domuno« ist männlich

Beiträge: 4 854

Dabei seit: 8. Januar 2011

Wohnort: Steiermark

Aktivitätspunkte: 24425

Danksagungen: 430

  • Nachricht senden

48

Mittwoch, 30. Oktober 2013, 09:18

Immer?

Ich hab den 200zeller von g tech drinn nirgends steht eine nummer ;)

Glg. Domi
In doubt flat out =) Colin McRae

mikezeff

Abarth-Profi

Beiträge: 939

Dabei seit: 6. Juni 2011

Wohnort: NullAchtNeun

Aktivitätspunkte: 4825

Danksagungen: 420

  • Nachricht senden

49

Mittwoch, 30. Oktober 2013, 09:46

Nein nicht immer. Entweder einen 200 Zeller in das Originalgehäuse gepresst oder einen kompletten 200 Zeller Kat oder nur ein Katersatzrohr ganz ohne :D
A500C mit einem kleinen G-Techtelmechtel... -> Bilder

Abarth Club Bavaria: Homepage / Facebook / YouTube :top:

TheDopeofLife

Abarth-Profi

  • »TheDopeofLife« ist männlich

Beiträge: 935

Dabei seit: 23. Juli 2012

Wohnort: Eupen

Aktivitätspunkte: 4720

* *
-
T B 6 0 6

Danksagungen: 59

  • Nachricht senden

50

Mittwoch, 30. Oktober 2013, 09:59

Nee mein ehemaliger GTech Kat hatte auch keine Nummern drauf.

Die bauen einfach einen 200Zeller in ein neues Gehäuse ein.

Mein Auto: Abarth Punto Evo & Abarth 500



starsky

Abarth-Meister

  • »starsky« ist männlich

Beiträge: 978

Dabei seit: 28. Februar 2013

Wohnort: Freiburg

Aktivitätspunkte: 5000

Danksagungen: 110

  • Nachricht senden

51

Donnerstag, 31. Oktober 2013, 08:32

was kostet der Spaß?

Mein Abarth 500: nero-rosso | G-Tech evo-s+ | gt-278s+ | Forge WG | BMC | 30/40 Spur | Eibach pro-kit | short shifter | Rituals Duftspender


LeCercle

Abarth-Schrauber

  • »LeCercle« ist männlich

Beiträge: 321

Dabei seit: 20. April 2012

Wohnort: Ochtendung

Aktivitätspunkte: 1605

M Y K
-
J V * * *

Danksagungen: 16

  • Nachricht senden

52

Sonntag, 15. Dezember 2013, 23:08

Habe mich auch mal gewagt einen 200 Zeller mit Downpipe zubauen.
Zusammen mit Abarthar habe ich das Projekt angegangen und halt gestern den ersten für mich gebaut in 76mm (3 Zoll). Am Donnerstag bauen wir noch für denn die in 63.5mm (2.5 Zoll). Als Kat haben wir uns für Magnaflow entschieden.
Danke auch an Andre der mir auch mit Rat zur Seite stand :thumbsup: :thumbsup:

Hier mal Bilder von der 3 Zoll Dp.




mfg Jan
Jeder lobt, was Nürburgring erprobt.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »LeCercle« (15. Dezember 2013, 23:19)

Mein Abarth Grande Punto: AGA ab Turbo in 3" (JEV mit BullX Esd), Bilstein B14, Sturz -1.5, Uni. LLK , Hg Ansaugrohr, angefangen leer zu räumen, Fortsetzung folgt...... Ist noch viel geplant und in Arbeit


LucaGT

Abarth-Meister

  • »LucaGT« ist männlich

Beiträge: 980

Dabei seit: 13. Oktober 2008

Wohnort: Konstanz

Aktivitätspunkte: 5000

Danksagungen: 612

  • Nachricht senden

53

Sonntag, 15. Dezember 2013, 23:47

Sehr schön :top:

Noch ein Tipp von mir:
legt das Band vor dem Verbauen für 1-2 Stunden in kaltes Wasser ein.
Lässt sich super "formen" und franselt weniger.
Aber das ist nur Kosmetik :D


Anfragen bitte nur per E-Mail auf info@mazza-engineering.ch
oder aber über das Support-Forum

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Domuno (15.12.2013), LeCercle (16.12.2013)

LeCercle

Abarth-Schrauber

  • »LeCercle« ist männlich

Beiträge: 321

Dabei seit: 20. April 2012

Wohnort: Ochtendung

Aktivitätspunkte: 1605

M Y K
-
J V * * *

Danksagungen: 16

  • Nachricht senden

54

Montag, 16. Dezember 2013, 00:22

Okay das hätte ich mal vorher wissen sollen xD

Danke für den Tip ! :top:
Jeder lobt, was Nürburgring erprobt.

Mein Abarth Grande Punto: AGA ab Turbo in 3" (JEV mit BullX Esd), Bilstein B14, Sturz -1.5, Uni. LLK , Hg Ansaugrohr, angefangen leer zu räumen, Fortsetzung folgt...... Ist noch viel geplant und in Arbeit


Hektor

Abarth-Profi

  • »Hektor« ist männlich

Beiträge: 425

Dabei seit: 3. Juli 2013

Wohnort: Nisterau

Aktivitätspunkte: 2150

Danksagungen: 98

  • Nachricht senden

55

Montag, 16. Dezember 2013, 08:15

Super arbeit Jan :thumbsup:


Gruß Roger :thumbup:

Mein Abarth Punto Evo: Schwartz ,G-tech cup-gt,KAT Ausgang 70,G-tech und Novitec Short Shifter,HG Ansaugrohr,HG LLK HFR,Kaltluftschlauch,bearbeiteter Luftfilterkasten,K§N einsatz,HJS 200 zeller kat ,Stahlflex-Bremsleitung,ATE Super Blue,Bilstein b14,Motec 8x18, Verbreiterung 10mm Vorne und 15mm Hinten,Prosport Oltemperatur Oldruck und Ladedruck anzeigen, Domstrebe vorne und hinten, Querlänker Streben unten


malibu426

Abarth-Profi

Beiträge: 520

Dabei seit: 11. November 2009

Aktivitätspunkte: 2685

Danksagungen: 52

  • Nachricht senden

56

Montag, 16. Dezember 2013, 10:13

Ist eigentlich der Kat der Flaschenhals im Abgassystem?

LeCercle

Abarth-Schrauber

  • »LeCercle« ist männlich

Beiträge: 321

Dabei seit: 20. April 2012

Wohnort: Ochtendung

Aktivitätspunkte: 1605

M Y K
-
J V * * *

Danksagungen: 16

  • Nachricht senden

57

Donnerstag, 2. Januar 2014, 19:47

Frohes Neues Jahr zusammen. :top:

So die Downpipe für Dennis haben wir (Dennis und ich ) am Montag den 30.12. gebaut.
Laut der Aussage von Dennis klappt alles Super und soweiter. Meine ist auch ohne Probleme in Verwendung .

Hier dann mal Bilder von der Downpipe mit 63,5mm ausgang.
Downpipe würde naklar auch wieder gewickelt.





Die Nähte sind zwar nicht alle schön aber ist dicht und hält.!!

Das nächste was ich bauen werde ist mein Flexrohr in 76mm und Msd Ersatzrohr.

Mfg Jan
Jeder lobt, was Nürburgring erprobt.

Mein Abarth Grande Punto: AGA ab Turbo in 3" (JEV mit BullX Esd), Bilstein B14, Sturz -1.5, Uni. LLK , Hg Ansaugrohr, angefangen leer zu räumen, Fortsetzung folgt...... Ist noch viel geplant und in Arbeit


Abarthar

Abarth-Meister

  • »Abarthar« ist männlich

Beiträge: 1 441

Dabei seit: 21. März 2010

Wohnort: Köln

Aktivitätspunkte: 7370

Danksagungen: 71

  • Nachricht senden

58

Donnerstag, 2. Januar 2014, 21:12

Ich kann Jan Eric da nur bestätigen. Ich habe nun folgende Konfiguration an meinem A500: Mazza Stage III, Milltek Abgasanlage ab Turbo komplett 63.5mm mit Jan Erics Downpipe 200 Zeller Kat von Magnaflow. Der Durchzug hat sich nach Sportkat Einbau nochmals verbessert. Der Sound der Aga ist auch deutlich lauter geworden. Demnächst werde ich meine subjektiven Eindrücke durch Elastizitätenmessungen verifizieren. Außerdem werde ich mal auf nen Prüfstand gehn.

Gesendet von meinem GT-I9305 mit Tapatalk 2

Mein Abarth 500: Abarth 500 Alitalia Clubsport: Garrett GT 1446, Mazza Engineering Software, G-Tech Le Mans mit G-Tech Downpipe inkl. 200 Zeller Magnaflow, Pogea-Racing Ladeluftkühler, Mocal Ölkühler, VMaxx 4-Kolben 330mm Big Brake Kit, KW Competition mit Uniball Domlagern, CAE-Shortshifter,2-Sitzer -> Sparco Evo Sitze, Wiechers Clubsportbügel, Powerflex Buchsen rundum, Orra Ansaugung, Racing Motorhaube, Assetto Corse Heckflügel, Nankang AR1


GT_driver

Abarth-Professor

  • »GT_driver« ist männlich

Beiträge: 2 459

Dabei seit: 12. September 2012

Wohnort: zu Hause

Aktivitätspunkte: 12375

Danksagungen: 704

  • Nachricht senden

59

Freitag, 3. Januar 2014, 10:07

Schöne Arbeit ihr 2! Freut mich zu sehen! :)
Ein kluger Mann macht nicht alle Fehler selbst. Er gibt auch anderen eine Chance.
Winston Churchill

Mein Auto: - HRE1446BW - HRE Upgradekrümmer - und vieles mehr


Apollo

Moderator

  • »Apollo« ist männlich

Beiträge: 4 409

Dabei seit: 19. Juli 2012

Wohnort: Limburg

Aktivitätspunkte: 22365

- L M
-
W I * *

Danksagungen: 901

  • Nachricht senden

60

Freitag, 3. Januar 2014, 15:11

Gute Arbeit Jan :top:

Gruß Apollo

Mein Abarth Punto Evo: Esseesse mit Blubbern, Stahlflexleitungen in ROT, G-Tech Cup GT, HJS 200 Zellen Kat, HG Air Intake + CDA Box, HG HFRS Ladeluftkühler, H&R + Eibach Spurplatten, Rote Silicone Racing Hoses, 18 Zoll Abarth Felgen, Prosport Gauges, Brembo High Performance Bremsscheiben mit HP2000 Belägen, Bilstein B14, Novitec Schaltwegverkürzung, Lester Sideblades, Haubenlifter, Wiechers Domstrebe, Lüftungsschlitze, Hifi Ausbau, Semi Slicks auf 17 Zöllern, Tracktimer mit 10hz GPS


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!