zoni110411989

Abarth-Fahrer

  • »zoni110411989« ist männlich

Beiträge: 88

Dabei seit: 2. Juni 2013

Wohnort: Wunstorf

Aktivitätspunkte: 510

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

1

Freitag, 16. August 2013, 21:02

4x100 Alus mit sogenannten "Versatz schrauben"??

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hi, ich überlege mir 4x100 alus drauf zu ziehen....
da der A500 ja 4x98 hat, wurde mir gesagt, das es sogenannte "Versatz schrauben"
gibt. Dann soll das passen.

Hat damit schon mal wer Erfahrungen gemacht?

Mein Abarth 500: G-Tech 278-S, gechipt auf 179 PS / 280 Nm, modifizierter Luftfilterkasten (wie es auch G-Tech macht), Ronal Speedline in Originalgröße


Steppi

Abarth-Legende

Beiträge: 3 960

Aktivitätspunkte: 20175

Danksagungen: 450

  • Nachricht senden

2

Freitag, 16. August 2013, 21:57

Ansich sind die überhaupt kein Problem rein technisch gesehen. Im Fiat-Lager war das eigentlich auch schon immer Gang und Gebe.

Seit ~2006/ 2007 sind die in Deutschland leider in eine Grauzone geraten.
D.h. kein korrekter TÜV-Prüfer in Deutschland lässt dich damit noch durch die Abnahme.
Da gibts auch ein offizielles Schreiben zu den Thema, dass die Versatzschrauben unter Überprüfung stehen und die Prüfer angehalten sind keine Abnahmen/ Eintragungen vorzunehmen wenn die verbaut sind. (siehe Ausnahmen)

AUSNAHME!!
Die Versatzschrauben werden im Teilegutachten der Felge erwähnt.
Bei OZ ist das öfters der Fall oder bei der neuen Pogea XCUT. (da aber 4x98 die Felge auf 4x100 LK GPA)

Du kannst auch mal bei H&R und SCC anrufen, ich glaube da gabs auch noch Schrauben mit Gutachten. Ich weiß aber nicht ob die noch gültig sind.

UND

bei deinem Vorhaben würde ich Alles im Vorfeld raussuchen, die techn. Daten und eventuell Gutachten ausdrucken und zum Prüfer meines Vertrauens fahren. Wenn der sein OK gibt würde ich erst bestellen.

Mein Abarth Grande Punto:


200mph

Abarth-Fahrer

  • »200mph« ist männlich

Beiträge: 112

Dabei seit: 2. Juli 2012

Wohnort: Holland

Aktivitätspunkte: 615

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

3

Freitag, 16. August 2013, 22:06

Ich hab das auch ein paar jahre gefahren tsw evo 100-4 von ein vw golf mit diese schrauben auf punto hgt 18-16v keine probleme mit gehabt ,nur immer das gefuhl ,ist alles ok.
die schrauben sind nicht billig so gegen die 100 euro hab die mir gekostet damals.

ich wurde es nicht wieder so machen ,just my 2 ct
GPA RSS-EVO full.spec 340N/M 250 PS G-Tech

Mein Abarth Grande Punto:


T`mo 5

Abarth-Profi

  • »T`mo 5« ist männlich

Beiträge: 632

Dabei seit: 2. Juli 2011

Wohnort: CH / AG

Aktivitätspunkte: 3210

Danksagungen: 220

  • Nachricht senden

4

Samstag, 17. August 2013, 13:34

Ich fahre 4x100 mit Versatzschrauben (auch Bimex genannt) auf meinem 500er. Ist an und für sich wirklich kein Problem. Der Prüfer hat zwar die Nase gerümpft und eine Bemerkung fallen lassen, dass das doch ein reines "Gebastel" sei, aber es wurde Alles sauber eingetragen :D

Wie Steppi schon geschrieben hat, wenn du eine Eignungserklärung vom Hersteller bzw. Händler vorlegen kannst, sollte das ganze kein Problem sein. Zudem fahren viele Abarthisti mit 4x100 rum. Ist ja auch kein Wunder, denn die Auswahl an 4x98 ist ja wahrlich begrenzt...

Vom Fahrgefühl her haben die Schrauben sowieso keinen Einfluss. Montieren, dem Prüfer das Gutachten vorlegen und Spass haben... :thumbup:

Cooper S

Abarth-Profi

  • »Cooper S« ist männlich

Beiträge: 434

Dabei seit: 1. Dezember 2008

Aktivitätspunkte: 2315

Danksagungen: 32

  • Nachricht senden

5

Samstag, 17. August 2013, 14:29

Versatzschrauben

Ich fahre bei meinen 500A die Motec Nitro in der Größe 7,5x17 LK 100 mit Versatzschrauben und Tüv-Eintragung ohne Probleme. Bei meinem Barchetta sind auch die Motec mit Versatzschrauben montiert und eingestragen.

Erst mit dem TüV oder Tuner deiner Wahl absprechen, dann umbauen.

DonLuigi

Abarth-Fan

Beiträge: 75

Dabei seit: 16. Februar 2012

Aktivitätspunkte: 395

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 18. August 2013, 21:25

Bei SCC gibt es Versatzschrauben mit Gutachten, aber leider rücken die das Gutachen nicht raus, auch wenn man einen kompletten Satz der Schrauben kauft.
Haben die mir so mitgeteilt.
Die versenden das Gutachten nur an den eintragenden Sachverständigen.

Wie man so in Erfahrung bringen kann ob ein Gutachter eventuell in Frage kommende Felgen mit eventuell passenden Versatzschrauben eintragen würde ist mir ein Rätsel, ob es aber noch einen Hersteller von Versatzschrauben mit TÜV-Gutachten gibt habe ich auch noch nicht in Erfahrung bringen können.
Zumindest ist die Vorgehensweise von SCC nicht wirklich Kundenfreundlich, obwohl deren Material schon Top ist. :(

Mein Abarth 500: Esseesse Steuergerät + Bonalume Doping , Gewindefahrwerk, Sportluftfilter, Record Monza Edelstahl , Aluschaltknauf, Pop Off-Filter , Klarglasrückleuchten , Depo-Kombianzeige statt orig. Ladedruckanzeige


66er

Abarth-Profi

  • »66er« ist männlich

Beiträge: 452

Dabei seit: 24. Mai 2012

Wohnort: Friedrichshafen

Aktivitätspunkte: 2355

Danksagungen: 84

  • Nachricht senden

7

Montag, 19. August 2013, 00:35

Zur Info mal ein Sparco Gutachten für eine Assetto Gara in 7x17 mit ET 30 und einem LK von 100mm. Wir haben die auf unserem A500.

Sparco liefert die Befestigungsschrauben mit, und sollten somit auch als freigegeben betrachtet werden.

Die Schrauben gibt es in verschieden Längen.

Die verfügbaren Längen der Schrauben, Preis usw sollte man bei OZ Racing mal anfragen.

http://www.oz-racing.de/

Grüße und viel glück
»66er« hat folgende Datei angehängt:
Die Freiheit der Meinung setzt voraus, dass man eine hat !

Mein Abarth 500: Rote Spiegelkappen


Siggi

Abarth-Fan

Beiträge: 51

Dabei seit: 22. Mai 2012

Aktivitätspunkte: 270

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

8

Montag, 19. August 2013, 09:11

Die Versatzschrauben kannst du ohne Probleme verwenden - du brauchst dafür KEIN GUtachten!!!

Wenn die 4x100er Felge für dein Fahrzeug freigegeben ist, dann benötigst du ja zwangsläufig Versatzschrauben - also darfst du sie auch verwenden. Logisch oder?

zoni110411989

Abarth-Fahrer

  • »zoni110411989« ist männlich

Beiträge: 88

Dabei seit: 2. Juni 2013

Wohnort: Wunstorf

Aktivitätspunkte: 510

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 20. August 2013, 21:04

Ich habe heute mal bei ATU nachgefragt, die kennen die Versatzschrauben gar nicht erst. Ich habe die gefragt, was die Schrauben bei den kosten....die haben mich angeguckt, so nach dem motto: was will er denn von und. LOL

Mein Abarth 500: G-Tech 278-S, gechipt auf 179 PS / 280 Nm, modifizierter Luftfilterkasten (wie es auch G-Tech macht), Ronal Speedline in Originalgröße


66er

Abarth-Profi

  • »66er« ist männlich

Beiträge: 452

Dabei seit: 24. Mai 2012

Wohnort: Friedrichshafen

Aktivitätspunkte: 2355

Danksagungen: 84

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 20. August 2013, 23:05

Darum muss man in einem Fachgeschäft mal nachfragen.

Wie passt die Nabenzentrierung zur Felge, das muss auch passen.
Die Freiheit der Meinung setzt voraus, dass man eine hat !

Mein Abarth 500: Rote Spiegelkappen



Beiträge: 14

Dabei seit: 26. Juni 2008

Wohnort: 23730 Sierksdorf

Aktivitätspunkte: 100

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 21. August 2013, 10:23

Mit Versatzschrauben gibt es keine Probleme wenn es für die Felgen ein Gutachten für Deinen Wagen gibt.
Aber auch dann nicht, wenn es kein fahrzeugspezifisches Gutachten gibt.
Dann ist es mit den Versatzschrauben allein nicht getan, Du brauchst zwingend auch die korrete Mittenbohrung (bzw. passende Zentrierringe). Du solltest auch auf die ET und die Traglast der Felgen achten.
Wenn Zentrierringe zum Einsatz kommen, sollten die aus Metall sein (und nicht wie meist üblich aus Kunststoff) damit die Versatzschrauben-Gutachten auch gültig sind.
Es sei denn, der Prüfer interessiert sich nicht für das Schraubengutachten (was die Regel ist, da die meisten Prüfer die Schrauben von div. Felgengutachten kennen).
Zu beachten sind auch noch die Kopfgrößen (ob der Durchmesser des Kopfes überhaupt in die Bohrung passt, es gibt Felgen wo es eng wird bzw. gar nicht geht) und die benötigte Schaftlänge (da auf keinen blind dem Gutachten für andere Fahrzeuge vertrauen, meist steht da pauschal eh 28mm drin was durchaus zu lang sein könnte) und an die Schlüsselweite kann man auch noch einen Gedanken verschwenden.

Grüße von der Küste
André
Telefon: +49 4561 52531-0 Telefax: +49 4561 52531-11
Kontaktformular Impressum und Anfahrt

Huber

Abarth-Profi

  • »Huber« ist männlich

Beiträge: 420

Dabei seit: 3. April 2010

Wohnort: Nähe München

Aktivitätspunkte: 2180

Danksagungen: 57

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 22. August 2013, 09:07

A500er mit Dachträger, Anhängerkupplung, Standheizung, DAB Radio und beheizten Schaltknauf. LOL
Frauen können die Stimmen der Werkzeuge nicht hören.

Siggi

Abarth-Fan

Beiträge: 51

Dabei seit: 22. Mai 2012

Aktivitätspunkte: 270

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

13

Freitag, 23. August 2013, 14:17


die kannst du aber ausschließlich mit dem Drehmomentschlüssel mit flexiblem Schwanenhals festziehen:


:top:

  • »ABARTHig 500« ist weiblich

Beiträge: 25

Dabei seit: 6. Juni 2014

Wohnort: Coburg

Aktivitätspunkte: 130

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 9. April 2015, 19:58

Gibt es hierzu Neuigkeiten ... Stehe momentan vor dem Problem Emotion Strada 4x100 mit versatzschrauben zu montieren...
ABARTHig Geil das Teil...
:love: :love:

Mein Abarth 500: 135 PS, Winter: Original Abarth 16" Sommer: Emotion Strada Gunmetal 17" Laminat im Kofferraum mit UV-Schrift + beleuchtet


Lupo13

Abarth-Profi

  • »Lupo13« ist männlich

Beiträge: 428

Dabei seit: 16. Dezember 2012

Wohnort: Ludwigshafen am Rhein

Aktivitätspunkte: 2185

- L U
-
P O 1 3

Danksagungen: 37

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 9. April 2015, 20:12

wie alle oben schon gesagt und geschrieben haben, ist es kein problem, solange es im Gutachten der felge vor gesehe, beziehungsweise erwähnt wird und wenn nicht dann wirklich mit dem tüv oder deinem Prüfer vorher abklären. Versatzschrauben kannst du sehr gut bei fiat Sportiva bekommen, sind preiswert und das Service ist top.

Gruss raffaele

Mein Auto: -Leistungssteigerung -Record Monza Auspuffanlage + noch XXX mehr Sound ;) -Revolutionäre 1 Zellen Kat Technologie -Abarth Koni Komplettfahrwerk -Eibach Sportline Federn -Dotz Shift Black Felgen mit Hankook Vestus V12 EVO 2 -G-tech Pop Off Umbau -Spurplatten, 30mm vorne und 40mm hinten -Led Technik bei Tagfahrlicht und Kennzeichnen


  • »ABARTHig 500« ist weiblich

Beiträge: 25

Dabei seit: 6. Juni 2014

Wohnort: Coburg

Aktivitätspunkte: 130

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 9. April 2015, 20:34

Ja die felgen hab ich schon ... Da ich es mit Adapter vorhatte, aber hab vorhin erfahren müssen das es bei meinen felgen nicht geht obwohl es sogar auf der Seite von den felgen so empfohlen wird -.-
ABARTHig Geil das Teil...
:love: :love:

Mein Abarth 500: 135 PS, Winter: Original Abarth 16" Sommer: Emotion Strada Gunmetal 17" Laminat im Kofferraum mit UV-Schrift + beleuchtet


brera939

Abarth-Meister

  • »brera939« ist männlich

Beiträge: 1 435

Dabei seit: 12. September 2009

Wohnort: Irgendwo auf Lummerland

Aktivitätspunkte: 7210

Danksagungen: 354

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 9. April 2015, 21:56

?( Bei den Felgen stehen doch die Versatzschrauben im Gutachten :pfeifen:

Für was dann die Adapterplatten :?:
Gruß

brera939

Mein Auto: Mini JCW & Audi RS3


  • »ABARTHig 500« ist weiblich

Beiträge: 25

Dabei seit: 6. Juni 2014

Wohnort: Coburg

Aktivitätspunkte: 130

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 9. April 2015, 22:39

bei den Strada stehen die im gutachten ???? hääää ist mir neu ... klär mich mal bitte auf
ABARTHig Geil das Teil...
:love: :love:

Mein Abarth 500: 135 PS, Winter: Original Abarth 16" Sommer: Emotion Strada Gunmetal 17" Laminat im Kofferraum mit UV-Schrift + beleuchtet


brera939

Abarth-Meister

  • »brera939« ist männlich

Beiträge: 1 435

Dabei seit: 12. September 2009

Wohnort: Irgendwo auf Lummerland

Aktivitätspunkte: 7210

Danksagungen: 354

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 9. April 2015, 22:49

Ich hatte die Felgen mal auf meinen Alfa Mito und dort standen die Versatzschrauben im Gutachten
Gruß

brera939

Mein Auto: Mini JCW & Audi RS3


  • »ABARTHig 500« ist weiblich

Beiträge: 25

Dabei seit: 6. Juni 2014

Wohnort: Coburg

Aktivitätspunkte: 130

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 9. April 2015, 23:15

ich hoffe man sieht den anhang ... Bedeutet Kugelbundspezialschraube das die Versatzschrauben zugeassen sind ???
»ABARTHig 500« hat folgendes Bild angehängt:
  • Screenshot (1) Kopie.jpg
ABARTHig Geil das Teil...
:love: :love:

Mein Abarth 500: 135 PS, Winter: Original Abarth 16" Sommer: Emotion Strada Gunmetal 17" Laminat im Kofferraum mit UV-Schrift + beleuchtet


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!