brera939

Abarth-Meister

  • »brera939« ist männlich

Beiträge: 1 433

Dabei seit: 12. September 2009

Wohnort: Irgendwo auf Lummerland

Aktivitätspunkte: 7190

Danksagungen: 354

  • Nachricht senden

21

Freitag, 10. April 2015, 07:25

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Jap, damit sind die Versatzschrauben gemeint :top:

Die normalen Radschrauben sind Kegelbundschrauben ( KE60 )
Gruß

brera939

Mein Auto: Mini JCW & Audi RS3


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

ABARTHig 500 (10.04.2015)

  • »ABARTHig 500« ist weiblich

Beiträge: 25

Dabei seit: 6. Juni 2014

Wohnort: Coburg

Aktivitätspunkte: 130

  • Nachricht senden

22

Freitag, 10. April 2015, 12:32

Oh man da fällt mir echt n Stein vom Herzen ... Danke !!!!!
ABARTHig Geil das Teil...
:love: :love:

Mein Abarth 500: 135 PS, Winter: Original Abarth 16" Sommer: Emotion Strada Gunmetal 17" Laminat im Kofferraum mit UV-Schrift + beleuchtet


Abarth Supersport

Mitgliedschaft beendet

23

Dienstag, 5. April 2016, 08:29

Hat jemand schon etwas heraus gefunden bezüglich DS und Versatzschrauben.
Habe in einem anderen Thread gelesen, dass OZ bei anderen Felgen bei einer ET37 nur zu der ET30 7mm dicke, fixierte Scheiben mitgeliefert hat.

Steppi

Abarth-Legende

Beiträge: 3 960

Aktivitätspunkte: 20175

Danksagungen: 450

  • Nachricht senden

24

Mittwoch, 6. April 2016, 08:13

Wenn das OZ ab Werk so macht und es im Gutachten steht ist das okay und kann abgenommen werden.
Wenn nicht hilft nur Lochkreisadaption ohne Versatzschrauben (ab 15mm DS) oder eben die ET30 nehmen und damit glücklich werden.

Mein Abarth Grande Punto:


tim006e

Abarth-Schrauber

  • »tim006e« ist männlich

Beiträge: 334

Dabei seit: 13. April 2016

Wohnort: 4310 Rheinfelden Schweiz

Aktivitätspunkte: 1730

---
-
A G . * * *
-

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

25

Dienstag, 4. Oktober 2016, 08:50

hallo....

wollte kein neues thema erstellen und hier passt das sehr gut rein

habe 4x100 felgen mit versatzschrauben auf meinem a500.....

ich würde nun gerne spurplatten montieren 2x15mm also 15 pro rad....

welches ist nun die beste methode/lösung? längere versazschrauben, adapterscheiben oder doch noch was anderes???

elscorpione

Abarth-Schrauber

Beiträge: 194

Dabei seit: 22. Februar 2013

Aktivitätspunkte: 1030

-
F R . 9 9 9 9 9 9
-

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

26

Donnerstag, 6. Oktober 2016, 10:51

Ich glaube, die meisten Hersteller bieten erst ab 20mm Adapterscheiben an.. bin mir jedoch nicht ganz sicher.. ?(

Cespuglio

Abarth-Fan

  • »Cespuglio« ist männlich

Beiträge: 92

Dabei seit: 17. November 2008

Wohnort: 81541

Aktivitätspunkte: 480

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

27

Sonntag, 2. April 2017, 09:45

Servus,

in Bayern und BW werden die Versatzschrauben nicht mehr eingetragen. Verbindliche Arbeitsanweisung für die Sachverständigen folgt in Kürze. Gilt auch für Felgen mit Gutachten, da das Gutachten nur auf die Benutzung der Schrauben verweist, aber die Schrauben selbst nicht geprüft sind.

Gruß

Andi

Mein Abarth 595: HRE 595 "Diavoletto"


Rice Rocket 82

Abarth-Fahrer

  • »Rice Rocket 82« ist männlich

Beiträge: 177

Dabei seit: 26. Oktober 2016

Aktivitätspunkte: 920

Danksagungen: 60

  • Nachricht senden

28

Sonntag, 2. April 2017, 10:26

Da merkst man mal wieder, dass die Oberen von der Technik absolut keine Ahnung haben...

Dazu kommt das Phänomen unserer Zeit: Keiner will mehr Verantwortung übernehmen trotz Engineering-Judgement...

Danke Fortschritt.

In diesem Sinne, schönen Sonntag allen,



Grüße

Rice Rocket 82.

Mein Abarth 595: ist und bleibt Serie - ja nee, is' klar!


Cespuglio

Abarth-Fan

  • »Cespuglio« ist männlich

Beiträge: 92

Dabei seit: 17. November 2008

Wohnort: 81541

Aktivitätspunkte: 480

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

29

Sonntag, 2. April 2017, 10:37

Es ist halt ein schwieriges Thema.
auf der einen Seite verlang man für alles ein Gutachten, aber für die Schrauben nicht. Das ist irgendwie nicht konsistent. Da brauchen die Hersteller einfach nur nachziehen und das prüfen lassen.
Dass es mit den Schrauben funktioniert sieht man ja offensichtlich.
Bei einer Einzelabnahme könnte der Sachverständige grundsätzlich schon zu einem positiven Urteil kommen, aber eben leider nicht mehr, wenn es die Anweisung der TP-Leitung gibt.
Also bitte daran denken und nicht auf den Sachverständigen rumhacken, wenn er das Thema kritisch beurteilt.

Gruß

Andi

Mein Abarth 595: HRE 595 "Diavoletto"


Rice Rocket 82

Abarth-Fahrer

  • »Rice Rocket 82« ist männlich

Beiträge: 177

Dabei seit: 26. Oktober 2016

Aktivitätspunkte: 920

Danksagungen: 60

  • Nachricht senden

30

Sonntag, 2. April 2017, 10:39

... Und genau für diese Inkonsistenz (man möchte ja schon fast Hirn-Inkontinenz schreiben) benötigt man einen Sachverständigen mit entsprechender akademischer Ausbildung / Studium, damit der Kunde zufrieden ist, besonders in der Übergangszeit, bis die Hersteller nachgezogen haben und den Nachweis auch noch erbringen.

Wahrscheinlich hacke ich da dann rum, bis der Kopf ab ist... :pinch:

Nein, Spaaaß, mal schauen, was Vitamin B noch ausrichten kann - der SV kann da dann nichts dafür - muss ja keine Verantwortung mehr übernehmen, haben ja die "Oberen" Spezialisten getan.



Grüße, und wie gesagt, schönen So.

Rice Rocket 82.



EDIT: Und noch was: Welcher Fahrer geht denn hin und verbaut minderwertige Schrauben, nur, damit die Felgen verbaut sind - also, Sicherheit geht vor und da nimmt man nicht die 4.8 Schrauben aus dem Schnapper-Schraubensortiment vom ALDI dafür. Zumal das Konzept einer Versatzschraube meiner Meinung nach genial und genial einfach ist...

Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von »Rice Rocket 82« (2. April 2017, 10:47)

Mein Abarth 595: ist und bleibt Serie - ja nee, is' klar!



Cespuglio

Abarth-Fan

  • »Cespuglio« ist männlich

Beiträge: 92

Dabei seit: 17. November 2008

Wohnort: 81541

Aktivitätspunkte: 480

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

31

Sonntag, 2. April 2017, 10:40

Wie sagte einst ein großer Mann: "A Bisserl was geht immer" ;)

Mein Abarth 595: HRE 595 "Diavoletto"


Der Jens

Abarth-Profi

  • »Der Jens« ist männlich

Beiträge: 524

Dabei seit: 3. Juni 2016

Wohnort: Schwäbische Alb

Aktivitätspunkte: 2750

Danksagungen: 162

  • Nachricht senden

32

Sonntag, 2. April 2017, 12:04

Wenn keine Versatzschrauben mehr erlaubt sind, dann wir die Auswahl allerdings eng. Mit 98er Lochkreis gibt es doch kaum interessante Felgen ... :-/
Gruß,

Der Jens

Mein Auto: 595C 145PS, H&R Federn 5mm unterlegt, Seriendämpfer vom Competizione, H&R Sturzkorrekturschrauben -2,5° Sturz, OZ Ultraleggera 7x15 ET30 mit 195/55/15


LegendKiller

Abarth-Profi

  • »LegendKiller« ist männlich

Beiträge: 666

Dabei seit: 29. August 2015

Wohnort: Siegburg

Aktivitätspunkte: 3335

Danksagungen: 125

  • Nachricht senden

33

Sonntag, 2. April 2017, 13:10

Es kommt halt drauf an wie man "interessante Felgen" definiert...ist ja jetzt nicht so als hätten wir nen dicken Thread voll mit Felgen :pfeifen:

Mein Auto: Seit über 6 Monaten nicht mehr gesehen und auch nicht absehbar wann wieder...


Comp_595

Abarth-Profi

  • »Comp_595« ist männlich

Beiträge: 801

Dabei seit: 25. Juni 2016

Wohnort: Luxemburg

Aktivitätspunkte: 4080

Danksagungen: 246

  • Nachricht senden

34

Sonntag, 2. April 2017, 17:33

Felgen mit 4x98 sind allerdings mangelware. Ausser Oz Ultraleggera und Fondmetal 9rr fällt mir keine gescheite Felge ein

Mein Abarth 595: Competizione 595 MTA, Record grau, Kit Estetico schwarz, Sabelt Leder schwarz, OZ Ultraleggera, Navi 7", Beats


Der Jens

Abarth-Profi

  • »Der Jens« ist männlich

Beiträge: 524

Dabei seit: 3. Juni 2016

Wohnort: Schwäbische Alb

Aktivitätspunkte: 2750

Danksagungen: 162

  • Nachricht senden

35

Sonntag, 2. April 2017, 20:10

in Bayern und BW werden die Versatzschrauben nicht mehr eingetragen. Verbindliche Arbeitsanweisung für die Sachverständigen folgt in Kürze. Gilt auch für Felgen mit Gutachten, da das Gutachten nur auf die Benutzung der Schrauben verweist, aber die Schrauben selbst nicht geprüft sind.

Von wem kommt diese Anweisung und an wen richtet sie sich ?
Ist nur der TÜV Süd betroffen oder auch Dekra, GTÜ, etc. ?
Gruß,

Der Jens

Mein Auto: 595C 145PS, H&R Federn 5mm unterlegt, Seriendämpfer vom Competizione, H&R Sturzkorrekturschrauben -2,5° Sturz, OZ Ultraleggera 7x15 ET30 mit 195/55/15


Cespuglio

Abarth-Fan

  • »Cespuglio« ist männlich

Beiträge: 92

Dabei seit: 17. November 2008

Wohnort: 81541

Aktivitätspunkte: 480

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

36

Sonntag, 2. April 2017, 21:57

Den TÜV SÜD betrifft es auf jeden Fall,da es von der TP-Leitung so beschlossen wurde. Alle Einzelabnahmen sind also davon betroffen.
Normal sprechen sich die Prüforganisationen ab, aber ich kann Dir nicht sagen wie und wann die anderen das umsetzen werden. Und dabei ginge es dann nur um §19(3).

Mein Abarth 595: HRE 595 "Diavoletto"


tommyh

Abarth-Profi

  • »tommyh« ist männlich

Beiträge: 567

Dabei seit: 5. Februar 2015

Wohnort: Graz

Aktivitätspunkte: 2950

Danksagungen: 126

  • Nachricht senden

37

Montag, 3. April 2017, 14:37

Weils gerade bei mir auch Thema ist bei meinen neuen Japan Racing Felgen. In Österreich bekomm ich Versatzschrauben mit Spurverbreiterung eingetragen. Nur mal zur Info falls es ähnlich gelagerte Probleme in Österreich gibt.

Lg Tommy

Mein Abarth 500: A500 | 4c | Giulietta


Cespuglio

Abarth-Fan

  • »Cespuglio« ist männlich

Beiträge: 92

Dabei seit: 17. November 2008

Wohnort: 81541

Aktivitätspunkte: 480

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

38

Montag, 3. April 2017, 15:17

Hallo zusammen,

also ich muss meine Aussage etwas präzisieren. Für Einzelabnahmen nach §19(2) gilt meine Aussage weiterhin!
Aber wenn die Versatzschrauben EXPLIZIT mit Teilenummer oder Ähnlichem in der ABE/im Gutachten erwähnt wird, dann ist das weiterhin zulässig!

Mein Abarth 595: HRE 595 "Diavoletto"


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Rice Rocket 82 (03.04.2017)

Der Jens

Abarth-Profi

  • »Der Jens« ist männlich

Beiträge: 524

Dabei seit: 3. Juni 2016

Wohnort: Schwäbische Alb

Aktivitätspunkte: 2750

Danksagungen: 162

  • Nachricht senden

39

Montag, 3. April 2017, 17:39

Dann wäre das also ok ?
»Der Jens« hat folgendes Bild angehängt:
  • Auszug_OZ_Alleggerita_7x16_ET30.JPG
Gruß,

Der Jens

Mein Auto: 595C 145PS, H&R Federn 5mm unterlegt, Seriendämpfer vom Competizione, H&R Sturzkorrekturschrauben -2,5° Sturz, OZ Ultraleggera 7x15 ET30 mit 195/55/15


Tom!

Abarth-Meister

  • »Tom!« ist männlich

Beiträge: 1 310

Dabei seit: 24. Juli 2013

Wohnort: Rastatt

Aktivitätspunkte: 6650

Danksagungen: 838

  • Nachricht senden

40

Montag, 3. April 2017, 19:09

Hallo Jens,
Dann wäre das also ok ?
Yapp, das von dir gezeigte Beispiel wäre die Abnahme nach §19.(3).

Im von Cespuglio angesprochenen §19.(2). geht es nach meinem Verständnis um die behördlich/amtlich angeordnete Vorführung zwecks endgültiger Stillegung aufgrund unzulässiger Änderungen :S .
:huh: Ich denke mal, das wird hier eher keiner von uns wollen ;)

Unterm Strich ändert sich bis zur Änderung wenn/dann erst einmal nichts.
Ab dann könnten Einzelabnahmen ohne wie im von dir abgebildeten Teilegutachten explizit genannten Montagemitteln... aber das ist alles Vermutung, warten wir doch einfach erstmal ab, ob und was tatsächlich kommt :P
Gruß,
Tom!

Mein Abarth 595: Emi, Straciatella-weiß (zumindest um die Nase herum...) // gewandet in edler Lackversiegelung aus zweierlei Komponenten...Regenbrille von Ombrello...königlich bestuhlt... Stutzen von KW (Variante3)... Radwerk von OZ, ummantelt von einem Hauch Michelin... renovierte Kühltränke nebst Stalloptimierung mit Boxen für weitere 55 Zwerg-Rennponys aus dem Hause G-Tech ...Zahn-Implantate & -Stocher aus gleichem Hause ...sangesgestärkt durch Focal-coaching und das Rockford-Fosgate Trio ...sinnesgestärkt dank Simoni Racing!


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!