vitobarese

Abarth-Schrauber

  • »vitobarese« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 197

Dabei seit: 26. Mai 2012

Wohnort: Düsseldorf

Aktivitätspunkte: 1085

--- D
-
F 9 5

Danksagungen: 45

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 18. November 2018, 18:13

500 Abarth vibriert stark beim beschleunigen

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Habe schon ein paar Treads zum Thema gelesen, nur in meinem Fall vibriert das ganze Auto und zwar genau dann wenn der Turbo einsetzt,beschläunige ich langsam ist alles gut.
Am schlimmsten ist es im 3ten Gang und wenn ich trotzdem am Gas bleibe geht nur die Drehzahl hoch aber es geht nicht vorwärtz (das würde auf eine verschlissene Kupplung deuten) Die Kupplung ist aber vor 15000 km erneuert worden incl einmassenschwungrad vom biposto und wenn ich bei angezogener handbremse versuche im 5ten gang anzufahren packt die Kupplung und der Motor wird abgewürgt.
Das vibrieren setzt immer dann ein wenn ich stark beschläunige,also nicht zb fängt bei 70 an und hört bei 120 auf.
Mein tipp:krumme schwungscheibe?,oder antriebswellen,töpfe,gelenkkopf....
Ich hab auch Schummelsoftware in mein Auto :)

Mein Abarth 500: Abarth 500,Gtech rss-evo 245ps 330nm,bilstein b14,330 bremse(scheiben vom delta und zangen vom alfa 159ti)und und und....


sunski

Abarth-Profi

  • »sunski« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 381

Dabei seit: 25. Juli 2018

Aktivitätspunkte: 2010

-
S H .
-

Danksagungen: 91

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 18. November 2018, 18:17

Motoraufhängungen? Evt das diese durch sind.
Hatte ich mal was ähnliches am Golf.
Grüessli Martin
——————
"Die wahre Kunst der Fahrzeugbeherrschung erkennt man im instabilen Fahrzustand!" /// Walter Röhrl

Mein Abarth 595: Abarth 595 Competizione


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

vitobarese (21.11.2018)

Gogo

Abarth-Fahrer

  • Keine Bewertung

Beiträge: 146

Dabei seit: 4. Februar 2018

Aktivitätspunkte: 740

Danksagungen: 35

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 18. November 2018, 19:02

Wenn du sagst Kupplungs technisch ist schon alles neu würde ich auch die motoraufhängung in betracht ziehen

Auto auf die Hebebühne und die Lager mal durchchecken mit einenm reifenmontierhebel

Kilometerleistung des kleinen ?

Gruß Gogo

Mein Auto: Abarth 595 Competizione


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

vitobarese (21.11.2018)

MartiniRacingAbarth

Abarth-Meister

  • »MartiniRacingAbarth« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 699

Dabei seit: 19. Oktober 2014

Wohnort: Nähe Dortmund

Aktivitätspunkte: 8500

Danksagungen: 465

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 18. November 2018, 19:02

Bei ordentlicher Belastung und anderen Fahrwerken laufen meist die Tripodensterne / Gelenke ein.
Antriebswellen dabei auch mal checken muss ja alles raus dann.
Passt zur Sympthomatik, eher beim untertourigen beschleunigen aus dem 3. spürbar.
Leicht hab ich das auch, hat auch fast jeder 500er den du tief drehst.
Wenn’s nicht schlimmer wird, geh ich da nicht dran erstmal.

Motoraufhängung ist Quatsch.
Edit:
Signatur auf Wunsch des Foren-Betreibers geändert.
Ich bin nicht bereit dafür zu bezahlen, dass ihr mich
besser erreichen könnt.
Kontaktiert mich per PN oder meldet euch einfach
bei mir in der Firma.

Mein Auto: Abarth 500 mit Pogea LB200 Kit, Pogea Monster Exhaust 63,5mm, GTech LLK EVO R,GTech Schaltwegverkürzung, H&R Monutube Gewindefahrwerk -2 Grad Sturz VA, OMP Querlenkerstrebe vorne, Depo Racing 4-1, Nankang AR 1 Semi, VMAXX Bremse 330mm VA mit Stahlflex und Castrol React SRF, Bonalume Schubumluftventil geschlossen, Sparco REV2, Wiechers Clubsportbügel, OMP 4-Punkt Gurte, Assetto Corse Grill und vieles mehr...


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

joh (18.11.2018), vitobarese (21.11.2018)

Apollo

Moderator

  • »Apollo« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 4 409

Dabei seit: 19. Juli 2012

Wohnort: Limburg

Aktivitätspunkte: 22365

- L M
-
W I * *

Danksagungen: 902

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 18. November 2018, 21:06

Bei mir war es wie Martini beschrieben hat das Trippo-Gelenk in Verbindung mit dem Topf. Das Fett hatte sich aus der Manschette gedrückt und es ist trocken gelaufen. Dann fing das Ruckeln bei mir an und wurde langsam aber zunehmend immer schlimmer.

Powerflex Buchsen bei der Motoraufhängung helfen auch gegen Ruckeln, falls die alten zu weich werden.

Gruß Apollo

Mein Abarth Punto Evo: Esseesse mit Blubbern, Stahlflexleitungen in ROT, G-Tech Cup GT, HJS 200 Zellen Kat, HG Air Intake + CDA Box, HG HFRS Ladeluftkühler, H&R + Eibach Spurplatten, Rote Silicone Racing Hoses, 18 Zoll Abarth Felgen, Prosport Gauges, Brembo High Performance Bremsscheiben mit HP2000 Belägen, Bilstein B14, Novitec Schaltwegverkürzung, Lester Sideblades, Haubenlifter, Wiechers Domstrebe, Lüftungsschlitze, Hifi Ausbau, Semi Slicks auf 17 Zöllern, Tracktimer mit 10hz GPS


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

MartiniRacingAbarth (19.11.2018), vitobarese (21.11.2018)

vitobarese

Abarth-Schrauber

  • »vitobarese« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 197

Dabei seit: 26. Mai 2012

Wohnort: Düsseldorf

Aktivitätspunkte: 1085

--- D
-
F 9 5

Danksagungen: 45

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 18. November 2018, 21:38

ich werde mal morgen in die Werkstatt fahren und der sache mal auf den grund gehen,die Motorlager bestell ich schon mal,und by the way eine frage,welche soll ich bei powerflex bestellen? da gibt es 2 bestellnr die pff16-520 und pff16-521.
Der 500 ist bj 2010 61000km 245ps 330 nm.
Vor 15000km hab ich mir von G-Tech das einmassenschwungrad vom Biposto und eine Sintermetall Kupplung einbauen lassen.

Ich habe gerade ein Video davon hochgeladen schaut bei ca 27 sec und 1:44
Ab 2:07 hört man auch so ein klingeln......das kommt noch dazu
https://www.youtube.com/watch?v=Ll-9BhcOdng

Falls es die Schwungscheibe ist kann man die reparieren? Die hat ein vermögen gekostet ;(

Danke für eure hilfe
Ich hab auch Schummelsoftware in mein Auto :)

Mein Abarth 500: Abarth 500,Gtech rss-evo 245ps 330nm,bilstein b14,330 bremse(scheiben vom delta und zangen vom alfa 159ti)und und und....


Yoshi

Abarth-Meister

  • »Yoshi« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 215

Dabei seit: 21. November 2015

Wohnort: Bünzwangen

Aktivitätspunkte: 6130

* *
-
* * * * *

Danksagungen: 580

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 18. November 2018, 21:54

Ich hab das schwarze Lager eingesetzt, ist schon sehr straff und überträgt viele Vibrationen. Lieber mit dem Gelben beginnen.

Es wird aber nicht das Motorlager sein.
race. don't play.

Mein Abarth 595: Clubsport Setup: MHI TD04, 200 Zellen KAT Downpipe, HRE Performancekrümmer, Biposto Intake, HGFR-Ladeluftkühler, G-Tech Abgasanlage 70mm, Brembo GT Bremssättel, HP2000 Bremsbeläge vo. & hi., Spieler Stahlflexleitungen, Bilstein Clubsport Fahrwerk, Uniball Koppelstangen, DNA Verstrebungen, OMP Querlenkerabstützung, DNA Stabilisatoren, Powerflex Black Serien, Sparco Assetto Gara, DNA Shifter Stage II, Sparco Sprint Schalensitze, Sparco 3-Punktgurte, Software by Mazza Engineering.


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

MartiniRacingAbarth (19.11.2018), vitobarese (21.11.2018)

Animalpower1990

Abarth-Profi

  • »Animalpower1990« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 487

Dabei seit: 1. November 2012

Aktuelle Marktplatzeinträge: 1

Aktivitätspunkte: 2455

Danksagungen: 115

  • Nachricht senden

8

Montag, 19. November 2018, 11:28

Also vitobarese,
Ich denke wenn ich es richtig interpretiere das deine kupplung es nicht packt bzw Schwungrad irgdendwas hat. Weil du beschleunigst raus aus dem kurven und bei 0:27 und 1:44 geht die Drehzahl hoch aber du hast kein kraftschluss. Wie gesagt, wenn ich das richtig höre. Das bei 2:07 klingt für mich wie das schubumluft Ventil was bissle flattert. Also auch nicht mehr ganz in Ordnung

Daher denke ich, getriebe raus und alles anschauen. Check trotzdem mal die Antriebswellen, wobei ich das nicht denke und schau nach einem neuen Schubumluft Ventil (60€)

Mein Abarth 500: Original ist legal :-D


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

MartiniRacingAbarth (19.11.2018), vitobarese (19.11.2018)

vitobarese

Abarth-Schrauber

  • »vitobarese« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 197

Dabei seit: 26. Mai 2012

Wohnort: Düsseldorf

Aktivitätspunkte: 1085

--- D
-
F 9 5

Danksagungen: 45

  • Nachricht senden

9

Montag, 19. November 2018, 21:46

Also vitobarese,
Ich denke wenn ich es richtig interpretiere das deine kupplung es nicht packt bzw Schwungrad irgdendwas hat. Weil du beschleunigst raus aus dem kurven und bei 0:27 und 1:44 geht die Drehzahl hoch aber du hast kein kraftschluss. Wie gesagt, wenn ich das richtig höre. Das bei 2:07 klingt für mich wie das schubumluft Ventil was bissle flattert. Also auch nicht mehr ganz in Ordnung

Daher denke ich, getriebe raus und alles anschauen. Check trotzdem mal die Antriebswellen, wobei ich das nicht denke und schau nach einem neuen Schubumluft Ventil (60€)
Hatte es in verdacht....aber danke dir für den hinweis...werde ein verstärktes ventil ordern
Ich hab auch Schummelsoftware in mein Auto :)

Mein Abarth 500: Abarth 500,Gtech rss-evo 245ps 330nm,bilstein b14,330 bremse(scheiben vom delta und zangen vom alfa 159ti)und und und....


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Animalpower1990 (19.11.2018)

vitobarese

Abarth-Schrauber

  • »vitobarese« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 197

Dabei seit: 26. Mai 2012

Wohnort: Düsseldorf

Aktivitätspunkte: 1085

--- D
-
F 9 5

Danksagungen: 45

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 21. November 2018, 12:37

So Tripodensterne sind heute angekommen und meine Werkstatt hat keine Zeit X(
Also werde ich die dinger selber einbauen (hab schon einiges gemacht an meinem 500) jemand ein paar tipps?

Wie lange dauert das auswechseln auf beiden Seiten?
lg
Ich hab auch Schummelsoftware in mein Auto :)

Mein Abarth 500: Abarth 500,Gtech rss-evo 245ps 330nm,bilstein b14,330 bremse(scheiben vom delta und zangen vom alfa 159ti)und und und....



Schlaumeier

Mitglied

  • Keine Bewertung

Beiträge: 45

Dabei seit: 27. August 2018

Aktivitätspunkte: 225

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 21. November 2018, 12:56

Unbedingt die Laufflächen in den Töpfen prüfen!!! Sollte schon Fett aus der Manschette ausgetreten sein ist meist auch der Topf verschliessen.Auge drauf werfen.

Mein Auto:


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

MartiniRacingAbarth (21.11.2018)

Apollo

Moderator

  • »Apollo« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 4 409

Dabei seit: 19. Juli 2012

Wohnort: Limburg

Aktivitätspunkte: 22365

- L M
-
W I * *

Danksagungen: 902

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 21. November 2018, 14:27

Ich hatte bei mir auch die Gummis/Manschetten neu gemacht. Als Fett nur das für diesen Einsatzbereich vorgesehene nehmen :top:

Gruß Apollo

Mein Abarth Punto Evo: Esseesse mit Blubbern, Stahlflexleitungen in ROT, G-Tech Cup GT, HJS 200 Zellen Kat, HG Air Intake + CDA Box, HG HFRS Ladeluftkühler, H&R + Eibach Spurplatten, Rote Silicone Racing Hoses, 18 Zoll Abarth Felgen, Prosport Gauges, Brembo High Performance Bremsscheiben mit HP2000 Belägen, Bilstein B14, Novitec Schaltwegverkürzung, Lester Sideblades, Haubenlifter, Wiechers Domstrebe, Lüftungsschlitze, Hifi Ausbau, Semi Slicks auf 17 Zöllern, Tracktimer mit 10hz GPS


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

MartiniRacingAbarth (21.11.2018)

Animalpower1990

Abarth-Profi

  • »Animalpower1990« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 487

Dabei seit: 1. November 2012

Aktuelle Marktplatzeinträge: 1

Aktivitätspunkte: 2455

Danksagungen: 115

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 21. November 2018, 22:48

@vito,
Du musst das Getriebe Öl rauslassen. Mach gleich neues rein. Dann Querlenker unten am Traggelenk lösen, Radnaben Mutter lösen. (brauchst eine 32er nuss meine ich und die muss ganz dünn sein)
Wenn das passiert ist, dann die linke Antriebswelle aus dem Achsschenkel nehmen und aus dem Getriebe ziehen. Die rechte Antriebswelle alles identisch, nur noch 3 imbus Schrauben weg machen welche am Motor die Welle hält.

Wenn du die Wellen dann in der Hand hast Manschette vorsichtig wegmachen und den "Topf" abziehen. Merke dir alles genau wie es zusammen war. Nichts verdrehen oder sonstiges. Der tripostern kommt nur in eine Richtung auf die Welle drauf (ganz wichtig)

Der Rest klappt dann schon. Achso, der aus und Einbau wenn alles läuft etwa 2 Stunden. Je nach dem wie oft man sowas schon gemacht hat

Mein Abarth 500: Original ist legal :-D


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

vitobarese (21.11.2018), MartiniRacingAbarth (22.11.2018)

vitobarese

Abarth-Schrauber

  • »vitobarese« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 197

Dabei seit: 26. Mai 2012

Wohnort: Düsseldorf

Aktivitätspunkte: 1085

--- D
-
F 9 5

Danksagungen: 45

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 21. November 2018, 22:51

@vito,
Du musst das Getriebe Öl rauslassen. Mach gleich neues rein. Dann Querlenker unten am Traggelenk lösen, Radnaben Mutter lösen. (brauchst eine 32er nuss meine ich und die muss ganz dünn sein)
Wenn das passiert ist, dann die linke Antriebswelle aus dem Achsschenkel nehmen und aus dem Getriebe ziehen. Die rechte Antriebswelle alles identisch, nur noch 3 imbus Schrauben weg machen welche am Motor die Welle hält.

Wenn du die Wellen dann in der Hand hast Manschette vorsichtig wegmachen und den "Topf" abziehen. Merke dir alles genau wie es zusammen war. Nichts verdrehen oder sonstiges. Der tripostern kommt nur in eine Richtung auf die Welle drauf (ganz wichtig)

Der Rest klappt dann schon. Achso, der aus und Einbau wenn alles läuft etwa 2 Stunden. Je nach dem wie oft man sowas schon gemacht hat

Oh Gott :(

muss ich die töpfe demontieren?
Getriebeöl rauslassen wo?und wo wieder einfüllen?hilfeeeeee
Ich hab auch Schummelsoftware in mein Auto :)

Mein Abarth 500: Abarth 500,Gtech rss-evo 245ps 330nm,bilstein b14,330 bremse(scheiben vom delta und zangen vom alfa 159ti)und und und....


Animalpower1990

Abarth-Profi

  • »Animalpower1990« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 487

Dabei seit: 1. November 2012

Aktuelle Marktplatzeinträge: 1

Aktivitätspunkte: 2455

Danksagungen: 115

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 21. November 2018, 22:59

Ja klar. In den Töpfen läuft ja der tripodenstern. Du musst es dort auseinander bauen. Ist aber nichts schweres. Die Manschette lösen dann den Topf runter nehmen. Bissle das Fett wegwischen dann siehts du den sprengring welcher den tripostern hält. Das ist alles. Mehr gibt's nicht

Getriebe Öl ist die ablassschraube unten am getriebe dran. Eine 10er imbus müsste es sein. Alles ablassen. Wenn alles zusammen gebaut ist und die Wellen wieder drin stecken musst du in die einfüll Öffnung Öl reindrücken bis es aus diesem Loch raus läuft.. Dann ist der Ölstand in Ordnung.
Die einfüll Schraube sitzt vorne dran am getriebe. Auch eine Imbus.

Mein Abarth 500: Original ist legal :-D


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

vitobarese (21.11.2018), MartiniRacingAbarth (22.11.2018)

vitobarese

Abarth-Schrauber

  • »vitobarese« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 197

Dabei seit: 26. Mai 2012

Wohnort: Düsseldorf

Aktivitätspunkte: 1085

--- D
-
F 9 5

Danksagungen: 45

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 21. November 2018, 23:00

Der tripostern kommt nur in eine Richtung auf die Welle drauf (ganz wichtig)



ich schaue mir gerade den Tripodenstern an und kann da kein unterschied erkennen,soll heissen der ist symetrich also gleich oben wie unten oder links wie rechts :rolleyes:
Ich hab auch Schummelsoftware in mein Auto :)

Mein Abarth 500: Abarth 500,Gtech rss-evo 245ps 330nm,bilstein b14,330 bremse(scheiben vom delta und zangen vom alfa 159ti)und und und....


Animalpower1990

Abarth-Profi

  • »Animalpower1990« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 487

Dabei seit: 1. November 2012

Aktuelle Marktplatzeinträge: 1

Aktivitätspunkte: 2455

Danksagungen: 115

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 21. November 2018, 23:02

Er sollte auf einer Seite dicker sein. Also dort wo er auf die Welle kommt. Ich meine die sind konisch. Bzw sieht es so aus.

Mein Abarth 500: Original ist legal :-D


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

vitobarese (21.11.2018), MartiniRacingAbarth (22.11.2018)

vitobarese

Abarth-Schrauber

  • »vitobarese« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 197

Dabei seit: 26. Mai 2012

Wohnort: Düsseldorf

Aktivitätspunkte: 1085

--- D
-
F 9 5

Danksagungen: 45

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 21. November 2018, 23:09

ahh ok darauf hab ich nicht geachtet das er konisch sein könnte.
Soll ich auch alle 4 Manschetten erneuern?und kann ich das Liqui Molly LM 47 fett nehmen?
sorry letzte frage danach kannst du schlafen gehen
Ich hab auch Schummelsoftware in mein Auto :)

Mein Abarth 500: Abarth 500,Gtech rss-evo 245ps 330nm,bilstein b14,330 bremse(scheiben vom delta und zangen vom alfa 159ti)und und und....


Animalpower1990

Abarth-Profi

  • »Animalpower1990« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 487

Dabei seit: 1. November 2012

Aktuelle Marktplatzeinträge: 1

Aktivitätspunkte: 2455

Danksagungen: 115

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 21. November 2018, 23:25

:D alles gut. Bin eh noch wach. Ich würde gleich alle 4 Manschetten machen ja. Die äußeren Gelenke gehen aber anders von der Welle runter.
Das Fett sagt mir leider nichts. Was steht noch drauf bei dem liqui Molly??

Mein Abarth 500: Original ist legal :-D


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

vitobarese (21.11.2018), MartiniRacingAbarth (22.11.2018)

vitobarese

Abarth-Schrauber

  • »vitobarese« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 197

Dabei seit: 26. Mai 2012

Wohnort: Düsseldorf

Aktivitätspunkte: 1085

--- D
-
F 9 5

Danksagungen: 45

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 21. November 2018, 23:32

Hochwertiges Spezialfett. Der MoS2-Gehalt gibt dem ausgewählten
Grundfett hervorragendes Schmiervermögen und Hochleistungseigenschaften,
wie sie übliche Fette nicht aufweisen können. Während des Betriebs
bildet sich auf den Gleitstellen ein festhaftender, hauchdünner
Molybdändisulfid-Film, der auch nach völligem Ausfall der Fettversorgung
noch längere Zeit schmierwirksam bleibt. Extrem lange schmierfähig, in
Zentralschmieranlagen förderbar. Kennzeichnung nach DIN 51502 KPF2K-30.
Temperatureinsatzbereich: –30 °C bis +120 °C, kurzzeitig bis +130 °C.
Ich hab auch Schummelsoftware in mein Auto :)

Mein Abarth 500: Abarth 500,Gtech rss-evo 245ps 330nm,bilstein b14,330 bremse(scheiben vom delta und zangen vom alfa 159ti)und und und....


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!