dave.abarth

Abarth-Schrauber

  • »dave.abarth« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 376

Dabei seit: 27. Juni 2013

Wohnort: Innsbruck

Aktivitätspunkte: 1905

Danksagungen: 64

  • Nachricht senden

21

Freitag, 15. November 2013, 13:09

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Ok, werde es auf jeden Fall so machen.

Danke für die Info :thumbup:

Mein Auto: Grande Punto Abarth


sunski

Abarth-Profi

  • »sunski« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 386

Dabei seit: 25. Juli 2018

Aktivitätspunkte: 2035

-
S H .
-

Danksagungen: 93

  • Nachricht senden

22

Sonntag, 13. Januar 2019, 18:00

Ich häng mich mal hier rein mit dem Thema, auch wenns schon ewig alt ist.

Bin heute mal den kleinen so richtig wieder ausfahren, Landstrasse und mal wieder die Bremsen richtig gebraucht, dabei habe ich auf einer geraden Vollbremsungen gemacht, so damit das ABS wieder mal arbeiten musste, damit das nicht verhockt.
Dabei habe ich festgestellt, das bei Vollbremsung, leicht 1-2cm kurz nach links zieht, was aber auch gleich wieder zurückgeht. Wagen bleibt stabil auch in einer leichten Kurve, Vollbremsung mit ABS aktiv, Lenken geht alles, einfach beim ersten reinstampfen in die Bremse, zieht er eben kurz nach links.

Achsvermessung ist meines Erachtens noch gut, Luftdruck auch, muss aber nochmal kontrollieren, dass einzige was wir eingestellt haben, das Auf meiner Seite 2mm höher ist mit Einstellung Gewinde beim Fahrwerk, weil ich doch schnell mal 99,9999Kg :D auf die Waage bringe.
Könnte es an dem liegen oder einfach weil viele Streben Front und Überorllbügel darin sind, das man das auch eher merkt, weil ja alles Strafer und Verwindungsteifer wird.

Ist aber so das man keine Angst haben muss das man abdriftet wegen dem Links zieher, ist einfach etwas wo ich halt merke und schnell spüre was passiert.


Lg Martin
Grüessli Martin
——————
"Die wahre Kunst der Fahrzeugbeherrschung erkennt man im instabilen Fahrzustand!" /// Walter Röhrl

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »sunski« (13. Januar 2019, 18:05)


Seppo

Abarth-Profi

  • »Seppo« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 958

Dabei seit: 20. April 2017

Wohnort: Niederbayern

Aktivitätspunkte: 4905

Danksagungen: 267

  • Nachricht senden

23

Sonntag, 13. Januar 2019, 18:34

Optimal wäre die Einstellung mit Fahrer auf Radlastwaagen.

Mein Abarth 595: 595 Competizione MTA seit Juni 2017, Modena gelb, Estetico schwarz, Sabelt Stoff schwarz, Antenne in der Scheibe, Navi 7", Parksensoren, 17" Super Sport


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!