Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Scara73

corsa

Abarth-Profi

  • Keine Bewertung

Beiträge: 472

Dabei seit: 8. November 2011

Aktivitätspunkte: 2385

Danksagungen: 119

  • Nachricht senden

41

Montag, 28. November 2011, 16:11

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Ich fahre seit einer Woche mit Stahlflex und anderen Belaegen, gerade weil ich das Fading der Bremsanlage nach sportlicheren Runden unter aller Kanone fand.

Das Fading ist definitiv besser geworden, genauso das Pedalgefuel wenn die Anlage warm ist.

In kaltem Zustand ist jedoch fast kein Unterschied da.

Ich kenne das beschriebene Problem zwar nicht, aber fuer mich waere das ein Grund richtig zu meckern. Beim Cruisen in der Stadt hat die Bremse immer zu funktionieren.
So wie das Problem beschrieben wurde, klingt das arg nach Bremskraftverstaerker. ABS und sonstigen elektronische Eingriffe hoert und fuehlt man immer im Pedal und der Fahrzeugbewegung.

bigrog

Mitgliedschaft beendet

  • Keine Bewertung

42

Samstag, 28. Januar 2012, 15:10

Bremskraft manchmal zu schwach

Habe das gleiche Problem mit der manchmal zu schwachen Bremskraft wie einige Forenmitglieder auch
schon beschrieben haben.Auf die Ampel langsam zurollen, dann erst ein Druck wie wenn du ein zerknülltes Papier
unterm Pedal hast, dann bisschen fester drauf und gut ist.
So einen Mist hab ich noch bei keinem Auto gehabt.
Die Werkstatt sagt sie können nix feststellen .Mir passiert das langsam immer öfter, egal ob ich vorher die Bremsen warmgefahren hab ober es erst die 2. oder 3.Bremsung ist. Mit Fading hat das nichts zu tun.
Hat jemand dazu bereits Abhilfe bekommen?

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Zyzigs

Mitgliedschaft beendet

  • Keine Bewertung

43

Samstag, 28. Januar 2012, 16:27

Das ganze bleibt bis jetzt ein Mysterium. Bei meinem Auto passiert das zum Glück nur selten, aber es ist ein verdammt ungutes Gefühl, denn auf die Bremsen will man sich schon verlassen können.

lovechild

Abarth-Schrauber

  • »lovechild« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 285

Dabei seit: 15. Mai 2011

Wohnort: Bayern

Aktivitätspunkte: 1595

Danksagungen: 29

  • Nachricht senden

44

Sonntag, 29. Januar 2012, 10:42

Bei mir das gleiche. Die Bremse ist wie Butter. Vor allem jetzt im Winter, fast unerträglich. Hab letztens einen Punto aus Ersatzwagen gehabt, da war das Bremsgefühl um einiges besser.
Beim letzten TÜV wurde bei der Bremskraft "erfüllt die gesetzlichen Anforderungen" vermerkt. Dann bin ich allso nicht der Einzige, dem es so geht!
"Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe!" (Walter Röhrl)

Ding Dong

Mitgliedschaft beendet

  • Keine Bewertung

45

Sonntag, 29. Januar 2012, 12:34

Hey Ho

muss ehrlich sagen das ich das auch schon ab und zu hatte !! die bremskraft ist einfach nicht so, wie man es gewöhnt ist.... 8|
ich meine beobachtet zu haben, das es meist aufftritt wenn man nen gefälle runter fährt auf z.b. nen kreisel zu !!


mfg

bigrog

Mitgliedschaft beendet

  • Keine Bewertung

46

Sonntag, 29. Januar 2012, 12:48

Jetzt meine Frage: Was können wir machen ? Bei so vielen mit dem gleichen Problem kann der Händler doch
nicht einfach sagen, daß da nix ist und ich bild mir das ein.
Hat jemand ne Idee?

Zyzigs

Mitgliedschaft beendet

  • Keine Bewertung

47

Sonntag, 29. Januar 2012, 13:13

@ Ding Dong Kann ich vom meiner Seite so nicht bestätigen, da es auch an Stellen auftrat, die ich gut kannte, bei schönem Wetter, trockene Fahrbahn. Ich überlege, ob es bei einem schnellen Wechsel von Gas zu Bremse passieren kann, ohne dabei jetzt doll gebremst haben zu müssen.

@ bigrog Die Fachwerkstatt schaut ziemlich ratlos aus der Wäsche, solange das Problem bei denen dort nicht auftritt.

Ding Dong

Mitgliedschaft beendet

  • Keine Bewertung

48

Sonntag, 29. Januar 2012, 15:04

Schnellen Wechsel von Gas auf Bremse kann ich ausschließen !! Eher wenn ich mich da rauf zu Rollen lasse und dann auf die Bremse gehe !! .... Glaube ich zumindestens

lovechild

Abarth-Schrauber

  • »lovechild« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 285

Dabei seit: 15. Mai 2011

Wohnort: Bayern

Aktivitätspunkte: 1595

Danksagungen: 29

  • Nachricht senden

49

Montag, 30. Januar 2012, 11:04

Also ich hatte vorher nen Panda HP gefahren. Der hat besser gebremst.
Ich hab mal überlegt, ob ich mal alles sauber mit Bremsenreiniger säubere. Aktuell möchte ich das Fadding fast auf Verschmutzung der Beläge durch Salz etc. zurückführen. Im Sommer nehme ich das Sympthom nicht so stark war. Die Bremse ist trotzdem sehr schwach.
"Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe!" (Walter Röhrl)

Zyzigs

Mitgliedschaft beendet

  • Keine Bewertung

50

Montag, 30. Januar 2012, 11:09

Verschmutzung würde ich eher ausschließen. Oft passiert es ja erst, wenn ich schon ein wenig durch die Stadt gefahren bin, bis in den Nachbarort, auch bei sauberem, trockenem Wetter. Wenn es Verschmutzung wäre, müßte sich das Phänomen ja direkt bemerktbar machen, nicht erst irgend wo, irgend wann.


evo3de

Moderator

  • »evo3de« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 923

Dabei seit: 21. November 2011

Wohnort: Wendelstein bei Nürnberg

Aktivitätspunkte: 4845

R H
-
G T 6 9 5

Danksagungen: 93

  • Nachricht senden

51

Montag, 30. Januar 2012, 11:26

Heute hab ich das Phänomen zwei mal gehabt, einmal an einer Heimat-Ampel, die ich eigentlich gut kenne. Das Wetter war trocken, die Fahrbahn war eben und sauber. Ich habe keine Ahnung, woran es liegt. Zum Glück ist das Tempo, wo es passiert, oft sehr gering: Zurollen auf rote Ampel etwa. Dann bremse ich und er schiebt und schiebt als hätten wir Glatteis. Ich drücke sanft ansteigend fester, er schiebt weiter, kommt aber noch rechtzeitig zum Stillstand, aber wohl ist mir nicht dabei.

Ähnliches hab ich beim Lancia Dedra HF Integrale beobachtet. Dieses Problem ist bei mir damals nach dem wechsel des Radlagers aufgetreten, dabei wurde entweder der Sensor, der ABS-Zahnkranz oder das Kabel des Sensors beschädigt und das ABS hat ab und zu bei niedrigen Geschwindigkeiten geregelt (ca. 10 - 7 Km/h). Das fällt fast nur beim Bremsen zur Ampel auf, da man sanft bis zum Stillstand abbremst und so länger in den ABS - "Regelbereich" kommt. Beim Starken abbremsen regelt es dagegen nicht.

Vielleicht bring dich das ja auf die richtige Fährte.

Gruß

Evo3de
Abarth 500 Martini - von der Idee zur Realität

-

17" Felgen, BMC-Luftfilter, Klarglasrückleuchten, SLN, Naviport für Jolla Smartphone, RSB-Teppiche und Record Monza

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!