Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italiatec

Yuno_polly

Mitglied

  • »Yuno_polly« ist weiblich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 16

Dabei seit: 27. Mai 2017

Wohnort: Wien

Aktivitätspunkte: 110

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 12. Oktober 2017, 10:37

Abarth 500 lässt sich nur schwer schalten

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Liebe Community,
seitdem die Temperaturen etwas gesunken sind lässt sich mein Abarth 500 (Bj. 2009) zu Beginn nur sehr schwer schalten. Der 1. Gang geht nur mit "Gewalt" hinein und der Rückwärtsgang ohne abgestellten Motor nur mit dem grauslichen Geräusch, wie wenn man die Kupplung nicht richtig treten würde :S

Nach ca. 10 Minuten fahren gehen die Gänge wieder ganz normal hinein.

Habe gelesen, dass die erste Abhilfe ein Getriebeölwechsel wäre.

Habe das Auto erst seit Mai - weiß also nicht, wie er sonst im Winter war.

Habt ihr da vielleicht Erfahrungen dazu?
Danke und lG

Mein Abarth 500: Bj 2009,Campovolo grau


Rice Rocket 82

Abarth-Fan

  • »Rice Rocket 82« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 81

Dabei seit: 26. Oktober 2016

Aktivitätspunkte: 425

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 12. Oktober 2017, 10:53

===> Vielleicht haste ja ne temperaturabhängige Schaltwegverkürzung verbaut... :P



Spaß beiseite...

Bring mal ein paar mehr Infos zum Auto: km... Baujahr... Leistung...

Je nach Alter und km wäre die von Dir genannte Vorgehensweise durchaus sinnvoll u. ggf. hilfreich.

Grüße
Rice Rocket 82.

Mein Abarth 595: ist und bleibt Serie - ja nee, is' klar!


Yuno_polly

Mitglied

  • »Yuno_polly« ist weiblich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 16

Dabei seit: 27. Mai 2017

Wohnort: Wien

Aktivitätspunkte: 110

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 12. Oktober 2017, 11:01

fast 70.000 km, Baujahr 2009 (das steht oben :P ), 99 kw

Mein Abarth 500: Bj 2009,Campovolo grau


TOM-595C

Abarth-Meister

  • »TOM-595C« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 640

Dabei seit: 4. Februar 2016

Wohnort: Aachen

Aktivitätspunkte: 8265

---- A C
-
D C

Danksagungen: 436

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 12. Oktober 2017, 11:15

Hallo Yuno_polly,

wie sieht es denn mit einer Gebrauchtwagengarantie aus?
Hast du beim Händler gekauft?

Gruß
Tom
"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen" (Walter Röhrl)

Mein Abarth 595C: Competizione (160 PS), Schaltgetriebe, Gara Weiß, Sabelt (links tiefer), H&R Monotube, Magneti Marelli Track Day (und das Kennzeichen ist Programm XD )


Yuno_polly

Mitglied

  • »Yuno_polly« ist weiblich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 16

Dabei seit: 27. Mai 2017

Wohnort: Wien

Aktivitätspunkte: 110

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 12. Oktober 2017, 11:27

nein, ist ein Privatkauf

Mein Abarth 500: Bj 2009,Campovolo grau


TOM-595C

Abarth-Meister

  • »TOM-595C« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 640

Dabei seit: 4. Februar 2016

Wohnort: Aachen

Aktivitätspunkte: 8265

---- A C
-
D C

Danksagungen: 436

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 12. Oktober 2017, 12:00

Ok, dass macht es ein wenig komplizierter.
In diesem Fall wäre meine erste Option auch ein Getriebeölwechsel.
Beim Ablassen das alte Öl mal begutachten (lassen).

Gruß
Tom
"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen" (Walter Röhrl)

Mein Abarth 595C: Competizione (160 PS), Schaltgetriebe, Gara Weiß, Sabelt (links tiefer), H&R Monotube, Magneti Marelli Track Day (und das Kennzeichen ist Programm XD )


Yuno_polly

Mitglied

  • »Yuno_polly« ist weiblich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 16

Dabei seit: 27. Mai 2017

Wohnort: Wien

Aktivitätspunkte: 110

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 12. Oktober 2017, 12:35

Danke Tom :-)

Mein Abarth 500: Bj 2009,Campovolo grau


egu#633

Abarth-Fahrer

  • Keine Bewertung

Beiträge: 125

Dabei seit: 30. Juli 2017

Wohnort: CH / AG

Aktivitätspunkte: 635

Danksagungen: 34

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 12. Oktober 2017, 12:54

Hallo
Ferndiagnosen sind immer schwierig - bei unserem Serie 1 Abarth wurde der Kupplungsgeberzylinder damals gewechselt - Kilometerstand war um die 100T - würde aber auch zuerst das Oel in Betracht ziehen, wenn dies nichts hilft ab zur Freundlichen Abarth Werke :top:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »egu#633« (12. Oktober 2017, 13:10)


MartiniRacingAbarth

Abarth-Meister

  • »MartiniRacingAbarth« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 050

Dabei seit: 19. Oktober 2014

Wohnort: Nähe Dortmund

Aktivitätspunkte: 5280

Danksagungen: 52

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 12. Oktober 2017, 12:55

Am besten beim Fiat- oder Abarth Händler das Getriebeöl wechseln lassen, das macht auf jeden Fall Sinn bei dem Alter, und dann ggf. weitere Diagnosen dort erstellen lassen, das Forum kann da eher nicht helfen...
Gruß,
Marco


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Seppo

Abarth-Schrauber

  • »Seppo« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 318

Dabei seit: 20. April 2017

Wohnort: Niederbayern

Aktivitätspunkte: 1650

Danksagungen: 46

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 12. Oktober 2017, 19:01

Ich weiß zwar nicht wie das bei FIAT ist, aber das passiert gewöhnlich wenn das falsche (zu dicke) Getriebeöl drin ist.
Wir hatten das mal bei einem Daimler.
Richtiges Öl rein und Alles geht wie geschmiert.

Mein Abarth 595: 595 Competizione MTA seit Juni 2017, Modena gelb, Estetico schwarz, Sabelt Stoff schwarz, Antenne in der Scheibe, Navi 7", Parksensoren, 17" Super Sport



Chris84

Abarth-Fan

  • »Chris84« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 51

Dabei seit: 22. Juli 2017

Aktivitätspunkte: 295

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 12. Oktober 2017, 19:56

Ich hatte 2 mal so ein Problem, zwar bei einem 2.0 TDI Pumpe Düse Seat Leon. Beim 1x hat es mir die komplette Kupplung zerlegt, beim 2x ging der Geber kaputt... soll nicht heißen, dass es bei Dir auch kaputt geht. Fang mal mit dem Öl an aber bei den Temperaturen relativ unwahrscheinlich, egal welche Außentemperatur?

MfG Chris

Mein Abarth 595: Scorpion-schwarz, Tourismo, Hifi-System, Record-Monza


Seppo

Abarth-Schrauber

  • »Seppo« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 318

Dabei seit: 20. April 2017

Wohnort: Niederbayern

Aktivitätspunkte: 1650

Danksagungen: 46

  • Nachricht senden

12

Freitag, 13. Oktober 2017, 08:42

@ Chris84
Da hast du eigentlich auch wieder recht - so kalt ist es ja noch gar nicht.
Naja, man kann ja trotzdem mal ein anderes, am besten genau das vom Hersteller empfohlene Öl
probieren, weil es erst mal die einfachste Angelegenheit ist.

Mein Abarth 595: 595 Competizione MTA seit Juni 2017, Modena gelb, Estetico schwarz, Sabelt Stoff schwarz, Antenne in der Scheibe, Navi 7", Parksensoren, 17" Super Sport


DOC

Abarth-Fahrer

  • Keine Bewertung

Beiträge: 141

Dabei seit: 21. Januar 2017

Wohnort: Euskirchen

Aktivitätspunkte: 705

Danksagungen: 37

  • Nachricht senden

13

Freitag, 13. Oktober 2017, 11:03

Was spricht denn dagegen das die Kupplung verschlissen ist ?

Mein Abarth Grande Punto: Alles Serie , nur bunt


Yuno_polly

Mitglied

  • »Yuno_polly« ist weiblich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 16

Dabei seit: 27. Mai 2017

Wohnort: Wien

Aktivitätspunkte: 110

  • Nachricht senden

14

Freitag, 13. Oktober 2017, 12:13

ich kenne mich ja nicht wirklich aus, aber nachdem er etwas läuft funktioniert das Schalten wieder wie sonst.
Ich hätte mir gedacht, dass wenn die Kupplung verschlissen ist, dass es sich ständig schwer schalten läßt

Mein Abarth 500: Bj 2009,Campovolo grau


Chris84

Abarth-Fan

  • »Chris84« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 51

Dabei seit: 22. Juli 2017

Aktivitätspunkte: 295

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

15

Freitag, 13. Oktober 2017, 12:53

ich kenne mich ja nicht wirklich aus, aber nachdem er etwas läuft funktioniert das Schalten wieder wie sonst.
Ich hätte mir gedacht, dass wenn die Kupplung verschlissen ist, dass es sich ständig schwer schalten läßt
Meine Kupplung war beim 2. mal auch noch recht gut. Die ersten Kilometer hatte ich nur mit viel Kraft oder Geduld rein bekommen, es gab auch kein kratzen oder so , synchronisiert war alles.

Mein Abarth 595: Scorpion-schwarz, Tourismo, Hifi-System, Record-Monza


Zyzigs

Abarth-Profi

  • Keine Bewertung

Beiträge: 423

Aktivitätspunkte: 2225

M E
-
E T * * * *

Danksagungen: 66

  • Nachricht senden

16

Freitag, 13. Oktober 2017, 18:17

Hallo Yuno,

das Problem hatte mein 500 Abarth auch. Nach 8 Monaten, 9 Besuchen in den Abarth Fachwerkstätten und 2 Mal Einschleppen, weil ich morgens gar keinen Gang mehr rein bekam hat endlich noch mal jemand das richtige Teil getauscht: den oberen Kupplungszylinder. Der fünfte neue in Folge. Danach waren die Probleme endlich weg!

Liebe Grüße, Zyzigs

alex68

Abarth-Schrauber

  • »alex68« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 344

Dabei seit: 4. März 2017

Wohnort: Katzwinkel / Eifel

Aktivitätspunkte: 1760

* * *
-
A 5 9 5

Danksagungen: 54

  • Nachricht senden

17

Samstag, 14. Oktober 2017, 01:07

etauscht: den oberen Kupplungszylinder. Der fünfte neue in Folge. Danach waren die Probleme endlich weg!
???? Kuplungszylinder ??? das stand wahrscheinlich in der Rechnung ?


................komplette Kupplung tauschen
============================Wer später bremst ist länger schnell

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »alex68« (14. Oktober 2017, 01:32)

Mein Abarth 595: 595 Turismo MTA, 05/2017. 165 PS, Abarth Rot, Estetico Weiß, Ledersitze Schwarz, Bi-Xenon, Koni-FSD vorne und Hinten, Rote Bremsen, Beats, Parksensor hinten, 7" Navi, Antenne in Scheibe, 17" Trofeo, 6.400 Km, 10,9l, 2 Kindersitze, Alltagsauto, eingelagerten Seicento MSC 2000 und als Moped Triumph Ur-Rocket III / 2004 (alles Erstbesitz und Originalzustand) (Zeitstrafe--Maulkorb)


Yoshi

Abarth-Profi

  • »Yoshi« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 619

Dabei seit: 21. November 2015

Wohnort: 73117 Wangen

Aktivitätspunkte: 3160

* *
-
* * * * *

Danksagungen: 131

  • Nachricht senden

18

Samstag, 14. Oktober 2017, 07:20

Nö. Es gibt sowohl Kupplungsgeber- als auch -nehmer Zylinder bei einem handgeschalteten Fahrzeug... Eine verschlissene Kupplung macht sich durch mangelnde Kraftuebertragung bemerkbar, sie rutscht durch.
race. don't play.

Mein Auto: Abarth 500 Custom, 595 Kit 160PS; Konis FSD, Sparco Assetto Gara, Remus ESD, AIM MXL Pista, - Upcoming: TD04, ST-Suspension ST-X, Powerflex Black Series, K-Sport Domlager, DNA Heck-Stabilisator,


Seppo

Abarth-Schrauber

  • »Seppo« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 318

Dabei seit: 20. April 2017

Wohnort: Niederbayern

Aktivitätspunkte: 1650

Danksagungen: 46

  • Nachricht senden

19

Samstag, 14. Oktober 2017, 09:17

Klar, wenn de Kupplung nicht mehr richtig trennt, gehen die Gänge schwer rein.
Auf die Art vernichtest du mit der Zeit die Synchronringe.

Mein Abarth 595: 595 Competizione MTA seit Juni 2017, Modena gelb, Estetico schwarz, Sabelt Stoff schwarz, Antenne in der Scheibe, Navi 7", Parksensoren, 17" Super Sport


Yoshi

Abarth-Profi

  • »Yoshi« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 619

Dabei seit: 21. November 2015

Wohnort: 73117 Wangen

Aktivitätspunkte: 3160

* *
-
* * * * *

Danksagungen: 131

  • Nachricht senden

20

Samstag, 14. Oktober 2017, 11:38

Im Stand und ausgeschaltetem Motor kann ohne Kupplung in den Leerlauf geschalten werden, wenn bereits dass nicht geht, dann liegt es kaum an der Kupplung.

Ebenfalls kann man während der Fahrt ohne Kupplung in den Leerlauf schalten, wenn man das Getriebe entlastet. Nicht dauerhaft empfehlenswert!
race. don't play.

Mein Auto: Abarth 500 Custom, 595 Kit 160PS; Konis FSD, Sparco Assetto Gara, Remus ESD, AIM MXL Pista, - Upcoming: TD04, ST-Suspension ST-X, Powerflex Black Series, K-Sport Domlager, DNA Heck-Stabilisator,


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!