Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Autohaus Pietsch

alex68

Abarth-Schrauber

  • »alex68« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 344

Dabei seit: 4. März 2017

Wohnort: Katzwinkel / Eifel

Aktivitätspunkte: 1760

* * *
-
A 5 9 5

Danksagungen: 54

  • Nachricht senden

21

Samstag, 14. Oktober 2017, 12:35

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

@ Yoshi Stimmt alles was du sagst. :thumbup:

Aber der Geber/Nehmer ist nur Peripherie.
============================Wer später bremst ist länger schnell

Mein Abarth 595: 595 Turismo MTA, 05/2017. 165 PS, Abarth Rot, Estetico Weiß, Ledersitze Schwarz, Bi-Xenon, Koni-FSD vorne und Hinten, Rote Bremsen, Beats, Parksensor hinten, 7" Navi, Antenne in Scheibe, 17" Trofeo, 6.400 Km, 10,9l, 2 Kindersitze, Alltagsauto, eingelagerten Seicento MSC 2000 und als Moped Triumph Ur-Rocket III / 2004 (alles Erstbesitz und Originalzustand) (Zeitstrafe--Maulkorb)


Zyzigs

Abarth-Profi

  • Keine Bewertung

Beiträge: 423

Aktivitätspunkte: 2225

M E
-
E T * * * *

Danksagungen: 66

  • Nachricht senden

22

Samstag, 14. Oktober 2017, 18:14

Zitat

"................komplette Kupplung tauschen"
@ alex68: Die ganze Kupplung wurde zuvor schon ersetzt. Das war nachdem Der Fiat Außendiensttechniker schon da war, weil die Fachwerkstatt unfähig war und auch nichts auf die Reihe bekam. Und nachdem der Meister mir weismachen wollte, ich sei zu blöd meinen Wagen zu schalten. Leider lief die Mühle nach dem Wechsel der ganzen Kupplung immer noch nicht und ich bekam morgens keinen Gang rein ...

Dieser Beitrag wurde bereits 8 mal editiert, zuletzt von »Zyzigs« (14. Oktober 2017, 18:30)


alex68

Abarth-Schrauber

  • »alex68« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 344

Dabei seit: 4. März 2017

Wohnort: Katzwinkel / Eifel

Aktivitätspunkte: 1760

* * *
-
A 5 9 5

Danksagungen: 54

  • Nachricht senden

23

Dienstag, 17. Oktober 2017, 23:11

Zitat

"................komplette Kupplung tauschen"
@ alex68: Die ganze Kupplung wurde zuvor schon ersetzt. Das war nachdem Der Fiat Außendiensttechniker schon da war, weil die Fachwerkstatt unfähig war und auch nichts auf die Reihe bekam. Und nachdem der Meister mir weismachen wollte, ich sei zu blöd meinen Wagen zu schalten. Leider lief die Mühle nach dem Wechsel der ganzen Kupplung immer noch nicht und ich bekam morgens keinen Gang rein ...
mich hat irritierte, das du geschrieben hast, das es der 5 Zylinder in folge ist.
Also wenn du nicht 200.000 Km drauf hast würde mich das Stutzig machen. :thumbup:

Daher meine Aussage. :)

Viele Werkstätten schauen halt nur auf Verschleißwerte (Schieblehre, Verschleißanzeige usw.)
Mein erster Gedanke war aber eine Verbrande Kupplung.
Aber war nur so ein Gedanke...hier geht es ja um Brainstorming

Daher sind die Geber/Nehmer Zylinder natürlich auch eine Fehlerquelle...aber sehr ungewöhnlich
============================Wer später bremst ist länger schnell

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »alex68« (17. Oktober 2017, 23:33)

Mein Abarth 595: 595 Turismo MTA, 05/2017. 165 PS, Abarth Rot, Estetico Weiß, Ledersitze Schwarz, Bi-Xenon, Koni-FSD vorne und Hinten, Rote Bremsen, Beats, Parksensor hinten, 7" Navi, Antenne in Scheibe, 17" Trofeo, 6.400 Km, 10,9l, 2 Kindersitze, Alltagsauto, eingelagerten Seicento MSC 2000 und als Moped Triumph Ur-Rocket III / 2004 (alles Erstbesitz und Originalzustand) (Zeitstrafe--Maulkorb)


Zyzigs

Abarth-Profi

  • Keine Bewertung

Beiträge: 423

Aktivitätspunkte: 2225

M E
-
E T * * * *

Danksagungen: 66

  • Nachricht senden

24

Mittwoch, 18. Oktober 2017, 00:38

Der Meister tönte auch erst, die meisten Leute würden ihre Kupplung selber kaputt fahren. Später hat er mir gesagt er habe sich die Kupplung angeschaut und konnte keinen ungewöhnlichen Verschleiß feststellen. Darum hat er alles auf Garantie getauscht. Auto hatte ja auch erst 20.000 km runter. ;)

* Der erste Zylinder erlitt Federbruch.
* Der zweite ließ sich nicht entlüften.
* Mit dem dritten lief es immer noch nicht.
* Den vierten gab es bei Wechsel der ganzen Kupplung.
* Da der Wagen immer noch net lief bekam ich den fünften.

Von da an waren die Probleme weg und ich mit den Nerven am Ende. :(

Dieser Beitrag wurde bereits 7 mal editiert, zuletzt von »Zyzigs« (18. Oktober 2017, 00:49)


Yuno_polly

Mitglied

  • »Yuno_polly« ist weiblich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 16

Dabei seit: 27. Mai 2017

Wohnort: Wien

Aktivitätspunkte: 110

  • Nachricht senden

25

Mittwoch, 18. Oktober 2017, 09:48

ui, das klingt nach einem langen Weg.
Am Freitag bring ich das Auto mal in die Werkstatt. Mal schauen, was das raus kommt.

Vielen Dank für eure Inputs :-)

Mein Abarth 500: Bj 2009,Campovolo grau


TOM-595C

Abarth-Meister

  • »TOM-595C« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 640

Dabei seit: 4. Februar 2016

Wohnort: Aachen

Aktivitätspunkte: 8265

---- A C
-
D C

Danksagungen: 436

  • Nachricht senden

26

Mittwoch, 18. Oktober 2017, 14:18

Hallo,

ich drücke dir die Daumen, dass es nur eine Kleinigkeit ist.

Gruß
Tom
"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen" (Walter Röhrl)

Mein Abarth 595C: Competizione (160 PS), Schaltgetriebe, Gara Weiß, Sabelt (links tiefer), H&R Monotube, Magneti Marelli Track Day (und das Kennzeichen ist Programm XD )


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!