Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italiatec

Ralfisti

Abarth-Profi

  • Keine Bewertung

Beiträge: 637

Dabei seit: 28. August 2011

Wohnort: Nürnberg

Aktuelle Marktplatzeinträge: 2

Aktivitätspunkte: 3265

- *
-
* * * * *

Danksagungen: 84

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 18. März 2012, 23:19

ABE/Teilegutachten etc. beim Kit Assetto Koni dabei? - Änderungsabnahme nötig?

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo Gemeinde!
Bei der Abnahme meiner neuen OZ hatte mir der TÜV-Prüfer die Frage gestellt, ob ich denn irgendwelche Papiere zu dem eingebauten "Sonderfahrwerk" hätte.
Hab ich leider nicht, war meine Antwort - er war der Meinung, dass ich da wohl bei meinem Händler mal vorstellig werden sollte, da seiner Meinung nach eine Änderungsabnahme gemacht werden müsste, da nicht Serienzustand.
Hab in den Unterlagen zu meinem Auto nix gefunden (Vorführer vom Abarth-Händler gekauft und vor Übernahme dort mit dem Kit Assetto Koni ausgerüstet).
Gibt es dazu denn irgendwelche Papiere/Dokumente?
Habt ihr eine Änderungsabnahme durchführen lassen?
@socca5: wie war das bei Dir?

Danke & Ciao
Ralfisti

Mein Auto: Ex: 500C, Grigio Record, MTA, O.Z. Ultraleggera 17", Leder natur, Zillertal-Aufkleber ;-) , Bald Ex (ca. Ende November): 595 Competizione, Grigio Adrenalina, MTA, Sabelt's in braun, GSD, O.Z. Alleggerita 17" ET30, Estetico grau-matt, Stig ;-), NEU: ??? (wird bald verraten...)


Tiefflieger

Mitgliedschaft beendet

  • Keine Bewertung

2

Sonntag, 18. März 2012, 23:27

Normal sollte sowas Eingetragen sein.
Also mal den Freundlichen auf die Füße kloppen

tunwirs

Abarth-Legende

  • »tunwirs« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 3 160

Dabei seit: 21. März 2010

Wohnort: München Bayern Rest Deutschland = B R D

Aktivitätspunkte: 16220

- M
-
J O 6 9 5

Danksagungen: 1171

  • Nachricht senden

3

Montag, 19. März 2012, 08:00

Servus...

...die roten Federn sind in der Homologierung des Fz. bereits drin - da könnte der nicht unfleissige TÜVler im Datensatz vom KBA nachsehen....
...und die KONI-Dämpfer haben werden sowieso nicht eingetragen....

>>> es wird also NIX eingtragen !
Johann S. Anasenzl 《60+》♡ Abarthverkäufer im Ruhestand :unschuldig:

https://m.facebook.com/100010713751537/p…07368949630230/

Facebook

Mein Abarth 695: Tributo Ferrari EZ 11.11.11 ♥ Nr. 44 in Rosso Corse √ Name: ♥ USCHY®♥ https://www.facebook.com/100010713751537/posts/107368949630230/


Ralfisti

Abarth-Profi

  • Keine Bewertung

Beiträge: 637

Dabei seit: 28. August 2011

Wohnort: Nürnberg

Aktuelle Marktplatzeinträge: 2

Aktivitätspunkte: 3265

- *
-
* * * * *

Danksagungen: 84

  • Nachricht senden

4

Montag, 19. März 2012, 10:49

Servus tunwirs,

danke für die Info - richtig, der nicht unfleissige TÜVler hatte nicht extra nachgeschaut. :sleeping:

Bin mal gespannt auf die Gesichter von kontrollierenden Beamten, wenn ich denen dann sage: "Fahrwerksfedern sind bereits homologiert" :thumbsup:

Ciao

Ralfisti

Mein Auto: Ex: 500C, Grigio Record, MTA, O.Z. Ultraleggera 17", Leder natur, Zillertal-Aufkleber ;-) , Bald Ex (ca. Ende November): 595 Competizione, Grigio Adrenalina, MTA, Sabelt's in braun, GSD, O.Z. Alleggerita 17" ET30, Estetico grau-matt, Stig ;-), NEU: ??? (wird bald verraten...)


philinator

Abarth-Profi

  • »philinator« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 403

Dabei seit: 24. April 2011

Wohnort: SIEGEN

Aktivitätspunkte: 2140

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

5

Montag, 19. März 2012, 10:55

Ist die Leistungssteigerung auch Homologiert :D :D dann werde ich das jetzt immer sagen :rotfl:

Zyzigs

Mitgliedschaft beendet

  • Keine Bewertung

6

Sonntag, 24. Juni 2012, 14:34

Bei mir geht die Fachwerkstatt noch davon aus, daß eine TÜV-Abnahme dazu kommt. Ob eine ABE dabei ist, konnte man mir vorab noch gar nicht sagen. Abarth/Kundentelefon sagte, es brauche nicht beim TÜV vorgestellt werden.

Socca5

Abarth-Schrauber

  • »Socca5« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 300

Dabei seit: 12. Juni 2008

Wohnort: Rohrbach Ilm

Aktivitätspunkte: 1530

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

7

Montag, 25. Juni 2012, 07:45

@Ralfisti: jetzt sind wir wieder bei dem Punkt angelangt ob das Fahrzeug bei seiner Erstzulassung als normaler ABARTH 500 (ALM) oder gleich als esseesse (AMP) zugelassen wurde.
Bei meinem A500 handelt es sich um eine Tageszulassung. Deswegen ALM und Eintragung des esseesse Kits inkl Federn in der Zulassungsbescheinigung Teil I und Teil II.

Konis werden nicht explizit erwähnt. Sind aber Bestandteil des mit Nummer eingetragenen Umbaukits.


Gruß Tom




Gruß Tom
mit abarthigen Grüßen 8)

Tom

Abarth91

Abarth-Fahrer

  • »Abarth91« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 132

Dabei seit: 18. Januar 2011

Wohnort: Werne

Aktivitätspunkte: 705

  • Nachricht senden

8

Montag, 25. Juni 2012, 09:45

ich hatte so ähnliche probleme allerdings habe ich kein kit verbaut. aber mein händler hatte auf meinen gpa die SS felgen montiert. ja problem war dann nach einem jahr beim tüv als ich meine eibach federn eintragen lassen wollte. denn da hat dann der prüfer festgestellt das ich die dinger gar nich fahren durfte. letztendlich musste ich dann ca. 150 km zu meinem autohaus fahren wo dann wohl leute von Abarth mein auto begutachtet haben. (habe nen evo abarth als leihwagen bekommen und musste am nächsten tag noch mal den gleichen weg fahren). ende vom lied war der tüvprüfer hat die felgen und die federn per einzelabnahme eingetragen.

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!