Augustin Group

zoni110411989

Abarth-Fahrer

  • »zoni110411989« ist männlich

Beiträge: 88

Dabei seit: 2. Juni 2013

Wohnort: Wunstorf

Aktivitätspunkte: 510

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

1

Freitag, 5. Juli 2013, 23:20

Achsmanchette repetieren gelassen - jetzt Lenkrad schief

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo an alle Kfz'is...

Habe heute mein a500 in der Werkstatt gehab um meine Achsmanchette wechseln lassen. Nun 5 min vor Ladenschluss habe ich ihn abgeholt und mir ist nach wenigen kilometern aufgefallen, dass mein Lenkrad schief steht. Daraufhin bin ich umgedreht und wollte die Werkstatt darauf ansprechen..... Sie hatte schon geschlossen! Morgen hat die Werkstatt auch zu, also muss ich Montag hin.

Jetzt meine frage an euch:
Muss man irgendwas an der Lenkung machen um an die Manschette zu gelangen? Nicht dass ich die Werkstatt zu Unrecht beschuldige.

Mein Abarth 500: G-Tech 278-S, gechipt auf 179 PS / 280 Nm, modifizierter Luftfilterkasten (wie es auch G-Tech macht), Ronal Speedline in Originalgröße


joergy

Abarth-Profi

  • »joergy« ist männlich

Beiträge: 472

Dabei seit: 19. Januar 2009

Wohnort: Bielefeld

Aktivitätspunkte: 2495

- B I
-
J 5 9 5

Danksagungen: 37

  • Nachricht senden

2

Freitag, 5. Juli 2013, 23:29

Um die Achswelle ausbauen zu können muss u.a. der Spurstangenkopf vom Achsschenkel gelöst werden... Dabei wird normalerweise aber nicht die Spur verstellt, es sei denn, der Spurstangenkopf wird auch von der Spurstange abgeschraubt.


http://www.scuderia-owl.de.vu

Abarth 500
- Grigio Campovolo
- Kit Estetico "schwarz"
- Design-Set Dach "Chess" schwarz
- Interscope Soundsystem + Blue and Me Nav
- 16" 8-Speichen Felgen Original
- G-Tech Le Mans Sport
- 200 Zeller
- Dectane Rückleuchten -smoke-
- EBC Greenstuff + Grooved Discs (vorne + hinten)
- Bilstein B14

joh

Abarth-Meister

  • »joh« ist männlich

Beiträge: 1 218

Dabei seit: 30. August 2009

Wohnort: Bayern

Aktivitätspunkte: 6150

Danksagungen: 382

  • Nachricht senden

3

Samstag, 6. Juli 2013, 00:54

Hast du ein Serienfahrwerk oder ein anderes/Gewindefahrwerk verbaut?
Das Gewindefahrwerk hat meistens Langlöcher am Federbein unten.
Wird die Antriebswelle ausgebaut bzw. von der Nabe getrennt, dann werden diese Befestigungspunkte gelöst. Falls sie nicht mehr in der alten Position angeschraubt werden, dann ist Spur und Sturz verstellt. Resultat: Lenkrad steht schief...Neue Achsvermessung behebt den Fehler.
Gruß Joh

zoni110411989

Abarth-Fahrer

  • »zoni110411989« ist männlich

Beiträge: 88

Dabei seit: 2. Juni 2013

Wohnort: Wunstorf

Aktivitätspunkte: 510

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

4

Samstag, 6. Juli 2013, 11:25

Ne, habe kein anderes Fahrwerk. Hab Serienfahrwerk drin.

Mein Abarth 500: G-Tech 278-S, gechipt auf 179 PS / 280 Nm, modifizierter Luftfilterkasten (wie es auch G-Tech macht), Ronal Speedline in Originalgröße


Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!