szhgc12

Mitgliedschaft beendet

  • Keine Bewertung

1

Freitag, 10. August 2012, 08:32

Achtung mögliches konstruktionsbedingtes Problem bei bereits eingebauten HG-Motorsport-Ladeluftkühlern!

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Der Silikonschlauch der unter dem Wasserkühler geführt wird scheuert recht schnell an der Kante vom Wasserkühler auf. Neuverbaute werden dieses Problem nicht mehr haben, da dies bereits HG bekannt war und die entsprechende Einbauanleitung abänderte. Schlage vor da mal sicherheitshalber nachzusehen (bei mir war es zu spät) ;)

Stefan100HP

Mitgliedschaft beendet

  • Keine Bewertung

2

Freitag, 10. August 2012, 08:50

Hey nik.

In der Anleitung steht das der Wasserkühler vorsichtig mit einem Hammer eingedrückt wird, meinst du das?
»Stefan100HP« hat folgendes Bild angehängt:
  • SC20120810-085916-1.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Stefan100HP« (10. August 2012, 08:58)


neuner-500

Mitgliedschaft beendet

  • Keine Bewertung

3

Freitag, 10. August 2012, 10:34

genau das meint er 8)

philinator

Abarth-Profi

  • »philinator« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 403

Dabei seit: 24. April 2011

Wohnort: SIEGEN

Aktivitätspunkte: 2140

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

4

Freitag, 10. August 2012, 11:36

Das Problem hatte ich auch, aber es ist nicht schlimm weil an der Stelle wo er scheuert eh hinterm Schlauch das Rohr sitzt und die Schelle davor. Also kann kein Leistungsverlust entstehen.

Ruele1985

Abarth-Meister

  • »Ruele1985« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 113

Dabei seit: 10. Februar 2009

Wohnort: Einbeck / Northeim

Aktivitätspunkte: 5715

Danksagungen: 35

  • Nachricht senden

5

Freitag, 10. August 2012, 16:04

wie jetzt? für den einbau des hg-llk soll man laut einbauanleitung den wasserkühler eindrücken??
GPA evo R

Mein Abarth Grande Punto:


neuner-500

Mitgliedschaft beendet

  • Keine Bewertung

6

Samstag, 11. August 2012, 00:05

Nein ... lediglich die Kante muss umgebogen werden ... dies schaffst du mit ner kleinen zange ohne geringen Kraftaufwand!

oder du lässt es sein und montierst das set gescheid, dann scheuert nichts !!!!!!!!!!!!!!!!!! (habe bis jetzt schon 7 Set´s verbaut!)

lovechild

Abarth-Schrauber

  • »lovechild« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 286

Dabei seit: 15. Mai 2011

Wohnort: Bayern

Aktivitätspunkte: 1600

Danksagungen: 29

  • Nachricht senden

7

Samstag, 11. August 2012, 09:07

Das ist durchdachte Ingenieurskunst! Man kauft sich einen Abarth 500 und bearbeite ihn ein wenig mit dem Hammer bis das gewünschte Ergebnis -> Ferarri sichtbar wird. Kann ja eigentlich nicht sein :abgelehnt:
"Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe!" (Walter Röhrl)

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!