Augustin Group

MrHenry20

Co-Administrator

  • »MrHenry20« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 8 146

Dabei seit: 12. September 2008

Wohnort: 48.350945,11.779218

Aktivitätspunkte: 41945

*
-
* * * * *

Danksagungen: 283

  • Nachricht senden

41

Montag, 14. Oktober 2013, 21:31

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Super :beifall:

Dann bin ich mal auf Deine "Langzeit-Härtetest-Dauerfeuer"-Erfahrungen gespannt.

Viel Spaß weiterhin, Nik! Und bis zum 15.11. ;)

luchs

Abarth-Meister

  • »luchs« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 057

Dabei seit: 16. Oktober 2008

Aktivitätspunkte: 5380

L U
-
C H S 3 3

Danksagungen: 61

  • Nachricht senden

42

Montag, 14. Oktober 2013, 22:19

Ich verfolge das auch mit grossem Interesse, da ich ja am GPA die gleiche Bremsanlage mit den schwimmenden 2teiligen Scheiben fahre. (Auch die gleichen Felgen).

Beläge sind bei mir ds2500, zuerst die brembo-Originalbeläge.

Weil ich den Wagen aber fast nur auf der Strasse bewege, ist es fein, dass Nik hier die Sache mal im harten Einsatz mit aggresiven Belägen testet.
Ich finde, dass die Scheiben im Vergleich zur Serienscheibe ein besseres Pedal-Gefühl vermitteln, wenn man hart bremst. Ausserdem quietschen die Beläge (bisher) nicht. Vielleicht liegt das an der Lagerung der Scheiben?

Mein Abarth Grande Punto: GPA mit IHI-Lader


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

maxboost

Abarth-Schrauber

  • »maxboost« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 208

Dabei seit: 7. Mai 2010

Wohnort: Entenhausen

Aktivitätspunkte: 1075

Danksagungen: 28

  • Nachricht senden

43

Freitag, 18. Oktober 2013, 19:08

VMaxx Bremse

Hi @all

hier mal kurz mein Bericht von der Vmaxx Bremsanlage.
Bin jetz knapp 3000km mit der Kombination gefahren. Davon etwa 250km Rennstrecke.

Habe die Anlage noch rechtzeitig zum Trackday am 07.10. bekommen. Bin mit EBC Bluestuff NDX gefahren, ist das Nachfolgemodell vom Yellowstuff. Soll weniger agressiv sein bei gleicher Bremsleistung. Bremse und Beläge brauchen ca. 2 Runden Einbremszeit, danach ist die Anlage über jeden Zweifel erhaben. Absolut Mega Biss und Verzögerung, kein Fading. Keine Überhitzung.
Preis/Leistung ist sehr gut, absolut empfehlenswert diese Kombination.






Es haben sich bereits 1 registrierter Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

manni (18.10.2013)

szhgc12

Mitgliedschaft beendet

  • Keine Bewertung

44

Freitag, 18. Oktober 2013, 19:39

@luchs, bin am 26. Oktober am Red Bull Ring und da liefere ich dann ein paar Verschleissinfos. Werde dann auch ein paar Bilder von den Scheiben machen. Wenn die gelben EBC runter sind, werde ich die Blauen antesten.
@maxboost, hast du dich schon mal erkundigt, was die Scheiben im Austausch kosten? Sind da nur die Reibringe zu tauschen oder ist das auch wie bei Brembo eine ganze Einheit?

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

luchs (21.10.2013)

manni

Abarth-Meister

  • »manni« ist männlich
  • 1 Bewertungen

Beiträge: 962

Dabei seit: 9. September 2009

Wohnort: aus dem schönen Rheinland, Nähe Bonn

Aktivitätspunkte: 5130

Danksagungen: 79

  • Nachricht senden

45

Freitag, 18. Oktober 2013, 20:17


@maxboost, hast du dich schon mal erkundigt, was die Scheiben im Austausch kosten? Sind da nur die Reibringe zu tauschen oder ist das auch wie bei Brembo eine ganze Einheit?


@Nik, die beiden Reibringe kosten 345€ incl. einem neuen Satz Befestigungsschrauben. Die Alutöpfe werden weiter verwendet.
Schönen Tach noch,
manni :)

Altes Sprichwort in der Emilia Romagna: "Willst du Glück für einen Abend, betrinke dich. Willst du Glück für ein Jahr, nimm dir eine neue Frau. Willst du Glück für ein ganzes Leben, kauf dir einen ABARTH.."

Mein Abarth 500:


Es haben sich bereits 1 registrierter Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

luchs (21.10.2013)

szhgc12

Mitgliedschaft beendet

  • Keine Bewertung

46

Freitag, 18. Oktober 2013, 21:24

@Manni, müssen die dann speziell ausgerichtet werden? Da gibt es teilweise sehr gefinkelte Systeme beim Tausch. Preis/Leistung fast unschlagbar in Bezug auf die ganze Anlage. Hoffentlich wird da fleißig weiterberichtet!

manni

Abarth-Meister

  • »manni« ist männlich
  • 1 Bewertungen

Beiträge: 962

Dabei seit: 9. September 2009

Wohnort: aus dem schönen Rheinland, Nähe Bonn

Aktivitätspunkte: 5130

Danksagungen: 79

  • Nachricht senden

47

Freitag, 18. Oktober 2013, 22:18

@Nik, das war auch meine Frage an die VMAXX Techniker, ob die neuen Reibringe gewuchtet werden müssen. Laut deren Aussage werden die neuen Ringe nur mit den neuen Schrauben an den Topf geschraubt. Das Drehmoment müsste ich dann noch erfragen.
Schönen Tach noch,
manni :)

Altes Sprichwort in der Emilia Romagna: "Willst du Glück für einen Abend, betrinke dich. Willst du Glück für ein Jahr, nimm dir eine neue Frau. Willst du Glück für ein ganzes Leben, kauf dir einen ABARTH.."

Mein Abarth 500:


maxboost

Abarth-Schrauber

  • »maxboost« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 208

Dabei seit: 7. Mai 2010

Wohnort: Entenhausen

Aktivitätspunkte: 1075

Danksagungen: 28

  • Nachricht senden

48

Samstag, 19. Oktober 2013, 09:02

Die Bestigungsschrauben sind M5 x 30 und haben die Güte 12.9

Laut Tabelle können sie mit 11Nm angezogen werden.

Falli11

Abarth-Profi

  • »Falli11« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 402

Dabei seit: 2. April 2009

Wohnort: Brandenburg

Aktivitätspunkte: 2070

Danksagungen: 127

  • Nachricht senden

49

Dienstag, 22. Oktober 2013, 08:48

die Reibringe der K-Sport-Bremsanlage 304x28 (zweiteilige Bremscheibe) kosten 398€ (Paar) und sind laut K-Sport in jeder Fachwerkstatt montierbar ohne auswuchten, also vergleichbar mit der Vmaxx-Bremsanlage Aussage.

Mein Abarth 500: G-Tech RS-S Evo + LLK + GT270-RS, Sperrdiff.


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

szhgc12

Mitgliedschaft beendet

  • Keine Bewertung

50

Dienstag, 22. Oktober 2013, 09:42

Reibringe der K-Sport-Bremsanlage 304x28 (zweiteilige Bremscheibe) kosten 398€ (Paar)


...was die haben schon 2teilige Scheiben 305/28. Super - gut zu wissen, wenn nachzurüsten ist. Haben die für hinten auch was im Programm 264mm Größe (GPA-Scheiben hinten)?


luchs

Abarth-Meister

  • »luchs« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 057

Dabei seit: 16. Oktober 2008

Aktivitätspunkte: 5380

L U
-
C H S 3 3

Danksagungen: 61

  • Nachricht senden

51

Dienstag, 22. Oktober 2013, 11:42

Glaubst du dass die ksport reibringe auf die brembo Töpfe passen? Gibts die brembo tatsächlich nur komplett? 8|

Mein Abarth Grande Punto: GPA mit IHI-Lader


manni

Abarth-Meister

  • »manni« ist männlich
  • 1 Bewertungen

Beiträge: 962

Dabei seit: 9. September 2009

Wohnort: aus dem schönen Rheinland, Nähe Bonn

Aktivitätspunkte: 5130

Danksagungen: 79

  • Nachricht senden

52

Dienstag, 22. Oktober 2013, 14:44

Für die HA, beim 500er, gibt es einen Umbausatz von Tarox oder Wilwood, jeweils in 2teiliger Ausführung. Bei der Tarox werden die OEM Bremssättel weiter verwendet und bei der Wilwood sind noch neue Bremssättel mit dabei.
Schönen Tach noch,
manni :)

Altes Sprichwort in der Emilia Romagna: "Willst du Glück für einen Abend, betrinke dich. Willst du Glück für ein Jahr, nimm dir eine neue Frau. Willst du Glück für ein ganzes Leben, kauf dir einen ABARTH.."

Mein Abarth 500:


Es haben sich bereits 1 registrierter Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

luchs (22.10.2013)

Steppi

Abarth-Legende

  • Keine Bewertung

Beiträge: 3 960

Aktivitätspunkte: 20175

Danksagungen: 448

  • Nachricht senden

53

Dienstag, 22. Oktober 2013, 15:41

Die K-Sport soll wohl nur bedingt für den Track geeignet sein.
Habe K-Sport ja um die Ecke und das jetzt schon mehrfach gehört u.A. auch von Leuten die Renntaxis betreiben.

Ansonsten fehlt bei Fallis Liste noch das Scara-Angebot mit dem Umbau auf die Porsche Brembo-Anlage.

Scara73/ Porsche (330x28mm)
- 4 Kolben Alu-Sattel
- 330x28mm B.scheibe, zweiteilig, gelocht
- mit Adaptern, Stahlflex und Belägen
- TÜV nein - sollte aber gegebenfalls mittels Einzelabnahme möglich sein (da OEM Porschebremse)
- Preis waren glaube ~1500-2000€ (weiß aber nicht mehr ob fürs ganze Set oder für Adapter und Sattel only)

Mein Abarth Grande Punto:


szhgc12

Mitgliedschaft beendet

  • Keine Bewertung

54

Dienstag, 22. Oktober 2013, 16:14

Gibts die brembo tatsächlich nur komplett


...ich glaube nicht - es ist so. Die Zweiteiligen sind bei der Freni Brembo im Austausch immer eine ganze Einheit mit Töpfen.

@Manni, die Wilwood sieht komisch aus - speziell der hintere Sattel...

So ein schöner Einkolbensattel von Bremo für hinten wäre was für den Abarth (optisch + optional bestellbar). Würde viel hochwertiger aussehen, wenn man vorne auch die Freni Brembo 305mm verbaut hat.
»szhgc12« hat folgendes Bild angehängt:
  • Brembo hinten.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »szhgc12« (22. Oktober 2013, 16:21)


Domuno

Abarth-Legende

  • »Domuno« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 4 797

Dabei seit: 8. Januar 2011

Wohnort: Steiermark

Aktivitätspunkte: 24140

Danksagungen: 416

  • Nachricht senden

55

Dienstag, 22. Oktober 2013, 18:20

Hy

Zu den Belägen blue Stuff sind lieferbar orange Stuff jedoch noch nicht.
Ich hab wieder einen Satz yellos verbaut find sie wirklich klasse.


Die Frage ist nur aggresiver Beläge verkürzer die Bremsdauer und dadurch hab ich längere Kühlphasen der Scheiben.

Wer stimmt zu oder eher nicht?
Hab deswegen lang mit der EBC Vertretung bei mir ums Eck diskutiert.
Ich stimme ihm schon zu aber wenn es immer so wäre warum haben dann nicht alle Auto serie orange Stuff drinn??

Glg. Domi
In doubt flat out =) Colin McRae

szhgc12

Mitgliedschaft beendet

  • Keine Bewertung

56

Dienstag, 22. Oktober 2013, 18:45

Wer stimmt zu oder eher nicht?


Super Domuno, dass du dich hier auch einbringst, aber eine EBC-Farben-, Bremsdauer- und Abkühlphasen-Umfrage sollte hier wirklich nicht direkt angezettelt werden. Da kannst du ja eine separate Umfrage einrichten - danke meine Steirische Eiche :D

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Domuno (22.10.2013)

De_Weana_Gfrasta

Abarth-Profi

  • Keine Bewertung

Beiträge: 694

Dabei seit: 25. Juli 2012

Aktivitätspunkte: 3565

Danksagungen: 207

  • Nachricht senden

57

Dienstag, 22. Oktober 2013, 18:48

Die K-Sport soll wohl nur bedingt für den Track geeignet sein.
Habe K-Sport ja um die Ecke und das jetzt schon mehrfach gehört u.A. auch von Leuten die Renntaxis betreiben.

Ansonsten fehlt bei Fallis Liste noch das Scara-Angebot mit dem Umbau auf die Porsche Brembo-Anlage.

Scara73/ Porsche (330x28mm)
- 4 Kolben Alu-Sattel
- 330x28mm B.scheibe, zweiteilig, gelocht
- mit Adaptern, Stahlflex und Belägen
- TÜV nein - sollte aber gegebenfalls mittels Einzelabnahme möglich sein (da OEM Porschebremse)
- Preis waren glaube ~1500-2000€ (weiß aber nicht mehr ob fürs ganze Set oder für Adapter und Sattel only)



Es sind genau 1590€.....

Mein Abarth 500: 595C MTA Competizione comming soon....


luchs

Abarth-Meister

  • »luchs« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 057

Dabei seit: 16. Oktober 2008

Aktivitätspunkte: 5380

L U
-
C H S 3 3

Danksagungen: 61

  • Nachricht senden

58

Mittwoch, 23. Oktober 2013, 01:28

...ich glaube nicht - es ist so. Die Zweiteiligen sind bei der Freni Brembo im Austausch immer eine ganze Einheit mit Töpfen.
Das hab ich mir eigentlich anders vorgestellt.

Alcon hat übrigens auch 2teilige Scheiben mit 304x28 in der Liste.

Mein Abarth Grande Punto: GPA mit IHI-Lader


toni500

Abarth-Meister

  • »toni500« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 005

Dabei seit: 22. Oktober 2012

Wohnort: Schwabenländle

Aktivitätspunkte: 5200

Danksagungen: 144

  • Nachricht senden

59

Donnerstag, 2. Januar 2014, 00:13

V Maxx - Freni Brembo

Hallo,
an die Herren Tester der oben genannten Bremsanlagen, wie sind nun die langzeit Erfahrungen... gab es Auffälligkeiten!!

Bei der V Maxx bremse, was ist auf der Hinterachse montiert... Serie oder auch ???

Gutes und unfallfreies neue Jahr an allen user

Grüße
Toni500

Mein Abarth 500: mit Super Plus unterwegs...


szhgc12

Mitgliedschaft beendet

  • Keine Bewertung

60

Donnerstag, 2. Januar 2014, 09:26

.....an die Herren Tester der oben genannten Bremsanlagen, wie sind nun die langzeit Erfahrungen... gab es Auffälligkeiten!!


Auffälligkeiten nein, die Freni funktioniert auf Rundstrecke bestens. Trotz EBC gelb sind die Scheiben auch nicht "Auffällig" vom Verschleißbild her. Bremse funktioniert top. Möchte gerne anmerken, wenn man die günstigen Vollscheiben 305mm vom Fiat Coupe Turbo raufschraubt ist die Funktion auch nicht spürbar anders, die Scheiben verschleißen vielleicht einen Tick stärker - sind aber deutlich billiger (kosten 1/4 von der 2teiligen Freini Brembo...). Würde meinen, dass es eine reine Optik-/Geldgeschichte-Entscheidung ist. Die gelochten 2teiligen sehen halt geiler aus. Im reinen Straßeneinsatz ist die Freni Bremsanlage sozusagen zu 90% im Schlafmodus :anhimmel:
Die Staubdichtungen bei den Kolben sind eher nur durch unsachgemäßer Behandlung im Straßeneinsatz kaputt zu kriegen (beim Zurückdrücken der Kolben usw.). Im Rundstreckeneinsatz gehen die halt durch die höhere Hitzeentwicklung zusätzlich schneller kaputt, trotz sachgemäßer Behandlung. Deshalb sind richtige Rennbremsanlagen immer ohne Staubdichtungen - und die werden ja auch ständig zerlegt und gereinigt.

G-Tech hat bei seinem japanischen Rundstrecken Abarth auch die Bremsanlage vom GPA verbaut - soviel ich sehen konnte mit den originalen gelochten Vollscheiben :thumbup: (ergo, man braucht sich hinsichtlich Funktion keine echten Sorgen machen 8o )

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!