ImportTuner

Mitglied

  • »ImportTuner« ist männlich

Beiträge: 8

Dabei seit: 2. November 2014

Wohnort: South Germany

Aktivitätspunkte: 55

T UE
-
G T 5 9 5
T UE
-
F Q 4 0 0

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 26. November 2014, 14:36

Alternatives Sitztieferlegungskonzept

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hi Leute,

ich habe schon die ersten 1.000 km auf mein neues Fahrzeug drauf gefahren, aber je öfter ich in meinem Fahrzeug ein und aussteige,
desto mehr muss ich mich über die mehr als unglückliche Sitzposition ärgern.

Da ich mich mit dem Thema, bei euch im Forum und auch ein wenig außerhalb, befasst habe, bin ich auf folgende Idee gekommen,
ich würde gerne meine Sabelt Fahrersitz in meinem Competitione, wie im Rennsport üblich auf seitliche Befestigung umzurüsten.

Da eine starre seitliche Sitz Befestigung leider nicht Tüv konform ist, habe ich mir eine Möglichkeit überlegt, wie man die Laufschienen des Sitzes behalten kann
und trotzdem mehrere Zentimeter an höhe einzusparen kann, als bei den vereinzelnd angebotenen tiefergelegten Austauschkonsolen.

Ich bin alles andere als ein Künstler oder so,.. aber so in etwa habe ich mir das vorgestellt:




Für mich wäre interessant ob mir jemand helfen kann, meinen Plan in die Tat umzusetzen, bzw. ob bei euch größeres Interesse besteht,
das man sich gemeinschaftlich überlegt wie so was umzusetzen ist.
Für ernstgemeinte Kritik, bin ich mehr als dankbar.

Mit freundlichen Grüßen

ImportTuner
"If one day speed kills me, don´t cry, because I was smiling" R.I.P. Paul Walker 1973-2013

Mein Abarth 595: # 2014er Abarth 595 Competizione # 2006er Mitsubishi Lancer Evolution IX # 2005er Mitsubishi Lancer 2,0 #


szhgc12

Mitgliedschaft beendet

2

Mittwoch, 26. November 2014, 15:47

Ich habe mal an Fiat geschrieben, warum man beim Biposto wieder nicht von der Mini-VAN-Sitzhöhe abgeht, da die zu hohe Sitzposition längst als oft erwähntes Kundenproblem bekannt sein wird. Die Antwort war, dass es um den Insassenschutz beim Seitenaufprall geht (schätze es geht hier um den Seitenfensterairbag). Der unter Umständen dann ins leere geht - je nach Körpergröße, wenn der Sitz zu tief ist (Kopfschutz). Und deshalb wird man für die Konsole nur über einen Sitzhersteller ein TÜV-Siegel bekommen (meine ich). Wenn man dann am Sabelt-Sitz selbst auch noch irgend etwas verändert, dann kann man es sicher abhaken in Punkto TÜV.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

xerxes (26.11.2014)

ImportTuner

Mitglied

  • »ImportTuner« ist männlich

Beiträge: 8

Dabei seit: 2. November 2014

Wohnort: South Germany

Aktivitätspunkte: 55

T UE
-
G T 5 9 5
T UE
-
F Q 4 0 0

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 26. November 2014, 16:20

Interessanter Einwand, ich hab auf die schnelle nur ein Schaubild von einem Normalen 500er US Modell gefunden,..



Also wenn im Abarth auch der gesamte Fenster Bereich vom Airbag abgedeckt wird, dürfte das ja eigentlich nicht das Problem sein.
So ein Umbau macht vermutlich erst ab einer bestimmten Körpergröße Sinn, abgesehen davon kam mir die Sitzhöhr im Turismo bzw. auf den Serien Sitzen etwas niedriger vor.

Wenn man auf seitliche Halter mit FIA Zulassung etc. zurückgreift denke ich das man es TÜV Technisch zumindest versuchen kann,.. Da die Laufschienen etc. ja eh Typengenehmigt sind.
GTech bekommt ihre Sitztieferlegung auf Wunsch angeblich auch eingetragen. ;)
"If one day speed kills me, don´t cry, because I was smiling" R.I.P. Paul Walker 1973-2013

Mein Abarth 595: # 2014er Abarth 595 Competizione # 2006er Mitsubishi Lancer Evolution IX # 2005er Mitsubishi Lancer 2,0 #


tunwirs

Abarth-Legende

  • »tunwirs« ist männlich

Beiträge: 3 539

Dabei seit: 21. März 2010

Wohnort: München Bayern Rest Deutschland = B R D

Aktivitätspunkte: 18155

- M
-
J O 6 9 5

Danksagungen: 1537

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 26. November 2014, 16:25

Für mich wäre interessant ob mir jemand helfen kann, meinen Plan in die Tat umzusetzen, bzw. ob bei euch größeres Interesse besteht,
das man sich gemeinschaftlich überlegt wie so was umzusetzen ist.
Für ernstgemeinte Kritik, bin ich mehr als dankbar.
Sorry.... aber hier ist zwischen Theorie und Praxis keine "Brückenbau" möglich - da hilft auch keine Zeichnung.

Ein einfacher und kurzer Blick auf die Sitzschienen zeigt, dass das Versetzen der Schienen so nicht möglich ist - weil werde links noch rechts von der jeweiligen Schiene Platz vorhanden ist.
Johann S. Anasenzl 《60+》♡ Abarthverkäufer im Ruhestand :unschuldig:

https://m.facebook.com/100010713751537/p…07368949630230/

Facebook

Mein Abarth 695: Tributo Ferrari EZ 11.11.11 ♥ Nr. 44 in Rosso Corse √ Name: ♥ USCHY®♥ https://www.facebook.com/100010713751537/posts/107368949630230/


ImportTuner

Mitglied

  • »ImportTuner« ist männlich

Beiträge: 8

Dabei seit: 2. November 2014

Wohnort: South Germany

Aktivitätspunkte: 55

T UE
-
G T 5 9 5
T UE
-
F Q 4 0 0

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 26. November 2014, 16:51

Ein einfacher und kurzer Blick auf die Sitzschienen zeigt, dass das Versetzen der Schienen so nicht möglich ist - weil werde links noch rechts von der jeweiligen Schiene Platz vorhanden ist.



Also ich war gerade am Fahrzeug draußen einem Meterstab, also bei mir sind da auf jeder Seite 4cm Platz.
Von der Serien Sitzschienen Position bis zur Türverkleidung 4cm und auf der anderen Seite an der schmalsten stelle vorne zur Mittelkonsole 4 cm.

Geht zwar eng her aber ich hab mir das vor dem Messen schon mal angeschaut,.. ;)
"If one day speed kills me, don´t cry, because I was smiling" R.I.P. Paul Walker 1973-2013

Mein Abarth 595: # 2014er Abarth 595 Competizione # 2006er Mitsubishi Lancer Evolution IX # 2005er Mitsubishi Lancer 2,0 #


tunwirs

Abarth-Legende

  • »tunwirs« ist männlich

Beiträge: 3 539

Dabei seit: 21. März 2010

Wohnort: München Bayern Rest Deutschland = B R D

Aktivitätspunkte: 18155

- M
-
J O 6 9 5

Danksagungen: 1537

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 26. November 2014, 17:12

Also ich war gerade am Fahrzeug draußen einem Meterstab, also bei mir sind
Sorry.... aber mach das doch einfach mal - wenn es hell ist!

Sitz nach vorne schieben und du hast zum Mitteltunnel keinen Fingerbreit Platz !
Johann S. Anasenzl 《60+》♡ Abarthverkäufer im Ruhestand :unschuldig:

https://m.facebook.com/100010713751537/p…07368949630230/

Facebook

Mein Abarth 695: Tributo Ferrari EZ 11.11.11 ♥ Nr. 44 in Rosso Corse √ Name: ♥ USCHY®♥ https://www.facebook.com/100010713751537/posts/107368949630230/


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Sachertorte3D (26.11.2014)

sh3ld0nc00p3r

Abarth-Profi

  • »sh3ld0nc00p3r« ist männlich

Beiträge: 554

Dabei seit: 15. August 2013

Wohnort: Essen

Aktivitätspunkte: 2835

Danksagungen: 144

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 26. November 2014, 17:40

Hier gibbet tiefe Sitze zu sehen:
Grande Punto Weiss-roter Scorpion und der Graue

Ein wenig runter scrollen...

LG
Andi

Mein Abarth 500: Grau mit weißen Felgen und weißem Estico, GT278-S, CAE Racing Shifter inkl. Abdeckung mit Scheibe und weiß/grüner Beleuchtung, Bonalume SUV, Kiwi OBD, DashCommand, Brodit-Halterung, CarSign Kennzeichenhalter in Wagenfarbe, Kamei MAL, Philips Colorvision grün, Climair Windabweiser


Verwendete Tags

sabelt, Sitztieferlegung

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!