LPE-A500

Abarth-Fahrer

  • »LPE-A500« ist männlich

Beiträge: 171

Dabei seit: 15. Juni 2015

Wohnort: Thening (Österreich)

Aktivitätspunkte: 960

L L
-
* * * L B

Danksagungen: 46

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 30. Juni 2015, 19:21

Auspuff vergleich und bitte um Hilfe

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Ciao comunità,

ich habe eine Frage zu dem leidigen Thema Auspuff am A-500. Ich bekomme in am Donnerstag endlich meinen Abarth und möchte einen anderen ESD montieren (einstweilen nur den ESD).

Jetzt bieten sich mir 3 Möglichkeiten.

Möglichkeit 1:

Den Orriginalen ESD öffnen und bearbeiten wie in diesem Thread: ab Beitrag #34 (so wie es Rally gemacht hat das nur noch die mittlere Kammer genutzt wird)

Möglichkeit 2:

Einen Asso ESD nehmen. Dabei denke ich In diesen

Dazu meine Frage vom Klang her ist er zu vergleichen mit diesem aus dem Video?



Oder ist der in dem Video ein anderer?

Möglichkeit 3:

Einen Ragazzon ESD kaufen dabei dachte ich an diesen:

Da ich aber im Forum schon gelesen habe das die Ragazzon nicht so gut sein sollen und eine verjüngung eingebaut haben, wollte ich mal nachfragen ob es bei diesem auch so ist.

Wie gesagt es soll jetzt nur ein ESD dran kommen. Im laufe des nächsten Jahres wird eine Komplettanlage kommen mit 200er KAT und abstimmung dann bei Mazza. Mit gehts nur
jetzt schon ein bischen ums Schrauben, besseren Sound und lauteres Knallen ;-) Vorallem ums Knallen :-P Ernsthaftes Tuning kommt dann nächstes Jahr :-)

Was haltet Ihr von dem oben genannten ASSO und dem Ragazzon?

Welche Bauweise beim ESD haltet Ihr für besser? Mit einem "großen Topf" oder die "Töpfe" auf den Endrohren?

Sorry das Ich vielleicht den einen oder anderen mit noch einer weiteren Auspuff frage nerve aber die Suche hat meine Fragen nicht ganz beantwortet.

Mein Abarth 500: CSC-Anlage ab KAT mit 60er Durchmesser und den 2 kleinen Dämpfern, 200 Zellen Kat von Scara73, Rückbank komplett entfernt, Stage 2 + Soundoption + Launch Control + Leistung am Sportknopf von Mazza Engineering, Pipercross Luftfilter, geschlossenes Blow Off von Bonalume


Nira

Abarth-Profi

  • »Nira« ist weiblich

Beiträge: 458

Dabei seit: 5. April 2012

Wohnort: Langenfeld

Aktivitätspunkte: 2335

* *
-
N O 6 9 5

Danksagungen: 41

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 30. Juni 2015, 19:38

Asso nach 3 Jahren, etwa 30k km, Auto stand in einer Tiefgarage, kaum bewegt im Winter:

Von Klang schön, nur ein Dröhnen stört bei etwa 130 km/h, aber solang man langsamer oder schneller fährt ist alles wunderbar.

Mein Abarth 500: #46, Nero Scorpione, 16" OZ Alleggerita, Toyo R1R, G-Tech Gewindefahrwerk S (= originalverpacktes Bilstein B14), Friedrich Motorsport Gruppe A Auspuff ab Kat, viele rote Aufkleber, Recaro Pole Position, Schroth Profi II asm, Käfig, notwendiges Bremsentuning, großer LLK


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

LPE-A500 (30.06.2015)

LPE-A500

Abarth-Fahrer

  • »LPE-A500« ist männlich

Beiträge: 171

Dabei seit: 15. Juni 2015

Wohnort: Thening (Österreich)

Aktivitätspunkte: 960

L L
-
* * * L B

Danksagungen: 46

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 30. Juni 2015, 19:43

ok 3 jahre wird meiner eher nicht oben sein aber um den Preis würd mich das auch nicht stören. Wie war die Knall leistung ;-) bei dem Asso? Hat der schön geknallt beim schalten oder ist es vergleichbar mit dem Orriginalen das es eher selten ist? Bzw ist er vom Sound wie beim Video was ich oben gepostet habe?

Mein Abarth 500: CSC-Anlage ab KAT mit 60er Durchmesser und den 2 kleinen Dämpfern, 200 Zellen Kat von Scara73, Rückbank komplett entfernt, Stage 2 + Soundoption + Launch Control + Leistung am Sportknopf von Mazza Engineering, Pipercross Luftfilter, geschlossenes Blow Off von Bonalume


Nira

Abarth-Profi

  • »Nira« ist weiblich

Beiträge: 458

Dabei seit: 5. April 2012

Wohnort: Langenfeld

Aktivitätspunkte: 2335

* *
-
N O 6 9 5

Danksagungen: 41

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 30. Juni 2015, 20:19

Sound ist wie im Video, wobei ich ihn nur selten (ehr fast nie) von außen gehört habe. Knallen lassen kann man ihn auch, meist bei schnellen Schaltvorgängen.
Mich stört halt nur die Qualität, da man dem ESD beim rosten zugucken kann, und das sogar bei den Blenden.

Mein Abarth 500: #46, Nero Scorpione, 16" OZ Alleggerita, Toyo R1R, G-Tech Gewindefahrwerk S (= originalverpacktes Bilstein B14), Friedrich Motorsport Gruppe A Auspuff ab Kat, viele rote Aufkleber, Recaro Pole Position, Schroth Profi II asm, Käfig, notwendiges Bremsentuning, großer LLK


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

LPE-A500 (30.06.2015)

LPE-A500

Abarth-Fahrer

  • »LPE-A500« ist männlich

Beiträge: 171

Dabei seit: 15. Juni 2015

Wohnort: Thening (Österreich)

Aktivitätspunkte: 960

L L
-
* * * L B

Danksagungen: 46

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 30. Juni 2015, 20:42

Danke schonmal für deine Erfahrung mit dem Asso :-) Mal schauen was die anderen noch sagen ;-)

Mein Abarth 500: CSC-Anlage ab KAT mit 60er Durchmesser und den 2 kleinen Dämpfern, 200 Zellen Kat von Scara73, Rückbank komplett entfernt, Stage 2 + Soundoption + Launch Control + Leistung am Sportknopf von Mazza Engineering, Pipercross Luftfilter, geschlossenes Blow Off von Bonalume


Hopsi

Abarth-Fan

  • »Hopsi« ist männlich

Beiträge: 47

Dabei seit: 23. November 2012

Aktivitätspunkte: 300

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 1. Juli 2015, 09:44

Ragazzon

Hi,
ich habe seit 1 Monat den von dir genannten Ragazzon ESD verbaut, allerdings mit dem Ragazzon Mittelrohr (kost nicht die Welt). Erfahrungsbericht von mir findest du hier Endschalldämpfer
Gefühlsmäßig ist er etwas lauter geworden aber mit dem "Knallen" muss ich dich enttäuschen. Wenn du das unbedingt haben möchtest ist die Ragazzon eher nix für dich. Ich hatte vorher ein InoxCar Endrohr drinnen, das war verdammt krass laut und gefurzt hat der schon wennst bisserl aufs Gas gestiegen bist. War nicht meins, daher habe ich mich für die Ragazzon Anlage entschieden. Gehört sicher zu den etwas leiseren Anlagen obwohl ich finde dass er trotzdem schön dumpf klingt, aber halt nicht so aufdringlich.
Die Verarbeitung ist tadellos, und diese Verjüngung die angesprochen wurde dürfte die Vorserie betroffen haben. In dem Ragazzon ESD 50.0247.61 ist da nix verjüngt.

Mein Abarth 500:


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

LPE-A500 (01.07.2015)

timtwoo

Mitglied

Beiträge: 26

Dabei seit: 6. September 2012

Aktivitätspunkte: 145

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 1. Juli 2015, 17:23

Hi.
Ich hatte mir aufgrund des selben Videos auch einen Asso Auspuff gekauft und war sehr enttäuscht.
Es muss unterschiedliche Modelle geben, denn meiner klang eigentlich nicht anders als die original Anlage, höchstens etwas bassiger.

Nach 3000km habe ich mir dann wieder eine Record Monza gekauft.

Für den Preis fand ich die Asso in Sachen Qualität/Verarbeitung völlig ok. Aber wie gesagt solltest du genau drauf achten welches Modell du kaufst, wenn du den Sound aus dem Video im Kopf hast.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

LPE-A500 (01.07.2015)

LPE-A500

Abarth-Fahrer

  • »LPE-A500« ist männlich

Beiträge: 171

Dabei seit: 15. Juni 2015

Wohnort: Thening (Österreich)

Aktivitätspunkte: 960

L L
-
* * * L B

Danksagungen: 46

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 1. Juli 2015, 17:57

die frage ist nur wie ich rausfinde welche version die bessere ist :-/

Mein Abarth 500: CSC-Anlage ab KAT mit 60er Durchmesser und den 2 kleinen Dämpfern, 200 Zellen Kat von Scara73, Rückbank komplett entfernt, Stage 2 + Soundoption + Launch Control + Leistung am Sportknopf von Mazza Engineering, Pipercross Luftfilter, geschlossenes Blow Off von Bonalume


timtwoo

Mitglied

Beiträge: 26

Dabei seit: 6. September 2012

Aktivitätspunkte: 145

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 2. Juli 2015, 09:35

die frage ist nur wie ich rausfinde welche version die bessere ist :-/
die frage ist nur wie ich rausfinde welche version die bessere ist :-/
Ja, das ist der Punkt.
Ich habe leider von meiner keine Angaben mehr und ich finde sie auch nicht mehr bei Ebay. Hatte sie über diesen Händler bestellt:
http://www.ebay.de/itm/ASSO-Sportauspuff…=item3f260dd44b

Ich könnte mal mein Email Postfach durchforsten, ob ich noch was dazu finde.

Gruß
Tim

Grad mal schnell geschaut. Das hier müsste die Asso Teilenummer von meiner gewesen sein: 97.7222.28

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

LPE-A500 (02.07.2015)

LPE-A500

Abarth-Fahrer

  • »LPE-A500« ist männlich

Beiträge: 171

Dabei seit: 15. Juni 2015

Wohnort: Thening (Österreich)

Aktivitätspunkte: 960

L L
-
* * * L B

Danksagungen: 46

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 2. Juli 2015, 17:06

ok ich glaub ich lass das mit dem asso und warte auf ne record monza :-) trotzdem danke an alle :-)

Mein Abarth 500: CSC-Anlage ab KAT mit 60er Durchmesser und den 2 kleinen Dämpfern, 200 Zellen Kat von Scara73, Rückbank komplett entfernt, Stage 2 + Soundoption + Launch Control + Leistung am Sportknopf von Mazza Engineering, Pipercross Luftfilter, geschlossenes Blow Off von Bonalume



timtwoo

Mitglied

Beiträge: 26

Dabei seit: 6. September 2012

Aktivitätspunkte: 145

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

11

Freitag, 3. Juli 2015, 11:45

hab hier im Marktplatz neulich erst eine Monza gesehen. Wenn die nicht viel gelaufen hat kann man die auch gut gebraucht kaufen meiner Meinung nach.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

LPE-A500 (03.07.2015)

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!