Autohaus Renck-Weindel KG

tompeter

Abarth-Profi

  • »tompeter« ist männlich

Beiträge: 395

Dabei seit: 14. Dezember 2019

Aktivitätspunkte: 2020

Danksagungen: 159

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 2. Mai 2021, 12:57

Auspuff wechseln...Anleitung

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Moin,

will meinen Auspuff gegen einen Ulter tauschen.

Da der Abarth noch recht jung ist hoffe ich, den ohne Schweißbrenner runterzukriegen.

Gibt es Tipps Bilder?

Erst die Gummis, dann die Schelle lösen oder umgekehrt.

Bekommt man das Rohr auf Auffahrrampen nach hinten ausgefädelt?

Fragen über Fragen...

Gruß
Thomas

Mein Auto: Abarth 595, 145 PS, Campovolo, 7" Navi mit Android Auto, NSW, LS ETON POW 172.2 vorne, Enstufe i-soamp 4DS, Audio System CO 165 hinten Türen und Seitenteile hinten gedämmt, Abarth-Schriftzug innen/ außen "nachgerüstet", Schaltsack- und Schaltknauf ersetzt, Chromringe um die Lüftungsschalter eingesetz, Kennzeichen mit Klettband befestigt


inyafaze

Abarth-Schrauber

  • »inyafaze« ist männlich

Beiträge: 273

Dabei seit: 20. Juli 2018

Wohnort: Wien/Melk

Aktivitätspunkte: 1410

M E
-

Danksagungen: 93

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 2. Mai 2021, 13:53

Mit Rampen geht's. Ich hab zuerst das Rohr ausgefädelt. Die Halterungen in den Gummis mit WD40 einsprühen, damit sie rausflutschen. Evtl mit einer Rohrzange rausdrücken.
Alles in allem keine Hexerei.

Mein Abarth 595: Competizione my18, Spurplatten v/h 15 mm, DNA shortshifter, ragazzon komplett, orra intake, KW v1, HRE Krümmer, HRE 1446BW, Wagner LLK,


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

tompeter (02.05.2021)

tompeter

Abarth-Profi

  • »tompeter« ist männlich

Beiträge: 395

Dabei seit: 14. Dezember 2019

Aktivitätspunkte: 2020

Danksagungen: 159

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 2. Mai 2021, 16:31

Super, danke.

Mein Auto: Abarth 595, 145 PS, Campovolo, 7" Navi mit Android Auto, NSW, LS ETON POW 172.2 vorne, Enstufe i-soamp 4DS, Audio System CO 165 hinten Türen und Seitenteile hinten gedämmt, Abarth-Schriftzug innen/ außen "nachgerüstet", Schaltsack- und Schaltknauf ersetzt, Chromringe um die Lüftungsschalter eingesetz, Kennzeichen mit Klettband befestigt


Revilo

Abarth-Schrauber

  • »Revilo« ist männlich

Beiträge: 390

Dabei seit: 5. März 2015

Wohnort: Köfering

Aktuelle Marktplatzeinträge: 3

Aktivitätspunkte: 1990

Danksagungen: 98

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 2. Mai 2021, 20:50

Ich nehm für die Gummis immer Silikonspray statt WD40. Flutscht noch besser. Ausrichten dann am besten, wenn er von der Rampe wieder runter ist und dann ganz fest schrauben.
Grüße
Oli

Mein Abarth 595C: A595C Turismo ...my wife´s ride. 7,5x17 ET35 TecnoMagnesio Scorpion white mit 225/35R17 86Y Falken Azenis 510. Full LED conversion. Ulter premium V2


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

tompeter (02.05.2021)

tompeter

Abarth-Profi

  • »tompeter« ist männlich

Beiträge: 395

Dabei seit: 14. Dezember 2019

Aktivitätspunkte: 2020

Danksagungen: 159

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 2. Mai 2021, 22:41

Danke.

Ich hoffe der kommt bis Freitag, dann istxdef noch vor dem Treffen dran ????

Mein Auto: Abarth 595, 145 PS, Campovolo, 7" Navi mit Android Auto, NSW, LS ETON POW 172.2 vorne, Enstufe i-soamp 4DS, Audio System CO 165 hinten Türen und Seitenteile hinten gedämmt, Abarth-Schriftzug innen/ außen "nachgerüstet", Schaltsack- und Schaltknauf ersetzt, Chromringe um die Lüftungsschalter eingesetz, Kennzeichen mit Klettband befestigt


Giftzwerg70

Abarth-Profi

  • »Giftzwerg70« ist männlich

Beiträge: 642

Dabei seit: 7. April 2017

Wohnort: 24113 Kiel

Aktivitätspunkte: 3280

P L OE
-
M 5 9 5

Danksagungen: 231

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 2. Mai 2021, 23:09

Wie wo treffen ?? Im Norden ?? hab ich was verpasst ?

Mein Auto: Fiesta ST MK8 für den Winter , 595 Competizione, G-Tech EVO 200, G-Tech LLK, G-Tech Schaltwegverkürzung, G-Tech Hitzeschutzschild, Pop Off Filter, Sabelt Carbon mit Sitzheizung und Sitzschienen von LB-Fertigungstechnik, OZ Ultraleggera+Spurplatten, Mittelarmlehne Armster, Carbon Cockpit, Rückbank ausgebaut, DNA Heckstrebe oben und unten, Hiller Endrohre auf Record Monza, OBD Saver, Bilstein B14, uvm..


Speedy Gonzales

Abarth-Profi

  • »Speedy Gonzales« ist männlich

Beiträge: 694

Dabei seit: 9. Mai 2019

Wohnort: Bayern

Aktivitätspunkte: 3520

Danksagungen: 198

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 2. Mai 2021, 23:12

Mein Abarth 595: In der Fitnessbude übern Winter.


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Giftzwerg70 (02.05.2021)

Rice Rocket 82

Abarth-Fahrer

  • »Rice Rocket 82« ist männlich

Beiträge: 183

Dabei seit: 26. Oktober 2016

Aktivitätspunkte: 950

Danksagungen: 63

  • Nachricht senden

8

Montag, 3. Mai 2021, 08:44

Hallo Tompeter,

jetz wirst Du ja doch zum Trompeter :-)

Spaß beiseite:

Ich kann mich erinnern, dass die "Übergabestelle" von Endopf an Rohr (nach vorne) bzgl. Lösen nicht so super einfach ging, wie man sich das vorstellt. Bei mir hatte das Auto gerade mal 50 km runter als ich mir daran zu schaffen gemacht habe. Die Stelle ist leicht oberhalb / vor der Achse.

Ich empfehle Dir, die Stellen, an der die Rohre ineinander gesteckt sind, also den Spalt, ordentlich mit WD40 oder einem sonstigen Rostlöser einzusprühen und das gut einwirken zu lassen, es kann ruhig tropfen ;-) Das gleiche gilt für die Schelle und ihr Gewinde. Mit ein wenig Gewalt und Rumgenoddel müsste der Endtopf aber rausgehen.

Beim Zusammenbau nimmst noch ordentlich Keramikpaste an die Verbindungsstelle Rohr zu Rohr und auf's Gewinde der Schelle.

Ob Du ganz ohne Rohrzange am Metall auskommst, kann ich Dir nicht sagen.


Und aushängen aus den Gummis (eingesprüht mit Silikonspray) würde ich das Ganze erst am Schluss - ggf. nach und nach ein wenig in den Gummis "verschieben" während der Arbeit am Topf.


Viele Grüße und viel Erfolg, :thumbsup:
Rice Rocket 82.

Mein Abarth 595: ist und bleibt Serie - ja nee, is' klar!


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

tompeter (03.05.2021)

tompeter

Abarth-Profi

  • »tompeter« ist männlich

Beiträge: 395

Dabei seit: 14. Dezember 2019

Aktivitätspunkte: 2020

Danksagungen: 159

  • Nachricht senden

9

Montag, 3. Mai 2021, 10:50

Sobald ich weiß, ob das Töpfchen rechtzeitig kommt, werde ich die Anschlüsse des alten schon mal eine ordentliche letzte Ölung verpassen. Brauche den Abarth ja im Moment nicht.
Erst am Samstag :D

Mein Auto: Abarth 595, 145 PS, Campovolo, 7" Navi mit Android Auto, NSW, LS ETON POW 172.2 vorne, Enstufe i-soamp 4DS, Audio System CO 165 hinten Türen und Seitenteile hinten gedämmt, Abarth-Schriftzug innen/ außen "nachgerüstet", Schaltsack- und Schaltknauf ersetzt, Chromringe um die Lüftungsschalter eingesetz, Kennzeichen mit Klettband befestigt


Niki

Abarth-Schrauber

  • »Niki« ist männlich

Beiträge: 202

Dabei seit: 1. Mai 2019

Aktivitätspunkte: 1055

O S
-
X X * * * *

Danksagungen: 71

  • Nachricht senden

10

Montag, 3. Mai 2021, 18:36

Danke.

Ich hoffe der kommt bis Freitag, dann istxdef noch vor dem Treffen dran ????


Aber nicht, das wir dann alle 5 Kilometer von der Vertretung der Ordnung angehalten werden,
weil der Auspuff röhrt wie ein elchbulle bei der Paarung... :D

Niki 8)

Mein Abarth 595: Pista, Adrenalina-Grün mit Kriegsbemalung...


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

tompeter (03.05.2021)


Kai-Oliver

Abarth-Schrauber

  • »Kai-Oliver« ist männlich

Beiträge: 196

Dabei seit: 8. Februar 2020

Aktivitätspunkte: 1050

L E O
-
N * * * *

Danksagungen: 53

  • Nachricht senden

11

Montag, 3. Mai 2021, 18:57

Danke.

Ich hoffe der kommt bis Freitag, dann istxdef noch vor dem Treffen dran ????


Aber nicht, das wir dann alle 5 Kilometer von der Vertretung der Ordnung angehalten werden,
weil der Auspuff röhrt wie ein elchbulle bei der Paarung... :D

Niki 8)


Bei dem was ich bis jetzt gehört habe röhrt die Rennsemmel kräftiger als ein Elch in der Brunft 8)
Meiner kommt jetzt am Freitag drunter, komplett mit Edelstahlflexrohr.... :D
Ich freue mich schon auf die erste Einfahrt in die Tiefgarage... :whistling:
Ein Leben ohne Abarth ist möglich, aber völlig spaßlos..... :top:

Mein Auto: Abarth 595 Custom, ....."Sondermodell Vi*gra", klein, blau, hart und potent :-D. 17" Abarth Trofeo mit Pirelli PZeroNero und 16" Dezent-Winterräder; BMC Luftfilter; Forge Ansaugschlauch,Corsa-Paket; AC-Short Shifter, J&M Plakete , Climair-Sonnenschutz, ODB-BT-Link, Ulter V2, Brembo gelocht v/h, ....das richtige Auto für alte Säcke :-)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

tompeter (03.05.2021)

Jochen w

Abarth-Fahrer

  • »Jochen w« ist männlich

Beiträge: 117

Dabei seit: 26. Januar 2020

Wohnort: 31535 Neustadt

Aktivitätspunkte: 595

Danksagungen: 71

  • Nachricht senden

12

Montag, 3. Mai 2021, 20:41

Habe für Samstag extra einige versteckte Autobahnunterführungen in die Strecke eingewebt.

Soundprobe inklusive :D
Bis denne

Jochen

Mein Abarth 595: Fiat 500, Sondermodell Ben Johnson, mit slowenischem Blechbläserensemble


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

tompeter (04.05.2021)

Thommy95

Mitglied

  • »Thommy95« ist männlich

Beiträge: 9

Dabei seit: 21. März 2021

Aktuelle Marktplatzeinträge: 1

Aktivitätspunkte: 50

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 4. Mai 2021, 01:03

Ich bin kein Schrauber und habe mit Rampen und div. Schlagwerkzeug etwa 3Tage Muskelkater davongetragen. Dem Ulter war es egal. Schließlich war er sicher verpackt...
Tompeter fragt hier im Forum nach und erhält Tipps zum Wechseln. Pfff., der macht es sich einfach... :pfeifen:
Diese Taktik wende ich demnächst auch einmal an...

Die örtliche Werkstatt hat sich der Sache angenommen und von meiner Vorarbeit profitiert und wähnt sich seitdem im dörflichen Tuninghimmel. :top:


Macht ordentlich gute Laune das Stück am Ende des Abarths.



Mein Abarth 595C: Custom in Trofeo grau, Eibach Federn, Brock B39 7x17, Short Shift Adapter


tompeter

Abarth-Profi

  • »tompeter« ist männlich

Beiträge: 395

Dabei seit: 14. Dezember 2019

Aktivitätspunkte: 2020

Danksagungen: 159

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 4. Mai 2021, 06:09

Ich bin kein Schrauber und habe mit Rampen und div. Schlagwerkzeug etwa 3Tage Muskelkater davongetragen. Dem Ulter war es egal. Schließlich war er sicher verpackt...
Tompeter fragt hier im Forum nach und erhält Tipps zum Wechseln. Pfff., der macht es sich einfach... :pfeifen:
Diese Taktik wende ich demnächst auch einmal an...

Die örtliche Werkstatt hat sich der Sache angenommen und von meiner Vorarbeit profitiert und wähnt sich seitdem im dörflichen Tuninghimmel. :top:


Macht ordentlich gute Laune das Stück am Ende des Abarths.



Tipps,holen heißt ja nicht, dass der olle Topf auch seinen Platz verlässt.
Unter der Rampe hat man ja trotzdem wenig Luft zum zerren und drücken.

Auspuff-Demontage ist immer ein unkalkulierbares Risiko.
Ixh hoffe, dass das Einweichen nützt. Wenn nicht, dann kommt der Topfceben später erst dran. Bin da nur bedingt optimistisch. Außerdem muss die Trompete erst einmal das neue Zuhause rechtzeitig errreichen...

PS: Eigentlich müsstest du mir den anschrauben. Bist ja mit Schuld an der Bestellung :thumbup:

Mein Auto: Abarth 595, 145 PS, Campovolo, 7" Navi mit Android Auto, NSW, LS ETON POW 172.2 vorne, Enstufe i-soamp 4DS, Audio System CO 165 hinten Türen und Seitenteile hinten gedämmt, Abarth-Schriftzug innen/ außen "nachgerüstet", Schaltsack- und Schaltknauf ersetzt, Chromringe um die Lüftungsschalter eingesetz, Kennzeichen mit Klettband befestigt


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!