pk2

Mitglied

  • Keine Bewertung

Beiträge: 2

Dabei seit: 22. September 2012

Aktivitätspunkte: 15

  • Nachricht senden

1

Samstag, 22. September 2012, 09:24

Auto startet nicht gleich

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Guten Morgen an alle,

Ich fahre einen Abarth 500 Esseesse, an dem eigentlich nichts geändert worden ist. Seit kurzem will er morgen einfach nicht mehr starten.
Der Motor säuft mehrere male ab, bevor er dann endlich startet. Man könnte sich fragen, warum ich nicht gleich zur Werkstatt fahre.
Da bin ich schon gewesen, die haben die Zündkerzen gewechselt und gesagt, dass sonst alles stimmt. Natürlich denkt man sich dann, perfekt,
kompetente Leute haben mir bei meinem Problem geholfen. Dem ist aber nicht so. Der Wagen säuft noch immer ab. Ich brauche aber ein zuverlässiges Auto.
Im Moment startet er noch, aber das kann sich ja immer noch verschlechtern.

Deshalb frage ich hier, ob jemand eine Ahnung hat, was dieses Problem verursacht. Ob es jemandem möglich ist ein paar sichere Lösungsansätze zu schreiben, die ich dann in der Werkstatt vorschlagen kann, ich bin mir nämlich mehr als sicher (komme aus Luxemburg :) ), dass in der Werkstatt gepatzt worden ist.

Ich bedanke mich schon im Voraus

MfG Patrick

Zyzigs

Mitgliedschaft beendet

  • Keine Bewertung

2

Samstag, 22. September 2012, 10:07

Ich erinnre mich schwach, daß es wegen des Problems vor langer Zeit mal ein Softwareupdate gab(?). Ich hatte das Problem mal, nachdem ich das V-Power Racing getankt hatte.

MrHenry20

Co-Administrator

  • »MrHenry20« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 8 146

Dabei seit: 12. September 2008

Wohnort: 48.350945,11.779218

Aktivitätspunkte: 41945

*
-
* * * * *

Danksagungen: 283

  • Nachricht senden

3

Samstag, 22. September 2012, 11:47

Willkommen an Board!

1. Frage: was für einen Sprit tankst Du? Mind. 95 Oktan müssen sein!

2. Frage: drehst Du den Schlüssel gleich durch? Falls ja, mach erst mal nur die Zündung an und warte, bis das Surren der Benzinpumpe im Heck verstummt und starte dann erst.

Berichte mal, wie es läuft!

Grüße

pk2

Mitglied

  • Keine Bewertung

Beiträge: 2

Dabei seit: 22. September 2012

Aktivitätspunkte: 15

  • Nachricht senden

4

Samstag, 22. September 2012, 13:39

Vielen Dank für die Antworten.

@MrHenry

Ich tanke immer 98er bei Total. In der Werkstatt hat man mir, als die Zündkerzen gewechselt wurden von Shell abgeraten, da gehe ich sowieso nie hin.

Das hatte ich schon versucht, hilft leider auch nicht weiter.

lovechild

Abarth-Schrauber

  • »lovechild« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 286

Dabei seit: 15. Mai 2011

Wohnort: Bayern

Aktivitätspunkte: 1600

Danksagungen: 29

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 23. September 2012, 11:27

Hallo pk2,
ich habe das Problem auch und zusätzlich wurede es schon sehr ausführlich hier im Formum diskutiert - ohne nachhaltige Lösung. Allerdings kann ich MrHenry zustimmen. Gerade im Winter oder wenn es kälter wird tritt dieses Problem auf. Ich mache es so:

  1. Auto auf und einsteigen
  2. Zündung aktivieren
  3. Gurt anlegen
  4. in den Spiegel schaun ;)
  5. und starten

Also dass funktioniert bei mir bei allen Temperaturen. Ich fahre nur Super+ und nicht von der Billigtanke (hab da was gehört, dass der Spritt ggf. bei längerer Lagerung etwas an Qualität verliert!?). Sollte es hierzu ein Spftwareupdate geben, würde mcih das natürlich interessieren. Dann bitte um Rückinfo.

Ich habe jedoch auch im Sommer schon häufiger das Problem gehabt, dass der Motor unterm fahren einfach ausging. Hier ist die Vermutung ebenfalls, dass etwas mit der Benzinpumpe nicht stimmt. Ob es einen Zusammenhang gibt, weiß ich nicht.
"Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe!" (Walter Röhrl)

ThirdFace

Abarth-Meister

  • »ThirdFace« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 386

Dabei seit: 9. November 2010

Wohnort: Düsseldorf

Aktivitätspunkte: 7165

Danksagungen: 100

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 23. September 2012, 15:56

Selbes Problem habe bzw. hatte ich mit dem Total Super+ auch. Bin dann auf Ultimate102 umgestiegen, hab Zündkerzen und Ölwechsel machen lassen und seid dem keine Probleme mehr.
Ich dreh den Schlüssel allerdings auch nicht mehr direkt um, sondern mach erst mal die Zündung an, lass die Pumpe rödeln und starte dann.

klein_p

Abarth-Schrauber

  • »klein_p« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 307

Dabei seit: 5. Dezember 2010

Wohnort: Sindelfingen Abarth Punto Evo

Aktivitätspunkte: 1630

- B B
-
C T * *

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 23. September 2012, 17:19

Als Fiat-Fahrer mache ich das seit 1998 :p
Abarth Punto Evo in Nero Mille Miglia
==> Mein APE <==

Mein Abarth Punto Evo: in Nero Mille Miglia - Weiße NSL - 30mm tiefer - Bilstein B6 - 215/35 R18 auf Barracuda Karizzma matt schwarz 8 x 18 ET38 - G-TECH GT560 cup gt - Carbon Intake Kit


blowfly

Abarth-Schrauber

  • »blowfly« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 390

Dabei seit: 28. April 2011

Wohnort: Würzburg

Aktivitätspunkte: 1985

Danksagungen: 68

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 23. September 2012, 21:34

Ich hatte vor kurzem, dass der Wagen die ersten 30-40 Sekunden sich gerüttelt und geschüttelt hat, kaum Gas angenommen hat. Danach war der Spuk vorbei!

Allerdings kein Absaufen, aber fast...

Ursache: Defekter Ansaugtemperatursensor (zeigte bei 25 Grad -28,2 Grad an)
.
.
Abarth 595C Competizione pista grau, Eibach Sport Kit, 15er Distanzen rundum -verkauft-

Auch noch im Fuhrpark: Alfa Giulia QV, Audi RS3, Seat Leon ST Cupra 4drive upcoming

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!