Ralfisti

Abarth-Profi

Beiträge: 776

Dabei seit: 28. August 2011

Aktivitätspunkte: 3965

- *
-
* * * * *

Danksagungen: 119

  • Nachricht senden

61

Mittwoch, 12. August 2015, 21:10

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

@sloty1967: haben die auch gesagt, was diese Neubefüllung kostet?
Ciao
Ralfisti

Mein Auto: Ex 1: 500C, Grigio Record, MTA, O.Z. Ultraleggera 17", Leder natur, Zillertal-Aufkleber ;-) , Ex 2: 595 Competizione, Grigio Adrenalina, MTA, Sabelt's in braun, GSD, O.Z. Alleggerita 17" ET30, Estetico grau-matt, Stig ;-), Ex 3: 695C Rivale, Nummer 234, original ;-) nur mit O.Z. Alleggerita 17" ET30 diesmal in star silver, NEU: ...to be continued... ;-)


sloty1967

Abarth-Profi

  • »sloty1967« ist männlich

Beiträge: 442

Dabei seit: 12. März 2012

Wohnort: Duisburg

Aktivitätspunkte: 2245

D U
-

Danksagungen: 124

  • Nachricht senden

62

Donnerstag, 27. August 2015, 16:28

Umstellung Hydraulische Getriebesteuerung auf Liqui Moly – Zentralhydrauliköl

http://www.f1-hydraulik.de/6.html
oder hier
http://blog.f1-hydraulik.de/?paged=2

So nächste Woche Freitag wird die Hydraulik auf das LM Öl umgestellt.
Das heißt Öl raus, System mehrfach spülen, neu befüllen, entlüften und anschliessend neu kalibrieren.
In dem Zuge wird auch noch das Getriebeöl frisch gemacht.

Bin mal gespannt ob sich was ändert.
Bis auf Kleinigkeiten lief es bisher ganz ordentlich.


Ein ABARTH zu laut...? Geht nich!

Mein Abarth 500C: Esseesse mit Kit Koni Brembo, MTA und diversen Optimierungen die schön machen und Spaß bringen in Grigio Record/Nero mit Gulf Kriegsbemalung


Es haben sich bereits 1 registrierter Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Ralfisti (27.08.2015)

De_Weana_Gfrasta

Abarth-Profi

Beiträge: 694

Dabei seit: 25. Juli 2012

Aktivitätspunkte: 3565

Danksagungen: 207

  • Nachricht senden

63

Donnerstag, 27. August 2015, 17:56

Da bin ich gespannt!! Cool das du das durchziehst!!

Mein Abarth 500: 595C MTA Competizione comming soon....


Abarthos

Abarth-Profi

  • »Abarthos« ist männlich

Beiträge: 404

Dabei seit: 23. Januar 2012

Aktivitätspunkte: 2115

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

64

Donnerstag, 27. August 2015, 23:11

Ja bin auch sehr gespannt. Freue mich auf deine Infos. Top

Mein Abarth 595: Competizione MTA 246 PS 366 NM


sloty1967

Abarth-Profi

  • »sloty1967« ist männlich

Beiträge: 442

Dabei seit: 12. März 2012

Wohnort: Duisburg

Aktivitätspunkte: 2245

D U
-

Danksagungen: 124

  • Nachricht senden

65

Mittwoch, 9. September 2015, 07:23

Fertig

So Automatik ist umgestellt auf Liqui Moly Öl, läuft tatsächlich besser und leiser. :)
Fragt jetzt nicht ob er schneller schaltet, hab da nur mein subjektives Empfinden und keine Zeiten. Fühlt sich aber einfach besser an, alles irgendwie sanfter, leiser, sauberer....
Die Hydraulikpumpe läuft auch deutlich kürzer um den Druckspeicher zu laden, ist sogar meiner Frau sofort aufgefallen :thumbup:

Ist beim 500 aber ziemlich aufwendig sagt die Werke, da kein Platz zum Arbeiten muss die gesamte Einheit raus :thumbdown: Naja bei dem Riesen Motorraum...


Ein ABARTH zu laut...? Geht nich!

Mein Abarth 500C: Esseesse mit Kit Koni Brembo, MTA und diversen Optimierungen die schön machen und Spaß bringen in Grigio Record/Nero mit Gulf Kriegsbemalung


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

szhgc12

Mitgliedschaft beendet

66

Mittwoch, 9. September 2015, 08:20

@sloty1967, danke für die Infos. Das lasse ich dann auch beim A500 Cabrio meiner Frau machen :top:

De_Weana_Gfrasta

Abarth-Profi

Beiträge: 694

Dabei seit: 25. Juli 2012

Aktivitätspunkte: 3565

Danksagungen: 207

  • Nachricht senden

67

Mittwoch, 9. September 2015, 08:37

Super danke f d Info!!

Wie hoch waren die Kosten?

Mein Abarth 500: 595C MTA Competizione comming soon....


sloty1967

Abarth-Profi

  • »sloty1967« ist männlich

Beiträge: 442

Dabei seit: 12. März 2012

Wohnort: Duisburg

Aktivitätspunkte: 2245

D U
-

Danksagungen: 124

  • Nachricht senden

68

Mittwoch, 9. September 2015, 09:07

Aber Vorsicht, nicht jede Werke an die Getriebesteuerung lassen, bedarf schon ein bischen Erfahrung, die meisten Abarth Werkstätten können nur das gesamte System tauschen.
Meine Werkstatt(keine Abarth Werke) war schon fit mit den Selespeed Systemen in den Alfas, Fiat, Maserati usw. war aber auch sein erster 500 hat draus gelernt.


Ein ABARTH zu laut...? Geht nich!

Mein Abarth 500C: Esseesse mit Kit Koni Brembo, MTA und diversen Optimierungen die schön machen und Spaß bringen in Grigio Record/Nero mit Gulf Kriegsbemalung


Holzmichel

Mitgliedschaft beendet

69

Mittwoch, 9. September 2015, 10:28

Hallo
Darf man fragen was der Spaß kostet????

Gruß michael

sloty1967

Abarth-Profi

  • »sloty1967« ist männlich

Beiträge: 442

Dabei seit: 12. März 2012

Wohnort: Duisburg

Aktivitätspunkte: 2245

D U
-

Danksagungen: 124

  • Nachricht senden

70

Mittwoch, 9. September 2015, 15:55

Schaut mal in euer Postfach


Ein ABARTH zu laut...? Geht nich!

Mein Abarth 500C: Esseesse mit Kit Koni Brembo, MTA und diversen Optimierungen die schön machen und Spaß bringen in Grigio Record/Nero mit Gulf Kriegsbemalung



Abarthos

Abarth-Profi

  • »Abarthos« ist männlich

Beiträge: 404

Dabei seit: 23. Januar 2012

Aktivitätspunkte: 2115

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

71

Mittwoch, 9. September 2015, 17:47

Würde mich auch interessieren.

Mein Abarth 595: Competizione MTA 246 PS 366 NM


sloty1967

Abarth-Profi

  • »sloty1967« ist männlich

Beiträge: 442

Dabei seit: 12. März 2012

Wohnort: Duisburg

Aktivitätspunkte: 2245

D U
-

Danksagungen: 124

  • Nachricht senden

72

Donnerstag, 10. September 2015, 09:19

Abarthos hast Post

Nochmal für alle
Erwartet nicht einen gravierenden Unterschied, sind Kleinigkeiten an denen man es merkt, läuft einfach sauberer danach.
Ich denke was auch viel ausmacht ist die neu Kalibrierung des Systems. Unter anderem wird die Kupplung dabei neu kalibriert, meine hat mitlerweile 67000KM gelaufen, davon jetzt 40000KM mit knapp 320 NM.
Klar Verschleiß ist da umd kann durch eine Kalibrierung nicht ersetzt werden, hat aber sicherlich auch nicht geschadet.

Meiner ist jetzt 4 Jahre alt, da können die Ölwechsel auch mal gemacht werden, bei nem Neuwagen würd ich es noch nicht machen.

Ging mir in erster Linie um die Langlebigkeit des Systrems will den Kleinen lange behalten


Ein ABARTH zu laut...? Geht nich!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »sloty1967« (10. September 2015, 09:31)

Mein Abarth 500C: Esseesse mit Kit Koni Brembo, MTA und diversen Optimierungen die schön machen und Spaß bringen in Grigio Record/Nero mit Gulf Kriegsbemalung


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

De_Weana_Gfrasta (10.09.2015)

toni500

Abarth-Meister

  • »toni500« ist männlich

Beiträge: 1 020

Dabei seit: 22. Oktober 2012

Wohnort: Kreis Nürtingen

Aktivitätspunkte: 5275

Danksagungen: 144

  • Nachricht senden

73

Donnerstag, 10. September 2015, 13:05

Hallo,

wieso nennt Ihr es Automatik Getriebe... ist es nicht ein "Automatisiertes Schaltgetriebe" in eueren Autos habt ja keinen Wandler :!:

Bin selber letztes Jahr einen Turismo mit MTA gefahren und muss sagen im vergleich zu früher (Jahr 2011 -12) schaltet es ganz ordentlich
und dieses hoch und ab Schaukeln ist doch so gut wie weg, und die Schaltvorgänge sind auch schnell... also im vergleich zu meinenm Schaltgetriebe
und selbst mit Schaltwegeverkürzung glaube nicht dass ich da in der beschleunigung mithalten könnte...

Mein Abarth 595: mit Competizione Fahrwerk unterwegs


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

kautsky2 (10.09.2015)

Rübezahl

Abarth-Fan

  • »Rübezahl« ist männlich

Beiträge: 96

Dabei seit: 20. September 2012

Wohnort: D-76307 Karlsbad

Aktivitätspunkte: 490

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

74

Donnerstag, 10. September 2015, 15:55

weil es ein Automatik-Getriebe ist. Du must im Automatik-Modus nur einstellen, ob du vorwärts oder rückwärts fahren willst ;) , mehr nicht. Den Rest macht die Automatik.
Automatikgetriebe können sein: Planetengetriebe mit Wandler, DSG oder halt konventionelle Schaltgetriebe mit Roboter (wie beim MTA) (gibt's noch weitere Varianen ?( ). Aber es ist trotzdem ein Vollautomat, den man auch manuelle schalten kann.

Gruß vom Rübezahl
Abarth 595 turismo, grigio campovolo con estetico rosso, MTA Competitione-Getriebe, Cruise Control, Sitzheizung, Interscope, Mazza-Tuning, Garrett 1446 Upgrade Turbomarkt Mainz, HG-Motorsport Ladeluftkühler, Vmaxx-Bremsen, DNA Uniball Hinterachsgelenklager, Quaife Torsen-Differentialsperre, Bilstein B6/B8, G-Tech GT 550-ST 100 mit HJS-Kat

toni500

Abarth-Meister

  • »toni500« ist männlich

Beiträge: 1 020

Dabei seit: 22. Oktober 2012

Wohnort: Kreis Nürtingen

Aktivitätspunkte: 5275

Danksagungen: 144

  • Nachricht senden

75

Donnerstag, 10. September 2015, 18:36

aha bei Dir ist alles " Automatik " :!:

Mein Abarth 595: mit Competizione Fahrwerk unterwegs


kautsky2

Abarth-Schrauber

  • »kautsky2« ist männlich

Beiträge: 195

Dabei seit: 16. November 2012

Wohnort: Wien

Aktivitätspunkte: 1060

Danksagungen: 31

  • Nachricht senden

76

Freitag, 11. September 2015, 09:12

Na, ja, gibts nur Gas- und Bremspedal in den Tiefen des Fahrerfußraumes, so spricht doch einiges für "Automatik". Wer technisch uninteressiert ist und für viele andere ist das eben eine Automatikschaltung (von mir aus im weiteren Sinn). Mich interessiert Technik und das MTA ist eben ein Getriebe mit automatisierter Betätigung. Also ein Automatikgetriebe. Aber soll das jeder sehen, wie er glaubt, ist letztiglich auch egal ;). Hauptsache eine gute Kraftübertragung und eine solche ist das MTA. Zumindest bis 2016, dann sollte eine 6-Gang Wandlerautomatik im 500 kommen.
Ab 8.7.20 mein 7. A500C MTA, der 6. 595 Competizione. Nero scorpione, Ledersportsitze rot, Xenon, Beats, 7"Uconnect, Felgen Supersport schwarz und Steifenstreifen.

Mein Abarth 500C: siehe oben


Rübezahl

Abarth-Fan

  • »Rübezahl« ist männlich

Beiträge: 96

Dabei seit: 20. September 2012

Wohnort: D-76307 Karlsbad

Aktivitätspunkte: 490

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

77

Freitag, 11. September 2015, 09:56

Zumindest bis 2016, dann sollte eine 6-Gang Wandlerautomatik im 500 kommen.

6-Gang wäre ja jetzt auch schon schön. Aber dann dieses Gejaule und zusätzlicher Spritverbrauch (oder Leistungsverlust) verursacht durch den durchdrehenden Wandler? Bäh!
Abarth 595 turismo, grigio campovolo con estetico rosso, MTA Competitione-Getriebe, Cruise Control, Sitzheizung, Interscope, Mazza-Tuning, Garrett 1446 Upgrade Turbomarkt Mainz, HG-Motorsport Ladeluftkühler, Vmaxx-Bremsen, DNA Uniball Hinterachsgelenklager, Quaife Torsen-Differentialsperre, Bilstein B6/B8, G-Tech GT 550-ST 100 mit HJS-Kat

kautsky2

Abarth-Schrauber

  • »kautsky2« ist männlich

Beiträge: 195

Dabei seit: 16. November 2012

Wohnort: Wien

Aktivitätspunkte: 1060

Danksagungen: 31

  • Nachricht senden

78

Freitag, 11. September 2015, 10:47

Bei modernen Wandlerautomaten gibts weder das eine, noch das andere. Und wenn die in Europa im A500 kommt (in den USA schon aktuell jedenfalls), dann kannst du sicher sein, daß es eine solche sein wird. U.U. auch das TCT.
Ab 8.7.20 mein 7. A500C MTA, der 6. 595 Competizione. Nero scorpione, Ledersportsitze rot, Xenon, Beats, 7"Uconnect, Felgen Supersport schwarz und Steifenstreifen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »kautsky2« (11. September 2015, 10:53)

Mein Abarth 500C: siehe oben


Rübezahl

Abarth-Fan

  • »Rübezahl« ist männlich

Beiträge: 96

Dabei seit: 20. September 2012

Wohnort: D-76307 Karlsbad

Aktivitätspunkte: 490

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

79

Freitag, 11. September 2015, 13:54

Na ja. Dann hat der Mini keine moderne Wandlerautomatik, da ist der Verbrauchsunterschied beim Cooper S fast ein Liter (spritmonitor.de)- also geht da doch Energie verloren.
Abarth 595 turismo, grigio campovolo con estetico rosso, MTA Competitione-Getriebe, Cruise Control, Sitzheizung, Interscope, Mazza-Tuning, Garrett 1446 Upgrade Turbomarkt Mainz, HG-Motorsport Ladeluftkühler, Vmaxx-Bremsen, DNA Uniball Hinterachsgelenklager, Quaife Torsen-Differentialsperre, Bilstein B6/B8, G-Tech GT 550-ST 100 mit HJS-Kat

kautsky2

Abarth-Schrauber

  • »kautsky2« ist männlich

Beiträge: 195

Dabei seit: 16. November 2012

Wohnort: Wien

Aktivitätspunkte: 1060

Danksagungen: 31

  • Nachricht senden

80

Freitag, 11. September 2015, 15:53

Stimmt, wenn man den R statt dem F vergleicht. Der "alte" brauchte schon am Papier 0,6 ltr. mehr und war bei 0-100 km/h um 0,2 sec. langamer. Der "neue", also der F mit modernster Wandlerautomatik ist 0,1 sec. fixer und verbraucht im Schnitt 0,6 ltr. weniger. Ok, alles keine Welten, doch Wandlerautomaten mit modernster Technologie sind keine Spur schlechter wie Handschalter. Alles in allem eine hervorragende Alternative zur Handarbeit, dennoch bleibt alles Einstellungs- und Ansichtssache. Und schließlich sind die neuen AW-Automaten mit 6 Stufen kein bißchen schlechter wie die hochgelobten 9 HP von ZF.
Ab 8.7.20 mein 7. A500C MTA, der 6. 595 Competizione. Nero scorpione, Ledersportsitze rot, Xenon, Beats, 7"Uconnect, Felgen Supersport schwarz und Steifenstreifen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »kautsky2« (11. September 2015, 16:04)

Mein Abarth 500C: siehe oben


Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!