Autohaus Renck-Weindel KG

Sandorion

Abarth-Fan

  • »Sandorion« ist männlich

Beiträge: 46

Dabei seit: 21. Oktober 2018

Wohnort: Polch

Aktivitätspunkte: 260

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

1

Montag, 24. Dezember 2018, 21:59

Bequemeres Fahrwerk für Series 3 Turismo

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hi,
wie die Überschrift ja schon sagt, würde ich gerne ein etwas bequemeres Fahrwerk in unseren 595 Abarth Series 3 Turismo einbauen lassen.

Einige wissen ja das ich selber nicht fahren darf, wegen meiner Epilepsie. Meine Freundin fährt also quasi meinen Traumwagen ;)
Der Wagen wird aber nie die Höchstgeschwindigkeit erreichen (nicht mal annähernd). Sie fährt maximal 160, aber meistens eher 130-140.
Wir wohnen in einem kleinen Dorf, in der Nähe von Koblenz. Leider haben die Straßen hier keine Schlaglöcher sondern Schlagkrater.

Mit anderen Worten es ist schön das der Wagen tiefer liegt (sieht halt besser aus!!). Aber den Performanceaspekt von dem Fahrwerk brauchen wir nicht wirklich. Versteht mich nicht falsch, wenn wir auf die Autobahn auffahren, oder mal überholen gibt sie auch mal Gas. Sie fährt also den Wagen nicht wie einen Fiat 500! Aber sie fährt den Wagen auch nicht aus.


Darum meine Frage nach einem Fahrwerk das ein wenig bequemer ist. Ich meine nicht das Standardfahrwerk vom Fiat500, sondern lediglich ein Fahrwerk das ein wenig bequemer ist. Gibt es sowas, oder gibt es nur "ganz oder gar nicht".


Danke für eure Infos.


Ciao Björn

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sandorion« (25. Dezember 2018, 08:47)

Mein Auto: Abarth 595 Series III Turismo


Zyzigs

Mitgliedschaft beendet

2

Montag, 24. Dezember 2018, 22:17

Das Koni FSD Fahrwerk ist schon das bequemere. Fahre mal einen 500 Abarth aus 2008/2009. Die hatten noch kein Koni Fahrwerk und waren noch straffer. Wenn dann mit dem Esseesse Kit noch die kürzeren Federn dazu kamen... Auch mein Suzuki Swift Sport (NZ) war wesentlich härter.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Zyzigs« (25. Dezember 2018, 06:13)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Sandorion (27.12.2018)

MartiniRacingAbarth

Abarth-Meister

  • »MartiniRacingAbarth« ist männlich

Beiträge: 1 867

Dabei seit: 19. Oktober 2014

Wohnort: Nähe Dortmund

Aktivitätspunkte: 9340

Danksagungen: 544

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 25. Dezember 2018, 00:53

Ich kenne kein weicheres und komfortableres Fahrwerk als das neue Vmaxx...
Marco Martini

Abarth Freunde NRW

martini@aro-autohaus.de

Mein Auto: Abarth 500 mit Pogea LB200 Kit, Pogea Monster Exhaust 63,5mm, GTech LLK EVO R,GTech Schaltwegverkürzung, H&R Monutube Gewindefahrwerk -2 Grad Sturz VA, OMP Querlenkerstrebe vorne, Depo Racing 4-1, Nankang AR 1 Semi, VMAXX Bremse 330mm VA mit Stahlflex und Castrol React SRF, Bonalume Schubumluftventil geschlossen, Sparco REV2, Wiechers Clubsportbügel, OMP 4-Punkt Gurte, Assetto Corse Grill und vieles mehr...


Sandorion

Abarth-Fan

  • »Sandorion« ist männlich

Beiträge: 46

Dabei seit: 21. Oktober 2018

Wohnort: Polch

Aktivitätspunkte: 260

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 25. Dezember 2018, 22:40

Super, dann schon mal vielen Dank für die Infos.

Heute 180km hin und 180km zurück auf der Autobahn....Manche Bodenwellen auf der A61 merkt man!! Wenn man dann nur 120-140 fährt denkt man sich "Boah, jetzt ein Fahrwerk wo ich nicht jede Bodenwelle merke, wäre echt nice".

Mein Auto: Abarth 595 Series III Turismo


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

MartiniRacingAbarth (25.12.2018)

Seppo

Abarth-Meister

  • »Seppo« ist männlich

Beiträge: 1 040

Dabei seit: 20. April 2017

Wohnort: Niederbayern

Aktivitätspunkte: 5320

Danksagungen: 296

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 26. Dezember 2018, 09:53

Dein Anliegen ist absolut verständlich.
Allerdings wird meist ein sportlicheres Fahrwerk gewünscht,
deshalb wird es eher schwieriger, das Passende für dich zu finden.
Vielleicht solltest du mal mit entsprechenden Herstelllern Kontakt aufnehmen.

Mein Abarth 595: 595 Competizione MTA seit Juni 2017, Modena gelb, Estetico schwarz, Sabelt Stoff schwarz, Antenne in der Scheibe, Navi 7", Parksensoren, 17" Super Sport


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Sandorion (27.12.2018)

Wolfmother71

Abarth-Schrauber

  • »Wolfmother71« ist männlich

Beiträge: 289

Dabei seit: 29. Oktober 2017

Wohnort: Gustavsburg

Aktivitätspunkte: 1460

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 26. Dezember 2018, 11:29

Also ich hatte vorher zwei Fiat 500 und da hast du auch die meisten Bodenwellen gespürt.
Jetzt beim Abarth mit Eibach Federn eher entspannter als vorher.


Gesendet von iPad mit Tapatalk

Mein Abarth 595C: Ventilkappen, Lederüberzug Sonnenblenden, Lederüberzug Handbremse, Edelstahlringe für Klima/Boxen/Spiegeleinstellung, Sonnenblenden Seitenscheiben hinten, LED Innenraumbeleuchtung Italienfarben, Sportluftfilter, Eibach Pro Kit Federn, Aufkleber Skorpion vorne, Aufkleber 595 Sitze, 595 Edelstahl Badge Heck, Rerun Edelstahlschriftzug Heck, Edelstahl Skorpion rot Heckdiffuso


Phedra

Abarth-Fan

Beiträge: 83

Aktivitätspunkte: 425

Danksagungen: 18

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 26. Dezember 2018, 11:35

Schau mal Brodit, die Halter sind sehr hochwertig.
“Design is not just what it looks like and feels like. Design is how it works.”
Steve Jobs

Mein Abarth 595: Abarth 595 Competizione


MartiniRacingAbarth

Abarth-Meister

  • »MartiniRacingAbarth« ist männlich

Beiträge: 1 867

Dabei seit: 19. Oktober 2014

Wohnort: Nähe Dortmund

Aktivitätspunkte: 9340

Danksagungen: 544

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 26. Dezember 2018, 18:41

Hier noch mal sehr viel Info zu vmaxx und anderen Fahrwerken bzgl Kaufberatung und Fahrverhalten


https://www.abarth-forum.de/modelle/500-…-lassen-t16737/
Marco Martini

Abarth Freunde NRW

martini@aro-autohaus.de

Mein Auto: Abarth 500 mit Pogea LB200 Kit, Pogea Monster Exhaust 63,5mm, GTech LLK EVO R,GTech Schaltwegverkürzung, H&R Monutube Gewindefahrwerk -2 Grad Sturz VA, OMP Querlenkerstrebe vorne, Depo Racing 4-1, Nankang AR 1 Semi, VMAXX Bremse 330mm VA mit Stahlflex und Castrol React SRF, Bonalume Schubumluftventil geschlossen, Sparco REV2, Wiechers Clubsportbügel, OMP 4-Punkt Gurte, Assetto Corse Grill und vieles mehr...


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Sandorion (27.12.2018)

Sandorion

Abarth-Fan

  • »Sandorion« ist männlich

Beiträge: 46

Dabei seit: 21. Oktober 2018

Wohnort: Polch

Aktivitätspunkte: 260

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 27. Dezember 2018, 12:18

Danke für eure ganzen Infos. Werde wohl wirklich mal mit den Herstellern reden.
Wobei ich, interessanterweise, von meiner besseren Hälfte, gestern gehört habe "Das ist nicht zu hart, ich finde das super so"?!?

Ganz neue Töne.....

Mein Auto: Abarth 595 Series III Turismo


Wolfmother71

Abarth-Schrauber

  • »Wolfmother71« ist männlich

Beiträge: 289

Dabei seit: 29. Oktober 2017

Wohnort: Gustavsburg

Aktivitätspunkte: 1460

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 27. Dezember 2018, 13:59

Na also. ;-)


Gesendet von iPad mit Tapatalk

Mein Abarth 595C: Ventilkappen, Lederüberzug Sonnenblenden, Lederüberzug Handbremse, Edelstahlringe für Klima/Boxen/Spiegeleinstellung, Sonnenblenden Seitenscheiben hinten, LED Innenraumbeleuchtung Italienfarben, Sportluftfilter, Eibach Pro Kit Federn, Aufkleber Skorpion vorne, Aufkleber 595 Sitze, 595 Edelstahl Badge Heck, Rerun Edelstahlschriftzug Heck, Edelstahl Skorpion rot Heckdiffuso



Seppo

Abarth-Meister

  • »Seppo« ist männlich

Beiträge: 1 040

Dabei seit: 20. April 2017

Wohnort: Niederbayern

Aktivitätspunkte: 5320

Danksagungen: 296

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 27. Dezember 2018, 14:44

Dein Mädel ist knackiger als du dachtest!

Mein Abarth 595: 595 Competizione MTA seit Juni 2017, Modena gelb, Estetico schwarz, Sabelt Stoff schwarz, Antenne in der Scheibe, Navi 7", Parksensoren, 17" Super Sport


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

MartiniRacingAbarth (27.12.2018)

Pistazie

Abarth-Profi

  • »Pistazie« ist männlich

Beiträge: 775

Dabei seit: 6. Juni 2018

Wohnort: NRW

Aktivitätspunkte: 3950

Danksagungen: 207

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 27. Dezember 2018, 17:56

Auf Landstrassen 3. Ordnung und bei Frostaufbrüchen
empfinde ich mein Serienfahrwerk auch als zu hart.
Ich habe die Freude ab und wann den normalen 500er
der Freundin zu bewegen. Und das ist Wellness im
Vergleich :rotwerd:

Mein Abarth 595: Pista mit Leder


Seppo

Abarth-Meister

  • »Seppo« ist männlich

Beiträge: 1 040

Dabei seit: 20. April 2017

Wohnort: Niederbayern

Aktivitätspunkte: 5320

Danksagungen: 296

  • Nachricht senden

13

Freitag, 28. Dezember 2018, 09:30

Wenn ich mal mit dem Daimler meiner Frau fahre, denke ich immer, dass die
die Straßen neu geteert haben. :-)

Mein Abarth 595: 595 Competizione MTA seit Juni 2017, Modena gelb, Estetico schwarz, Sabelt Stoff schwarz, Antenne in der Scheibe, Navi 7", Parksensoren, 17" Super Sport


Sandorion

Abarth-Fan

  • »Sandorion« ist männlich

Beiträge: 46

Dabei seit: 21. Oktober 2018

Wohnort: Polch

Aktivitätspunkte: 260

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 2. Januar 2019, 22:09

Wenn ich mal mit dem Daimler meiner Frau fahre, denke ich immer, dass die
die Straßen neu geteert haben. :-)
Ich hatte ein ähnliches Erlebnis mit dem Auto von den Schwiegereltern. Als wir unseren beim Lackierer hatten (habe die Motorhaube neu lackieren lassen da dort Steinschläge drin waren, die der Vorbesitzer schlecht repariert hatte), sind "wir" den Wagen gefahren.
Der fuhr über die Bodenwellen als wären sie nicht da. Das ist irgend ein günstiger SUV. Natürlich waren Kurven mit dem nicht wirklich toll, aber wenn man einfach mal von Punkt A nach B will......

Am coolsten wäre ein verstellbares Fahrwerk alla Porsche/Mercedes.....
Wenn man den Sportknopf drückt wird der Wagen automatisch etwas härter und ansonsten lässt er sich auch mal entspannter fahren. Das lasse ich bauen/einbauen, wenn ich mal im Lotto gewinne ;)

Mein Auto: Abarth 595 Series III Turismo


Der Jens

Abarth-Profi

  • »Der Jens« ist männlich

Beiträge: 456

Dabei seit: 3. Juni 2016

Wohnort: Schwäbische Alb

Aktivitätspunkte: 2410

Danksagungen: 138

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 8. Januar 2019, 18:06

Ich kenne kein weicheres und komfortableres Fahrwerk als das neue Vmaxx...

Wie ist denn das Vmaxx im Vergleich zum Bilstein B12 ?

Mir würde die Tieferlegung des B12 nämlich reichen. Klar - für das Vmaxx spricht der deutlich erweiterte Federweg, den ich bei einer Höhe von 320 / 330 aber in dem Maß wie es das Vmaxx bietet, gar nicht brauche.
Gegebenenfalls müßte ich beim Vmaxx mit Federwegbegrenzern arbeiten, um die Freigängigkeit der Räder ohne Nacharbeit am Radhaus hinzubekommen.
Gruß,

Der Jens

Mein Auto: 595C 145PS, H&R Federn 5mm unterlegt, Seriendämpfer vom Competizione, H&R Sturzkorrekturschrauben -2,5° Sturz, OZ Ultraleggera 7x15 ET30 mit 195/55/15


MartiniRacingAbarth

Abarth-Meister

  • »MartiniRacingAbarth« ist männlich

Beiträge: 1 867

Dabei seit: 19. Oktober 2014

Wohnort: Nähe Dortmund

Aktivitätspunkte: 9340

Danksagungen: 544

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 8. Januar 2019, 18:50

In 320 und 320 hinten ist das vmaxx perfekt freigängig.
Und damit exakt was du dir vorstellst.
Das ist laut Gutachten die höchste Einstellung hinten.
es wäre aber möglich 330mm einzustellen hinten.
Würde man mit Sicherheit auch angenommen bekommen denke ich.
Vorne darfst du bis 330mm hoch gehen laut Gutachten.
Ich würde das Auto immer gerade stelle.
325/325mm dürfte perfekt sein für dich.
Du wirst kein Fahrwerk am Markt finden was Dir den Komfort bietet.
Marco Martini

Abarth Freunde NRW

martini@aro-autohaus.de

Mein Auto: Abarth 500 mit Pogea LB200 Kit, Pogea Monster Exhaust 63,5mm, GTech LLK EVO R,GTech Schaltwegverkürzung, H&R Monutube Gewindefahrwerk -2 Grad Sturz VA, OMP Querlenkerstrebe vorne, Depo Racing 4-1, Nankang AR 1 Semi, VMAXX Bremse 330mm VA mit Stahlflex und Castrol React SRF, Bonalume Schubumluftventil geschlossen, Sparco REV2, Wiechers Clubsportbügel, OMP 4-Punkt Gurte, Assetto Corse Grill und vieles mehr...


Yoshi

Abarth-Meister

  • »Yoshi« ist männlich

Beiträge: 1 640

Dabei seit: 21. November 2015

Aktuelle Marktplatzeinträge: 2

Aktivitätspunkte: 8250

* *
-

Danksagungen: 861

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 8. Januar 2019, 19:33

Hatte am Samstag Gelegenheit das VMaxx bei Mo zu sehen, da geht schon was und er hat wohl noch gut Luft. Komfortabel sei es ebenfalls. Bedenkt man den Preis, sicherlich empfehlenswert.
race. don't play.

Mein Auto: Abarth 595 Clubsport - Hardware: CAE Shifter, TD04 Turbolader, HJS 200 Zellen Kat in der Downpipe, HRE Performance Krümmer, Biposto Carbon Intake, G-Tech Differenzial, G-Tech Einmassenschwungrad, verstärkte Kupplung von G-Tech, Bonalume Schubumluftventil, Mazza Engineering Ladedruckregelventil, TBF Kurbelwellengehäuseentlüftung, Bosch Zündspulen, 123er Bosch Einspritzdüsen, G-Tech Hochleistungszündkerzen, Prometeo Ölwanne, G-Tech 270 Abgasanlage, Wagner Tuning Ladeluftkühler, Brembo GT Bremssättel, G-Tech Stahlflexleitungen, HP2000 Bremsbeläge vo. & hi., Sparco Assetto Gara 7x17, OMP Querstreben oben und unten, DNA Racing Stabilisatoren, DNA Racing Koppelstangen, DNA Racing Karroseriestreben, Wiechers Überrollbügel, Powerflex Black Series Lager rund herum, Recaro Sportster, KW Competition Fahrwerk - Software: Mazza Engineering mit 360NM.


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

MartiniRacingAbarth (08.01.2019)

Moffa

Abarth-Schrauber

  • »Moffa« ist männlich

Beiträge: 315

Dabei seit: 11. Juli 2018

Aktivitätspunkte: 1640

Danksagungen: 108

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 9. Januar 2019, 14:55

Kann ich so bestätigen, wie es Marco sagt.

Das einzige, was konstrultionsbedingt nicht so schön ist mit dem VMAXX Fahrwerk (aber auch orginal), sind Querrillen. Die rappeln schon ganz gut. Aber eine "normale" schlechte Straße macht es schon recht gut. Aber richtig komfortabel wird der Kleine natürlich nie.

Aber der größte Vorteill des Fahrwerks liegt für mich in der Art und Weise, wie es mit höheren Geschwindigkeiten umgeht. Eine Reisegeschwindigkeit von 180 ist sehr angenehm zu fahren und selbst bei 240+ auf dem Tacho (berab und Heimweh) liegt meiner echt noch vertrauenserweckend - auch beim Bremsen.

Mein Abarth 595: Competizione MTA


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

MartiniRacingAbarth (09.01.2019)

MO_595

Abarth-Profi

  • »MO_595« ist männlich

Beiträge: 396

Dabei seit: 20. März 2017

Wohnort: Main Taunus Kreis

Aktivitätspunkte: 2000

Danksagungen: 116

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 9. Januar 2019, 17:12

Vmaxx! Kann ich nur empfehlen wenn es komfortabler aber strafer sein soll.

Eibach Pro Kit hatte ich vorher und der Unterschied ist riesig.

Mein Abarth 595C: Turismo in Record Grey/Matt Schwarz kombi, mit VMAXX Gewindefahrwerk, Serie 4 Rückleuchten, Record Monza, Lester Oversize Diffusor mit LED Zusatzleuchten und Mazza Engineering Stufe 2 mit Blubbern


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

MartiniRacingAbarth (09.01.2019)

MartiniRacingAbarth

Abarth-Meister

  • »MartiniRacingAbarth« ist männlich

Beiträge: 1 867

Dabei seit: 19. Oktober 2014

Wohnort: Nähe Dortmund

Aktivitätspunkte: 9340

Danksagungen: 544

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 9. Januar 2019, 17:26

Kann ich nur bestätigen,
Damit kann man sogar gestandene Werkstattleiter
bekehren die ohne Probefahrt nicht glauben konnten
das man mittlerweile das Fahrwerk sehr wohl mit Komfortsteigerung
optimieren kann.
Marco Martini

Abarth Freunde NRW

martini@aro-autohaus.de

Mein Auto: Abarth 500 mit Pogea LB200 Kit, Pogea Monster Exhaust 63,5mm, GTech LLK EVO R,GTech Schaltwegverkürzung, H&R Monutube Gewindefahrwerk -2 Grad Sturz VA, OMP Querlenkerstrebe vorne, Depo Racing 4-1, Nankang AR 1 Semi, VMAXX Bremse 330mm VA mit Stahlflex und Castrol React SRF, Bonalume Schubumluftventil geschlossen, Sparco REV2, Wiechers Clubsportbügel, OMP 4-Punkt Gurte, Assetto Corse Grill und vieles mehr...


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!