Augustin Group

Kaffeebohne

Mitglied

  • »Kaffeebohne« ist männlich

Beiträge: 4

Dabei seit: 12. September 2016

Aktivitätspunkte: 25

  • Nachricht senden

1

Montag, 3. April 2017, 12:34

Bilstein B14 + Spurplatten

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo,

gibt es beim Bilstein B14 mit originalen 17" Felgen und Spurplatten HA 30mm und HA 10mm Probleme oder alles ohne Radkasten ziehen möglich ?

Beste Geüße

Mein Abarth 595:


Dermeineeine

Abarth-Schrauber

  • »Dermeineeine« ist männlich

Beiträge: 245

Dabei seit: 16. September 2013

Wohnort: Köln

Aktivitätspunkte: 1255

Danksagungen: 54

  • Nachricht senden

2

Montag, 3. April 2017, 20:19

Moin,

Mit den Fünf-Speichen 7x17 ET 38 und 15mm je Seite an der VA hat der Prüfer bei mir gemeckert. Steht minimal über...
Ich mache jetzt 10mm vorne drauf.
Hinten habe ich nur gemessen, da sollte aber 15mm so grade passen. Könnte dir eventuell morgen Abend mehr sagen.

Gruß Helge

Edit: Vorne negativer Sturz, deswegen vielleicht doch knapp.
Lieber Mal selber messen. Wasserwaage an den Kotflügel, in der senkrechten halten und dann mit Zollstock zur Außenkante Felge messen.

Mein Abarth 500: schwarz, schwarze Rückleuchten, schwarze Seitenblinker, G-Tech GT278, Innenraumleuchte LED "500", Bilstein B14, Powerflex lila rundum, Sturzplatten Hinterachse, Vmaxx BigBrake-Kit, Recaro PolePosition, schwarze Schroth 4-Punkt H-Gurte, Wiechers Clubsport-Bügel, Nankang NS-2R, Assetto Corse Grill


Rommos

Abarth-Fan

  • »Rommos« ist männlich

Beiträge: 77

Dabei seit: 13. April 2017

Wohnort: Weilheim in Oberbayern

Aktivitätspunkte: 390

W M
-
M O 5 9 5

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 13. April 2017, 08:44

Servus

Würde mich auch brennend interessieren. Nächste Woche kommt das B14 rein und da würde sich eine Spurverbreiterung gleich mit anbieten.
Felgen sind orig. Abarth 7x17 ET38.

Hinten 15mm je Rad und vorne 10mm oder vorne besser keine??

Merci
Roman

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Rommos« (13. April 2017, 08:50)

Mein Abarth 500C: Bilstein B14, Spurverbreiterung 10mm vorne, 15mm hinten, Schaltwegeverkürzung, etwas Sound usw.


brera939

Abarth-Meister

  • »brera939« ist männlich

Beiträge: 1 435

Dabei seit: 12. September 2009

Wohnort: Irgendwo auf Lummerland

Aktivitätspunkte: 7210

Danksagungen: 354

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 13. April 2017, 10:01

Hallo Roman,

bei mir sind bei den originalen Abarth-Felgen mit B14 Vorne und Hinten 15mm eingetragen :pfeifen:
Gruß

brera939

Mein Auto: Mini JCW & Audi RS3


Rommos

Abarth-Fan

  • »Rommos« ist männlich

Beiträge: 77

Dabei seit: 13. April 2017

Wohnort: Weilheim in Oberbayern

Aktivitätspunkte: 390

W M
-
M O 5 9 5

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 13. April 2017, 10:16

Hallo Roman,

bei mir sind bei den originalen Abarth-Felgen mit B14 Vorne und Hinten 15mm eingetragen :pfeifen:
Ok, danke für die Info.

hab halt auch schon gelesen, dass es Probleme gab... aber ich würde eigentlich eh lieber den Unterschied vo/hi etwas minimieren, vorne reichen mir glaub ich auch 5-10mm, manche haben ja sogar nur hinten 15mm gemacht :huh:

Irgendwie verwirrt mich momentan nur, was es da alles für Systeme gibt :wacko:

Mein Abarth 500C: Bilstein B14, Spurverbreiterung 10mm vorne, 15mm hinten, Schaltwegeverkürzung, etwas Sound usw.


brera939

Abarth-Meister

  • »brera939« ist männlich

Beiträge: 1 435

Dabei seit: 12. September 2009

Wohnort: Irgendwo auf Lummerland

Aktivitätspunkte: 7210

Danksagungen: 354

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 13. April 2017, 11:10

Kommt halt darauf an, wie Tief Du an der Vorderachse fahren willst...

Schau Dir mal im Marktplatz meine Verkaufsanzeige "originale Abarthfelgen" an, dort habe ich ein Fahrzeugbild eingestellt...
Gruß

brera939

Mein Auto: Mini JCW & Audi RS3


WM_Abarthig

Abarth-Professor

  • »WM_Abarthig« ist männlich

Beiträge: 2 495

Dabei seit: 26. Oktober 2012

Wohnort: Penzberg

Aktivitätspunkte: 12545

* *
-
* * 5 9 5

Danksagungen: 595

  • Nachricht senden

7

Samstag, 15. April 2017, 18:21

Servus!

Habe ebenfalls die Kombination 15 mm v und h mit dem Bilsteinfahrwerk B14. Alles vom TÜV angesehen, vermessen und ordentlich eingetragen.
Gab keine Beanstandungen, Nacharbeiten an der Karosserie waren nicht nötig. Federt alles schön und macht keine Geräusche.

Viele Grüße
Stefan

Mein Abarth 595C: turismo in record monza, leder cuico nun mit Brembo-Stopper und Magneti Marelli SS500RR. NeuF Sportshifter, Distanzscheiben H+R 15mm VA + HA, Bilstein B14-Gewindefahrwerk und weitere "Kleinigkeiten"...


Rommos

Abarth-Fan

  • »Rommos« ist männlich

Beiträge: 77

Dabei seit: 13. April 2017

Wohnort: Weilheim in Oberbayern

Aktivitätspunkte: 390

W M
-
M O 5 9 5

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

8

Freitag, 21. April 2017, 18:21

So, alles erledigt: B14 und SV 10mm/15mm v/h - alles eingetragen. Saisonausfahrt kann kommen :thumbsup:

Mein Abarth 500C: Bilstein B14, Spurverbreiterung 10mm vorne, 15mm hinten, Schaltwegeverkürzung, etwas Sound usw.


Der Jens

Abarth-Profi

  • »Der Jens« ist männlich

Beiträge: 559

Dabei seit: 3. Juni 2016

Wohnort: Schwäbische Alb

Aktivitätspunkte: 2940

Danksagungen: 169

  • Nachricht senden

9

Freitag, 21. April 2017, 18:51

Warum hast Du Dich für ein B14 entschieden ?
Das hat als einziges der bekannten Gewindefahrwerke keinen vergrößerten Einfederweg. Und die Höhe die Du eingestellt hast entspricht etwa den Eibach Prokit Federn.
Die zusammen mit den B8 / B6 Dämpfern hätte die gleiche Höhe bei geringerem Preis und besserem Komfort ergeben.

Ich bin eigentlich Bilstein-Fan, aber deren Gewindefahrwerke machen für mich irgendwie keine Sinn.
Gruß,

Der Jens

Mein Auto: 595C 145PS, H&R Federn 5mm unterlegt, Seriendämpfer vom Competizione, H&R Sturzkorrekturschrauben -2,5° Sturz, OZ Ultraleggera 7x15 ET30 mit 195/55/15


Rommos

Abarth-Fan

  • »Rommos« ist männlich

Beiträge: 77

Dabei seit: 13. April 2017

Wohnort: Weilheim in Oberbayern

Aktivitätspunkte: 390

W M
-
M O 5 9 5

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

10

Freitag, 21. April 2017, 20:11

Warum hast Du Dich für ein B14 entschieden ?
Das hat als einziges der bekannten Gewindefahrwerke keinen vergrößerten Einfederweg. Und die Höhe die Du eingestellt hast entspricht etwa den Eibach Prokit Federn.
Die zusammen mit den B8 / B6 Dämpfern hätte die gleiche Höhe bei geringerem Preis und besserem Komfort ergeben.

Ich bin eigentlich Bilstein-Fan, aber deren Gewindefahrwerke machen für mich irgendwie keine Sinn.


Hi

einfach, weil ich dem Rat/Tipp einiger vom Club gefolgt bin, einen guten Komplettpreis bekommen hab, alles gut.
Und wahrscheinlich gibt es da bei 5 Leuten die man fragt, ca. 6 Meinungen und 7 Vorlieben ;) 8)
Jetzt fahren wir mal und schauen uns das an - kann man ja noch verstellen 8)

LG
Roman

Mein Abarth 500C: Bilstein B14, Spurverbreiterung 10mm vorne, 15mm hinten, Schaltwegeverkürzung, etwas Sound usw.



Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!