Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Steveee

Abarth-Schrauber

  • »Steveee« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 342

Dabei seit: 7. Februar 2014

Wohnort: Wolfratshausen

Aktivitätspunkte: 1860

Danksagungen: 52

  • Nachricht senden

1

Samstag, 5. November 2016, 19:18

BREMBO Bremse quietscht

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo Zusammen!
Ich fahre einen neuen Competizione und leider quietschen die Brembos vorne bei leichtem Bremsen.
Was kann ich tun? Hab schon mal versucht stärker zu bremsen, aber leider ohne Erfolg.
LG
Steve

Mein Abarth 595: Competizione Serie 4 - Record Grau Metallic - rotes Estetico - Supersport-Felgen / Sparco Assetto Gara - 7" Navi


Inspyria500

Abarth-Schrauber

  • »Inspyria500« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 332

Dabei seit: 19. Juli 2015

Aktivitätspunkte: 1710

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

2

Samstag, 5. November 2016, 19:45

Ist normal

Gesendet von meinem Moto G (4) mit Tapatalk

Mein Abarth 500: A500 - OZ Allegeritta- Bilstein B14 -GT1446 Lader-200 Zeller- MAzza Engineering - Depo 4in1 Anzeige - NeuF Speed Shifter-Induvidual 70mm AGA mit großer Klappe ;)


speedy123

Abarth-Profi

  • Keine Bewertung

Beiträge: 595

Dabei seit: 7. Oktober 2013

Aktivitätspunkte: 3040

Danksagungen: 195

  • Nachricht senden

3

Samstag, 5. November 2016, 20:07

Reklamieren und beseitigen lassen.
Servus ^^ Ich bin gegen Rasen auf den Autobahnen und Schnellstrassen. Ich bevorzuge glatten Asphalt!

Mein Abarth 500:


A595

Abarth-Profi

  • »A595« ist weiblich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 953

Dabei seit: 1. Dezember 2013

Wohnort: Neukirchen-Vluyn

Aktivitätspunkte: 4900

Danksagungen: 237

  • Nachricht senden

4

Samstag, 5. November 2016, 20:30

Reklamieren und beseitigen lassen.



Hallo Steveee,

da muss ich Speedy123 Recht geben.
Ich hatte so etwas ähnliches beim Rückwärtsfahren, und es war nicht gerade leise!

Dadurch das ich noch Garantie hatte (Du ja sowieso noch), bekam ich neue Bremsen.
Seitdem habe ich Ruhe :top:

Liebe Grüße,
Gaby

Mein Abarth 595: Abarth 595 Turismo, Record Grau Metallic, Leder Natur, 17" 10 Speichenrad, schwarze Rückleuchten, G-Tech 278s, Kurze Antenne, Distanzscheiben:VA 20mm, HA 30mm , etwas tiefer ist mein Abarth jetzt auch :)


Apollo

Moderator

  • »Apollo« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 4 088

Dabei seit: 19. Juli 2012

Wohnort: Limburg

Aktivitätspunkte: 20735

- L M
-
W I * *

Danksagungen: 743

  • Nachricht senden

5

Samstag, 5. November 2016, 21:58

Was genau versteht du unter "stärker bremsen?" Bremse am Besten 3x sehr stark von 200 auf 50 oder von 150 auf 50 (an einem sicheren Ort). Sportbremsen müssen eingebremst werden. :)

Evtl.. hast du ein Steinchen drin, nicht gleich ein Grund die komplette Bremse tauschen zu lassen.

Gruß Apollo

Mein Abarth Punto Evo: Mazza Stage 2 210PS, Esseesse, Stahlflexleitungen in ROT, G-Tech Cup GT, HJS 200 Zellen Kat, HG Air Intake + CDA Box, HG HFRS Ladeluftkühler, H&R + Eibach Spurplatten, Rote Silicone Racing Hoses, 18 Zoll Abarth Felgen, Prosport Gauges, Brembo High Performance Bremsscheiben mit HP2000 Belägen, Bilstein B14, Novitec Schaltwegverkürzung, Lester Sideblades, Haubenlifter


Steveee

Abarth-Schrauber

  • »Steveee« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 342

Dabei seit: 7. Februar 2014

Wohnort: Wolfratshausen

Aktivitätspunkte: 1860

Danksagungen: 52

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 6. November 2016, 08:30

Ok dann werde ich nochmal aus höherer Geschwindigkeit abbremsen.
Und wenns dann noch nicht besser ist, gehts ab in die Werkstatt.
Danke euch :top:

Mein Abarth 595: Competizione Serie 4 - Record Grau Metallic - rotes Estetico - Supersport-Felgen / Sparco Assetto Gara - 7" Navi


Mr-Zurkon

Abarth-Schrauber

  • »Mr-Zurkon« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 257

Dabei seit: 2. September 2014

Wohnort: Grünenplan

Aktivitätspunkte: 1385

Danksagungen: 46

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 6. November 2016, 10:25

Mein Schwager hatte das bei seinem Honda Civic Type R GT,dort ist die Anlage auch von Brembo. Laut seinem Händler quietschen alle Bremboanlagen beim Bremsen,sagte ihm aber,dass meine nicht quietscht und es auch nicht stimmt,dass diese anlagen beim Bremsen quietschen.Letztendlich hat dann der Händler die Belege tauschen lassen und nun quietscht dort nichts mehr. :top:
Wenn es nicht weggeht ,tauschen lassen..

Mein Abarth 595: 595 Competizione Serie 4 ,Modena Gelb


eric595

Mitglied

  • »eric595« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 36

Dabei seit: 26. Oktober 2016

Wohnort: Luxemburg

Aktivitätspunkte: 190

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 6. November 2016, 15:43

Ich habe das gleiche Problem bei meinen Brembos, quietschen seit dem ersten Tag.
Man sagte mir schon mehrmals, dass es bei Sportbremsen normal sei und man sie warm fahren muss
Lediglich quietschen meine Bremsen erst nach +- 10 km Fahrt, durch Ortschaften, und quietschen richtig laut.
Nach 4-5 festen Bremsmanöver legt sich das Quietschen wieder, doch bei der nächsten Ampel oder Kreuzung fänkt es wieder von vorne an..

Fahr am Dienstag bei meiner Werkstatt vorbei, mal sehen was der Fachmann mir dazu sagen kann :)


Vor 3 Jahren fuhr ich einen APE mit Brembos, hatten nie gequietscht..müsste also auch ohne Quietschen gehen :top:

Mein Abarth 595: Competizione 180 HP - Serie 4 Facelift - Gara Weiss - Sabelt Leder/Alcantara - 17" Corsa Felgen - Brembo - 7" Navi - Bi-Xenon


Mr-Zurkon

Abarth-Schrauber

  • »Mr-Zurkon« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 257

Dabei seit: 2. September 2014

Wohnort: Grünenplan

Aktivitätspunkte: 1385

Danksagungen: 46

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 6. November 2016, 16:06

Mein 595 Compe Serie 4 hat jetzt 3000 km runter und die Bremse hat nicht einmal gequietscht. Damit würde ich mich vom Händler nicht abspeisen lassen.....

Mein Abarth 595: 595 Competizione Serie 4 ,Modena Gelb


eric595

Mitglied

  • »eric595« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 36

Dabei seit: 26. Oktober 2016

Wohnort: Luxemburg

Aktivitätspunkte: 190

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 6. November 2016, 16:15

Mein Händler sagte mir man müsse die Brembos einfahren, hab jetzt auch schon 1600 km runter, doch das Quietschen wird nur lauter...

Dienstag abwarten, ich halte euch auf dem Laufenden und hoffe eine Lösung wird gefunden

Mein Abarth 595: Competizione 180 HP - Serie 4 Facelift - Gara Weiss - Sabelt Leder/Alcantara - 17" Corsa Felgen - Brembo - 7" Navi - Bi-Xenon



Koco der 1.

Abarth-Profi

  • »Koco der 1.« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 675

Dabei seit: 16. März 2016

Wohnort: Bottrop

Aktivitätspunkte: 3405

B O T
-
R K 4 0

Danksagungen: 160

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 6. November 2016, 19:12

Hallo,

das Quietschen hatte ich in den ersten Monaten auch, dann ab in die Werkstatt, kaum zwei Tage später wieder bei leichter Bremsung Quietschen (weniger).
Jetzt nach 8000Km so gut wie keine Geräusche mehr.

Gruß René :top:
8)

Mein Abarth 595: wie ein competizione halt ist, SCHÖN...


RickyRockz

Abarth-Fahrer

  • »RickyRockz« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 175

Dabei seit: 18. Mai 2016

Wohnort: .:: MÜNCHEN ::.

Aktivitätspunkte: 885

E B E
-
* * * * *

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 6. November 2016, 19:18

Habe leider auch das lästige quietschen...

Werde, wenn es das Wetter zulässt, mal ein zwei Bremsungen von 150-50 machen... hoffe, dass es dann weniger wird!

Danke auch für die Tipps! Wenn das auch nicht helfen sollte, dann geht er in die Werkstatt :(


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Mein Abarth 595: Abarth 595 Competizione S4, Scorpione Schwarz, Bi-Xenon, Skydome, Performance Paket, 7"HD uConnect, Akrapovic, G-Tech, Schubblubber (von G-Tech) usw.


LaDaDi500

Abarth-Schrauber

  • Keine Bewertung

Beiträge: 356

Dabei seit: 5. September 2014

Aktivitätspunkte: 1795

Danksagungen: 136

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 6. November 2016, 19:18

Was genau versteht du unter "stärker bremsen?" Bremse am Besten 3x sehr stark von 200 auf 50 oder von 150 auf 50 (an einem sicheren Ort). Sportbremsen müssen eingebremst werden. :)

Evtl.. hast du ein Steinchen drin, nicht gleich ein Grund die komplette Bremse tauschen zu lassen.

Gruß Apollo



Irgendwie vermisse ich die Sarkasmus Tags in dem Text ....
3 kurzfristige Bremsungen von 200 auf 50 mit nagelneuen Scheiben dürften genau nur zu einem führen - dem nächsten paar neuen Scheiben.



Vorgaben diverser Hersteller:

Zimmermann:

Zitat

Gewalt- bzw. Schock-Bremsungen sind während der ersten 300 km Fahrstrecke nach dem Wechsel der Bremsscheiben zu vermeiden.

Durch moderates Einfahren erfolgt eine schrittweise Erwärmung der Bremsscheibe ohne Wärmeschock und die Anpassung der Reibflächen von Bremsscheibe und Bremsbelag zueinander.

Mindestens 30 Bremsungen aus mittlerer Geschwindigkeit (ca. 100 km/h) bei mäßiger Verzögerung (maximale Bremsdauer 3 Sekunden) auf anfangs 50 km/h, nach ungefähr der Hälfte der Bremsungen auf 25 km/h, durchführen. Dabei Bremsscheibe zwischen den einzelnen Bremszyklen ca. 3 Minuten über den Fahrtwind abkühlen lassen.


EBC:

Zitat

Die Einbremszeit ist abhängig von der Häufigkeit, mit der die Bremsen während der ersten Kilometer betätigt werden. Als Richtlinie gibt EBC 500 - 700 km vor. Fahren Sie während dieser Zeit vorsichtig und vermeiden Sie eine Überlastung bzw. Überhitzung der Bremsanlage. Führen Sie Bremsungen nach Möglichkeit nur mit geringem Pedaldruck aus. Vollbremsungen sollten während der Einfahrzeit nur in Notfällen durchgeführt werden.



Brembo selbst:

Zitat

Die Einfahrphase nimmt etwa 200 km in Anspruch. Wichtig ist es, dabei auf Vibrationen und Geräusche der Bremsen zu achten, beim Fahren wie auch beim Bremsen.

Bremsvorgänge sollten kräftig, kurz und mit langsam zunehmender Kraft erfolgen, so dass es langsam zum passgenauen Aufliegen der Beläge auf den Scheiben kommt.

Extrem heftiges oder brutales Bremsen kann dazu führen, dass Reibmaterial und Scheibe überhitzen, was Funktion und Leistung der Bremsen langfristig schädigt.

Mein Abarth 500: Grau, Felgen drauf, Reifen dran, Lenkrad drin, Sitze drin, ...


RickyRockz

Abarth-Fahrer

  • »RickyRockz« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 175

Dabei seit: 18. Mai 2016

Wohnort: .:: MÜNCHEN ::.

Aktivitätspunkte: 885

E B E
-
* * * * *

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 6. November 2016, 19:42

Hmm, also doch lieber gleich zur Werkstatt!?


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Mein Abarth 595: Abarth 595 Competizione S4, Scorpione Schwarz, Bi-Xenon, Skydome, Performance Paket, 7"HD uConnect, Akrapovic, G-Tech, Schubblubber (von G-Tech) usw.


Mr-Zurkon

Abarth-Schrauber

  • »Mr-Zurkon« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 257

Dabei seit: 2. September 2014

Wohnort: Grünenplan

Aktivitätspunkte: 1385

Danksagungen: 46

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 6. November 2016, 22:12

Besser gleich in die Werkstatt. Das Quietschen ist nicht normal und ich stimme LADADI500 vollkommen zu. Durch diese Bremsmanöver wird es nicht besser.

Mein Abarth 595: 595 Competizione Serie 4 ,Modena Gelb


Apollo

Moderator

  • »Apollo« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 4 088

Dabei seit: 19. Juli 2012

Wohnort: Limburg

Aktivitätspunkte: 20735

- L M
-
W I * *

Danksagungen: 743

  • Nachricht senden

16

Montag, 7. November 2016, 20:13

Natürlich muss man neue Bremsen erst mal einfahren, bitte nicht falsch verstehen. Ich dachte, dass du deine Bremsen schon mehrere 100 KM gefahren hättest? Ich meine nach einer Einfahrphase sind Sportbremsen eben nunmal zum starken, harten Bremsen da.

Wenn sie das dann nicht aushalten, :thumbdown:

@LaDaDi500: Super Beitrag mit guten Einwänden! :top:

Gruß Apollo

Mein Abarth Punto Evo: Mazza Stage 2 210PS, Esseesse, Stahlflexleitungen in ROT, G-Tech Cup GT, HJS 200 Zellen Kat, HG Air Intake + CDA Box, HG HFRS Ladeluftkühler, H&R + Eibach Spurplatten, Rote Silicone Racing Hoses, 18 Zoll Abarth Felgen, Prosport Gauges, Brembo High Performance Bremsscheiben mit HP2000 Belägen, Bilstein B14, Novitec Schaltwegverkürzung, Lester Sideblades, Haubenlifter


RickyRockz

Abarth-Fahrer

  • »RickyRockz« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 175

Dabei seit: 18. Mai 2016

Wohnort: .:: MÜNCHEN ::.

Aktivitätspunkte: 885

E B E
-
* * * * *

  • Nachricht senden

17

Montag, 7. November 2016, 20:37

@Apollo:
Ja, habe bereits 3100km drauf. Trotzdem wird das quietschen nicht besser :(

Im Gegenteil! Besonders in der Tiefgarage ist es echt pervers laut! Sorry für die Wortwahl, aber ist so :pfeifen:

Werde die Woche mal in der Werkstatt vorbei schauen.

Danke an euch alle :)


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Mein Abarth 595: Abarth 595 Competizione S4, Scorpione Schwarz, Bi-Xenon, Skydome, Performance Paket, 7"HD uConnect, Akrapovic, G-Tech, Schubblubber (von G-Tech) usw.


Freshi

Abarth-Fan

  • Keine Bewertung

Beiträge: 58

Dabei seit: 18. April 2015

Wohnort: CH AR

Aktivitätspunkte: 325

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

18

Montag, 7. November 2016, 22:03

Fiat schmiert die Auflagepunkte der Beläge/Kolben zu mager. Darum quietschen.
Beläge ausbauen. Kanten entgraten, Nicht zu sparsam an allen Berührungspunkten mit Kuperfett schmieren.
NICHT ZWISCHEN SCHEIBEN UND BELÄGEN!
Problem erledigt.
Sollte jede kompetente Bastlergarage hinbekommen....

Mein Abarth 595: 595 Competizione Euro 6 mazzaiert auf 2xx PS


TheDopeofLife

Abarth-Profi

  • »TheDopeofLife« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 926

Dabei seit: 23. Juli 2012

Wohnort: Eupen

Aktivitätspunkte: 4675

Danksagungen: 59

  • Nachricht senden

19

Montag, 7. November 2016, 23:40

Meines Wissens nach ist der Sattel der Brembo Anlage aus Alu, also auf keinen Fall Kupferfett benutzen!!!

Mein Auto: Abarth Punto Evo & Abarth 500


Mr-Zurkon

Abarth-Schrauber

  • »Mr-Zurkon« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 257

Dabei seit: 2. September 2014

Wohnort: Grünenplan

Aktivitätspunkte: 1385

Danksagungen: 46

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 8. November 2016, 03:42

Fiat schmiert die Auflagepunkte der Beläge/Kolben zu mager. Darum quietschen.
Beläge ausbauen. Kanten entgraten, Nicht zu sparsam an allen Berührungspunkten mit Kuperfett schmieren.
NICHT ZWISCHEN SCHEIBEN UND BELÄGEN!
Problem erledigt.
Sollte jede kompetente Bastlergarage hinbekommen....
Warum sollte er es selber machen, wenn der Wagen erst ein paar Monate alt ist und noch Garantie drauf ist. Ich würde dieses beanstanden,soll sich der Händler darum kümmern. Der Compe ist teuer genug,da will man auch ein einwandfreies Auto haben :thumbsup:

Mein Abarth 595: 595 Competizione Serie 4 ,Modena Gelb


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!