Beiträge: 5

Dabei seit: 21. Juli 2020

Aktivitätspunkte: 30

  • Nachricht senden

1

Montag, 3. August 2020, 10:42

Bremsen Upgrade für Vorne

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Möchte gerne die vordere Bremse leicht verbessern, da ich demnächst auf ein paar Trackdays gehe. Fahre aber hauptsächlich auf der Straße mit meinem Abarth.
Möchte erstmal nicht auf eine große Bremse umbauen. Welche Scheiben und Beläge empfiehlt ihr? Reichen normale ATE Scheiben inkl. guten Belägen?

Grüße und vielen Dank

Mein Abarth 500:


lenny

Mitglied

  • »lenny« ist männlich

Beiträge: 36

Dabei seit: 24. März 2014

Wohnort: 47137 Duisburg

Aktivitätspunkte: 185

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

2

Montag, 3. August 2020, 14:54

Bremsen Upgrade für vorne

Hallo wig-schweißer,

erst mal mach Stahlflex Bremsleitungen rundrum drauf (6 Stück)
dann EBC Yellowstuff Bremsbeläge vorne und hinten denn die kannst Du auch
mit Serienbremsscheiben fahren.
Wenn Du mehr Geld ausgeben willst nimm noch bessere Bremsscheiben aus dem Sportbereich (höhere Zugfestigkeit des Materials).

Gruß Lenny

Mein Abarth 595: 595 Competizione,Baujahr: 11.2014,campovolo grau,Sabelt,Fahrwerk: K-Sport mit Alu-Domlager sturzverstellbar,Powerflex,Ragazzon komplett 63,5 mm ,SAVALI-Tuning , Cadiff Überrollbügel , Verstärkungsstrebe Kofferraumboden


egu#633

Abarth-Professor

  • »egu#633« ist männlich

Beiträge: 2 391

Dabei seit: 30. Juli 2017

Wohnort: CH / AG

Aktivitätspunkte: 12250

Danksagungen: 1370

  • Nachricht senden

3

Montag, 3. August 2020, 16:00

Erstmal - Grüezi und willkommen bei den Abarthisti ws

Diese Frage tauchte auch schon hier auf.
Siehe hier(Link)

Vielleicht stellst du dich und deinen ABARTH noch kurz vor...

Grüsse - Dani

Yoshi

Abarth-Meister

  • »Yoshi« ist männlich

Beiträge: 1 639

Dabei seit: 21. November 2015

Aktuelle Marktplatzeinträge: 2

Aktivitätspunkte: 8245

* *
-

Danksagungen: 861

  • Nachricht senden

4

Montag, 3. August 2020, 17:23

Grundsätzlich gilt, Finger weg von EBC! Egal ob Red-, Yellow- oder sonst eine Farbe. Da hab ich schon unzählige Beläge gesehen, welche sich von der Trägerplatte gelöst haben! Auch im Straßenbetrieb.

Was ist denn die Basis? Wenn Brembo Vierkolbenfestsattel, dann maximal Bremsflüssigkeit für den Einstieg optimieren, ich empfehle Castrol SRF..

Wenn es die Faustsättel sind, dann Brembo HP 2000 oder DS Performance, beide besitzen eine Zulassung. Scheiben original Brembo.
race. don't play.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Yoshi« (3. August 2020, 18:04)

Mein Auto: Abarth 595 Clubsport - Hardware: CAE Shifter, TD04 Turbolader, HJS 200 Zellen Kat in der Downpipe, HRE Performance Krümmer, Biposto Carbon Intake, G-Tech Differenzial, G-Tech Einmassenschwungrad, verstärkte Kupplung von G-Tech, Bonalume Schubumluftventil, Mazza Engineering Ladedruckregelventil, TBF Kurbelwellengehäuseentlüftung, Bosch Zündspulen, 123er Bosch Einspritzdüsen, G-Tech Hochleistungszündkerzen, Prometeo Ölwanne, G-Tech 270 Abgasanlage, Wagner Tuning Ladeluftkühler, Brembo GT Bremssättel, G-Tech Stahlflexleitungen, HP2000 Bremsbeläge vo. & hi., Sparco Assetto Gara 7x17, OMP Querstreben oben und unten, DNA Racing Stabilisatoren, DNA Racing Koppelstangen, DNA Racing Karroseriestreben, Wiechers Überrollbügel, Powerflex Black Series Lager rund herum, Recaro Sportster, KW Competition Fahrwerk - Software: Mazza Engineering mit 360NM.


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

redtshirt (07.08.2020)

Speedy Gonzales

Abarth-Schrauber

  • »Speedy Gonzales« ist männlich

Beiträge: 356

Dabei seit: 9. Mai 2019

Wohnort: Bayern

Aktuelle Marktplatzeinträge: 1

Aktivitätspunkte: 1810

Danksagungen: 103

  • Nachricht senden

5

Montag, 3. August 2020, 17:32

Seh ich auch so, erst mal die Bremsflüssigkeit und dann mal sehen wie es sich verhält.
Hab beim Einbau der Stahlflex auch gleich auf SRF gewechselt.Ausser du musst so oder so die Bremsen erneuern.

Mein Abarth 595: Gelber Compe , Carbon Sabbelt , Xenon , 7 Zoll , Beats Audio , ... , Powerflex Blau an Vorderachse -Hinterachse - Stabilisator , Powerflex Gelb in Drehmomentstrebe , OZ Alleggerita 7x17 et 30 , 205/40 Nankang Ns-2r , HP3 Stahlflex , HRE Performance Abgaskrümmer , HRE 1446BW Turbo , HRE 200 Zellen Downpipe76m , HRE 70mm Individual Abgasanlage , HRE Tensor Race Ansaugkit , HRE Upgrade Ansaugbrücke , Stärkere Ventilfedern , HRE Ladeluftkühler by ATM , Upgrade Injektoren , Softwareupdate , Black Smoke Seitenblinker .... Work in process ....


Beiträge: 5

Dabei seit: 21. Juli 2020

Aktivitätspunkte: 30

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 5. August 2020, 19:02

Welche Stahlflex Leitungen könnt ihr empfehlen? Da gibt es ja eine ganze Menge Anbieter.

Mein Abarth 500:


XrayAbarth

Abarth-Schrauber

  • »XrayAbarth« ist männlich

Beiträge: 201

Dabei seit: 21. Januar 2016

Wohnort: Nürnberg

Aktivitätspunkte: 1025

Danksagungen: 43

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 5. August 2020, 19:29

Hi

ich würde auch erstmal Bremsflüssigkeit und Leitungen in Angriff nehmen.

Bei anderen Scheiben bin ich bis jetzt bei den anderen Autos immer auf die Nase gefallen.

Daher hab ich beim Abarth nur Brembo Scheiben und Beläge verbaut.

Mein Abarth 595C: Turismo


Yoshi

Abarth-Meister

  • »Yoshi« ist männlich

Beiträge: 1 639

Dabei seit: 21. November 2015

Aktuelle Marktplatzeinträge: 2

Aktivitätspunkte: 8245

* *
-

Danksagungen: 861

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 5. August 2020, 19:51

Welche Stahlflex Leitungen könnt ihr empfehlen? Da gibt es ja eine ganze Menge Anbieter.


Spiegler. Mit Gutachten, Qualität absolut empfehlenswert. Passt mit Brembo Festsättel und den kleinen Faustsättel.
race. don't play.

Mein Auto: Abarth 595 Clubsport - Hardware: CAE Shifter, TD04 Turbolader, HJS 200 Zellen Kat in der Downpipe, HRE Performance Krümmer, Biposto Carbon Intake, G-Tech Differenzial, G-Tech Einmassenschwungrad, verstärkte Kupplung von G-Tech, Bonalume Schubumluftventil, Mazza Engineering Ladedruckregelventil, TBF Kurbelwellengehäuseentlüftung, Bosch Zündspulen, 123er Bosch Einspritzdüsen, G-Tech Hochleistungszündkerzen, Prometeo Ölwanne, G-Tech 270 Abgasanlage, Wagner Tuning Ladeluftkühler, Brembo GT Bremssättel, G-Tech Stahlflexleitungen, HP2000 Bremsbeläge vo. & hi., Sparco Assetto Gara 7x17, OMP Querstreben oben und unten, DNA Racing Stabilisatoren, DNA Racing Koppelstangen, DNA Racing Karroseriestreben, Wiechers Überrollbügel, Powerflex Black Series Lager rund herum, Recaro Sportster, KW Competition Fahrwerk - Software: Mazza Engineering mit 360NM.


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

wig_schweißer (06.08.2020)

Seppo

Abarth-Meister

  • »Seppo« ist männlich

Beiträge: 1 040

Dabei seit: 20. April 2017

Wohnort: Niederbayern

Aktivitätspunkte: 5320

Danksagungen: 296

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 6. August 2020, 08:28

Auf dem Track kommt die Bremse in erster Linie an ihre thermischen Grenzen.
Bevor ich an andere Beläge denke, würde ich für eine bessere Kühlung sorgen.
Das kann man mit Schläuchen lösen, welche Fahrtwind an die Bremse bringen.
Das bringt wesentlich mehr, als bunte Beläge!

Mein Abarth 595: 595 Competizione MTA seit Juni 2017, Modena gelb, Estetico schwarz, Sabelt Stoff schwarz, Antenne in der Scheibe, Navi 7", Parksensoren, 17" Super Sport


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

amphore (07.08.2020)

Beiträge: 5

Dabei seit: 21. Juli 2020

Aktivitätspunkte: 30

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 6. August 2020, 11:19

Welche Stahlflex Leitungen könnt ihr empfehlen? Da gibt es ja eine ganze Menge Anbieter.


Spiegler. Mit Gutachten, Qualität absolut empfehlenswert. Passt mit Brembo Festsättel und den kleinen Faustsättel.

Spiegler sind bestellt! Danke für den Tip. Welche Flüssigkeit? Und wie befüllt bzw. entlüftet Ihr? Vorallem beim Leitungswechsel... Habe ne Bühne daheim, ein entsprechendes Gerät noch nicht. Gibt es da etwas einigermaßen günstiges?

Mein Abarth 500:



Speedy Gonzales

Abarth-Schrauber

  • »Speedy Gonzales« ist männlich

Beiträge: 356

Dabei seit: 9. Mai 2019

Wohnort: Bayern

Aktuelle Marktplatzeinträge: 1

Aktivitätspunkte: 1810

Danksagungen: 103

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 6. August 2020, 11:56

Castrol SRF Racing ist eine Top Bremsflüssigkeit mit sehr hohem Siedepunkt.

Zum Wechsel habe ich ein Gunson Ezzibleed.
Das wird über Reifendruck betrieben und funktioniert am Abarth sehr gut.

Mein Abarth 595: Gelber Compe , Carbon Sabbelt , Xenon , 7 Zoll , Beats Audio , ... , Powerflex Blau an Vorderachse -Hinterachse - Stabilisator , Powerflex Gelb in Drehmomentstrebe , OZ Alleggerita 7x17 et 30 , 205/40 Nankang Ns-2r , HP3 Stahlflex , HRE Performance Abgaskrümmer , HRE 1446BW Turbo , HRE 200 Zellen Downpipe76m , HRE 70mm Individual Abgasanlage , HRE Tensor Race Ansaugkit , HRE Upgrade Ansaugbrücke , Stärkere Ventilfedern , HRE Ladeluftkühler by ATM , Upgrade Injektoren , Softwareupdate , Black Smoke Seitenblinker .... Work in process ....


Yoshi

Abarth-Meister

  • »Yoshi« ist männlich

Beiträge: 1 639

Dabei seit: 21. November 2015

Aktuelle Marktplatzeinträge: 2

Aktivitätspunkte: 8245

* *
-

Danksagungen: 861

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 6. August 2020, 12:08

Castrol SRF, zum entlüften Easybleed!
race. don't play.

Mein Auto: Abarth 595 Clubsport - Hardware: CAE Shifter, TD04 Turbolader, HJS 200 Zellen Kat in der Downpipe, HRE Performance Krümmer, Biposto Carbon Intake, G-Tech Differenzial, G-Tech Einmassenschwungrad, verstärkte Kupplung von G-Tech, Bonalume Schubumluftventil, Mazza Engineering Ladedruckregelventil, TBF Kurbelwellengehäuseentlüftung, Bosch Zündspulen, 123er Bosch Einspritzdüsen, G-Tech Hochleistungszündkerzen, Prometeo Ölwanne, G-Tech 270 Abgasanlage, Wagner Tuning Ladeluftkühler, Brembo GT Bremssättel, G-Tech Stahlflexleitungen, HP2000 Bremsbeläge vo. & hi., Sparco Assetto Gara 7x17, OMP Querstreben oben und unten, DNA Racing Stabilisatoren, DNA Racing Koppelstangen, DNA Racing Karroseriestreben, Wiechers Überrollbügel, Powerflex Black Series Lager rund herum, Recaro Sportster, KW Competition Fahrwerk - Software: Mazza Engineering mit 360NM.


schmunzel

Abarth-Professor

  • »schmunzel« ist männlich

Beiträge: 1 961

Dabei seit: 2. August 2008

Aktivitätspunkte: 10455

Danksagungen: 167

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 6. August 2020, 20:31

Grundsätzlich gilt, Finger weg von EBC! Egal ob Red-, Yellow- oder sonst eine Farbe. Da hab ich schon unzählige Beläge gesehen, welche sich von der Trägerplatte gelöst haben! Auch im Straßenbetrieb.


also so pauschal kann ich das nicht bestätigen.
ich hab auf dem punto mehrmals yellowstuff gehabt und hatte damit keine probleme. der redstuff ist nicht tracktauglich.
Einzig eine gewisse verschleissfreude kann man dem yellow vorwerfen. bei mir hielten die 3000- 5000 km.
ich hab auf dem megane jetzt den ds3000 undds2500 gefahren und bin mit beiden absolut nicht zufrieden.

hab die laut anleitung eingebremst aber die bremsleistung war beschissen. auto kam fast nicht in den regelbereich vom ABS.
hab jetzt den EBC orangestuff, mal schauen was mit dem wird.

Mein Auto: Renault Megane RS TrackEdition und 595 Competizione mit Gtech Kram usw.


redtshirt

Abarth-Profi

  • »redtshirt« ist männlich

Beiträge: 497

Dabei seit: 24. August 2016

Aktivitätspunkte: 2570

Danksagungen: 267

  • Nachricht senden

14

Freitag, 7. August 2020, 07:32

Grundsätzlich gilt, Finger weg von EBC! Egal ob Red-, Yellow- oder sonst eine Farbe. Da hab ich schon unzählige Beläge gesehen, welche sich von der Trägerplatte gelöst haben! Auch im Straßenbetrieb.

Was ist denn die Basis? Wenn Brembo Vierkolbenfestsattel, dann maximal Bremsflüssigkeit für den Einstieg optimieren, ich empfehle Castrol SRF..

Wenn es die Faustsättel sind, dann Brembo HP 2000 oder DS Performance, beide besitzen eine Zulassung. Scheiben original Brembo.


Ist das immer noch so? 2008 sind bei meinem die EBC Beläge abgefallen. Dachte erst an eine Fälschung. EBC hat mir direkt Ersatz geschickt aber ich mache seitdem einen Bogen um die Marke, genauso wie bei Zimmermann.

Mein Abarth 595: Abarth 595 Comp.; ALFA ROMEO Giulietta; Subaru Impreza; 147 GTA


Yoshi

Abarth-Meister

  • »Yoshi« ist männlich

Beiträge: 1 639

Dabei seit: 21. November 2015

Aktuelle Marktplatzeinträge: 2

Aktivitätspunkte: 8245

* *
-

Danksagungen: 861

  • Nachricht senden

15

Freitag, 7. August 2020, 08:04


ich hab auf dem megane jetzt den ds3000 undds2500 gefahren und bin mit beiden absolut nicht zufrieden.

hab die laut anleitung eingebremst aber die bremsleistung war beschissen. auto kam fast nicht in den regelbereich vom ABS.
hab jetzt den EBC orangestuff, mal schauen was mit dem wird.


Ggf. nicht die passenden Scheiben montiert gehabt? Sowas wäre denkbar:


Was EBC angeht:

Der Youtuber Zoki hatte letztes Jahr erst von gelösten Yellow Stuff berichtet. Und Scheiben sind nicht besser:




race. don't play.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Yoshi« (7. August 2020, 08:15)

Mein Auto: Abarth 595 Clubsport - Hardware: CAE Shifter, TD04 Turbolader, HJS 200 Zellen Kat in der Downpipe, HRE Performance Krümmer, Biposto Carbon Intake, G-Tech Differenzial, G-Tech Einmassenschwungrad, verstärkte Kupplung von G-Tech, Bonalume Schubumluftventil, Mazza Engineering Ladedruckregelventil, TBF Kurbelwellengehäuseentlüftung, Bosch Zündspulen, 123er Bosch Einspritzdüsen, G-Tech Hochleistungszündkerzen, Prometeo Ölwanne, G-Tech 270 Abgasanlage, Wagner Tuning Ladeluftkühler, Brembo GT Bremssättel, G-Tech Stahlflexleitungen, HP2000 Bremsbeläge vo. & hi., Sparco Assetto Gara 7x17, OMP Querstreben oben und unten, DNA Racing Stabilisatoren, DNA Racing Koppelstangen, DNA Racing Karroseriestreben, Wiechers Überrollbügel, Powerflex Black Series Lager rund herum, Recaro Sportster, KW Competition Fahrwerk - Software: Mazza Engineering mit 360NM.


juiciefreak

Abarth-Schrauber

  • »juiciefreak« ist männlich

Beiträge: 383

Dabei seit: 22. August 2018

Wohnort: Oberpfalz

Aktivitätspunkte: 1965

Danksagungen: 123

  • Nachricht senden

16

Freitag, 7. August 2020, 10:58

die Tabelle finde ich sehr interessant! sind Scheiben der Brembo-Serie die 284 und Brembo Max die 305er? Oder was ist damit gemeint? Die passenden Beläge wären ja im Grunde recht ähnlich, aber nicht gleich.

Die Gerissene + gebrochene Scheibe ist krass, das wünsch ich absolut niemandem. Hatte sowas schon einige Male zur Instantsetzung in der Arbeit. Gruselig.

Mein Abarth 695: XSR Yamaha Edition +Zemco-Tempomat +Bonalumne BOV variabel +10mm Distanzen Typ2 von SCC in schwarz rundum +smoked Seitenblinker +305mm Brembo an der VA -Rücksitzbank +HRE Software +HRE Krümmer Isoliert +HRE 1446BW Isoliert +HRE Downpipe isoliert +HRE Abgasanlage +ATM LLK +Tensor Luftfilter +Highspark Zündspulen +langer 5.Gang


schmunzel

Abarth-Professor

  • »schmunzel« ist männlich

Beiträge: 1 961

Dabei seit: 2. August 2008

Aktivitätspunkte: 10455

Danksagungen: 167

  • Nachricht senden

17

Freitag, 7. August 2020, 15:07

hab aktuell noch die brembo scheiben drin und laut der liste, sollen die mit den DS3000 ja nicht harmonieren. mit den DS2500 bedingt.
vielleicht hat es daran gelegen.

Schau eigentlich immer Zokis channel und von dem problem bei ihm hab ich noch nicht gehört aber wie gesagt..... (vor allem, so extrem fährt der gar nicht) mir sind diese EBC probleme auch
über den weg gelaufe, nur ich hatte bisher keine. Billy hat auch black dash scheiben und yellow stuff beläge und hatte bisher nie probleme.
naja am montag kann ich schon mehr erzählen, da war ich in zandvoort und mal schauen wie die orange stuff sich schlagen

Mein Auto: Renault Megane RS TrackEdition und 595 Competizione mit Gtech Kram usw.


schmunzel

Abarth-Professor

  • »schmunzel« ist männlich

Beiträge: 1 961

Dabei seit: 2. August 2008

Aktivitätspunkte: 10455

Danksagungen: 167

  • Nachricht senden

18

Freitag, 7. August 2020, 15:16

wobei auf dem foto mit der zerbröselten bremsscheibe.. ist das überhaupt eine EBC scheibe?
die turbo groove scheiben haben einen gecurvte schlitz ( im foto gerade) und die löcher sind nur angebohrt und nicht durchgehend. auf dem foto
sehen die wie durchgebohrt aus.

Mein Auto: Renault Megane RS TrackEdition und 595 Competizione mit Gtech Kram usw.


Don595

Abarth-Profi

  • »Don595« ist männlich

Beiträge: 401

Dabei seit: 21. August 2017

Wohnort: Celle

Aktivitätspunkte: 2045

- C E
-
* * * *
- C E
-
* * * *

Danksagungen: 224

  • Nachricht senden

19

Freitag, 7. August 2020, 15:33

Vielleicht Jugend forscht... :huh:
Akkuschrauber und Abfahrt.
Der Riss verläuft ja wirklich genau
an einer Bohrung.

Gruß
Dennis

Mein Auto: Abarth 595 - Klein und schwarz... Abarth 695 - Biposto in grau


Yoshi

Abarth-Meister

  • »Yoshi« ist männlich

Beiträge: 1 639

Dabei seit: 21. November 2015

Aktuelle Marktplatzeinträge: 2

Aktivitätspunkte: 8245

* *
-

Danksagungen: 861

  • Nachricht senden

20

Freitag, 7. August 2020, 16:20

Sind lt. der entsprechenden User EBC Scheiben! Ggf. war es doch nicht Zoki, muss ich nochmals suchen!
race. don't play.

Mein Auto: Abarth 595 Clubsport - Hardware: CAE Shifter, TD04 Turbolader, HJS 200 Zellen Kat in der Downpipe, HRE Performance Krümmer, Biposto Carbon Intake, G-Tech Differenzial, G-Tech Einmassenschwungrad, verstärkte Kupplung von G-Tech, Bonalume Schubumluftventil, Mazza Engineering Ladedruckregelventil, TBF Kurbelwellengehäuseentlüftung, Bosch Zündspulen, 123er Bosch Einspritzdüsen, G-Tech Hochleistungszündkerzen, Prometeo Ölwanne, G-Tech 270 Abgasanlage, Wagner Tuning Ladeluftkühler, Brembo GT Bremssättel, G-Tech Stahlflexleitungen, HP2000 Bremsbeläge vo. & hi., Sparco Assetto Gara 7x17, OMP Querstreben oben und unten, DNA Racing Stabilisatoren, DNA Racing Koppelstangen, DNA Racing Karroseriestreben, Wiechers Überrollbügel, Powerflex Black Series Lager rund herum, Recaro Sportster, KW Competition Fahrwerk - Software: Mazza Engineering mit 360NM.


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!