G-Tech

Nira

Abarth-Profi

  • »Nira« ist weiblich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 458

Dabei seit: 5. April 2012

Wohnort: Langenfeld

Aktivitätspunkte: 2335

* *
-
N O 6 9 5

Danksagungen: 41

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 8. Januar 2014, 20:22

Bremsenbelüftung

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo Jungs und Mädels,

habt ihr euch schon mal Gedanken über das Thema Bremsenbelüftung beim 500er gemacht, Speziell für Rundstrecken?
Hintergrund ist dass ich ab dem 5.4. bei der GLP mitfahren werde (Fans sind natürlich willkommen :P ) und ich mir echt Gedanken mache ob meine Bremsen die 12 Runden NOS durchhalten (ob ich 12 Runden durchhalte steht auf einem anderen Blatt).

Ich bin gespannt auf eure Antworten und hoffe dass ich nun keine ach so beliebte Grundsatzdiskussion lostrete.

Gruß,
Caro

Mein Abarth 500: #46, Nero Scorpione, 16" OZ Alleggerita, Toyo R1R, G-Tech Gewindefahrwerk S (= originalverpacktes Bilstein B14), Friedrich Motorsport Gruppe A Auspuff ab Kat, viele rote Aufkleber, Recaro Pole Position, Schroth Profi II asm, Käfig, notwendiges Bremsentuning, großer LLK


  • »Made_In_Switzerland« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 653

Dabei seit: 27. Dezember 2012

Wohnort: 9300 Wittenbach

Aktivitätspunkte: 3290

Danksagungen: 131

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 8. Januar 2014, 20:37

Zufälligerweise machte ich auch erst gedanken darüber. Ich bin mir nicht ganz sicher, aber der Assetto Corsa hat doch eine bremsbelüftung. Vlt passt die Plug and Play. Ich habe sonst noch auf einer Website eine andere mögliche Lösung gefunden:

http://www.bremsen-heinz.de/index.php?page=default&cPath=51

Ich fände es super wenn du dann berichtest was du gemacht hast.

Mfg
Adrian


Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk

Mein Abarth 500:


ADHS

Mitgliedschaft beendet

  • Keine Bewertung

3

Mittwoch, 8. Januar 2014, 20:38

Im ersatzteilkatalog des R3T findest du eine bremsenbeluftung oder wie sie auszusehen hat....

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Nira (09.01.2014)

DonLuigi

Abarth-Fan

  • Keine Bewertung

Beiträge: 75

Dabei seit: 16. Februar 2012

Aktivitätspunkte: 395

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 8. Januar 2014, 22:07

Bremsflüssigkeit für den Renneinsatz mit höherem Siedepunkt, Stahlflex-Bremsleitungen, andere Bremsbeläge und -Scheiben würde ich auch (nach und nach) machen.
ISA-Racing ist ne gute Adresse für Rennzubehör (u.a. auch Bremsenbelüftung).

:)

Edit: Sehe grad dass du das ja schon alles hast :rotwerd: ... Sauber

Mein Abarth 500: Esseesse Steuergerät + Bonalume Doping , Gewindefahrwerk, Sportluftfilter, Record Monza Edelstahl , Aluschaltknauf, Pop Off-Filter , Klarglasrückleuchten , Depo-Kombianzeige statt orig. Ladedruckanzeige


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Nira (09.01.2014)

chrisantonia

Abarth-Schrauber

  • Keine Bewertung

Beiträge: 256

Dabei seit: 23. Oktober 2009

Wohnort: Dormagen

Aktivitätspunkte: 1325

---- N E
-

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 8. Januar 2014, 22:55

Hier gibts einiges gutes Sandtler Belüftung und was man auch gut gebrauchen kann statt der etwas teureren Lufteinlässe bei Sandtler sind aus dem Musikbereich Bassreflexrohre die gibts auch in den passenden Durchmessern wie die Schläuche bei Sandtler. Wir hatten damit damals am Astra was gebaut. Vieleicht kann man am Abarth die Nebelscheinwerfer entnehmen und von dort was an Luft dann zu den Bremsen leiten. Viel Glück bei der GLP. Vieleicht sieht man sich dort mal. Wir schauen manchmal bei zu, selbst zum mitfahren sind wir noch nie zu gekommen.

Mein Abarth 500: verbessert mit Bilstein B14 Gewindefahrwerk, Raggazzon Abgasanlage, Neu-F Shortshifter, Sabelt Abarth Sitze, Rückbank entfernt, Sandtler 3.Gurte, Tagfahrlichter in Gelb, Spurverbreiterung VA je 5mm & HA je 12mm, Abarth Schlaufe im Kofferraum, Abarth 3.Bremsleuchte, Abarth Schriftzug Windschutzscheibe,


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Nira (09.01.2014)

Tiefflieger

Mitgliedschaft beendet

  • Keine Bewertung

6

Mittwoch, 8. Januar 2014, 23:03

Naja 12 Runden mit 35 L tank Inhalt wird schwierig .

Am besten den renngrill einbauen vom assetto corse und einen Teil vom innenradkasten demontieren hab ich aktuell auch klappt super.Klappt aber nur wenn Mann den LLK in der Mitte hat.Sonst sitzen die originalen LLK im Weg

Naja und andere Beläge und Scheiben stahlflex Leitung eventuell andere flüssigkeit.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

corsa (09.01.2014), Nira (09.01.2014)

corsa

Abarth-Profi

  • Keine Bewertung

Beiträge: 472

Dabei seit: 8. November 2011

Aktivitätspunkte: 2385

Danksagungen: 119

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 9. Januar 2014, 14:42

Naja 12 Runden mit 35 L tank Inhalt wird schwierig .

Am besten den renngrill einbauen vom assetto corse und einen Teil vom innenradkasten demontieren hab ich aktuell auch klappt super.Klappt aber nur wenn Mann den LLK in der Mitte hat.Sonst sitzen die originalen LLK im Weg

Naja und andere Beläge und Scheiben stahlflex Leitung eventuell andere flüssigkeit.

Ich wäre erstaunt wenn der Abarth >7 Runden schafft :P
(bei artgerechter Fahrt).


Im Gegensatz zu anderen GP Rennstrecken ist die NS auch nicht so extrem hart zu den Bremsen.
Andere Beläge usw fährst du ja schon.


Wenn du die NS schön rund (heisst nicht per se langsam!) fährst sollte die Bremse eher keinen Hitzekollaps kriegen.





Nira

Abarth-Profi

  • »Nira« ist weiblich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 458

Dabei seit: 5. April 2012

Wohnort: Langenfeld

Aktivitätspunkte: 2335

* *
-
N O 6 9 5

Danksagungen: 41

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 9. Januar 2014, 15:16

Ich fahre so materialschonend, da reicht der Tank für 12 Runden :P .

Ne Spaß, nach 6 Runden wird getankt, aber wirklich Zeit zum Bremsen abkühlen lassen ist da nicht.

Danke schonmal für die Vorschläge :thumbup: . Ein neuer LLK kommt bei mir allerdings erstmal nicht in Frage (ich will ja auch fahren und nicht nur Geld in den Umbau stecken, war über den Winter nun genug für dieses Jahr).

Mein Abarth 500: #46, Nero Scorpione, 16" OZ Alleggerita, Toyo R1R, G-Tech Gewindefahrwerk S (= originalverpacktes Bilstein B14), Friedrich Motorsport Gruppe A Auspuff ab Kat, viele rote Aufkleber, Recaro Pole Position, Schroth Profi II asm, Käfig, notwendiges Bremsentuning, großer LLK


corsa

Abarth-Profi

  • Keine Bewertung

Beiträge: 472

Dabei seit: 8. November 2011

Aktivitätspunkte: 2385

Danksagungen: 119

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 9. Januar 2014, 15:29

Mit der kleinen Rennsemmel wird die Bremse so wie du sie jetzt hast wohl auch so passen ;)
(Rundes und sauberes Fahren vorrausgesetzt.)

Ich habe irgendwo die Details der Belüftung des AC Autos, schicke dir die per PN, wenn du willst.

ben_der

Abarth-Profi

  • »ben_der« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 929

Dabei seit: 22. Juni 2011

Wohnort: Portland, OR

Aktivitätspunkte: 4700

Danksagungen: 114

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 9. Januar 2014, 15:34

Was sitzt denn beim 500erter hinter den beiden kleinen LLKs?
Wenn da Platz ist kannste ja nen Trichter/Sammler direkt an den LLK hinten dran machen und die Luft durch Schläuche dahin bringen wo du willst.
Die LLKs sind ja Luftdurchlässig. Dann einfach für Ordentliche Frischluftzufuhr auf die LLKs sorgen.
Durch die LLKs wird dabei auch gleich noch grober Dreck von der Bremse fern gehalten.
Dazu noch an die Querlenker Luftleitbleche anbringen und an die Bremse sollte mehr als genug Luft kommen.


Steppi

Abarth-Legende

  • Keine Bewertung

Beiträge: 3 960

Aktivitätspunkte: 20175

Danksagungen: 448

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 9. Januar 2014, 16:17

GLP ist doch auch ehr konstantes Fahren (Gleichmäßigkeit) als schnelles Fahren (direktes Rundkursrennen)?
Denke mit Stahlflex, passender Bremsflüssigkeit, sowie den passenden Scheiben und Belägen sollte man doch schon gut ausgestattet sein beim 500er??

Wie siehts denn im Regelment aus? Was darf/ muss denn am Auto überhaupt verändert werden?
Nicht dass du jetzt die übelsten Umbauten machst und am Ende damit in der gewünschten Klasse nicht fahren darfst!


Ansonsten schonmal viel Erfolg und vorallem viel Spaß bei deinem Vorhaben!!
Bin da echt neidisch, bei uns in der Region sieht es mit Motorsport leider sehr arm aus, obwohl wir gleich zwei-drei Rennstrecken in Reichweite haben.
Selbst slalommäßig gibt es hier nix Gescheides.

Wir haben hier nur Deutschlands beste Indoorkartbahn 2013 und darauf im Januar das 24h Rennen, dass muss reichen. :rolleyes:

Mein Abarth Grande Punto:


ADHS

Mitgliedschaft beendet

  • Keine Bewertung

12

Donnerstag, 9. Januar 2014, 16:53

http://g-techgmbh.de/cms/website.php?id=…/motorsport.htm

da kann man sich die beiden pdf datein mal anschauen..assetto und R3T

Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!