alex68

Abarth-Profi

  • »alex68« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 461

Dabei seit: 4. März 2017

Wohnort: Katzwinkel / Eifel

Aktivitätspunkte: 2350

* * *
-
A 5 9 5

Danksagungen: 75

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 29. August 2017, 21:43

Bug Scheinwerferreinigungsanlage

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Teil 1

Hallo Leute ,

habe heute einen Bug an der Scheinwerferreinigungsanlage festgestellt.

Meiner: 595 Turismo Serie 4 mit Xenon (Bild1)
EZ: 05/2017, jetzt ca. 3.900 Km drauf (Bild2)

Hier im ländlichen Bereich ist mit erhöhten Mückeneinschlag auf den Frontscheiben zu rechnen, daher habe ich mich genötigt gefühlt, auch mal nach den Flüssigkeiten zu schauen.

Also erst mal Bremse, Kühler und ÖL...alles Tip Top und Jungfräulich. (Bild3)

jetzt an die Scheibenwischanlage..also mal kurzer Blick ins Handbuch (Bild4)

..alles klar vorne links... (Bild 5) Gemisch vorbereitet und ca. 1,5 Liter eingefüllt bis oben Schaum und Wasser kommt.
»alex68« hat folgende Bilder angehängt:
  • Bild1.jpg
  • Bild2.jpg
  • Bild3.jpg
  • Bild4.jpg
  • Bild5.jpg
"Es gibt nur eine Geschwindigkeit, meine" ( Riddick)

Mein Abarth 595: 595 Turismo MTA, 05/2017. 165 PS, Abarth Rot, Estetico Weiß, Vollausgestattet, ca 17.000 Km, Verbrauch um die 10-11l, alles Original, sogar der Dreck...der Wagen wurde noch nie gewaschen :-)


alex68

Abarth-Profi

  • »alex68« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 461

Dabei seit: 4. März 2017

Wohnort: Katzwinkel / Eifel

Aktivitätspunkte: 2350

* * *
-
A 5 9 5

Danksagungen: 75

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 29. August 2017, 21:54

Teil 2

Blick nach Rechts...und siehe da..noch ein Einfüllstutzen (Bild6) ..zur Erinnerung (in der Anleitung ist nur der linke abgebildet Bild4)

Also...sind ja noch knapp 3 Liter im Kanister...gib ihm.

Füll...Füll...Füll............kein Wasser..kein Schaum.....nur Feuchte Füße.

Der Wasserspiegel steht 20cm unter dem Einfüllstutzen. Also mal schauen, was auf diesem Niveau an Schläuchen Läuft (Bild 7)

Greife rein und habe den Schlauch der rechten Scheinwerferreinigung in der Hand (Bild8 )

Dieser Schlauch wird mit einem Klickadapter an der Reinigungsanlage festgemacht, ..also ich versucht die Blaue Halteklammer zu lösen (überall Tücher reingesteckt, da ich weiß, das die gerne fliegen geht),
aber verfi.. schei... das ding fliegt mir natürlich unauffindbar in den Motorraum.

Auf (Bild9) sieht man den Adapter ohne Blauer Haltklammer

Habe jetzt zumindest mal ne Schlauchklemme drauf gemacht (Bild10)

Schlauch hängt jetzt wieder lose im Motorraum..habe mich die Tage eh schon über den komischen geruch gewundert.

Werde dann morgen mal zum Freundlichen fahren und ne Klammer holen.

Dieser Beitrag ist nur zur Info
»alex68« hat folgende Bilder angehängt:
  • Bild6.jpg
  • Bild7.jpg
  • Bild8.jpg
  • Bild9.jpg
  • Bild10.jpg
"Es gibt nur eine Geschwindigkeit, meine" ( Riddick)

Mein Abarth 595: 595 Turismo MTA, 05/2017. 165 PS, Abarth Rot, Estetico Weiß, Vollausgestattet, ca 17.000 Km, Verbrauch um die 10-11l, alles Original, sogar der Dreck...der Wagen wurde noch nie gewaschen :-)


Donnerbuddy

Mitglied

  • »Donnerbuddy« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 34

Dabei seit: 19. Juli 2015

Wohnort: Hohenbocka

Aktivitätspunkte: 170

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 29. August 2017, 22:00

Und wo ist der beschriebene BUG? Da du xenon hast hast du nen zweiten behälter auf der anderen seite. Ist kein geheimnis und bei vielen herstellen gang und gebe siehe z.B. VAG MQB plattform. (Nach meiner info :whistling: )

Viele grüße
Paul




Nachtrag: hab deinen zweiten beitrag später gesehen.

Ist aber trotz allem kein BUG sondern ein DEFEKT oder SCHADEN der durch die hoffentlich vorhandene garantie abgedeckt ist.
Aber nix desto trotz viel glück beim freundlichen.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Donnerbuddy« (29. August 2017, 22:05)

Mein Abarth 595: abarth 595 competizione 180 ps. Cordolo rot. Gelbe Brembo Bremssättel. Schwarze Rückleuchten. Und ein ganz wichtiger kabelbinder


alex68

Abarth-Profi

  • »alex68« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 461

Dabei seit: 4. März 2017

Wohnort: Katzwinkel / Eifel

Aktivitätspunkte: 2350

* * *
-
A 5 9 5

Danksagungen: 75

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 29. August 2017, 22:05

Der Bug ist, das die Schläuche nur auf die Klickadapter gesteckt sind und nicht durch Schlauchklemmen gesichert sind.
ich vermute mal das durch die momentanen höheren Außen-Temperaturen und dem weicher werden der Schläuche, diese nicht mehr stramm genug auf dem Adapter sitzen und bei Betätigung der Anlage irgendwann weg fliegen.
Also an alle ...es fehlt die Sicherung durch Schlauchklemmen

Und die Dokumentation ist fehlerhaft.
"Es gibt nur eine Geschwindigkeit, meine" ( Riddick)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »alex68« (29. August 2017, 22:28)

Mein Abarth 595: 595 Turismo MTA, 05/2017. 165 PS, Abarth Rot, Estetico Weiß, Vollausgestattet, ca 17.000 Km, Verbrauch um die 10-11l, alles Original, sogar der Dreck...der Wagen wurde noch nie gewaschen :-)


alex68

Abarth-Profi

  • »alex68« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 461

Dabei seit: 4. März 2017

Wohnort: Katzwinkel / Eifel

Aktivitätspunkte: 2350

* * *
-
A 5 9 5

Danksagungen: 75

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 29. August 2017, 22:11

Ist aber trotz allem kein BUG sondern ein DEFEKT oder SCHADEN der durch die hoffentlich vorhandene garantie abgedeckt ist.
Aber nix desto trotz viel glück beim freundlichen.
sehe ich kein Problem drin ist Pfenningskram. kann eigentlich jeder selbst machen.

Der Beitrag soll eigentlich nur auf das Phänomen hinweisen, und den technisch unbedarften die Angst nehmen, wenn die Brühe unten raus läuft

Gruß Alex
"Es gibt nur eine Geschwindigkeit, meine" ( Riddick)

Mein Abarth 595: 595 Turismo MTA, 05/2017. 165 PS, Abarth Rot, Estetico Weiß, Vollausgestattet, ca 17.000 Km, Verbrauch um die 10-11l, alles Original, sogar der Dreck...der Wagen wurde noch nie gewaschen :-)


Donnerbuddy

Mitglied

  • »Donnerbuddy« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 34

Dabei seit: 19. Juli 2015

Wohnort: Hohenbocka

Aktivitätspunkte: 170

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 29. August 2017, 22:12

Dazu noch ein kleiner tipp:
Mach die andere seite gleich auch noch. Ich gatte das problem als meine frontscheibe erneuert wurde das eine schlauchverbindung sich gelöst hat. Kein problen hab ich mir gedacht die verkleidung unter der frontscheibe abgebaut und da klappten sich mir die fußnägel hoch, keine schlauchklemmen, als instandhalter ein no go! :cursing: . Kein problem: kabelbinder hinter die halteriefe und alles ist gut weil niederdruck system.

Mein Abarth 595: abarth 595 competizione 180 ps. Cordolo rot. Gelbe Brembo Bremssättel. Schwarze Rückleuchten. Und ein ganz wichtiger kabelbinder


alex68

Abarth-Profi

  • »alex68« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 461

Dabei seit: 4. März 2017

Wohnort: Katzwinkel / Eifel

Aktivitätspunkte: 2350

* * *
-
A 5 9 5

Danksagungen: 75

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 29. August 2017, 22:14

Mach die andere seite gleich auch noch.
schon erledigt, :top: Danke
"Es gibt nur eine Geschwindigkeit, meine" ( Riddick)

Mein Abarth 595: 595 Turismo MTA, 05/2017. 165 PS, Abarth Rot, Estetico Weiß, Vollausgestattet, ca 17.000 Km, Verbrauch um die 10-11l, alles Original, sogar der Dreck...der Wagen wurde noch nie gewaschen :-)


alex68

Abarth-Profi

  • »alex68« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 461

Dabei seit: 4. März 2017

Wohnort: Katzwinkel / Eifel

Aktivitätspunkte: 2350

* * *
-
A 5 9 5

Danksagungen: 75

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 30. August 2017, 22:48

War heute in Illerich bei Auto Gerhartz, der Werke meine Vertrauens und habe den Sachstand geschildert.
Man war sich direkt einig das es schwachsinnig ist wegen der Halteklammer den Unterfahrschutz abzunehmen und das teil zu suchen.

Den Steck Adapter gibt es leider nur mit dem Schlauch (12€ Kulanz)..kommt morgen.
Ich werde ihn selbst wechseln, da sich bei meiner Fahrweise keiner getraut hat in den Motorraum zu greifen (etwas warm).

Ich mach dann ein Foto wie das aussehen sollte.

@Willi (turbo) ich dachte erst da steht deine Karre...der hat dein Grün kopiert und statt Abarth...Einen Grünen Gerhartz Schriftzug draus gemacht
"Es gibt nur eine Geschwindigkeit, meine" ( Riddick)

Mein Abarth 595: 595 Turismo MTA, 05/2017. 165 PS, Abarth Rot, Estetico Weiß, Vollausgestattet, ca 17.000 Km, Verbrauch um die 10-11l, alles Original, sogar der Dreck...der Wagen wurde noch nie gewaschen :-)


turbo

Abarth-Fahrer

  • »turbo« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 139

Dabei seit: 12. Dezember 2009

Wohnort: Bell, Eifel

Aktivitätspunkte: 715

* *
-
* *

Danksagungen: 45

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 30. August 2017, 23:17

Hallo Alex,

nein er hat nicht meinen kopiert, sondern es war umgedreht.
Es war einmal: mitte ende Juni war ich bei denen in der Werkstatt und dann habe ich da einen Pistagrauen Abarth 595C mit den grünen Streifen, Spiegelkappen und den Einsätzen im Diffusor und Spoiler gesehen, ich fragte den Chef (Jörg) wem dann das Auto gehört, das ist meiner Frau kam als Antwort. Ich grübelte kurz und antwortete, so will ich meinen auch haben, weiter sagte ich was kostet es und wann könnt Ihr das machen. Mitte Juli war es dann vollbracht.
viele Grüss in die Eifel
Willi

Mein Abarth 595: Abarth 595 Competizione in Pista-Grau mit Performencepaket


alex68

Abarth-Profi

  • »alex68« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 461

Dabei seit: 4. März 2017

Wohnort: Katzwinkel / Eifel

Aktivitätspunkte: 2350

* * *
-
A 5 9 5

Danksagungen: 75

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 5. September 2017, 19:51

Problem gelöst

So..bin noch das ende schuldig.

Wie oben berichtet ist mir die Halteklammer (Bild 11) bei der Demontage der Steckverbindung in den Motorraum gefallen.
Wenn man es richtig macht, sollte es aussehen wie auf (Bild 12) mit Schlauchklemme. Und wie "Donnerbudy" schon angemerkt hat, auf beiden Seiten nachrüsten.

Dann wird das Ding wieder auf die Scheinwerferreinigung aufgesteckt ( Bild 13 ) und fertig.

Zeitaufwand ca. 15 Minuten für beide Seiten (wenn man nicht so dusselig ist wie ich und ein Teil in den Motorraum fällt)

Fazit:Wenn es unterm Motor mal feucht sein sollte nicht direkt in Panik verfallen, sondern auch mal nach der Scheibenwaschanlage/Scheinwerferreinigung schauen.

Der Beitrag ist was für die Bastelecke und muss glaube ich nicht weiter kommentiert werden.


Gruß Alex
»alex68« hat folgende Bilder angehängt:
  • Bild11.jpg
  • Bild12.jpg
  • Bild13.jpg
  • Bild14.jpg
"Es gibt nur eine Geschwindigkeit, meine" ( Riddick)

Mein Abarth 595: 595 Turismo MTA, 05/2017. 165 PS, Abarth Rot, Estetico Weiß, Vollausgestattet, ca 17.000 Km, Verbrauch um die 10-11l, alles Original, sogar der Dreck...der Wagen wurde noch nie gewaschen :-)


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Tom! (05.09.2017), TOM-595C (06.09.2017)


alex68

Abarth-Profi

  • »alex68« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 461

Dabei seit: 4. März 2017

Wohnort: Katzwinkel / Eifel

Aktivitätspunkte: 2350

* * *
-
A 5 9 5

Danksagungen: 75

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 3. April 2018, 00:31

Heute hat es in der Eifel mal nicht geschneit oder geregnet.

So habe ich mich motiviert mal unter die Motorhaube zu schauen.

Knapp 0,3 l Selenia nachgekippt (insgesamt jetzt knapp über nen liter auf 13.000).

Und dann an die Scheibenflüssigkeit (fahrtrichtung links).
Nach 3 Litern habe ich die Flüssigkeit wieder die Hofeinfahrt runterlaufen sehen.

Jetzt ist das T-Stück zur Pumpe weggeflogen. Da kommt man ohne abbau des Unterfahrschutz nicht dran.

Wir nutzen die Scheibenwaschanlage kaum, da es hier in der Eifel eh immer feucht ist...ich raff es nicht. wie kann man nur so einen Müll einbauen, wieder keine Schlauchschellen drauf.

Da kann sich jetzt der Freundliche mit rumärgern. Hab zwar erst im Mai Inspektion, aber bis dahin muss es gehen.
(der Freundliche ist weiter weg)
"Es gibt nur eine Geschwindigkeit, meine" ( Riddick)

Mein Abarth 595: 595 Turismo MTA, 05/2017. 165 PS, Abarth Rot, Estetico Weiß, Vollausgestattet, ca 17.000 Km, Verbrauch um die 10-11l, alles Original, sogar der Dreck...der Wagen wurde noch nie gewaschen :-)


  • »kappicap1ser« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 19

Dabei seit: 19. August 2017

Wohnort: südlich von Graz

Aktivitätspunkte: 100

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 3. April 2018, 11:29

Hallo !
Ja, da gäbe es bei der Waschanlage einige Schachen die verbesserungswürdig sind..hätte man den Einfüllstutzen einige cm höher gemacht könnte man ohne jedesmal einen Trichter suchen zu müssen, das Wischwasser auffüllen oder eben immer etwas danebenzuschütten .. wäre es höhenmäßig bündig mit dem Träger könnte ich aus dem großen Kanister ohne etwas zu verschütten einfüllen ...

LG aus Ö
KAPPI

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »kappicap1ser« (3. April 2018, 22:11)

Mein Abarth 595: das Auto meiner Frau


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!