Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italiatec

malibu426

Abarth-Profi

  • Keine Bewertung

Beiträge: 470

Dabei seit: 11. November 2009

Aktivitätspunkte: 2425

Danksagungen: 36

  • Nachricht senden

1

Samstag, 13. April 2013, 21:59

Chiptuning ohne Anhebung des Ladedrucks möglich??

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Ist dies möglich??

Hintergrund ist natürlich eine höhere Standfestigkeit.

Nach dem Resetten des Steuergerätes liegen bei mir wieder 1,2 bar Ladedruck an.

elefantinoblu

Abarth-Schrauber

  • »elefantinoblu« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 383

Dabei seit: 31. Januar 2013

Wohnort: Mannheim

Aktivitätspunkte: 1950

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 14. April 2013, 08:31

Denke ein wenig wird drin sein, aber eben nicht die Leistungsausbeute den du
mit Ladedruck Erhöhung erzielen kannst.
Träume nicht dein Leben, sondern lebe deinen Traum

LucaGT

Abarth-Profi

  • »LucaGT« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 923

Dabei seit: 13. Oktober 2008

Wohnort: Konstanz

Aktivitätspunkte: 4695

Danksagungen: 519

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 14. April 2013, 11:19

Klar ist Chiptuning auch ohne Anhebung des Ladedrucks möglich, nur darfst du dann keine Leistungssprünge erwarten.

Wenn das Chiptuning sauber gemacht ist, hält es genausolang wie normal.


Anfragen bitte nur per E-Mail auf info@mazza-engineering.ch
oder aber über das Support-Forum

GT_driver

Abarth-Professor

  • »GT_driver« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 2 147

Dabei seit: 12. September 2012

Wohnort: zu Hause

Aktivitätspunkte: 10790

Danksagungen: 473

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 14. April 2013, 11:53

Hallo!

Zitat

Hintergrund ist natürlich eine höhere Standfestigkeit.


Mit einer Elektronikoptimierung erzielst Du keine höhere Standfestigkeit! Sorge eher dafür das Du so entspannt wie möglich Mehrleistung erzielst! Ladeluftkühler, Turboback Auspuffanlage, Ansaugung und dann "ordentlich" abstimmen lassen! Da hast bei selbem Ladedruck wie Serie schon gut Mehrleistung und überforderst deinen Motor nicht!

Mal zum schauen! Opel Z16LET, Serie 180PS, Seriensoftware, VKER, 3 Zoll Anlage, optimierte Ansaugung


Gruß
GTdriver
Die Menschen lassen sich lieber durch Lob ruinieren als durch Kritik bessern.
Georg Bernhard Shaw

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »GT_driver« (14. April 2013, 12:39)

Mein Auto: - HRE1446BW - HRE Upgradekrümmer - und vieles mehr


Domuno

Abarth-Legende

  • »Domuno« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 4 737

Dabei seit: 8. Januar 2011

Wohnort: Pernegg an der Mur

Aktivitätspunkte: 23840

Danksagungen: 391

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 14. April 2013, 13:43

Hy

Ja mit Zündung ist schon einiges drinn =)
Aber standhafter wird er deswegen auch nicht =)

Glg. Domi
In doubt flat out =) Colin McRae

Mein Abarth Grande Punto: G Tech RSS Evo R, 200zellen Kat, Schmiedekolben und viele Feinheiten, TurboGroove mit YellowStuff und FischerStahlflex. von Abarth Damisch Graz mit freundlicher Unterstützung von G Tech Stetten


malibu426

Abarth-Profi

  • Keine Bewertung

Beiträge: 470

Dabei seit: 11. November 2009

Aktivitätspunkte: 2425

Danksagungen: 36

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 18. April 2013, 14:07

Ok, d. h. Sport-Kat, Auspuff und eine gezielt abgestimmte Kennfeldoptimierung?

LucaGT

Abarth-Profi

  • »LucaGT« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 923

Dabei seit: 13. Oktober 2008

Wohnort: Konstanz

Aktivitätspunkte: 4695

Danksagungen: 519

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 18. April 2013, 14:12

Was erhoffst du dir?
Ich empfehl dir eher den Sport-Kat und den Auspuff zu montieren und mit dem Rest vom Geld schön mit der Frau / Freundin essen gehen.
Den Rest macht das Steuergerät alleine :D

Wenn du doch was am Ladedruck machen willst, dann definitiv neu programmieren. Aber nur bei den Komponenten eine richtige Abstimmung machen halte ich für "rausgeschmissenes" Geld.


Anfragen bitte nur per E-Mail auf info@mazza-engineering.ch
oder aber über das Support-Forum

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »LucaGT« (18. April 2013, 15:20)


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Domuno (18.04.2013), luchs (12.06.2013)

Punto G²

Abarth-Profi

  • »Punto G²« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 645

Dabei seit: 4. Februar 2010

Wohnort: Norden

Aktivitätspunkte: 3365

Danksagungen: 97

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 18. April 2013, 15:10

@ GTdriver:

Ich kann mir nicht vorstellen ,dass man durch reines Hardwaretuning, bzw. die Sachen die da aufgelistet sind 27PS an Motorleistung raus holen kann, oder ist das mit überarbeiteter Ori-Software ohne Ladedruckanhebung? o_O
GPA: MAZZA Engineering STUFE 2/G-Tech Cup-rS/ 200 Zellenkat by SCARA 73/K&N 57S Airbox incl. Modified Genuine Airbox/HG-Intake/HG-HFR LLK/
G-Tech Shortshifter/Bonalume Blowoff variabel/EsseEsse BOSCH EV14 Injectoren/Brembo Gelocht vorne/Bilstein B12 Pro-Kit/Schwarze LED-RL/Schwarze Seitenblinker....... RENNT;)

Mein Abarth Grande Punto: GPA,Leder,Klimaautomatik,Weiß mit rotem Kit-Estetico, tiefschwarze LED Rückleuchten.


GT_driver

Abarth-Professor

  • »GT_driver« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 2 147

Dabei seit: 12. September 2012

Wohnort: zu Hause

Aktivitätspunkte: 10790

Danksagungen: 473

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 18. April 2013, 15:45

Nein, der Wagen hat noch kein Softwaretuning gesehen. Es sind lediglich die Dinge wie geschrieben geändert!
Ein Turbomotor reagiert auf eine Entdroselung immer sehr positiv! Mit den ganzen Kats fängt es schon an. Ordentliche Downpipe und Auspuffanlage mit 100Zeller und du wirst sehen dass das Auto ganz anders reagiert.
Die Menschen lassen sich lieber durch Lob ruinieren als durch Kritik bessern.
Georg Bernhard Shaw

Mein Auto: - HRE1446BW - HRE Upgradekrümmer - und vieles mehr


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Domuno (18.04.2013), luchs (12.06.2013)

Punto G²

Abarth-Profi

  • »Punto G²« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 645

Dabei seit: 4. Februar 2010

Wohnort: Norden

Aktivitätspunkte: 3365

Danksagungen: 97

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 18. April 2013, 20:35

Ich hab vor meinen Wagen bei dbilas auf dem Prüfstand Abstimmen zu lassen.

Was meinst du was (ungefähr) an Leistung raus kommt mit diesem Setup?

GPA 155 PS
"Entdrosselte" Ori-Airbox mit BMC Filter
HG-Ansaugrohr
Forge Wastegate mit verstärkter Feder + 1mm Vorspann
G-Tech Cup-S Anlage
200 Zellen Scara Kat

Müssten doch 185PS machbar sein oder?
GPA: MAZZA Engineering STUFE 2/G-Tech Cup-rS/ 200 Zellenkat by SCARA 73/K&N 57S Airbox incl. Modified Genuine Airbox/HG-Intake/HG-HFR LLK/
G-Tech Shortshifter/Bonalume Blowoff variabel/EsseEsse BOSCH EV14 Injectoren/Brembo Gelocht vorne/Bilstein B12 Pro-Kit/Schwarze LED-RL/Schwarze Seitenblinker....... RENNT;)

Mein Abarth Grande Punto: GPA,Leder,Klimaautomatik,Weiß mit rotem Kit-Estetico, tiefschwarze LED Rückleuchten.



GT_driver

Abarth-Professor

  • »GT_driver« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 2 147

Dabei seit: 12. September 2012

Wohnort: zu Hause

Aktivitätspunkte: 10790

Danksagungen: 473

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 18. April 2013, 22:46

Hallo!

Wchtig ist beim Turbo eine gute Downpipe. Mit deinem Setup sind sicherlich irgendwas um die 170 bis 180PS möglich! PS auf dem Papier sind nicht alles ;)

Könnte Dir jemand zum abstmmen empfehlen, das aber per PN.

Gruß
GTdriver
Die Menschen lassen sich lieber durch Lob ruinieren als durch Kritik bessern.
Georg Bernhard Shaw

Mein Auto: - HRE1446BW - HRE Upgradekrümmer - und vieles mehr


malibu426

Abarth-Profi

  • Keine Bewertung

Beiträge: 470

Dabei seit: 11. November 2009

Aktivitätspunkte: 2425

Danksagungen: 36

  • Nachricht senden

12

Freitag, 19. April 2013, 09:17

Wer hat ne gute Downpipe fürn A 500 idealerweise mit 200 Zeller?

Bei den Kats gibts große Unterschiede - ein Amikat wie z. B. Magnaflow kommt daher für mich nicht in Frage. Am Liebsten wäre mir einer von HJS.

Als Fertiglösung gäbe es ja auch die Variante von CSC, nur da weiß man halt nicht, welcher Kat verbaut wurde...

LucaGT

Abarth-Profi

  • »LucaGT« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 923

Dabei seit: 13. Oktober 2008

Wohnort: Konstanz

Aktivitätspunkte: 4695

Danksagungen: 519

  • Nachricht senden

13

Freitag, 19. April 2013, 09:59

Frag doch mal Anton an :top:

Er macht hier wirklich gute Arbeit!


Anfragen bitte nur per E-Mail auf info@mazza-engineering.ch
oder aber über das Support-Forum

GT_driver

Abarth-Professor

  • »GT_driver« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 2 147

Dabei seit: 12. September 2012

Wohnort: zu Hause

Aktivitätspunkte: 10790

Danksagungen: 473

  • Nachricht senden

14

Freitag, 19. April 2013, 10:27

..oder katlose Downpipe und 200 Zeller unterm Auto verbraten ;)
Die Menschen lassen sich lieber durch Lob ruinieren als durch Kritik bessern.
Georg Bernhard Shaw

Mein Auto: - HRE1446BW - HRE Upgradekrümmer - und vieles mehr


malibu426

Abarth-Profi

  • Keine Bewertung

Beiträge: 470

Dabei seit: 11. November 2009

Aktivitätspunkte: 2425

Danksagungen: 36

  • Nachricht senden

15

Freitag, 19. April 2013, 10:35

Zur Variante unterm Auto verbraten:

Wäre nicht so mein Ding, da

1. zu auffällig und
2. komm ich bei dieser Variante um eine Kennfeldoptimierung quasi nicht herum

Ich will eine Kennfeldoptimierung eigentlich nur als Option.

GT_driver

Abarth-Professor

  • »GT_driver« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 2 147

Dabei seit: 12. September 2012

Wohnort: zu Hause

Aktivitätspunkte: 10790

Danksagungen: 473

  • Nachricht senden

16

Freitag, 19. April 2013, 10:47

Hi!

Wo ist das Problem?

Kathülse über das Downpipe und gut. Unterm Auto ein kat ist jetzt nicht sonderlich auffällig würde ich behaupten wollen!

nein, brauchst keine Kennfeldoptimierung! Lediglich jemand der dir fals vorhanden die Fehlercodes rausschmeißt!
Die Menschen lassen sich lieber durch Lob ruinieren als durch Kritik bessern.
Georg Bernhard Shaw

Mein Auto: - HRE1446BW - HRE Upgradekrümmer - und vieles mehr


Punto G²

Abarth-Profi

  • »Punto G²« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 645

Dabei seit: 4. Februar 2010

Wohnort: Norden

Aktivitätspunkte: 3365

Danksagungen: 97

  • Nachricht senden

17

Freitag, 19. April 2013, 10:57

Also, ich hab ja momentan die Cup-S Anlage von G-Tech unter meinem wagen, dazu kommt noch nächsten Monat ein 200-Zeller Kat von Scara73 rein, natürlich an der Stelle des Ori-Kats.

Ich wille eben auch sicher gehen, dass die Euro4 eingehalten wird, und das letzte PS´chen will ich auch nicht unbedingt aus dem Motor kitzeln.

Mir reicht es schon wenn der Motor vom GPA mit IHI-Lader eine Leistung von 185-190 PS erreicht, dann hat sich das Thema mit Leistungssteigerung für mich erledigt, evtl. noch ein LLK von HG und die Geschichte läuft sauber ;)
GPA: MAZZA Engineering STUFE 2/G-Tech Cup-rS/ 200 Zellenkat by SCARA 73/K&N 57S Airbox incl. Modified Genuine Airbox/HG-Intake/HG-HFR LLK/
G-Tech Shortshifter/Bonalume Blowoff variabel/EsseEsse BOSCH EV14 Injectoren/Brembo Gelocht vorne/Bilstein B12 Pro-Kit/Schwarze LED-RL/Schwarze Seitenblinker....... RENNT;)

Mein Abarth Grande Punto: GPA,Leder,Klimaautomatik,Weiß mit rotem Kit-Estetico, tiefschwarze LED Rückleuchten.


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

MrHenry20 (20.04.2013)

GT_driver

Abarth-Professor

  • »GT_driver« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 2 147

Dabei seit: 12. September 2012

Wohnort: zu Hause

Aktivitätspunkte: 10790

Danksagungen: 473

  • Nachricht senden

18

Freitag, 19. April 2013, 11:21

...mach noch den LLK rein bevor du abstimmst ;) sonst fährste nochmal hin! Sowas muss in die Abstimmung mit rein!
Die Menschen lassen sich lieber durch Lob ruinieren als durch Kritik bessern.
Georg Bernhard Shaw

Mein Auto: - HRE1446BW - HRE Upgradekrümmer - und vieles mehr


vitmor

Abarth-Fan

  • Keine Bewertung

Beiträge: 69

Dabei seit: 2. November 2012

Aktivitätspunkte: 360

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

19

Samstag, 20. April 2013, 08:41

Ladedruck 1.3 bar oben raus fallend auf 0.8 bar
Bessere Qualität. Das war noch mit dem IHI Lader.
»vitmor« hat folgendes Bild angehängt:
  • 13664402300450.jpg
»vitmor« hat folgende Datei angehängt:
Bravo T-Jet GT1446

malibu426

Abarth-Profi

  • Keine Bewertung

Beiträge: 470

Dabei seit: 11. November 2009

Aktivitätspunkte: 2425

Danksagungen: 36

  • Nachricht senden

20

Samstag, 20. April 2013, 13:11

Also, ich hab ja momentan die Cup-S Anlage von G-Tech unter meinem wagen, dazu kommt noch nächsten Monat ein 200-Zeller Kat von Scara73 rein, natürlich an der Stelle des Ori-Kats.

Ich wille eben auch sicher gehen, dass die Euro4 eingehalten wird, und das letzte PS´chen will ich auch nicht unbedingt aus dem Motor kitzeln.

Mir reicht es schon wenn der Motor vom GPA mit IHI-Lader eine Leistung von 185-190 PS erreicht, dann hat sich das Thema mit Leistungssteigerung für mich erledigt, evtl. noch ein LLK von HG und die Geschichte läuft sauber ;)


Scara verwendet meines Wissens Kats von Brain - kenne ich jetzt nicht. Sind die Teile gut?

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!