Autohaus Renck-Weindel KG

Der Jens

Abarth-Profi

  • »Der Jens« ist männlich

Beiträge: 559

Dabei seit: 3. Juni 2016

Wohnort: Schwäbische Alb

Aktivitätspunkte: 2940

Danksagungen: 169

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 6. April 2021, 10:02

Competizione Federn im Basis-Abarth ?

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo,

fährt jemand Competizione Federn im Basis-Abarth mit dessen Serien-Dämpfern ?
Wieviel härter sind die Competizione Federn im Vergleich zu den Federn vom Basis-Abarth ?
Gruß,

Der Jens

Mein Auto: 595C 145PS, H&R Federn 5mm unterlegt, Seriendämpfer vom Competizione, H&R Sturzkorrekturschrauben -2,5° Sturz, OZ Ultraleggera 7x15 ET30 mit 195/55/15


NewBorn595

Abarth-Fahrer

  • »NewBorn595« ist männlich

Beiträge: 160

Dabei seit: 15. Mai 2020

Aktivitätspunkte: 805

M N
-

Danksagungen: 70

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 6. April 2021, 10:29

Die Frage erübrigt sich fast. Ist alles Müll. Egal ob Basis oder Competizione. Ordentliches Gewindefahrwerk rein und gut is.

Mein Abarth 595: Competizione Bj 2016 - Modena Gelb - Vollausstattung mit Differenzialsperre - Pogea Racing Kennfeldoptimierung mit 221 PS/370 NM - Pogea Racing MonsterExhaust mit HJS Hochleistungskatsubstrat - Pogea Racing Schmiedefelgen ORBI 5.4 18 Zoll - Michelin Pilot Sport 4S - Pogea Racing Reinkohlefaser Motorhaube mit 2x Trofeo - Pogea Racing Reinkohlefaser Frontmaske komplett inkl. Pogea Gitter - Pogea Racing Reinkohlefaser Diffusor Rear OEM Style mit Schwertern in Tricolore + Rear Fog Frames - Reinkohlefaser Spiegelkappen - Pogea Racing Silver Badge - Ansaugung Biposto by BMC - Forge Ansaugschlauch - GTech Ladeluftkühler Typ 240 - Bilstein B14 by GTech - Bonalume Schubumluftventil variabel - Forge Turbodecke - Hosenrohr Hitzeschutzmatte von PTP - CAE Ultrashifter - Likewise „Finger Banger“ Schaltknauf - DNA Motorhalter + Drehmomentstütze - DNA Zugstreben und Heckstrebe - diverse Koshi Kohlefaserteile - original Competizione Hutablage aus Serie 3 - getönte Scheiben - und viel Liebe fürs Detail


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

abarth`sch (07.04.2021)

Revilo

Abarth-Schrauber

  • »Revilo« ist männlich

Beiträge: 363

Dabei seit: 5. März 2015

Wohnort: Köfering

Aktuelle Marktplatzeinträge: 2

Aktivitätspunkte: 1855

Danksagungen: 90

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 6. April 2021, 17:57

Wie viele verschiedene Federn und Dämpfer gibt es denn überhaupt ab Werk?

Wenn man einen Turismo mit den FSD Dämpfern an der VA bestellt, hat er dann auch andere Federn?
Und sind das dann wieder andere als der Competizione hat?

Ich finde das Serienfahrwerk ist gut abgestimmt. Vor allem kann man da auch mal mit vier Personen besetzt über die Landstraße brettern und da schlägt nichts durch und das grundsätzliche Fahrverhalten ändert sich nicht.
Grüße
Oli

Mein Abarth 595C: A595C Turismo ...my wife´s ride.


juiciefreak

Abarth-Profi

  • »juiciefreak« ist männlich

Beiträge: 580

Dabei seit: 22. August 2018

Wohnort: Oberpfalz

Aktivitätspunkte: 3015

Danksagungen: 162

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 6. April 2021, 18:17

.... Vor allem kann man da auch mal mit vier Personen besetzt über die Landstraße brettern und da schlägt nichts durch ...
Das würde ich jetzt nicht gerade sagen :D Ich sag nur Leerfahrzeug VA 10mm Federweg vor Begrenzer :thumbsup:

Mein Abarth 695: XSR Yamaha Edition +Zemco-Tempomat +Bonalumne BOV variabel +10mm Distanzen Typ2 von SCC in schwarz rundum +smoked Seitenblinker +305mm Brembo an der VA -Rücksitzbank +HRE Software +HRE Krümmer Isoliert +HRE 1446BW Isoliert +HRE Downpipe isoliert +HRE Abgasanlage +ATM LLK +Tensor Luftfilter +Highspark Zündspulen +langer 5.Gang


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Speedy Gonzales (06.04.2021)

Der Jens

Abarth-Profi

  • »Der Jens« ist männlich

Beiträge: 559

Dabei seit: 3. Juni 2016

Wohnort: Schwäbische Alb

Aktivitätspunkte: 2940

Danksagungen: 169

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 6. April 2021, 18:24

Meines Wissens gibt es 2 verschiedene Federn und Dämpfer.

Der Basis-Abarth hat schwarze "No-Name" Federn, die vor allem hinten sehr hoch sind. Dann gibt es noch die roten Eibach Federn im Competizione und vielleicht auch anderen Ausstattungsvarianten, die aber weder den Eibach Prokit noch den Sportline entsprechen.
Diese Federn sind vorne nur geringfügig tiefer als die vom Basis-Abarth (ca. 5 - 10 mm), aber hinten etwas deutlicher (ca. 15 - 20 mm).

Der Basis-Abarth hat vorne auch FSD Dämpfer, aber in einer anderen (weicheren) Abstimmung als der Competizione. Die hinteren Dämpfer haben keinen FSD Aufkleber, möglicherweise sind die identisch zum normalen 500er.

Meine derzeitige Kombination aus H&R Federn und Competizione Dämpfern geht mir halt auf schlechten Straßen ziemlich auf den Sack.
Mit den Competizione Federn hätte ich auf jeden Fall ca. 20 mm mehr Federweg als mit den H&R, aber ich weiß halt nicht, wie die mit den relativ weichen Dämpfern vom Basis-Abarth harmonieren. Vor allem kenne ich die Federrate der Competizione-Federn nicht. Wenn die ähnlich unnachgiebig sind wie die Competizione Dämpfer, dann komme ich damit zwar höher, werde aber nicht wirklich komfortabler.

Aber ich habe die Competizione-Federn und natürlich auch die Serien-Dämpfer rumliegen, also muß ich nur Arbeitslohn investieren um es auszuprobieren ...
Gruß,

Der Jens

Mein Auto: 595C 145PS, H&R Federn 5mm unterlegt, Seriendämpfer vom Competizione, H&R Sturzkorrekturschrauben -2,5° Sturz, OZ Ultraleggera 7x15 ET30 mit 195/55/15


Revilo

Abarth-Schrauber

  • »Revilo« ist männlich

Beiträge: 363

Dabei seit: 5. März 2015

Wohnort: Köfering

Aktuelle Marktplatzeinträge: 2

Aktivitätspunkte: 1855

Danksagungen: 90

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 6. April 2021, 18:47

@juiciefreak
Ich weiss nicht wie es das Fahrwerk macht, aber wir sind öfter mal zu viert unterwegs. Und auch wenn da derbe Bodenwellen in Kurven kommen, also Durchschlagen kenn ich anders.
Und wenn ich mir die vorderen Federn ansehe, ja die mittleren Windungen liegen sehr nah zusammen, dienen aber meiner Meinung nach nur um eine Vorspannung zu erzeugen. Aber oben und unten gibt es ja noch Windungen die arbeiten können. Und beim Verschränkungstest kommt man nicht wirklich an die Grenzen des Federwegs....
»Revilo« hat folgendes Bild angehängt:
  • strut1).jpg
Grüße
Oli

Mein Abarth 595C: A595C Turismo ...my wife´s ride.


Der Jens

Abarth-Profi

  • »Der Jens« ist männlich

Beiträge: 559

Dabei seit: 3. Juni 2016

Wohnort: Schwäbische Alb

Aktivitätspunkte: 2940

Danksagungen: 169

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 6. April 2021, 18:51

Bei einem Anschlaggummie beträgt die Blocklänge etwa 1/4 bis 1/3 der ungespannten Länge. In einem 60mm langen Anschlaggummi verstecken sich also 40 bis 45mm Federweg.

Die mittleren Windungen liegen bei Standhöhe des Wagens bereits aufeinander auf und federn nicht mit.
Gruß,

Der Jens

Mein Auto: 595C 145PS, H&R Federn 5mm unterlegt, Seriendämpfer vom Competizione, H&R Sturzkorrekturschrauben -2,5° Sturz, OZ Ultraleggera 7x15 ET30 mit 195/55/15


Revilo

Abarth-Schrauber

  • »Revilo« ist männlich

Beiträge: 363

Dabei seit: 5. März 2015

Wohnort: Köfering

Aktuelle Marktplatzeinträge: 2

Aktivitätspunkte: 1855

Danksagungen: 90

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 6. April 2021, 18:53

...

Der Basis-Abarth hat vorne auch FSD Dämpfer, aber in einer anderen (weicheren) Abstimmung als der Competizione. Die hinteren Dämpfer haben keinen FSD Aufkleber, möglicherweise sind die identisch zum normalen 500er.

...


Bei unserem Turismo habe ich die FSD-Dämpfer and der VA für 150,- Ökken Aufpreis extra dazu bestellt, darum glaub ich nicht, dass der Basis-Abarth die hat...
Grüße
Oli

Mein Abarth 595C: A595C Turismo ...my wife´s ride.


Der Jens

Abarth-Profi

  • »Der Jens« ist männlich

Beiträge: 559

Dabei seit: 3. Juni 2016

Wohnort: Schwäbische Alb

Aktivitätspunkte: 2940

Danksagungen: 169

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 6. April 2021, 18:59

Hier 2 Bilder meiner vorderen Seriendämpfer ...
»Der Jens« hat folgende Bilder angehängt:
  • Daempfer_VA_Basis_595_1.jpg
  • Daempfer_VA_Basis_595_2.jpg
Gruß,

Der Jens

Mein Auto: 595C 145PS, H&R Federn 5mm unterlegt, Seriendämpfer vom Competizione, H&R Sturzkorrekturschrauben -2,5° Sturz, OZ Ultraleggera 7x15 ET30 mit 195/55/15


Revilo

Abarth-Schrauber

  • »Revilo« ist männlich

Beiträge: 363

Dabei seit: 5. März 2015

Wohnort: Köfering

Aktuelle Marktplatzeinträge: 2

Aktivitätspunkte: 1855

Danksagungen: 90

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 6. April 2021, 21:39

Interessant. Auf meinen steht nicht so plakativ FSD drauf. Die 51889060 passt allerdings.







Aber von der Teilenummer her sind Deine schon die Basis-595 Dämpfer.

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anze…307955-223-1828
Grüße
Oli

Mein Abarth 595C: A595C Turismo ...my wife´s ride.



Flitzei

Abarth-Schrauber

  • »Flitzei« ist männlich

Beiträge: 356

Dabei seit: 18. Februar 2019

Aktivitätspunkte: 1800

Danksagungen: 103

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 7. April 2021, 02:34

Kann es sein, dass die FSD beim Turismo als Extra für die HA sind? Ich hab die nicht mitbestellt, aber vorne hab ich FSD.

Mein Abarth 595: Nr 1, Turismo 2018, wurde geklaut; Nr 2: Turismo 2019, Nero Scorpione/Podio Blu, Leder braun, Felge Sport, rote Bremssättel


Revilo

Abarth-Schrauber

  • »Revilo« ist männlich

Beiträge: 363

Dabei seit: 5. März 2015

Wohnort: Köfering

Aktuelle Marktplatzeinträge: 2

Aktivitätspunkte: 1855

Danksagungen: 90

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 7. April 2021, 08:14

Eigentlich kann es laut Prospekt nicht sein. Aber auf den Standard-595 Dämpfern ist scheinbar auch ein FSD Logo drauf. (siehe oben)

Grüße
Oli

Mein Abarth 595C: A595C Turismo ...my wife´s ride.


Der Jens

Abarth-Profi

  • »Der Jens« ist männlich

Beiträge: 559

Dabei seit: 3. Juni 2016

Wohnort: Schwäbische Alb

Aktivitätspunkte: 2940

Danksagungen: 169

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 7. April 2021, 09:02

Ist das der aktuelle Prospekt ?

In den früheren Prospekten war es so aufgelistet wie es bei meinem (Baujahr 4/2019) Realität ist: Basis mit FSD nur vorne, die höheren Varianten dann FSD vorne und hinten.
Gruß,

Der Jens

Mein Auto: 595C 145PS, H&R Federn 5mm unterlegt, Seriendämpfer vom Competizione, H&R Sturzkorrekturschrauben -2,5° Sturz, OZ Ultraleggera 7x15 ET30 mit 195/55/15


juiciefreak

Abarth-Profi

  • »juiciefreak« ist männlich

Beiträge: 580

Dabei seit: 22. August 2018

Wohnort: Oberpfalz

Aktivitätspunkte: 3015

Danksagungen: 162

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 7. April 2021, 10:09

Ich kann nur sagen was ich gemessen habe. Ich habe den Wagen verschränkt, die Bilder kennst du @Revilo - und der statische Statische Unterschied von unverschränkt zu verschränkt beträgt bei mir 10mm an der VA. Und auch mit wippen und wackeln und tun hat sich da nicht nennenswert was verändert. Was der XSR Yamaha für ein FW drin hat kann ich aber nicht im Detail sagen. In einem Datenblatt was ich auf dem Handy als Screenshot habe steht:

Stoßdämpfer
Vorn höhenverstellbar mit FSD Ventilen
Hinten Koni mit FSD Ventilen

allerdings ist mir nicht bekannt, was da wie höhenverstellbar sein soll...

Edit: Abart.at - hier hab ich die Screenshots erstellt

Mein Abarth 695: XSR Yamaha Edition +Zemco-Tempomat +Bonalumne BOV variabel +10mm Distanzen Typ2 von SCC in schwarz rundum +smoked Seitenblinker +305mm Brembo an der VA -Rücksitzbank +HRE Software +HRE Krümmer Isoliert +HRE 1446BW Isoliert +HRE Downpipe isoliert +HRE Abgasanlage +ATM LLK +Tensor Luftfilter +Highspark Zündspulen +langer 5.Gang


Der Jens

Abarth-Profi

  • »Der Jens« ist männlich

Beiträge: 559

Dabei seit: 3. Juni 2016

Wohnort: Schwäbische Alb

Aktivitätspunkte: 2940

Danksagungen: 169

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 7. April 2021, 10:39

Nur 10mm einfedern beim Verschränken spricht auf jeden Fall für sehr harte Federn und Stabis.
Die Höhenverstellbarkeit des Fahrwerks auf der Homepage ist wohl eher ein Übersetzungsfehler.
Gruß,

Der Jens

Mein Auto: 595C 145PS, H&R Federn 5mm unterlegt, Seriendämpfer vom Competizione, H&R Sturzkorrekturschrauben -2,5° Sturz, OZ Ultraleggera 7x15 ET30 mit 195/55/15


Revilo

Abarth-Schrauber

  • »Revilo« ist männlich

Beiträge: 363

Dabei seit: 5. März 2015

Wohnort: Köfering

Aktuelle Marktplatzeinträge: 2

Aktivitätspunkte: 1855

Danksagungen: 90

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 7. April 2021, 10:49

Ist das der aktuelle Prospekt ?...


Der vom Sommer 2020.
Grüße
Oli

Mein Abarth 595C: A595C Turismo ...my wife´s ride.


abarth`sch

Abarth-Fahrer

  • »abarth`sch« ist männlich

Beiträge: 152

Dabei seit: 14. April 2010

Wohnort: Weißenfels bei Leipzig

Aktivitätspunkte: 825

Danksagungen: 63

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 7. April 2021, 19:24

Ich antworte hier mal für Dirk alias Topolino59 mit dem ich kürzlich per PN in Kontakt stand...er fährt auch einen Basis Abarth.
Damit ist wohl alles gesagt!


Zitat von »Topolino59«


... Aktueller Stand. !
Compefedern eingebaut. ! Fahrkomfort ist geblieben, Tieferlegung nicht erwähnenswert, vielleicht an beiden Achsen 10mm., eventuell setzt sich noch was, glaube ich aber nicht.
Habe heute aber auch die Gelegenheit gehabt, einen Compe zu fahren mit Originaldämpfer und H&R Tieferlegungsfedern. Nach meinem Empfinden etwas straffer als mein Originalfahrwerk , aber angenehm, und dezent tiefer v/h 325/330mm. Ich werde mir jetzt die H& R Federn besorgen und einbauen.
...

@Der Jens: Ich würde generell die Idee mit den FSD`s verwerfen und empfehle Koni orange entweder mit deinen H&R oder wenn dir zu tief mit den Compe Federn.

Mein Auto: Abarth 595, Volvo V70


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!