HG Motorsport

Fritzlimo

Mitglied

  • »Fritzlimo« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 23

Dabei seit: 12. September 2016

Wohnort: Ruhrgebiet

Aktivitätspunkte: 140

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 27. Dezember 2016, 20:10

CSC Abgasanlage

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Servus,
Ich will mir die CSC Anlage mit den zwei kleinen Dämpfern in 60mm und das Vorschalldämpfer Ersatzrohr zulegen. Meine Frage ist jetzt ob der Einbau problemlos von statten gehen wird oder ob man noch Änderungen an besagten Bauteilen oder Originalteilen vornehmen muss.
Außerdem wollte ich nachfragen ob jemand Erfahrungen mit besagtem ESD ohne Dämmwolle hat.
Danke und Grüße aus Pott :thumbup:

Mein Auto:


FM33

Abarth-Fahrer

  • »FM33« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 186

Dabei seit: 4. März 2015

Wohnort: Pfalz

Aktivitätspunkte: 960

Danksagungen: 38

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 28. Dezember 2016, 06:47

Anlage ist sehr passgenau und die Montage ist problemlos ;-)
Hab die Anlage mit 200er Kat und Mazza blubbern verbaut und finde sie ziemlich laut.

Und du willst sie noch leerräumen ???

Hab halt noch nee erhebliche Mehrleistung was ja zu mehr Durchsatz führt und so den Klang verstärkt. Bin zur Zeit am überlegen ob ich nen zusätzlichen Mittelschalldämpfer einbinde, da mir das Auto im Alltag einfach zu laut ist.

Dir viel Spaß damit ;)

Mein Abarth 595: GT1446 mit 52mm Verdichterseite vom Turbozentrum Berlin , Mazza Software mit dem gewissen Blubbern , HG Ladeluftkühler für die nötige Kühle, 200 Zellen Kat von Scara73 und CSC Anlage in 60mm für den nötigen Durchsatz , Bilstein B14 damit man schnell durch die Kurve kommt, Brembo 305mm um auch mal auf 0 zu kommen, Team Dynamics Felgen damit es sich leicht dreht, Sabelt Sitze damit man nicht den Halt verliert, welche mit der LB Fertigungstechnik-konsole auf die richtige Höhe gebracht wurden .......


Fritzlimo

Mitglied

  • »Fritzlimo« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 23

Dabei seit: 12. September 2016

Wohnort: Ruhrgebiet

Aktivitätspunkte: 140

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 28. Dezember 2016, 18:34

Danke für die Flotte Antwort, dann werd ich die Tage wohl mal bestellen :thumbsup:
Kat und Schubblubbernd kommen in den nächsten 2 Jahren für mich nicht in Frage aufgrund der Herstellergarantie die dann entfallen würde. Deswegen spiele ich mit dem Gedanken des Leerräumens. Natürlich erstmal eins nach dem anderen.

Mein Auto:


Lieferer

Mitglied

  • »Lieferer« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 43

Dabei seit: 10. Juli 2016

Wohnort: Bad Rappenau

Aktivitätspunkte: 235

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

4

Montag, 9. Januar 2017, 20:57

Hi!

Was genau ist eigentlich der Vorteil von dem Cuprohr mit 60mm zu dem Standard?? Sind ja mindestens €250 Unterschied zwischen den beiden Varianten weil ja der ESD auch €100 teurer ist wenn er auf das 60mm drauf passen soll...

?(

Mein Abarth 500: ist voll toll :-)


Fritzlimo

Mitglied

  • »Fritzlimo« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 23

Dabei seit: 12. September 2016

Wohnort: Ruhrgebiet

Aktivitätspunkte: 140

  • Nachricht senden

5

Montag, 9. Januar 2017, 22:25

Ich verspreche mir von dem größeren Rohrdurchmesser hauptsächlich einen besseren Sound. Außerdem können so mehr Abgase in kürzerer Zeit abgeführt werden = weniger Rückstaudruck = mehr Leistung. Verbessert mich gerne aber so habe ich es bis jetzt verstanden.

Mein Auto:


Lieferer

Mitglied

  • »Lieferer« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 43

Dabei seit: 10. Juli 2016

Wohnort: Bad Rappenau

Aktivitätspunkte: 235

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 11. Januar 2017, 17:34

Ja aber passt das 60er Rohr dann vorne wieder auf die Downpipe oder muss da ein Adapter drauf? ?(

Dass hinten dann der 60er ESD passt ist ja klar...

Mein Abarth 500: ist voll toll :-)


FM33

Abarth-Fahrer

  • »FM33« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 186

Dabei seit: 4. März 2015

Wohnort: Pfalz

Aktivitätspunkte: 960

Danksagungen: 38

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 11. Januar 2017, 19:40

Passt. Downpipe hat halt nur ne 46mm Innendurchmesser was dann in das 60er Rohr der CSC AGA mündet. Stellt kein Problem dar.

Nur anderst herum stellt die Stufe wegen des Staudrucks ein Problem dar ,,Leistungsverlust,,. Z.B nee G Tech Downpipe mit 70mm Ausgang und dann die CSC.

Mein Abarth 595: GT1446 mit 52mm Verdichterseite vom Turbozentrum Berlin , Mazza Software mit dem gewissen Blubbern , HG Ladeluftkühler für die nötige Kühle, 200 Zellen Kat von Scara73 und CSC Anlage in 60mm für den nötigen Durchsatz , Bilstein B14 damit man schnell durch die Kurve kommt, Brembo 305mm um auch mal auf 0 zu kommen, Team Dynamics Felgen damit es sich leicht dreht, Sabelt Sitze damit man nicht den Halt verliert, welche mit der LB Fertigungstechnik-konsole auf die richtige Höhe gebracht wurden .......


Lieferer

Mitglied

  • »Lieferer« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 43

Dabei seit: 10. Juli 2016

Wohnort: Bad Rappenau

Aktivitätspunkte: 235

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 11. Januar 2017, 20:52

@FM33

Danke für die Info und Respekt vor deinem Abarth! Viel dran gemacht...

Mein Abarth 500: ist voll toll :-)


Lieferer

Mitglied

  • »Lieferer« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 43

Dabei seit: 10. Juli 2016

Wohnort: Bad Rappenau

Aktivitätspunkte: 235

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 12. Januar 2017, 21:19

Bekommt man mit dem 60er Cuprohr eigentlich Tüv? Hatte gelesen dass das auch illegal ist dann wäre das auch keine Option..

Mein Abarth 500: ist voll toll :-)


Fritzlimo

Mitglied

  • »Fritzlimo« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 23

Dabei seit: 12. September 2016

Wohnort: Ruhrgebiet

Aktivitätspunkte: 140

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 12. Januar 2017, 23:03

Ich denke da es den vsd ersetzt bekommt man keinen TÜV. Bei Italo-Welt steht auch nichts von ABE oder ähnlichem.
Ich persönlich habe mich umentschieden zur Bombardone welche morgen ankommen soll :party:

Mein Auto:



MartiniRacingAbarth

Abarth-Meister

  • »MartiniRacingAbarth« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 296

Dabei seit: 19. Oktober 2014

Wohnort: Nähe Dortmund

Aktivitätspunkte: 6485

Danksagungen: 166

  • Nachricht senden

11

Freitag, 13. Januar 2017, 00:12

Das Mittelrohr hat doch beim 500 Abarth in der Serie schon keinen Vorschalldämpfer...
Wird also nicht auffallen.
Allerdings natürlich trotzdem nicht zulässig.
Aber wohl mit weitaus weniger Stress als mit einer Bombardone so ganz ohne Schalldämpfer am Fahrzeug unterwegs zu sein;-)



Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Lieferer

Mitglied

  • »Lieferer« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 43

Dabei seit: 10. Juli 2016

Wohnort: Bad Rappenau

Aktivitätspunkte: 235

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

12

Montag, 13. Februar 2017, 21:24

Also ich habe jetzt nochmal nachgeschaut und so wie es aussieht ist die 60er Anlage auch TÜV frei. Steht hier:

https://www.italo-welt.de/Abarth-500-CSC…0mm-Durchmesser


Kann das jemand bestätigen? Die wäre dann auch meins wenn die Monza so übel gammelt wie alle schreiben. So eine Schande!

Mein Abarth 500: ist voll toll :-)


Animalpower1990

Abarth-Schrauber

  • »Animalpower1990« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 358

Dabei seit: 1. November 2012

Wohnort: Kirchheim unter Teck

Aktivitätspunkte: 1805

Danksagungen: 53

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 16. Februar 2017, 09:38

Ja, ich interpretiere das genau so wie du. Ist eintragungs frei. Ich hatte die selbe Anlage drunter und habe dem TÜV kollegen nur diesen Wisch gezeigt welcher dabei war. Die Anlage hat einen mega Sound :thumbsup:

Mein Auto: Abarth Grande Punto


Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!