Windschott500

MiniMe1978

Abarth-Fahrer

  • »MiniMe1978« ist männlich

Beiträge: 95

Dabei seit: 5. Mai 2018

Aktivitätspunkte: 515

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

1

Montag, 29. März 2021, 16:26

Der kleine springt nicht an...

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Servus

Gestern war ich Abarth waschen, Hochdruckreiniger, wie egtl seit Beginn.

Dann zur Tanke gefahren, Kippen holen. Aus der Tanke raus, eingestiegen, klickte komisch, nix ging mehr. Kurz gabs den Abarth Tacho, aber nix mit Zündgeräusche oder so.

Hinten in Kofferraum klickte es komisch rythmisch...

Kofferraum ging nicht mehr auf...


Motorhaube auf um zu gucken ob was groß nass ist, nischt....

Nach paar Minuten dann manuell Schlüssel an der Tür probiert, wg Kofferraum. Auf mal ging dieser auf... irgendwann kurz danach sprang der Hobel wieder an.

Nunja, eben grade eingestiegen, zack, gleiches Problem. Hab dann gewartet, sporadisch Tür auf und zu geschlossen, Motorhaube auf, und dann gings wieder...



Kann es sein das der Schlüssel leer ist und sich einfach nicht mehr richtig anmeldet. Oder würde mit falschen oder leeren Schlüssel trotzdem Strom im Tacho fließen, sprich an, er würde aber nicht starten?



Hab egtl nix anders gemacht als seit Kauf vor zwei Jahren...

Please help me :))

Mein Abarth 595:


Kai-Oliver

Abarth-Fahrer

  • »Kai-Oliver« ist männlich

Beiträge: 176

Dabei seit: 8. Februar 2020

Aktivitätspunkte: 950

L E O
-
N * * * *

Danksagungen: 46

  • Nachricht senden

2

Montag, 29. März 2021, 17:52

Klingt nach Batterie a la " sterbender Schwan"

Lade die Batterie mal über Nacht, hilft kurzfristig. Wird aber wohl auf eine Neue hinaus laufen...
Nach 2-3 Jahren heute leider fast normal...
Ein Leben ohne Abarth ist möglich, aber völlig spaßlos..... :top:

Mein Auto: Abarth 595 Custom, ....."Sondermodell Vi*gra", klein, blau, hart und potent :-D. 17" Abarth Trofeo mit Pirelli PZeroNero und 16" Dezent-Winterräder; BMC Luftfilter; Forge Ansaugschlauch,Corsa-Paket; AC-Short Shifter, J&M Plakete , Climair-Sonnenschutz, ODB-BT-Link, Ulter V2, Brembo gelocht v/h, ....das richtige Auto für alte Säcke :-)


MiniMe1978

Abarth-Fahrer

  • »MiniMe1978« ist männlich

Beiträge: 95

Dabei seit: 5. Mai 2018

Aktivitätspunkte: 515

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

3

Montag, 29. März 2021, 17:58

Ok, du meinst vermutlich die große Hauptbatterie im Motorraum. Gabs da nicht sogar etwas kleinere, die nicht ganz so schwer sind?

Wie kann ich die nach Zustand prüfen, nur Werkstatt?



Die Schlüsselvariante ist unwahrscheinlich?

Mein Abarth 595:


egu#633

Abarth-Professor

  • »egu#633« ist männlich

Beiträge: 2 735

Dabei seit: 30. Juli 2017

Wohnort: CH / AG

Aktivitätspunkte: 14075

Danksagungen: 1589

  • Nachricht senden

4

Montag, 29. März 2021, 17:58

Dein Händler kann die Batterie ja mal prüfen.

Bei unserem Turismo war nach knapp drei Jahren ,fertig lustig‘ - Batterie getauscht.
Vorwiegend Kurzstrecke.

Dani

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Kai-Oliver (29.03.2021)

MiniMe1978

Abarth-Fahrer

  • »MiniMe1978« ist männlich

Beiträge: 95

Dabei seit: 5. Mai 2018

Aktivitätspunkte: 515

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

5

Montag, 29. März 2021, 18:13

Ok, Kurzstrecke klingt ein wenig nach meinem Fahrprofil in den letzten 12 Monaten....

Könnt ja vll dann daran liegen.

Ich fahre die mal zum Händler und lass prüfen.


Hättet ihr nen guten Ersatztip, falls eine neue nötig ist?

Mein Abarth 595:


Kai-Oliver

Abarth-Fahrer

  • »Kai-Oliver« ist männlich

Beiträge: 176

Dabei seit: 8. Februar 2020

Aktivitätspunkte: 950

L E O
-
N * * * *

Danksagungen: 46

  • Nachricht senden

6

Montag, 29. März 2021, 18:13

Ok, du meinst vermutlich die große Hauptbatterie im Motorraum. Gabs da nicht sogar etwas kleinere, die nicht ganz so schwer sind?

Wie kann ich die nach Zustand prüfen, nur Werkstatt?



Die Schlüsselvariante ist unwahrscheinlich?


Prüfen kann die Batterie die Werkstatt.
Es gibt alles zwischen 46Ah und 54Ah. Meistens ist eine 50Sh verbaut. Ersetzt die am besten gegen eine 54Ah von Varta oder Bosch.
Der ID-Tag für die Wegfahrsperre wird ja gelesen, sonst würde er keinen zucker machen 8)
Ein Leben ohne Abarth ist möglich, aber völlig spaßlos..... :top:

Mein Auto: Abarth 595 Custom, ....."Sondermodell Vi*gra", klein, blau, hart und potent :-D. 17" Abarth Trofeo mit Pirelli PZeroNero und 16" Dezent-Winterräder; BMC Luftfilter; Forge Ansaugschlauch,Corsa-Paket; AC-Short Shifter, J&M Plakete , Climair-Sonnenschutz, ODB-BT-Link, Ulter V2, Brembo gelocht v/h, ....das richtige Auto für alte Säcke :-)


juiciefreak

Abarth-Profi

  • »juiciefreak« ist männlich

Beiträge: 581

Dabei seit: 22. August 2018

Wohnort: Oberpfalz

Aktivitätspunkte: 3020

Danksagungen: 164

  • Nachricht senden

7

Montag, 29. März 2021, 21:03

für die GewichtsFanatiker gibts es auch die LiFePO4 Starterbatterien, ala Liteblox im Extremfall, andere Hersteller gibt es bestimmt, aber die sind mir im Kopf geblieben, vorallem wegen des Preises :D

Mein Abarth 695: XSR Yamaha Edition +Zemco-Tempomat +Bonalumne BOV variabel +10mm Distanzen Typ2 von SCC in schwarz rundum +smoked Seitenblinker +305mm Brembo an der VA -Rücksitzbank +HRE Software +HRE Krümmer Isoliert +HRE 1446BW Isoliert +HRE Downpipe isoliert +HRE Abgasanlage +ATM LLK +Tensor Luftfilter +Highspark Zündspulen +langer 5.Gang


MartiniRacingAbarth

Abarth-Meister

  • »MartiniRacingAbarth« ist männlich

Beiträge: 1 934

Dabei seit: 19. Oktober 2014

Wohnort: Nähe Dortmund

Aktivitätspunkte: 9815

Danksagungen: 582

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 30. März 2021, 00:56

prüfen ob der schnellverschluss am minuspol fest ist.
batterie auch prüfen.

Mein Auto: Abarth 500 mit Pogea LB200 Kit, Pogea Monster Exhaust 63,5mm, GTech LLK EVO R,GTech Schaltwegverkürzung, ST XA Gewindefahrwerk -2,5 Grad Sturz VA,DNA Sturzplatten HA -2,5, OMP Querlenkerstrebe vorne, Koppelstangen verstärkt, DNA Treben seitlicher Hilfsrahmen, 4C Zündspulen, 390ccm Düsen, verstärkter Block mit beschichteten JE Kolben(Boden&Hemd) und ZRP Pleuel, Depo Racing 4-1, Nankang AR 1 Semi, Powerflex Buchsen beinahe überall ,VMAXX Bremse 330mm VA mit Stahlflex, Sparco REV2, Wiechers Clubsportbügel, OMP 4-Punkt Gurte, Assetto Corse Grill und vieles mehr...


MiniMe1978

Abarth-Fahrer

  • »MiniMe1978« ist männlich

Beiträge: 95

Dabei seit: 5. Mai 2018

Aktivitätspunkte: 515

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 30. März 2021, 04:08

Also der Schnellverschluss lässt sich auf jeden Fall recht einfach drehen, ist aber zu.

Die Minibatterien haben aber nen saftigen Preis...


Ist ein kurzer durch Wasser auszuschließen, da es ja 5 Minuten nachm Abduschen anfing?



Ich werd die mal irgendwo testen lassen.


Beim Fahren selber kann aber nix passieren oder solang er fährt? Nich das auf Mal Systemausfall auf der Landstraße ist :)

Mein Abarth 595:


Kraftzwerg81

Abarth-Fahrer

Beiträge: 138

Dabei seit: 3. März 2020

Aktivitätspunkte: 750

Danksagungen: 36

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 30. März 2021, 10:56

Sollt es die Batterie nicht sein, würd ich mal den Kabelbaum an der Heckklappe checken. Kommt u. U. Wasser hin und Symptome können auch hinkommen.
Wir sind die Borg - Widerstand ist Spannung durch Stromstärke

Mein Abarth 595: Tursimo - Grigio Quarzo - Leder Braun - Xenon - Heckwischer und Antenne für schlechte Zeiten ausgebaut - Bilstein B14 - untenrum Fluid Film und Mike Sanders - obenrum finish kare 1000P



lola595

Abarth-Fan

  • »lola595« ist männlich

Beiträge: 53

Dabei seit: 25. Mai 2020

Wohnort: Raum Düsseldorf/MG

Aktivitätspunkte: 285

- K K
-
J * * *

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 31. März 2021, 08:11

Hello. War bei mir fast genauso. Freundin nach Düsseldorf gefahren. Vor Ort ausgestiegen verabschiedet wieder eingestiegen angemacht alles ok. Nach 4-5 Stunden Standzeit (waren gut 25 Grad), zuhause versucht wieder anzumachen, klickte komisch, Ende vom Lied (später gabs dann noch komplettes Mäusekino á la ESP, ABS, Airbags bla bli blub).

Falls die Batterie tot ist, kann ich folgende empfehlen: https://www.amazon.de/Varta-Blue-Dynamic…04916682&sr=8-2

Kam schnell und Preis ist vollkommen in Ordnung!

Mein Auto: Abarth 595 145PS (Bj. 2017) / 151PS, 970kg / Rear Seat Delete Kit, K&N Filter; Pop-Off; Brembo VA gelocht; 17" MAK Torino 205/40 R17; Ulter V2


Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!