HG Motorsport

MiezeMatze

Abarth-Fan

  • Keine Bewertung

Beiträge: 71

Dabei seit: 17. Juli 2017

Aktivitätspunkte: 375

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 2. August 2017, 08:38

Eibach Pro-Spacer Distanzscheiben passende Radschrauben

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo,
Ich habe schon gelesen das die Standard Schrauben 22mm haben und ich die Dicke der Distanzscheiben addieren muss.
In dem Fall 22+15=37mm


Ich habe allerdings andere Sommerfelgen

Auf meinen Radschrauben steht V BE 70. 9

Haben die nun die selbe Länge? Oder muss ich eine rausdrehn und messen?
Und die Länge dann aufrunden?Mir wurde gesagt besser man schneidet n Stück ab als das es etwas zu kurz ist...?!
(Abarth 500 103kw)Felge: DOTZ Shift stripe red Schwarz lackiert/Pinstripe Red
Größe: 7J x 17.0 ET mm
Lochzahl / Lochkreis: 5 / 112 mm

Ich habe die S90-2-15-020 Pro-Spacer 98/4-58-135 gekauft (15mm pro Rad) 30mm Sätze.

Mein Abarth 500: Runde Rennmurel Mazza improved


joh

Abarth-Profi

  • »joh« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 843

Dabei seit: 30. August 2009

Wohnort: Bayern

Aktivitätspunkte: 4275

Danksagungen: 162

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 2. August 2017, 10:56

Sei mir nicht böse, aber in der Zeit in der du deinen Text für deine Frage geschrieben hast, hättest du kocker einen Radbolzen rausschrauben und messen können.
Dann wärst du auf der sicheren Seite, die richtige Länge zu bestimmen.
Nicht jede Felge hat konstruktionsbedingt, identische Bolzenlängen.
Gruß Joh

Dermeineeine

Abarth-Schrauber

  • »Dermeineeine« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 227

Dabei seit: 16. September 2013

Wohnort: Köln

Aktivitätspunkte: 1165

Danksagungen: 51

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 2. August 2017, 11:20

Ich hab es bis jetzt immer so gehalten, dass ich im Gutachten der Distanzen meine Felgengröße gesucht habe und dort dann die vorgeschriebene Länge der Radbolzen abgelesen habe.
Damit ist man immer auf der sicheren Seite.


Edit: Matze, du hast bei deiner Felge die ET nicht geschrieben. Wenn du die nicht weißt, kannst du auch nicht im Gutachten schauen. Die ist maßgeblich für die Bestimmung der Länge der Radbolzen.

Mein Abarth 500: schwarz, schwarze Rückleuchten, schwarze Seitenblinker, G-Tech GT278, Innenraumleuchte LED "500", Bilstein B14, Powerflex lila rundum, Sturzplatten Hinterachse, Vmaxx BigBrake-Kit, Recaro PolePosition, schwarze Schroth 4-Punkt H-Gurte, Wiechers Clubsport-Bügel, Nankang NS-2R, Assetto Corse Grill


brera939

Abarth-Meister

  • »brera939« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 259

Dabei seit: 12. September 2009

Wohnort: Irgendwo auf Lummerland

Aktivitätspunkte: 6310

Danksagungen: 277

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 2. August 2017, 11:30

und im Gutachten steht...

Verwendungsbereich/Fz-Hersteller : FIAT Befestigungsteile : Lochkreisversatzschrauben M12x1,25, Schaftl. 27,5 mm, Kegelw. 60 Grad, für Typ : 312 ;)
Gruß

brera939

Mein Abarth 595: Little Tributo Ferrari 595 EVO200


LaDaDi500

Abarth-Profi

  • Keine Bewertung

Beiträge: 479

Dabei seit: 5. September 2014

Aktivitätspunkte: 2410

Danksagungen: 218

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 2. August 2017, 11:38

Lochzahl / Lochkreis: 5 / 112 mm
Da frage ich mich wie Du die jemals auf das Auto kriegen willst ... vermutlich sind aber 4 / 98 mm gemeint welche in Wirklichkeit 4 /100 sind und daher wie aus dem Gutachten schon aufgelistet
Lochkreisversatzschrauben
erfordern.

Somit kannst Du sofern Du TÜV haben willst und/oder Rechtskonform sein möchtest folgende Distanzsscheiben fahren: keine

Mein Abarth 500: Grau, Felgen drauf, Reifen dran, Lenkrad drin, Sitze drin, ...


MiezeMatze

Abarth-Fan

  • Keine Bewertung

Beiträge: 71

Dabei seit: 17. Juli 2017

Aktivitätspunkte: 375

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 2. August 2017, 17:53

Ja das hab ich mittlerweile auch...und bei ATU bestellt.

thx

Mein Abarth 500: Runde Rennmurel Mazza improved


MiezeMatze

Abarth-Fan

  • Keine Bewertung

Beiträge: 71

Dabei seit: 17. Juli 2017

Aktivitätspunkte: 375

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 3. August 2017, 18:38

Lochzahl / Lochkreis: 5 / 112 mm
Da frage ich mich wie Du die jemals auf das Auto kriegen willst ... vermutlich sind aber 4 / 98 mm gemeint welche in Wirklichkeit 4 /100 sind und daher wie aus dem Gutachten schon aufgelistet
Lochkreisversatzschrauben
erfordern.

Somit kannst Du sofern Du TÜV haben willst und/oder Rechtskonform sein möchtest folgende Distanzsscheiben fahren: keine
Das ganze lief so ab... da ich mich garnicht auskenne.
Bin ich zur Meisterwerkstatt (auch Fiat)

Der hat mir die S90-2-15-020 Pro-Spacer 98/4-58-135 rausgesucht - sagte die passen/sind ok TÜV etc.
Der sagte ich müsse die passenden Radscharauben über den hersteller ermittel.
Ich habe die jetzigen Radschrauben vermessen und fotografiert.
Ich hab dann bei Eibach damit angefragt ... bla bla bla geht so nicht. Soll zum BSp zu ATU oder Reifenhändler...messen lassen und dann bestellen.
der ATU Heinz hat angelich nichtmal die normalen Scharuaben da und kann auch nix machen Trotz aller Unterlagen.

Jetzt meinst du noch die Scheiben sind auch die falschen...

Ich denke ich wurde also überall wirklich *gut* beraten. :party:

Mein Abarth 500: Runde Rennmurel Mazza improved


LaDaDi500

Abarth-Profi

  • Keine Bewertung

Beiträge: 479

Dabei seit: 5. September 2014

Aktivitätspunkte: 2410

Danksagungen: 218

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 3. August 2017, 18:58

Nicht ganz richtig ...

Mit Serien Felgen passen die von Dir genannten Distanzscheiben vermutlich, es muss halt sicher gestellt sein das die Schrauben lang genug sind bzw. entsprechende gekauft werden.

Jetzt hast Du aber Felgen aus dem Zubehör Handel mit einem Lochkreis von 4 x 100 und dein Auto ein Lochkreis von 4 x 98, was wie man unschwer sehen kann nicht das gleiche ist.
Daher schreibt der Hersteller der Felge das Befestigungsmaterial in Form von Versatzschrauben vor, d.h. das Gutachten für die Felge gilt auch nur in Verbindung mit der vorgeschriebenen Schraube.

Und genau da scheitert es jetzt dran, Du brauchst längere Schrauben um die Distanzscheiben zu montieren und das darfst Du nicht da sonst die Felgen nicht mehr zugelassen sind (abgesehen davon das ich noch nie Versatzschrauben in verlängerter Version irgendwo gesehen hätte).

Somit bleibt:
a) Andere Felgen mit Lochkreis 4 x 98 plus Distanzscheiben plus längere Schrauben
b) Bisherige Felgen mit bisherigen Schrauben und keine Distanzscheiben

Soweit klar genug ausgedrückt?

Mein Abarth 500: Grau, Felgen drauf, Reifen dran, Lenkrad drin, Sitze drin, ...


brera939

Abarth-Meister

  • »brera939« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 259

Dabei seit: 12. September 2009

Wohnort: Irgendwo auf Lummerland

Aktivitätspunkte: 6310

Danksagungen: 277

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 3. August 2017, 19:01

Bei SCC bekommst Du längere Versatzschrauben.....

Dort habe ich für meine Assetto Gara auch welche bestellt....
Gruß

brera939

Mein Abarth 595: Little Tributo Ferrari 595 EVO200


LaDaDi500

Abarth-Profi

  • Keine Bewertung

Beiträge: 479

Dabei seit: 5. September 2014

Aktivitätspunkte: 2410

Danksagungen: 218

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 3. August 2017, 19:07

Und die sind nicht im Gutachten der Dotz Felge gelistet ...

Mein Abarth 500: Grau, Felgen drauf, Reifen dran, Lenkrad drin, Sitze drin, ...



Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!