Spasskugel

Mitglied

Beiträge: 15

Dabei seit: 5. Januar 2019

Aktivitätspunkte: 100

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 19. März 2019, 16:34

Eigenartiges Verhalten der Lenkung

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo Gemeinde,

der Kleine ist erst ein paar Wochen bei uns und macht schon richtig Stress. Gerade 4 Jahre alt rostet alles, was nicht in Wagenfarbe lackiert ist. Auspuff ist Blätterteig und wird gegen Edelstahl getauscht. Domlager und Querlenker waren der Spass des vorletzten Wochenendes. Und heute ist der Türgriff gebrochen. Super :thumbdown:

Was mich mehr stresst ist die Servolenkung. Leichtgängig im Stand, macht keine Geräusche und Lampen leuchten auch nicht, aber.....:
Die Lenkung stellt bei schnellerer Fahrt nicht zurück auf die Mittellage.
Die Mittellage ist bei schnellerer Fahrt schwergängig und teigig. Es fühlt sich fast so an, als ob man erst ein Stück aus der Mittellage rauslenken muss bevor die Servounterstützung aufwacht. Im Stand, oder bei langsamer Fahrt gibt es das teigige Gefühl nicht.
Als Ergebnis fährt man Schlangenlinien. Dank langer Beine sitze ich noch mit gestreckten Armen im Auto und versuche das zu parieren. Ganz toll ....Fiat. X(
Wäre meine Frau nicht so glücklich mit dem Auto, wäre jetzt der Moment für einen Wechsel. Aber ... happy wife, happy life. Also Fehler suchen.

Hat jemand einen Reim auf das Verhalten der Lenkung? Domlager und Querlenker sind neu und fallen aus. Spurstangen sind leichtgängig. Ich denke eher Richtung Lenkwinkelsensor oder ähnliches.

Gruß und Danke im Voraus
Harry

Mein Abarth 500:


Seppo

Abarth-Meister

  • »Seppo« ist männlich

Beiträge: 1 055

Dabei seit: 20. April 2017

Wohnort: Niederbayern

Aktivitätspunkte: 5400

Danksagungen: 306

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 19. März 2019, 17:17

Ich würde zwecks Diagnose eine Werkstatt ausuchen.
Die Lenkung ist schließlich kein Scherzartikel.

Mein Abarth 595: 595 Competizione MTA seit Juni 2017, Modena gelb, Estetico schwarz, Sabelt Stoff schwarz, Antenne in der Scheibe, Navi 7", Parksensoren, 17" Super Sport


joh

Abarth-Meister

  • »joh« ist männlich

Beiträge: 1 226

Dabei seit: 30. August 2009

Wohnort: Bayern

Aktivitätspunkte: 6190

Danksagungen: 384

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 19. März 2019, 17:20

wir haben gerade eine 500er aus 2008 gekauft und das rostet nix...wir waren sogar überrascht, wie gut der Unterboden ect. noch ausschaut. Da habe ich schon jüngere BMWs gesehen, die rosteten wie sonst was...

Vielleicht sollte man sich auch vor dem Kauf eine Fahrzeugs über dessen Schwächen informieren, ggf.diese Reparaturen beim Kauf im Hinterkopf haben
Alles was bei dir ausgetauscht wurde und gerne kaputt geht, sind bekannte Problem beim 500er. Domlager,Querlenker, Türgriffe, Auspuff...

Die Servo ist ja elektrisch und ist im Sportmodus direkter und schwergängiger. Spürst du da einen Unterschied ?
Seit wann fühlt sich die Servo so komisch an? Seit dem Tausch der Querlenker und Domlager ? Domlager richtig rum eingebaut?
Der Lenkwinkelsensor hat mit einer schwergängigen Lenkung eigentlich nicht zu tun...

Vielleicht stimmt ja auch deine Spur nicht, ist auch oft eine Ursache für eine schwergängie Lenkung und für eine schlechte Rückstellung
Lass mal eine Achsvermessung machen, dann weißt du mehr
Gruß Joh

egu#633

Abarth-Professor

  • »egu#633« ist männlich

Beiträge: 2 754

Dabei seit: 30. Juli 2017

Wohnort: CH / AG

Aktivitätspunkte: 14180

Danksagungen: 1596

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 19. März 2019, 18:27

Grüezi Harry

Ferndiagnose ist eh schwierig - wurde wirklich alles richtig eingebaut?
Defekte Domlager würden Geräusche verursachen, würde aber auch in Richtung Spur (Spurstangen / Querlenker) suchen.

Da kann dir vermutlich nur die freundliche Abahrth-Werke weiterhelfen - auf jeden Fall kontrollieren lassen.

Viel Erfolg und
Grüsse - Dani

Spasskugel

Mitglied

Beiträge: 15

Dabei seit: 5. Januar 2019

Aktivitätspunkte: 100

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 19. März 2019, 20:18

Hallo Zusammen,

na klar wusste ich, dass was zu tun ist. Domlager und Querlenker waren mir bekannt, haben ja laut genug geklappert. Schalldämpfer war sichtbar. Zudem ist das Forum voll mit Freds. Der Preis für den Kleinen war fair. Also kein wirtschaftlicher Schaden. Das mit dem Wechsel war eher ironisch gemeint. Ich wollte Niemanden hier auf die Füsse steigen. Sorry. Finde nur erstaunlich, dass Achskörper vorne, 2er Lastpfad für Fussgängerschutz, Federbein, Hinterachse, etc. alles schon Rostpickel bekommt. Ist beim Kauf ohne Hebebühne nur schwer sichtbar. Jetzt ist er in Konservierung ertränkt. Karosse ist auch von unten makellos. Nur die Frontklappe rostet neben dem Fanghaken von innen an einem Schweißpunkt und ist da vermutlich schon durch. Vielleicht hat er in Bayern auch besonders viel Salz erwischt. Den Türgriff heute hätte es nicht gebraucht. Der Kleine scheint das Forum hier abzuarbeiten. :rolleyes:

Richtig zusammen gebaut ist das Federbein. Nase zeigt nach hinten am Domlager. So war es vorher, so finde ich Bilder im web. Querlenker habe ich mitgetauscht.
Spureinstellen fahre ich noch. Lenkrad steht zwar wie vorher, aber vielleicht war die Spur vorher auch nicht ganz i.O. Bei der Gelegenheit soll der Fiat-Meister Fehlerauslesen und eine Runde drehen. Bosch-Tester zeigt nichts an.

Domlager rechts war definitiv hin und ist beim Ausbau zerfallen. Das Lager war rostig und verdreckt. Seitdem geht die Lenkung besser, aber noch nicht so, wie ich mir das vorstelle. Vielleicht liegts auch an der Vorstellung.
@Joh: Der Tipp mit Sport- und Normalmodus war gut. Danke. Im Normal-Modus gibt es diese Schwergängigkeit aus der Mittellage nicht bis wenig. Scheint also ein gewolltes Verhalten zu sein. Kann man den Sportmodus Lenkung vom Sportmodus Motor trennen? Sportmodus ist eigentlich dauer-an. Warum sollte man mit weniger Spass fahren?

Gruß
Harry

Mein Abarth 500:


Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!