Windschott500

Animalpower1990

Abarth-Profi

Beiträge: 624

Dabei seit: 1. November 2012

Aktivitätspunkte: 3140

Danksagungen: 155

  • Nachricht senden

41

Donnerstag, 28. Januar 2016, 20:03

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

@ Toni500

wenn du keine Ahnung hast, dann einfach mal nur mitlesen und lernen bitte!! Danke

Es ist definitiv so. Im Sommer fühlt es sich wirklich nicht so spritzig an.
Aber hier ging es ja gerade um den Ladedruck und der ist im Sommer minimal höher.

toni500

Abarth-Meister

  • »toni500« ist männlich

Beiträge: 1 020

Dabei seit: 22. Oktober 2012

Wohnort: Kreis Nürtingen

Aktivitätspunkte: 5275

Danksagungen: 144

  • Nachricht senden

42

Donnerstag, 28. Januar 2016, 20:14

Aber Hallo,

fühlst dich angegriffen..... halt mal den Ball flach ;)

wüsste auch nicht dass ich bei dir zur Lehre bin ;(

Mein Abarth 595: mit Competizione Fahrwerk unterwegs


sh3ld0nc00p3r

Abarth-Profi

  • »sh3ld0nc00p3r« ist männlich

Beiträge: 554

Dabei seit: 15. August 2013

Wohnort: Essen

Aktivitätspunkte: 2835

Danksagungen: 144

  • Nachricht senden

43

Donnerstag, 28. Januar 2016, 21:10

Hier herrscht im Moment generell ein ziemlich rauher Ton im Forum :rotfl:

Einfach mal sachlich diskutieren und weniger haten...
Das gilt für ALLE! ;)

LG
Andi

Mein Abarth 500: Grau mit weißen Felgen und weißem Estico, GT278-S, CAE Racing Shifter inkl. Abdeckung mit Scheibe und weiß/grüner Beleuchtung, Bonalume SUV, Kiwi OBD, DashCommand, Brodit-Halterung, CarSign Kennzeichenhalter in Wagenfarbe, Kamei MAL, Philips Colorvision grün, Climair Windabweiser


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

XrayAbarth (28.01.2016), Elfaron (29.01.2016)

TheDopeofLife

Abarth-Profi

  • »TheDopeofLife« ist männlich

Beiträge: 935

Dabei seit: 23. Juli 2012

Wohnort: Eupen

Aktivitätspunkte: 4720

* *
-
T B 6 0 6

Danksagungen: 59

  • Nachricht senden

44

Donnerstag, 28. Januar 2016, 21:48

Mir ist klar das warme Luft eine größeres Volumen hat als kalt, aus diesem Grund gibt's überhaupt erst den LLK.
Nur wollte ich mit dem Vorsatz aufräumen dass kalte Luft mehr Sauerstoff enthält. Ist nämlich nicht so.

Mein Auto: Abarth Punto Evo & Abarth 500


sh3ld0nc00p3r

Abarth-Profi

  • »sh3ld0nc00p3r« ist männlich

Beiträge: 554

Dabei seit: 15. August 2013

Wohnort: Essen

Aktivitätspunkte: 2835

Danksagungen: 144

  • Nachricht senden

45

Donnerstag, 28. Januar 2016, 21:56

Ok... hab grad auch nochmal google bemüht.
Im Winter sinkt der Gehalt sogar, hat aber trotzdem 5% mehr Masse, da es kälter ist.

http://www.zeit.de/2013/17/luft-sommer-sauerstoff-stimmts

LG
Andi

Mein Abarth 500: Grau mit weißen Felgen und weißem Estico, GT278-S, CAE Racing Shifter inkl. Abdeckung mit Scheibe und weiß/grüner Beleuchtung, Bonalume SUV, Kiwi OBD, DashCommand, Brodit-Halterung, CarSign Kennzeichenhalter in Wagenfarbe, Kamei MAL, Philips Colorvision grün, Climair Windabweiser


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Elfaron (29.01.2016)

Yoshi

Abarth-Meister

  • »Yoshi« ist männlich

Beiträge: 1 732

Dabei seit: 21. November 2015

Aktivitätspunkte: 8715

* *
-

Danksagungen: 915

  • Nachricht senden

46

Donnerstag, 28. Januar 2016, 21:58

Edit: Kann geloescht werden.
race. don't play.

Mein Abarth 595: Für die Rennstrecke und nicht für die Eisdiele gebaut!


sh3ld0nc00p3r

Abarth-Profi

  • »sh3ld0nc00p3r« ist männlich

Beiträge: 554

Dabei seit: 15. August 2013

Wohnort: Essen

Aktivitätspunkte: 2835

Danksagungen: 144

  • Nachricht senden

47

Donnerstag, 28. Januar 2016, 22:06

Aus dem Link:

"Kalte Luft ist aber generell dichter als warme, bei null Grad Celsius hat sie etwa fünf Prozent mehr Masse als bei 15 Grad. Und deshalb steckt im Winter in jedem Liter Außenluft sogar mehr Sauerstoff als im Sommer."

Das wären bei 30°C etwa 10%..? das ist auch so in etwa der Wert an Ladedruck, der im Winter anscheinend fehlt.
Ich erkenne dort parallelen :D

LG
Andi

Mein Abarth 500: Grau mit weißen Felgen und weißem Estico, GT278-S, CAE Racing Shifter inkl. Abdeckung mit Scheibe und weiß/grüner Beleuchtung, Bonalume SUV, Kiwi OBD, DashCommand, Brodit-Halterung, CarSign Kennzeichenhalter in Wagenfarbe, Kamei MAL, Philips Colorvision grün, Climair Windabweiser


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Animalpower1990 (29.01.2016)

MartiniRacingAbarth

Abarth-Meister

  • »MartiniRacingAbarth« ist männlich

Beiträge: 1 895

Dabei seit: 19. Oktober 2014

Wohnort: Nähe Dortmund

Aktivitätspunkte: 9480

Danksagungen: 579

  • Nachricht senden

48

Donnerstag, 28. Januar 2016, 22:12

Mich würde auch eher interessieren, ob das Problem mittlerweile
gelöst werden konnte, als die zunehmend barsche persönliche Diskussion,
die ist meiner Meinung nach sowieso Unsinn...

Der messbare und fühlbare Unterschied Sommer und Winter ist mit Sicherheit

-bedeutend marginaler als ihr denkt

-die serienmäßige Ladedruckanzeige ein ungenaues Schätzeisen

-der mündige Benutzer im Winter rein traktionsmässig niemals so am Limit wie
an Sommertagen und daher hat schleicht ihr eh langsam das Steuergerät in den
Mutti-Modus.

Lasst mal ne Zeit langsam gehen und ihr werdet merken das das Software
schon gelernt hat sich anzupassen, wenn ihr dann wieder Gas geben wollt braucht
es einige Zeit und oder Versuche damit das Auto wieder gewohnte Performance/Ladedruck
hat.
Die Overboost-Ladedruckspitzen sind ja auch sowieso niemals dauerhaft reproduzierbar gleich...

Ich hab jetzt bei 5- grad zu 18Grad zumindest keine Veränderung auf der Anzeige, maximal gehen
da 1.6 bar mit meinem Setup und wette jetzt bereits das das Ganze im Sommer nicht groß anders aussehen wird.

Früher oft teilweise ohne Ladedruckanzeige haben wir auch nix gemerkt davon, egal ob UNO Turbo, Seicento Turbo ,
Punto GT, Fiat Coupé, alles Turbos gewesen.

Wir kommen nur sehr sehr weit vom eigentlichen Problem der Threaderstellers weg...

Und jetzt steinigt mich :thumbsup:

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »MartiniRacingAbarth« (28. Januar 2016, 22:19)

Mein Auto: Abarth 500 mit Pogea LB200 Kit, Pogea Monster Exhaust 63,5mm, GTech LLK EVO R,GTech Schaltwegverkürzung, ST XA Gewindefahrwerk -2,5 Grad Sturz VA,DNA Sturzplatten HA -2,5, OMP Querlenkerstrebe vorne, Koppelstangen verstärkt, DNA Treben seitlicher Hilfsrahmen, 4C Zündspulen, 390ccm Düsen, verstärkter Block mit beschichteten JE Kolben(Boden&Hemd) und ZRP Pleuel, Depo Racing 4-1, Nankang AR 1 Semi, Powerflex Buchsen beinahe überall ,VMAXX Bremse 330mm VA mit Stahlflex, Sparco REV2, Wiechers Clubsportbügel, OMP 4-Punkt Gurte, Assetto Corse Grill und vieles mehr...


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

sh3ld0nc00p3r

Abarth-Profi

  • »sh3ld0nc00p3r« ist männlich

Beiträge: 554

Dabei seit: 15. August 2013

Wohnort: Essen

Aktivitätspunkte: 2835

Danksagungen: 144

  • Nachricht senden

49

Donnerstag, 28. Januar 2016, 22:22

Sowohl das Instrument am Armaturenbrett, als auch über OBD, zeigt bei mir dieses Verhalten.

Und hier wird niemand gesteinigt :P
Das Forum ist schließlich zum diskutieren da!

EDIT: Werde das mit dem "Mutti Modus" :thumbsup: aber nochmal testen.

Mein Abarth 500: Grau mit weißen Felgen und weißem Estico, GT278-S, CAE Racing Shifter inkl. Abdeckung mit Scheibe und weiß/grüner Beleuchtung, Bonalume SUV, Kiwi OBD, DashCommand, Brodit-Halterung, CarSign Kennzeichenhalter in Wagenfarbe, Kamei MAL, Philips Colorvision grün, Climair Windabweiser


Yoshi

Abarth-Meister

  • »Yoshi« ist männlich

Beiträge: 1 732

Dabei seit: 21. November 2015

Aktivitätspunkte: 8715

* *
-

Danksagungen: 915

  • Nachricht senden

50

Freitag, 29. Januar 2016, 07:37

Messbar sind die Auswirkungen der Temperaturunterschiede definitiv! Spuerbar in Abhaengigkeit vom Leistungsgewicht auch, Vorraussetzung ist aber natuerlich, dass sich sonst keine Variablen aendern und es ist immer noch eine Frage dessen, was das Steuergeraet macht.

Ich weiß von meinen Megasquirtprojekten her ja, was alles fuer Funktionen miteingeschrieben werden koennen, da ist sehr viel machbar. Und dank vieler Vorschriften seitens des Gesetzgebers sind da sicherlich einige Kleinigkeiten mit drinnen beim Abarth.
race. don't play.

Mein Abarth 595: Für die Rennstrecke und nicht für die Eisdiele gebaut!



Animalpower1990

Abarth-Profi

Beiträge: 624

Dabei seit: 1. November 2012

Aktivitätspunkte: 3140

Danksagungen: 155

  • Nachricht senden

51

Freitag, 29. Januar 2016, 19:42

@ Toni500,

es wäre besser wenn du bei mir in der Lehre wärst. Dann würdest was lernen.
Und ja, ich fühle mich angegriffen. Weil du irgendwie einen Splien gegen mich hast.
(Warum auch immer, hat angefangen mit deinem Achsmanschetten Problem, im anderen Thread??)

Es nervt mich unheimlich, das von dir des öfteren pampige Antworten kommen und das nicht nur gegen mich!

Und wenn 10 Leute sagen, ja der Ladedruck ist im sommer anders als im Winter, warum steuerst du da so dagegen. Naja.....

Mich würde aber auch interessieren ob der Thread ersteller eine Lösung gefunden hat?? ?(

Ringo Star

Mitgliedschaft beendet

52

Freitag, 29. Januar 2016, 19:48


Und wenn 10 Leute sagen, ja der Ladedruck ist im sommer anders als im Winter, warum steuerst du da so dagegen. Naja.....

....erinnert mich an so nen Spruch:

Leute esst scheiße! Millionen von fliegen können sich nicht irren.. :pfeifen:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

MartiniRacingAbarth (29.01.2016)

LegendKiller

Abarth-Profi

  • »LegendKiller« ist männlich

Beiträge: 666

Dabei seit: 29. August 2015

Wohnort: Siegburg

Aktivitätspunkte: 3335

Danksagungen: 125

  • Nachricht senden

53

Freitag, 29. Januar 2016, 21:04


Und wenn 10 Leute sagen, ja der Ladedruck ist im sommer anders als im Winter, warum steuerst du da so dagegen. Naja.....

....erinnert mich an so nen Spruch:

Leute esst scheiße! Millionen von fliegen können sich nicht irren..:pfeifen:

:rotfl:

Mein Auto: Seit über 6 Monaten nicht mehr gesehen und auch nicht absehbar wann wieder...


toni500

Abarth-Meister

  • »toni500« ist männlich

Beiträge: 1 020

Dabei seit: 22. Oktober 2012

Wohnort: Kreis Nürtingen

Aktivitätspunkte: 5275

Danksagungen: 144

  • Nachricht senden

54

Freitag, 29. Januar 2016, 23:41

@animalpower....

ich habe überhaupt gar kein Problem weder mit dir oder wenn auch immer hier im Forum, man versucht hier
miteinander zu hinterfragen nach Probleme und eventuelle Lösungen zu finden oder erklärungen basta...
mann muss doch nicht jedesmal alles in die Waagschale werfen
denke belassen wir es so wie es ist

Mein Abarth 595: mit Competizione Fahrwerk unterwegs


  • »Made_In_Switzerland« ist männlich

Beiträge: 709

Dabei seit: 27. Dezember 2012

Wohnort: 9300 Wittenbach

Aktivitätspunkte: 3570

Danksagungen: 156

  • Nachricht senden

55

Samstag, 30. Januar 2016, 00:45

Ich bin mir fast zu 100% sicher, dass der Ladedruck im Winter/Sommer kein bisschen höher oder tiefer ist, der Hund ist bestimmt woanders begraben ;). Ihr habt bestimmt schon alle bemerkt, dass unsere Steuergeräte lernfähig sind - da man im Winter eher schleicht und im Sommer heizt, lernt das Steuergerät diese zustände und gibt dementsprechend mehr oder weniger Ladedruck. Da mein Fahrprofil im Sommer wie auch im Winter grösstenteils übereinstimmt, habe ich keinen Unterschied (~1.2 Bar) feststellen können, aber wenn ich mal so einen Tag Rennstrecke gefahren bin, ist der maximale Ladedruck deutlich höher - so hoch, dass er mit der Serienanzeige nicht mehr ermittelbar ist (Zeiger steht an :D ). Das sind so meine bisherigen Eindrücke, vlt haben andere dasselbe beobachtet ;).

Mein Abarth 500:


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

MartiniRacingAbarth (30.01.2016)

MartiniRacingAbarth

Abarth-Meister

  • »MartiniRacingAbarth« ist männlich

Beiträge: 1 895

Dabei seit: 19. Oktober 2014

Wohnort: Nähe Dortmund

Aktivitätspunkte: 9480

Danksagungen: 579

  • Nachricht senden

56

Samstag, 30. Januar 2016, 01:47

Ganz genau meine Meinung,sind die selben Erfahrungen hier bei mir.
Aber unser Setup ist ja auch ähnlich.

Mein Auto: Abarth 500 mit Pogea LB200 Kit, Pogea Monster Exhaust 63,5mm, GTech LLK EVO R,GTech Schaltwegverkürzung, ST XA Gewindefahrwerk -2,5 Grad Sturz VA,DNA Sturzplatten HA -2,5, OMP Querlenkerstrebe vorne, Koppelstangen verstärkt, DNA Treben seitlicher Hilfsrahmen, 4C Zündspulen, 390ccm Düsen, verstärkter Block mit beschichteten JE Kolben(Boden&Hemd) und ZRP Pleuel, Depo Racing 4-1, Nankang AR 1 Semi, Powerflex Buchsen beinahe überall ,VMAXX Bremse 330mm VA mit Stahlflex, Sparco REV2, Wiechers Clubsportbügel, OMP 4-Punkt Gurte, Assetto Corse Grill und vieles mehr...


Animalpower1990

Abarth-Profi

Beiträge: 624

Dabei seit: 1. November 2012

Aktivitätspunkte: 3140

Danksagungen: 155

  • Nachricht senden

57

Samstag, 30. Januar 2016, 09:48

Okay, aber eure 2 Abarth's sind optimiert. Vielleicht ist da was anders.
Ich geh im Winter sogar manchmal auf die Bahn, weil ich wirklich nicht so rumheize wie im Sommer. Dennoch erreich ich den Overboost nicht wie im Sommer..

Naja ist ja auch Wurst, jeder empfindet das anders. Hauptsache wir haben alle Spaß.
Was ist mit dem TE? Verschollen?? :D

maddes

Mitglied

  • »maddes« ist männlich

Beiträge: 35

Dabei seit: 24. Dezember 2015

Wohnort: KH

Aktivitätspunkte: 200

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

58

Sonntag, 31. Januar 2016, 07:55

Gibt es eigentlich eine verlässliche Aussagen, bei welcher Leistungsstufe der Ladedruck wie stark ist?
Kann es sein, dass die volle Leistung erst nach ein paar Hundert KM anliegt?
Unser 595er mit 140 PS ist aus Januar 16 und bringt - Sportmodus hin oder her - nicht mehr als 0,8 Bar auf der Uhr.

Mein Abarth 500C: Klein - Blau - Schnell


Mr.Guru

Abarth-Profi

  • »Mr.Guru« ist männlich

Beiträge: 804

Dabei seit: 13. August 2009

Wohnort: Wien

Aktivitätspunkte: 4155

Danksagungen: 161

  • Nachricht senden

59

Sonntag, 31. Januar 2016, 11:20

der ladedruck ist definitiv höher im winter bei gleicher einstellung als im sommer, nur sieht man es nicht mehr weil das elektronische ladedruckventil immer den vorgegeben wert probiert zu erreichen.

Würdet ihr euch mit alten turbo fahrzeugen und mechanischen ladedruckregulierungen (dampfrad) auseinander gesetzt haben, würdet ihr wissen das jede veränderung auf der ladedruckanzeige angezeigt wird.

erfahrungswert beim fiat coupe 16vt

kat weg waren +0,2 bar mehr druck
luftfilterkasten gegen einen offenen filter +0,1bar

man hat jeden wetterumschwung gesehen.

Mein Auto: Giulietta QV 340PS 470nm


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

MartiniRacingAbarth (31.01.2016), Animalpower1990 (31.01.2016)

Yoshi

Abarth-Meister

  • »Yoshi« ist männlich

Beiträge: 1 732

Dabei seit: 21. November 2015

Aktivitätspunkte: 8715

* *
-

Danksagungen: 915

  • Nachricht senden

60

Sonntag, 31. Januar 2016, 12:08

der ladedruck ist definitiv höher im winter bei gleicher einstellung als im sommer
Das entspricht dann genau entgegen der Logik! ;)

Bei niedrigeren IAT (IntakeAirTemperature) Werten ist die Luft dichter wie bei hohen IAT Werten, weswegen der Ladedruck niedriger ausfallen kann, um die selbe Menge an Sauerstoff in den Zylinder zu pressen, da bei gleichem Volumen eine größere Masse an Sauerstoff enthalten ist.
race. don't play.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Yoshi« (31. Januar 2016, 12:14)

Mein Abarth 595: Für die Rennstrecke und nicht für die Eisdiele gebaut!


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

MartiniRacingAbarth (31.01.2016)

Verwendete Tags

HILFE, keine Leistung

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!